Fritz Gerlich

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fritz Gerlich
Fritz GerlichPorträtfoto (1929)
[[Bild:|220px]]
Carl Albert Fritz Michael Gerlich
* 15. Februar 1883 in Stettin
† 1. Juli 1934 ermordet im Konzentrationslager Dachau
deutscher Journalist und Archivar
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118538721
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das Testament Heinrichs VI. Versuch einer Widerlegung (Historische Studien, 59), Berlin 1907 Internet Archive, Internet Archive = Google-USA*, Harvard-USA*
  • Akademische Bildung, Wege und Ziele, München 1908 MDZ München, California-USA*
  • Geschichte und Theorie des Kapitalismus, München und Leipzig 1913 MDZ München, Michigan-USA*
  • Der Kommunismus in der Praxis, München 1919 MDZ München
  • Der Kommunismus als Lehre vom Tausendjährigen Reich, München 1920 MDZ München, California-USA*
  • Die stigmatisierte Therese Neumann von Konnersreuth, 2 Bde., München 1929
    • Erster Teil. Die Lebensgeschichte der Therese Neumann, München 1929 Internet Archive
    • Zweiter Teil. Die Glaubwürdigkeit der Therese Neumann, München 1929 Internet Archive
  • Der Kampf um die Glaubwürdigkeit der Therese Neumann. Eine Auseinandersetzung mit den Professoren Wunderle und Mager, München 1931
  • Prophetien wider das Dritte Reich. Aus den Schriften des Dr. Fritz Gerlich und des Paters Ingbert Naab O.F.M.Cap., hrsg. von Johannes Steiner, München 1946

Sekundärliteratur[Bearbeiten]