Für alle Kriegsleute

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Für alle Kriegsleute
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 50, S. 840
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1871
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[840] Für alle Kriegsleute und Kriegsfreunde dürfte kaum ein prachtvolleres und gediegeneres Festgeschenk auf den Weihnachtstisch kommen als die nunmehr complet gewordene Weber’sche „Illustrirte Kriegs-Chronik“. Sowohl die Anschaulichkeit und Lebendigkeit der Darstellung des weltbewegenden Krieges wie die ganz vortrefflichen Schlachtenbilder, Pläne, Karten und Portraits, die fast jede Seite des großen Foliobandes zieren, machen dieses Buch zu einer wirklichen Chronik, die uns in schönster Form die gewaltigen Ereignisse der jüngstvergangenen Jahre vergegenwärtigt und durch Wort und Bild zu erläutern und zu erklären versteht. Die Kriegsbilder namentlich erhalten dadurch einen erhöhten authentischen Werth, daß sie fast sämmtlich an Ort und Stelle und zwar von tüchtigen und anerkannten Künstlern und nach den besten Quellen aufgenommen wurden.