Diskussion:Georg Nicolaus Bärmann

Seiteninhalte werden in anderen Sprachen nicht unterstützt.
aus Wikisource, der freien Quellensammlung
  • 146. Bärmann (Georg Nikolaus). In: Hans Schröder: Lexikon der hamburgischen Schriftsteller bis zur Gegenwart. 1. Band. In Commission bei Perthes-Besser und Mauke, Hamburg 1851, S. 118–122 Google

146. Barmann (Georg Nikolaus).

Geb. zu Hamburg den 19. Mai 1785, lebt daselbst als Doctor der Philosophie, Sprachlehrer, Translator und Schriftsteller.

  • 1. Homonymicon français, oder ausführliches französisch-deutsches Wörterbuch aller gleichlautenden, jedoch im Sinne verschiedenen Wörter der französischen Sprache. Hamb. u. Mainz, 1810
  • 2. Homonymikon der Deutschen, oder vollständiges Verzeichniß aller gleichlautenden, dem Sinne nach verschiedenen Wörter der deutschen Sprache. Hamb, u, Mainz (1810)
  • 3. Kurzgefaßte vollständige, leichtfaßliche italienische Sprachlehre, nach Beneroni, Vergani u. Andern, Hamb. u. Mainz, 1810
  • 4. Praktischer Briefteller für das bürgerliche Leben. 1815
  • 5. Hamburgische Denkwürdigkeiten. Ein topographisch-historisches Handbuch für Einheimische und Fremde. 2 Bde. m. KK. u. 1 Plan v. Hamb. u. dessen Umgegend 1813 u. 1814. Hamb. 1816 u. 1820
  • 6. Alexander von Soltwedel oder der Hanse Begründung; ein vaterländ. Schausp. in 4 Act. Bremen. 1817
  • 7. Gottfried, oder Heldentod und Bürgerfreiheit. Ein scenischer Prolog mit Chören zur Feier des 18. Octobers auf dem Stadttheater zu Hamb. Hamb. 1819. Gedr. b. Pt. Nk, Bruns, 16 S.
  • 8. Der glückliche Bettler; ein tragi-komisches Maskensp. in 5 Act.; frei nach Gozzi für die deutsche Bühne bearbeitet. Leipz, 1819.
  • 9. Mit C. W, Reinhold: Hamburgische Chronik vom Entstehen der Stadt bis auf unsere Tage, 2 Bde. Hamb. 1820. 2te verb. u. durchgängig berichtigte Aufl. 1822. (Auf dem Tit. des 1sten Bds. der 1sten Aufl. ist bloß C. W. Reinhold als Vf. genannt; auf dem Tit. des 2ten Bds. Bärmann u. Reinhold. Die 2te Aufl. erschien unter Bärmanns Namen allein)
  • 10. Das Haus mit 2 Thüren; ein Luftsp. in 3 Abtheill., metrisch treu aus dem Span. des Don Pedro Calderon de la Barca für die deutsche Bühne übersetzt. Altona. 1821.
  • 11. Dolch und Maske. Ein Jahresgeschenk für die deutsche Bühne. 1ste Gabe. Enthaltend: die Seeräuber auf Heiligland. Schsp, in 5 Act. – Die Schule der Männer, nach Molière, Schsp. in 3 Act. – Welcher ist mein Vetter? Lustsp. in 1 Act. – Die Briefe, Lustsp. in 1 Act. Bremen. 1821.
  • 12. Hamburg und Hamburgs Umgegend. M. 2 Charten. Hamb. 1822.
  • 13. En Höög- und Hövel-Book för’n plattdüüdschen Börger un’n Buuren up’t Jahr 1822 u. 1823. Hamb. 16.
  • 14. Elegantes Taschenbuch auf das Jahr 1824. Ein Manuskript für Freunde und Gönner. Hamb. 1824. 12.
