Beda Kleinschmidt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beda Kleinschmidt
Beda Kleinschmidt
[[Bild:|220px]]
Julius Theodor Kleinschmidt
* 12. Oktober 1867 in Brakel
† 7. März 1932 in Paderborn
Franziskaner, Kirchen- und Kunsthistoriker, Reiseschriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116218460
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das Rationale von Toul. In: Zeitschrift für christliche Kunst, Band 16 (1903), S. 273–280 UB Heidelberg
  • Das Rationale zu Paderborn. In: Zeitschrift für christliche Kunst, Band 18 (1905), S. 235–252 UB Heidelberg
  • Zwei mittelalterliche Elfenbeinkämme. In: Zeitschrift für christliche Kunst, Band 20 (1907), S. 35–44 UB Heidelberg
  • Das Weihwassergefäß für das „Asperges“, In: Archiv für christliche Kunst, Band 27 (1909), S. [41]-43, UB Heidelberg, S. [53]-56 UB Heidelberg
  • Eine Elfenbeinschnitzerei mit der Himmelfahrt Mariä aus der sog. Metzer Schule. In: Zeitschrift für christliche Kunst,Band 22 (1909), S. 1–10 UB Heidelberg
  • Der Abdinghofer Tragaltar, eine Arbeit des Rogerus von Helmershausen oder des Reinbold von Paderborn? In: Zeitschrift für christliche Kunst, Band 22 (1909), S. 259–276 UB Heidelberg
  • Zwei romanische Kruzifixe in S. Chiara zu Assisi. In: Zeitschrift für christliche Kunst, Band 30 (1917), S. 19–28 UB Heidelberg