Allgemeines Deutsches Kommersbuch:275

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
(Weitergeleitet von Bibamus omnibus horis (Preser))
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schauenburg:
Allgemeines Deutsches Kommersbuch
Seite 548, 549
<< Zurück Vorwärts >>
De Schauenburg Allgemeines Deutsches Kommersbuch 272.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

[548]

Trom=mel früh und spat, die Trom=mel früh und spat!
So in Kriegs= und Friedens=zeit, auf dem Marsch und im Quar=
tier, ob es regnet o=der schneit, ob der Feind ist dort, ob
hier! Trink, Ka=me=rad, trink, trink, Ka=me=rad, trink,
trink, Ka=me=rad!

     2. |: Trink, Kamerad! trink, trink, trink, Kamerad! :| geht die
Trommel früh und spat, die Trommel früh und spat! Und wir trinken
nach dem Takt, und wir trinken nichts als Wein, wer sich stets für
andre plackt, kann für sich auch lustig sein. Trink, |: Kamerad, trink,
trink, :| Kamerad!

     3. Trink, Kamerad ec. Blickt der Tod uns in das Glas: "Ist
die Neige noch nicht aus?" schlagen wir ihm auf die Nas und marschiern
zum Thor hinaus! Trink ec.

Hoffmann von Fallersleben.


          611.     Der Weg zum Himmel.     (III. 113.)

     Heiter, aber nicht zu schnell. Nach einer finnischen Volksweise.

     1. Trinkt, und die Nar=ren laßt za=gen und ban=gen, wie sie der=
[549] einst in den Him=mel ge=lan=gen, trinkt oh=ne Wan=ken, voll
Glau=ben und Mut, denn gu=te Trin=ker, die schla=fen auch
gut! Heis=sa tra=la=la=la! Heis=sa tra=la=la=la!
denn gu=te Trin=ker, die schla=fen auch gut!

     2. Trinkern entspringt aus dem Schlafe der Segen. Trinkt, um
den Schlaf des Gerechten zu pflegen! Trinken ist Andacht und Schlafen
ist Pflicht: trinkt, denn im Schlafe, da sündigt man nicht! |:Heissa
tralalala! :| trinkt, denn im Schlafe ec.

     3. Trinken und Schlafen ist frommes Bestreben, sündlos auf sün=
diger Erde zu leben; nur wer da schläft, ohne Sünden besteht, und
wer nicht sündigt, ins Himmelreich geht. Heissa tralalala! und wer ec.

     4. Ergo bibamus! um selig zu werden, selig im Himmel und selig
auf Erden. Trinkt! die Verdammnis dem Nüchternen winkt; trinkt!
In den Himmel kommt nur, wer gut trinkt. Heissa tralalala! trinkt!
In den ec.

Adolf Katsch.


          612.     Bibamus omnibus horis.     (III. 43.)

     Heiter. Ludwig Liebe 1891.

     1. Tritt froh der Bursch zur Schenke ein, dann weißt du, Schenken=
     2. Uns ist der Trank wie Tau der Flur, da=rum erscheint, Gam-