Erledigt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Erledigt
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 19, S. 324
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1877
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[324] Erledigt. Die auf Veranlassung der „Direction der hessischen Ludwigs-Eisenbahn in Mainz“ von uns in Nr. 16 veröffentlichte Nachfrage nach dem unbekannten Eigenthümer des im Mainzer Bahnhofe liegen gebliebenen Ringes und Geldes hat sich bereits erledigt. Eine in Amerika (in Cincinnati) verheirathete Frau hat auf der Besuchsreise zu ihren Verwandten in Emmendingen in Baden den bezeichneten Verlust gehabt und in Köln vergebliche Nachforschungen danach angestellt. Durch die „Gartenlaube“ auf die richtige Spur gebracht, hat die Frau bereits ihre Ansprüche in Mainz angemeldet, wie uns aus Emmendingen freundlich mitgetheilt wird.