  • 15. Der König und der Künstler; Schsp. in 1 A. In v. Holteis Jahrbuch deutscher Nachspiele. 3r Jahrg. Bresl. 1824. Der Oberrock; Lustsp. in 1 A. In dessen Jahrb. dtschr. Bühnensp. 4r Jahrg. Berlin. 1825
  • 16. Mit C. Richard: Calderons Schauspiele; metrisch treu für die deutsche Bühne übersetzt. 12 Bde. 1825 bis 1828. (In der Zwickauer Taschenbibliothek der ausländischen Classiker in neuen Verdeutschungen.) 32. Von B. sind im 1. Bde.: die Brücke von Mantible; im 2.: das Leben ein Traum; im 3.: der Schwarzkünstler; im 4.: Mariamne; im 9.: das Marienbild von Toledo; im 10. der Arzt seiner Ehre; im 11.: der Maler seiner Schande; im 12.: Kreuzerhöhung
  • 17. Papiere aus meiner bunten Mappe. Eine Sammlung von Erzählungen, Mährchen und Gedichten. Berlin. 1826
  • 18. Die Kunst, ernste u. scherzhafte Glückwunschgedichte durch den Würfel zu verfertigen. M. 1 Vign. Ein Spiel. Berlin. 1826
  • 19. Staatspapiere, Lstsp. in 1 A. Im Almanach dram. Spiele zur geselligen Unterhaltung auf dem Lande, begr. v Kotzebue, fortgesetzt von Mehren. Jahrg. 25 (1827); Eine Charade in 3 Originalscenen. Das. Jahrg. 26 (1828); Einer für Drei; Lstsp. Das. Jahr. 28 (1830).
  • 20. Dat grote Höög- un Höwel-Book. Dat sünd Dichtels, Rymels un Burenspillen in hamb. plattd. Mundart. Hamb. 1827. 358 S.
  • 21. Bürgertreue. Ein vaterländisches Schausp, in 3 Act. Gedichtet zur Secularfeier der bürgerschaftlichen Verfassung Hamburgs. Hamb. 1828.
  • 22. Die Assonanzen der deutschen Sprache. Prosodisch und lexikographisch als Anhang zu jedem Reimwörterbuche. Berlin, 1829. X. u. 364 S.
  • 23. König Kanut. Im Neuen deutschen Originaltheater m. Beiträgen v. genannten Schriftstellern u. Schriftstellerinnen herausgeg, v. S. W. Schließer, Bd. 5. Prag. 1829. 16.
  • 24. Zu der in Zwickau bei Schumann erschienenen Übersetzung von W. Scotts Werken, in 16. lieferte er: Woodstock. 4 Bde. 182. 2te Aufl. 1829. Erzählungen eines Großvaters aus der schottischen Geschichte. 4 Bde. 1829. 30. Anna von Geierstein, oder: das Nebelmädchen. 5 Bde. M. KK. 1829. Erzählungen eines Großvaters aus der Geschichte von Frankreich. 4 Bde. 1831. Leben Napoleon Bonapartes, Kaisers der Franzosen, nebst einem einleitenden Überblick der französischen Revolution. 21 Bde. m. 21 KK. M. Anmerkk. d. Übersetzers. 1826 bis 1828. Die Geschichte von Schottland. 7 Bde. M. 7 KK. 1830. Briefe über Dämonologie u. Hexerei. 2 Bde. 1833. Graf Robert von Paris. 2 Bde. 1832. Das gefährliche Schloß. 2 Bde. 1832.
  • 25. Die Hauptwörter der französischen Sprache, hinsichtlich ihres Geschlechts und ihrer Pluralbildung auf vollständige Regeln zurückgeführt und mit zweckdienlichen Übungen begleitet. Ein unentbehrlicher Anhang zu jeder bisher in Deutschland erschienenen Sprachlehre. Berlin. 1830
  • 26. Zu „Lord Byrons sämmtliche Werke, übersetzt. Herausgegeben von Dr. Adrian etc. 12 Bde. Frkf. a. M. Sauerländer, 1830“ lieferte er: Der Gjaur. E. Fragm. Beppo. E. venet, Gesch. Don Juan. E. Ged. in 16 Ges. Englische Barden u. schottische Kritiker. E. Satyre. Minerva’s Fluch. Das eherne Zeitalter. Vision vom jüngsten Gericht. Vermischte Gedichte, Junker Harold, E. Ged. in 4 Ges.
