BLKÖ:Zekert, Joseph

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Zejszner, Ludwig
Nächster>>>
Zelau, Curt von
Band: 59 (1890), ab Seite: 297. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Josef Seger in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Zekert, Joseph|59|297|}}

Zekert, Joseph. Einen Organisten dieses Namens (geb. zu Rzepin um 1720, gest. im März 1787) führt Ernst Ludwig Gerber in seinem „Historisch-biographischen Lexikon der Tonkünstler“ Bd. II, Sp. 846 auf. Da er denselben als sehr bedeutend und auch als Componisten bezeichnet, ich aber diesen Künstler nirgend wieder verzeichnet finde, so erwachten Zweifel in mir, deren Lösung mich auf die Entdeckung brachte, daß unter diesem Joseph Zekert kein Anderer als der berühmte Organist und Componist Jos. Segert gemeint sei, dessen mein Werk schon im 33. Bande, S. 316 u. f. gedenkt, was auch bestimmt der Fall ist. Später fand ich in Gerber’s neuer Bearbeitung des Lexikons im Bd. IV, Sp. 177 unter Schreibung Seeger meine Ansicht bestätigt, doch meint Gerber: die richtige Schreibung solle Zegert sein; darüber aber mögen Sprachgelehrte entscheiden.