Diskussion:Alfred Ritter von Arneth

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Werke[Bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten]

Als Autor
  • Das Leben des kaiserlichen Feldmarschalls Grafen Guido Starhemberg (1657–1737). Ein Beitrag zur österreichischen Geschichte. Gerold, Wien 1853. – Volltext online.
  • Hauptbericht des Grafen Philipp Ludwig von Sinzendorff an Kaiser Leopold I., nach Beendigung seiner Mission in Frankreich. S.n., Wien 1854. – Volltext online.
  • Eigenhändige Correspondenz des Königs Karl III. von Spanien (nachmals Kaiser Karl VI.) mit dem Obersten Kanzler des Königreiches Böhmen, Grafen Johann Wenzel Wratislaw. Kaiserlich-königliche Hof- und Staatsdruckerei, Wien 1856. – Volltext online.
  • Prinz Eugen von Savoyen. Nach den handschriftlichen Quellen der kaiserlichen Archive. Drei Bände. Typographisch-literarisch-artistische Anstalt, Wien 1858. – Volltext online: Band  1, Band 2, Band 3.
  • Geschichte Maria Theresias. 10 Bände. W. Braumüller, Wien 1863–1879. – Volltext online: Band 1 (1740–1741), Band 2 (1742–1744), Band 3 (1745–1748), Band 4 (1748–1756), Band 5 (1756–1758), Band 6 (1759–1763), Band 7 (1763–1780), Band 8, Band 9, Band 10.
  • Beaumarchais und Sonnenfels. W. Braumüller, Wien 1868. – Volltext online.
  • Die Wiener Universität unter Maria Theresia. Hölder, Wien 1879.
  • Heinrich Freiherr von Haymerle: Ein Rückblick auf sein Leben. Janke, Berlin 1882. – Volltext online.
  • Graf Philipp Cobenzl und seine Memoiren (= Archiv für österreichische Geschichte. Bd. 67). Carl Gerolds Sohn, Wien 1885. – Volltext online.
  • Aus meinem Leben. 2 Bände. Wien 1891/92. – Volltext online: Band 1, Band 2
  • Anton Ritter von Schmerling. Episoden aus seinem Leben 1835, 1848–1849. F. Tempsky, Wien 1895. – Volltext online.
  • Johann Freiherr von Wessenberg. Ein österreichischer Staatsmann des 19. Jahrhunderts. 2 Bände. W. Braumüller, Wien 1898. – Volltext online: Band 1, Band 2.
Als Herausgeber
  • Die Relationen der Botschafter Venedigs über Österreich im achtzehnten Jahrhundert, nach den Originalen herausgegeben von —. Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien 1863. – Volltext online.
  • Joseph II. und Katharina von Russland: Ihr Briefwechsel. W. Braumüller, Wien 1869. – Volltext online.
  • Maria Theresia und Marie Antoinette: Ihr Briefwechsel während der Jahre 1770–1780. W. Braumüller, Wien 1865. – (zweite vermehrte Auflage, W. Braumüller, Wien 1866) Volltext online.
  • Marie Antoinette, Joseph II. und Leopold II.: Ihr Briefwechsel. K.F. Köhler, Leipzig 1866. – Volltext online.
  • Maria Theresia und Joseph II.: Ihre Correspondenz sammt Briefen Joseph's an seinen Bruder Leopold. 3 Bände. Gerold, Wien 1867/68. – Volltext online: Band 1, Band 2, Band 3.
  • Joseph II. und Leopold von Toskana: Ihr Briefwechsel von 1781 bis 1790. 2 Bände. W. Braumüller, Wien 1872. – Volltext online: Band 1, Band 2.
  • Briefe der Kaiserin Maria Theresia an ihre Kinder und Freunde. 4 Bände. W. Braumüller, Wien 1881. – Volltext online: Band 1, Band 2, Band 3, Band 4.