Eduard Stucken

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eduard Stucken
Eduard Stucken
[[Bild:|220px]]
* 18. März 1865 in Moskau
† 9. März 1936 in Berlin
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11861956X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Yrsa : eine Tragödie in drei Akten, Berlin, S. Fischer, 1897 Princeton-USA*
  • Hine-Moa, eine Neuseeländische Sage in Versen., Berlin, Breslauer & Meyer, 1901 Princeton-USA*
  • Myrrha. Ein Drama in vier Akten, Berlin, Concordia, 1908 Harvard-USA*
  • Die Opferung des Gefangenen. Ein Tanzschauspiel der Indianer in Guatemala aus vorkolumbischer Zeit, frei übersetzt und bearbeitet, mit einem Nachwort, Berlin, E. Reiss, 1913 Michigan-USA*
  • Der Ursprung des Alphabets und die Mondstationen, Leipzig, Hinrichs, 1913 Princeton-USA*
  • Die Hochzeit Adrian Brouwers, ein Drama in sieben Bildern, Berlin, E. Reiss, 1914 Princeton-USA*
  • Tristram und Ysolt ein Drama in fünf Akten, Berlin, E. Reiss, 1916 Internet Archive
  • Das verlorene ich : eine Tragikomödie, Berlin, E. Reiss, 1922 Princeton-USA*

Weblinks[Bearbeiten]