  • 27. Fünf Nächte von St. Albans; n. d. Engl. Hamb. A. Campe. 1830. 3 Bde.
  • 28. Beiträge zu Thd. v. Kobbe’s Wesernymphe. Novellen und Erzählungen. Bremen. 1831.
  • 29. Adlev der Vierte, der Held von der Schauenburg. Ein vaterländisches Gedicht in 7 Gesängen. 1832. 16 Bg. 12.
  • 30. Ausgewählte Gedichte, Hamb. Perthes & Besser. 1833. 19Bg.
  • 31. Novellen. Mährchen und Skizzen. Blätter für müssige Stunden. 2 Bdchn, Merseburg. Weidemann. 1833. 246 S.
  • 32. E. L. Bulwers Werke. Aus dem Englischen. Zwickau. Schumann, in 16. Darin: Eugen Aram. 4 Bde. 1833, Pelham, oder Abentheuer e. Weltmanns. 4 Bde 1833. Der Verstoßene. 4 Bde. 1834. Paul Clifford. 4 Bde. 1834. Devereux, 4 Bde. 1834. 35. Pompeji’s letzte Tage. 4 Bde. 1834. 35. Der Gelehrte. 3 Bde. 1835. Rienzi, der letzte der Tribunen. 4 Bde. 1836. Falkland. 1835. Die Pilger am Rhein. 1834. 2 Bde. Die Herzogin de la Valière. E. Drama in 5 A. 1885. Das gespenstische Schiff, oder der fliegende Holländer. 8 Thle. Braunschw. 1837. Athens Aufschwung u. Fall. 4 Bde. Zwickau. 1837
  • 33. J. F. Cooper: Die Monikins. E. wundersame Gesch. a. d. E. 2 Bde. Zwickau. 1835
  • 34. Neueste engl. Romane, 1r u. 2r. Bd. A. m. d. T. Skizzen und Sagen aus Portugal n. Miß Julia Pardoe. Zwickau. 1835. 16.
  • 35. Historische Romane der Mistreß Anna Eliza Bray. N. d. 2. Aufl. (a. d. E.) üderttagen. Bd. 1–3: De Foix od. französ. Leben im 14. Jahrh. Bd. 4–6: Die Weißkappen od. Anna v. Gent. Bd. 7–9: Der Protestant, e. Nachtstück a. d. Regierung der blutigen Königinn Maria; Bd. 10–12: Fitz of Fitz-Ford; e. Sage a. Südengland a. d. Zeiten der Königinn Elisabeth. Bd. 13–15. Der Falba v. Portugal, od. Schicksale der Ines de Castro. Bd. 16–18: Warleigh od. die verhängnißvolle Eiche. Kiel. 1835 bis 1836. Universitäts-Buchhdlg.
  • 36. Jakob Ehrlich. von Capit. Marryat. A. d. Engl. 3 Bde. Braunsch. 1836
  • 37. Der Mann des Ruhms, od. 30 Jahre aus der Geschichte Frankreichs. Großes histor. Gemälde in 5 Abtheil. nebst Vorspiel. Nach d. Französ. des Dumas. Hamb. 1836
  • 38. In: „W. Shakspeares sämmtliche Werke in 1 Bde., in Verein m. Mehren übersetzt u. herausg. v. Julius Körner. Schneeberg. K. Schumann Wien. K, Gerold. 1836“ sind von Bärmann: Jobannisnachttraum; Ende gut, alles gut; König Heinrich IV. 1r Th.; Viel Lärmen um Nichts; Hamlet; Titus Andronikus; Verlorne Liebesmühe; Wintermährchen; König Heinrich IV. 2r Th; König Heinrich VIII.; Troilus u. Kressida u. Perikles, Fürst v. Tyrus.
