Fritz Böhm

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fritz Böhm
[[Bild:|220px|Fritz Böhm]]
[[Bild:|220px]]
* 2. September 1880 in Berlin
† 20. November 1943 in Berlin
deutscher Volkskundler und Gymnasiallehrer
Sohn von Willy Böhm
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116219319
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De symbolis Pythagoreis. Berlin 1905 (Dissertation) Google-USA* = Internet Archive
  • Die Schrift des Giglio Gregorio Giraldi über die Symbole des Pythagoras. Berlin 1913 (Schulprogramm)
  • Auswahl aus den Humanisten zur deutschen Volkskunde. Leipzig 1925
  • Altgriechische und altrömische Religion. Leipzig 1927
  • Volkskunde. Dem Atlas der deutschen Volkskunde zum Geleit. Berlin 1931
  • Geburtstag und Namenstag im deutschen Volksbrauch. Berlin 1938
  • mit Hedwig Lüdeke: Die neugriechische Totenklage. Berlin 1947

Artikel in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]