Gesammelte Schriften über Musik und Musiker/Traumbild am 9. September abends

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1838 (Anfang) Gesammelte Schriften über Musik und Musiker (1854) von Robert Schumann
Traumbild am 9. September abends
Franz Schubert’s letzte Compositionen


[233]
Traumbild am 9. September Abends.
Concert von C. W.


Von Oben gekommen ein Engelskind
Am Flügel sitzt und auf Lieder sinnt,
Und wie es in die Tasten greift,
Im Zauberringe vorüber schweift
     Gestalt an Gestalt
     Und Bild nach Bild,
     Erlkönig alt
     Und Mignon mild,
     Und trotziger Ritter
     Im Waffenflitter,
     Und knieende Nonne
     In Andachtswonne.

Die Menschen die’s hörten, die haben getobt,
Als wär’s eine Sängerin hochbelobt;
Das Engelskind aber unverweilt
Zurück in seine Heimath eilt.

F. u. E.



1838 (Anfang) Nach oben Franz Schubert’s letzte Compositionen
{{{ANMERKUNG}}}
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.