Heikki Paasonen

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heikki Paasonen
[[Bild:|220px|Heikki Paasonen]]
[[Bild:|220px]]
* 2. Januar 1885 in Mikkeli
† 24. August 1919 in Helsinki
finnischer Linguist
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101943695
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Finnisch-ugrische Forschungen[Bearbeiten]

Für Links zu Digitalisaten siehe die Übersichtsseite der Finnisch-ugrischen Forschungen.

  • Über die türkischen lehnwörter im ostjakischen. Bd. 2 (1902), S. 81–137
  • Etymologische streifzüge. Bd. 2 (1902), S. 184–191
  • Syrj. surym ‘tod’ und die frage von den finnisch-ugrischen s-lauten. Bd. 3 (1903), S. 110–116
  • Der name der stadt Kasan. Bd. 6 (1906), S. 111–114
  • Die finnischen pronominalstämme jo- und e-. Bd. 6 (1906), S. 114–117
  • Streitige etymologien. Bd. 6 (1906), S. 120
  • Über den ursprünglichen anlaut des finnischen demonstrativpronomens se. Bd. 6 (1906), S. 211–212
  • Streitige etymologien. Bd. 6 (1906), S. 238–242
  • Zur frage von der urverwandtschaft der finnisch-ugrischen und indoeuropäischen sprachen. Bd. 7 (1907), S. 13–31
  • Zur frage von den finnisch-ugrischen s-lauten im wortanlaut. Bd. 8 (1908), S. 66–71
  • Verlorenes arisches sprachgut im mordwinischen. Bd. 8 (1908), S. 72–74
  • Ein vorarisches lehnwort im mordwinischen. Bd. 8 (1908), S. 75–77
  • Über ein altes arisches lehnwort. Bd. 9 (1909), S. 120–122
  • Über den versbau des mordwinischen volksliedes. Bd. 10 (1910), S. 153–192
  • Zur geschichte des finn.–ugr. š-lautes. Bd. 12 (1912), S. 300–306

Anzeiger der Finnisch-ugrischen Forschungen[Bearbeiten]

Für Links zu Digitalisaten siehe die Übersichtsseite des Anzeiger der Finnisch-ugrischen Forschungen.

  • Berichtigung [zu FUF II 81]. Bd. 2 (1902), S. 121
  • A. A. Shahmatov, Mordovskij ètnograficheskij sbornik = Beiträge zur mordwinischen ethnographie. Bd. 13 (1913), S. 15–26