Georg Mezger

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Georg Mezger
[[Bild:|220px|Georg Mezger]]
[[Bild:|220px]]
* 24. April 1834 in Augsburg
† 5. Mai 1880 in Landau
bayerischer Gymnasiallehrer
Lehrer in Augsburg, Memmingen, Ansbach und Landau; Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1114398012
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Verwandte[Bearbeiten]

  • Vater: Georg Caspar Mezger (1801–1842), deutscher Gymnasiallehrer; Rektor des St. Anna-Gymnasium Augsburg und Bibliothekar der dortigen vereinigten Kreis- und Stadt-Bibliothek (ADB)
  • 1. Bruder: Moritz Mezger (1829–1870), PND 117012408, deutscher Gymnasiallehrer; St. Anna-Gymnasium Augsburg
  • 2. Bruder: Friedrich Mezger (1832–1893), deutscher Gymnasiallehrer; St. Anna-Gymnasium Augsburg (ADB mit Angaben zu den Brüdern)

Werke[Bearbeiten]

  • Ueber den Sagenkreis des Nibelungenliedes und seinen historischen Hintergrund. Vortrag im chemischen Laboratorium zu Memmingen am 2. Februar 1865, Fischach, Memmingen 1865 Google = California
  • Ueber die Abfassungszeit von Cäsar’s Commentarien über den gallischen Krieg. In: Jahres-Bericht über die Königliche Studienanstalt zu Landau in der Pfalz für das Schuljahr 1874/75. Kaussler, Landau 1875
  • Schulrath Dr. Georg Caspar Mezger, weiland Rector des Gymnasiums bei Sct. Anna in Augsburg. Leben und Wirken eines evangelischen Schulmannes, Beck, Nördlingen 1878 Internet Archive = Google-USA*
  • Nothgedrungenes Wort der Abwehr gegen Herrn Rector Sörgel in Hof, Beck, Nördlingen 1878
    Rezension in: Jahresbericht über die Fortschritte der classischen Alterthumswissenschaft / hrsg. von Conrad Bursian, 7. Jg. 1879(1881) = Bd. 19, 3. Abth. Alterthumswissenschaft, S. 595 IA = Google-USA*

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Alle ADB-Artikel von G. Mezger

Sekundärliteratur[Bearbeiten]