Diskussion:Politik als Beruf

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da ich vorhabe, in den nächsten Tagen die Textwiedergabe nach Vorbild der Erstausgabe von 1919 umzugestalten, habe ich den einleitenden Text von Marianne Weber aus der später erschienenen Studienausgabe entfernt. Damit er nicht verlorengeht, habe ich ihn erst einmal hierhin auf die Diskussionsseite verschoben. --AlexF 15:25, 12. Jul 2006 (UTC)

Vorbemerkung

Die Gedanken der umstehenden Schrift wurden auf Veranlassung des Münchner Freistudentischen Bundes im Revolutionswinter 1919 als freier Vortrag übermittelt und tragen deshalb noch die Unmittelbarkeit des gesprochenen Wortes an sich. Der Vortrag war, ebenso wie »Wissenschaft als Beruf«, Glied eines von mehreren Rednern übernommenen Zyklus, welcher der aus dem Militärdienst entlassenen und von dem Erleben der Kriegs- und Nachkriegszeit tief erregten Jugend als Wegweiser für die verschiedenen, auf geistige Arbeit gegründeten Wirkungsformen dienen sollte. Der Redner ergänzte seine Ausführungen nachträglich für den Druck und veröffentlichte sie in der vorliegenden Form zum ersten Male im Sommer 1919.

Heidelberg, im August 1926

Marianne Weber

Sperrschrift[Bearbeiten]

Die Wiedergabe der Sperrschrift werde ich wie in Der Nationalstaat und die Volkswirtschaftspolitik demnächst wieder durch kursive Darstellung ersetzen. --AlexF 01:43, 21. Okt. 2007 (CEST)