Die Ritter des Spitals zu Jerusalem

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Friedrich Schiller
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Die Ritter
Untertitel: des Spitals zu Jerusalem
aus: Friedrich Schiller:
Musen-Almanach für das Jahr 1796, S. 90 – 91
Herausgeber: Friedrich Schiller
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1796
Verlag: Michaelis
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Neustrelitz
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: HAAB Weimar, Kopie auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[90]
Die Ritter

des Spitals zu Jerusalem.


Herrlich kleidet sie euch, des Kreuzes furchtbare Rüstung,
     Wenn ihr, Löwen der Schlacht, Akkon und Rhodus beschützt,
Durch die syrische Wüste den bangen Pilgrim geleitet,
     Und mit der Cherubim Schwerdt steht vor dem heiligen Grab.

5
Aber schöner kleidet euch doch die Schürze des Wärters,

     Wenn ihr, Löwen der Schlacht, Söhne des edelsten Stamms,
Dient an des Kranken Bett’, dem Lechzenden Labung bereitet,
     Und die ruhmlose Pflicht christlicher Milde vollbringt.

[91]

Religion des Kreuzes, nur du verknüpftest, in Einem

10
     Kranze, der Demuth und Kraft doppelte Palme zugleich!
SCHILLER.