Fernán Caballero

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fernán Caballero
Fernán Caballero
[[Bild:|220px]]
Cecilia Francisca Josefa Böhl de Faber y Larrea
* 24. Dezember 1796 in Morges
† 7. April 1877 in Sevilla
spanische Schriftstellerin schweizerischer Herkunft
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118675125
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Beiträge zur spanischen Volkspoesie aus den Werken Fernan Caballero’s. Mitgeteilt von Ferdinand Wolf. Wien: in Commission bei Karl Gerold’s Sohn, 1859 Google
  • Ausgewählte Werke von Fernan Caballero. Braunschweig: Georg Westermann, 1859. Paderborn: Ferdinand Schöningh, 1860–1864
    • 1. Band: Die Möwe. Deutsch von L. G. Lemcke. Erster Theil. 1859 Google
    • 2. Band: Die Möwe. Deutsch von L. G. Lemcke. Zweiter Theil. 1859 Google
    • 3. Band: Die Familie Alvareda. Deutsch von L. G. Lemcke. 1860 Google
    • 4. Band: Erzählungen. Deutsch von L. G. lemcke. Erster Theil. 1860 Google
    • 5. Band: Elia oder Spanien vor dreißig Jahren. Übersetzt von Hedwig Wolf, herausgegeben von Ferdinand Wolf. Erster Theil. 1860 Google
    • 6. Band: Elia oder Spanien vor dreißig Jahren. Übersetzt von Hedwig Wolf, herausgegeben von Ferdinand Wolf. Zweiter Theil. 1860 Google
    • 7. Band: Lagrimas. Deutsch von L. G. Lemcke. Erster Theil. 1860 Google
    • 8. Band: Lagrimas. Deutsch von L. G. Lemcke. Zweiter Theil. 1860 Google
    • 9. Band: Erzählungen. Deutsch von Ludwig Clarus. Zweiter Theil. 1860 Google
    • 10./11. Band: Clemencia. Deutsch von L. G. Lemcke. 1860 Google
    • 12. Band: Servil und Liberal oder drei fromme Seelen. Deutsch von L. G. Lemcke. 1860 Google
    • 13. Band: Ein Sommer in Bornos. Uebersetzt von Ludwig Clarus. 1861 Google
    • 14./15. Band: Spanische Dorfgeschichten. Deutsch von L. G. Lemcke. 1862 Google
    • 16. Band: Spanische Volkslieder und Volksreime. – Spanische Volks- und Kindermärchen. – Einfache Blüthen religiöser Poesie. Ins Deutsche übertragen von Wilhelm Hosäus. 1862 Google
    • 17. Band: Erzählungen. Uebersetzt von Ludwig Clarus. Dritter Theil. 1864 Google
  • Fernan Caballero’s Sämmtliche Werke. Aus dem Spanischen übersetzt von August Geyder. Breslau: Josef Max und Komp., 1860
    • 1. Theil: Clementia Google
    • 2. Theil: Die Möwe, Erster Theil Google
    • 3. Theil: Die Möwe, Zweiter Theil Google
    • 4. Theil: Lagrimas, Erster Theil Google
    • 5. Theil: Lagrimas, Zweiter Theil Google
    • 6. Theil: Die Familie Alvareda Google