  • 39. Calavar, der Ritter der Eroberung, e. Roman a. Mexico; n. d. Engl. 3 Bde. Schneeb. n. Leipz. Schumann, 1836
  • 40. Streifereien durch die Schweiz, von J. F. Cooper. 2 Bde. Berlin, Duncker u. Humblot. 1836
  • 41. Peter Simpel. Rom. v. Marryat. n. d. E. 3r Th. Braunschw. Vieweg. 1836. (Die beiden ersten Theile hat K***s übersetzt.)
  • 42. Ralph Rattlin, e. Selbstbiographie n. d. E. d. Marryat. 3 Bde. Braunschw. Vieweg. 1836
  • 43. Seecadet Behaglich, n. d. E. v. Marryat. 3 Bde. Braunschw. Vieweg. 1836
  • 44. Ben Brace, der Letzte von Nelsons Agamemnonen; n. d. Engl. des Capt. Chamier. 3 Bde. Braunschw. Vieweg. 1836
  • 45. Agnes von Mansfeld. E. geschichtl. Roman, n. d. E. des Thomas Grattan. 8 Bde. Stuttg. 1836. (9te Lief. d. Bibliothek d. vorzüglichsten Belletristiker des Auslandes, von Franz Dümmler.)
  • 46. Midshipman Easy. n. d. E. des Marryat. 3 Thle. Braunschw. Vieweg. 1836
  • 47. Don Juan von Österreich, oder der Beruf. Histor. Gem. in 5 Act. Nach d. Franz. des C. Delavigne. 1836. (Neuestes Theater des Auslandes, zeitgemäß für die deutsche Volksbühne bearbeitet Nr. 1.) [Theater-Manuscript.]
  • 48. Der Geblendete, Lustsp. in 3 Abth. u. in Versen. N. d. Engl. des E. L. Bulwer u. dem Franz. des de Planard. 1836. (Neuestes Theater etc. Nr. 3) [Theater-Manuscript.]
  • 49. Kurzgefaßte spanische Grammatik für Deutsche nach Cormon und Sobrino. Hamb. 1837. Benjamin u. Comp.
  • 50. Banama u. sein Neffe. Nach d. Engl. des Chamier, 3 Thle. Braunschw. Vieweg. 1837
  • 51. Die Abentheuer Hadschi Baba’s aus Ispahan; a. d. Engl. des Morier. 3 Thle. Braunschw. Vieweg. 1837
  • 52. Das neueste gute Buch für Kinder. Berlin. Vereinsbuchhdlg, O. J.
  • 53. Henriette Temple. Eine Liebesgeschichte. Dem Engl. des d’Israeli nacherzählt. 3 Thle. Berlin. Alex. Dunker. 1837. gr. 12.
  • 54. Theater. 3 Bde Mainz. Kupferberg. 1837
  • 55. Die Arethusa. Von Cap. Frederick Chamier. Dem Engl. nacherzählt. 3 Thle. Braunschw. 1837. gr. 8.
  • 56. Norddeutsches Archiv für kleine Romane, Erzählungen, Novellen, Mährchen, Skizzen, Schauspiele, Gedichte etc. Eine Monatschrift für gebildete Leser. Als Manuskript für seine Freunde gedruckt. 1r. Jahrg. 1r. bis 4r. Th. 1845; 2r. Jahrg. 1r. bis 4r. Th. 1846
  • 57. Dat sülwern Book, Plattdüüdsche Schrivden mit twee Musikblädern un enem Unnerlöper, dee uns lehrt, uns Hamborger Plattdüedsch to läsen und to schrvben. Van dem, dee „dat grotc Höög- un Häwelbook“ heruutgäwen hett. Eerste Deel. Hamborg 1847. Up Heruutgäwers Kosten. 12.
  • 58. Ist gegenwärtig mit der Herausgabe seiner eigenen Werke beschäftigt.
  • 59. Beiträge zur Hamburger Zeitschrift: „Die Biene, 1826“ u. andern Blättern,


Meistens nach dem Selbstbericht. Vgl. Roßmanns Pantheon, S. 13