Carl Theodor Eben

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carl Theodor Eben
[[Bild:|220px|Carl Theodor Eben]]
[[Bild:|220px]]
'
* 5. Februar 1836 in Ravensburg
† 11. Dezember 1909 in Philadelphia (USA)
Professor und Übersetzer
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 10216620X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Eben’s Sprachmeister. Handbuch der englischen Sprache für den Schul- und Selbstunterricht. New York 1890 Internet Archive = Google-USA*

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Vier amerikanische Gedichte. Metrisch in’s Deutsche übersetzt von Carl Theodor Eben. Philadelphia 1864 Google
  • Frank Crosby: Das Leben Abraham Lincolns, des sechzehnten Präsidenten der Vereinigten Staaten. Enthaltend seine frühere Geschichte und politische Laufbahn, sowie seine Reden Botschaften, Proklamationen und andere mit seiner ereignißreichen Administration in Verbindung stehende offizielle Dokumente. Nach dem Englischen bearbeitet von Karl Theodor Eben. Verlag von John E. Potter, Philadelphia 1865 Internet Archive
  • Samuel M. Schmucker: Geschichte des Bürgerkriegs in den Vereinigten Staaten, dessen Ursache, Beginn, Verlauf und Schluß. Enthaltend volle und genaue Beschreibungen der verschiedenen Kämpfe zu Wasser und zu Land, der heroischen Thaten, die von Armeen und Individuen vollbracht wurden, und der interessanten Scenen und Episoden, die sich im Lager, im Feld und im Hospital zutrugen; Biographischen Skizzen der Kriegshelden. Revidirt und vervollständigt Dr. L. P. Brockett. Nach dem Englischen bearbeitet Prof. Carl Theodor Eben. Illustrirt mit mehr als einhundert fünfundzwanzig schönen Portraits und Schlachtscenen. Gebrüder Jones und Co., Philadelphia, Cincinnati & Boston / Zeigler, McCurdy und Co., Chicago und St. Louis 1866 Google
  • Der Rabe Gehe zur gesprochenen Version; Ein Gedicht von Edgar Allan Poe. Metrisch aus dem Englischen übersetzt von Carl Theodor Eben. Mit einer biographischen Skizze des Dichters. Illustrationen von David Scattergood. Philadelphia, Barclay & Co [1869] Internet Archive
  • Albert Deane Richardson: Jenseit des Mississippi. Von dem großen Strome bis zum großen Ocean. Leben und Abenteuer auf den Prärien, Bergen und an der Küste des Pacific. Mit mehr als zweihundert nach Photographien und Original-Skizzen angefertigten Illustrationen der Prärien, Wüsten, Berge, Flüsse, Städte, Indianer, Pelzhändler, Pioniere und großen Natur-Merkwürdigkeiten der neuen Staaten und Territorien. 1857—1867. Nach dem Englischen bearbeitet von Professor Carl Theodor Eben. Amerikanische Publication-Compagnie, Hartford, Conn. 1867 Google
  • John Hanson Beadle: Das Leben in Utah; oder die Mysterien und Verbrechen des Mormonenthums. Enthaltend eine Enthüllung der geheimen Ritualien und Ceremonien der Heiligen vom jüngsten Gericht, nebst einer ausführlichen und authentischen Geschichte der Polygamie und der Mormonesecte überhaupt, von ihrem Ursprung an bis auf die gegenwärtige Zeit. Aus dem Englischen von Carl Theodor Eben. National Publishing Compagnie, Philadelphia, Pa; Chicago, Ill; [etc] 1870 Google, Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Carl Theodor Eben. In: Gustav Adolf Zimmermann: Deutsch in Amerika. Beiträge zur Geschichte der Deutsch-amerikanischen Literatur. Chicago 1894, S. 210–211 Internet Archive = Google-USA*
  • Carl Theodor Eben. In: Oswald Seidensticker, Max Heinrici: Geschichte der deutschen Gesellschaft von Pennsylvanien. 1764-1917. Philadelphia 1917, S. 473 Internet Archive = Google-USA*