Benutzer:Robot Monk/Schublade

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Format[Bearbeiten]

[[File:Name.jpg|thumb|center|450px|<center>„Guten Morgen, Koleur.“</center>]]
{{BRU|Freiburg Bauten b 485.jpg|center|500|Gothischer Brunnen, früherer Fischbrunnen.||center}}

// Länge | Ausrichtung | Abstand
{{Linie|15|left|15}}

{{Seite|10||Scan.jpg}}

//Einzeilige Tabelle
{| width="100%"
| width="10%" align="left"  | <text>
| width="80%" align="center" | 
| width="10%" align="right" | 
|}

//Fußnote in der Fußnote
Text{{CRef||Fußnote{{CRef|WS|in der Fußnote}}}}

{{LineCenterSize|150|20|Beispieltext}}

__TOC__

<div style="margin-left:36px;"></div> // Blockeinzug über mehrere Seiten

{{PRLink|Kinder und Hausmärchen Grimm 1843 I 001.jpg|1|Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich (1843)}}


//ProofRead

{{SeitePR|XI|Untersuchungen über Thierstaaten-Carl Vogt-1851.djvu/13|Section1}}

<section begin=Text />
<section end=Text />

//Index: 3 ohne Links, bis 18 römisch, mit "II" anfangen, ab 19 arabisch, Seiten 135 und 138 auslassen
<pagelist from=1 to=200 1to3="highroman;empty" 
4to18="highroman" 4=2 19=1 135=leer 136=117 
138=leer 139=119 />

//Pages: Auf Seite 14 nur die section "Text"
<pages index="Untersuchungen über Thierstaaten-Carl Vogt-1851.djvu" from=4 to=13 tosection=Text />
<pages index="Untersuchungen über Thierstaaten-Carl Vogt-1851.djvu" from=14 /> 

Große }-Klammer
<math>\left. \begin{align}\\\\\\\end{align} \right\}</math>

Sonderzeichen[Bearbeiten]

  • Sekunde, Minute: ″ ′
  • White Sqaure: □
  • White Medium Square: ◻
  • Recipe, Ärztliche Verordnung: ℞

ER[Bearbeiten]

{| class="wikitable"
| '''Editionsrichtlinien:'''
* Als Grundlage dienen die [[Wikisource:Editionsrichtlinien|Editionsrichtlinien]] von Wikisource.
* [[w:Geviertstrich|Geviertstriche]] „—“ werden als normale [[w:Gedankenstrich|Gedankenstriche]] „–“ wiedergegeben.
* G e s p e r r t gedruckte Wörter werden ''kursiv'' wiedergegeben.
* Wörter, die in der Vorlage in Antiqua gesetzt sind, werden in <tt>dicktengleicher Schrift</tt> wiedergegeben. Ausgenommen davon sind römische Ziffern.
* Die Majuskelschreibweise „Ae“, „Oe“, „Ue“ wird als „Ä“, „Ö“, „Ü“ wiedergegeben.
* Das übergeschriebene „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als moderner Umlaut (ä, ö, ü) transkribiert
* Das Leerzeichen vor „…“ entfällt, es sei denn, zuvor steht ein anderes Satzzeichen (z. B. „!“ oder „?“).
* Der besseren Übersicht wegen wurde das Inhaltsverzeichnis (S. XXXV-XXXVI) vorgeschoben.
* auf die Wiedergabe des (Umschlag-)Titelblattes sowie der Werbehinweise am Ende des Heftes wird verzichtet.
* Die Transkription folgt im Übrigen der Vorlage.
|}