Elisar von Kupffer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elisar von Kupffer
Elisar von Kupffer
[[Bild:|220px]]
Elisarion (Pseudonym); Élisàr von Kupffer
* 20. Februar 1872 in Sophiental
† 31. Oktober 1942 in Minusio
deutsch-baltischer Künstler, Schriftsteller, Historiker und Übersetzer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116615257
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ehrlos! Novellen und Skizzen. 1.–3. Tausend. Berlin: Richard Eckstein Nachf., [1898] Princeton-USA*
  • Der Herr der Welt. Tragödie in 5 Akten. Berlin: Verlag von E. Ebering, 1899 Princeton-USA*
  • Auferstehung. Irdische Gedichte. Eberswalde-Berlin: Verlag Jung-Deutschland, [1900] Princeton-USA*
  • Doppelliebe. Novellen aus Eestland. Zürich: Verlag von Caesar Schmidt, 1901 Princeton-USA*
  • Der Maler der Schönheit. Giovan Antonio – il Sodoma. Eine Seelen- und Kunststudie. Leipzig: Verlag von Max Spohr, [1908] Princeton-USA*
  • Die gefesselte Afrodite. München: Verlag Akropolis, [1911] Princeton-USA*
  • Ein Neuer Flug und eine Heilige Burg. Deutsche Ausgabe. München: Verlag Akropolis, [1911] Princeton-USA*
  • Der Unbekannte Gott. Ein Wort an Dich und dein Volk. Klaristische Bücherei No. II. Leipzig, München: Klaristischer Verlag Akropolis, 1912 Princeton-USA*
  • Hymnen der Heiligen Burg. Leipzig: Klaristischer Verlag Akropolis, [1913] Princeton-USA*