Eduard Schwyzer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eduard Schwyzer
Eduard Schwyzer
[[Bild:|220px]]
* 15. Februar 1874 in Zürich
† 3. Mai 1943 in Berlin
Schweizer Sprachwissenschaftler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117432407
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Monografien[Bearbeiten]

  • Grammatik der Pergamenischen Inschriften. Beiträge zur Laut- und Flexionslehre der gemeingriechischen Sprache. Berlin 1898 Google-USA* = Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive = Internet Archive
  • Die Weltsprachen des Altertums in ihrer geschichtlichen Stellung. Berlin 1902 Google-USA* = Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive = Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive
  • Griechische Grammatik auf der Grundlage von Karl Brugmanns griechischer Grammatik.
  • Die Parenthese im engern und im weitern Sinne. Berlin 1939 (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Philosophisch-historische Klasse. Jahrgang 1939, Nr. 6)
  • Syntaktische Archaismen des Attischen. Berlin 1939 (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Philosophisch-historische Klasse. Jahrgang 1940, Nr. 7)
  • Sprachliche Hypercharakterisierung. Berlin 1941 (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Philosophisch-historische Klasse. Jahrgang 1941, Nr. 9)
  • Zum persönlichen Agens beim Passiv, besonders im Griechischen. Berlin 1943 (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Philosophisch-historische Klasse. Jahrgang 1942, Nr. 10)
  • Zur Apposition. Berlin 1947 (Abhandlungen der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin, Philosophisch-historische Klasse. Jahrgang 1945/46, Nr. 3)

Aufsätze[Bearbeiten]

Reden[Bearbeiten]

  • Das Problem einer Universalsprache. [Akademischer Rathausvortrag, gehalten am 9. Februar 1905 in Zürich.] Bebie, Wetzikon-Zürich 1906 e-Helvetica

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]