Heinrich Danneel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Danneel
[[Bild:|220px|Heinrich Danneel]]
[[Bild:|220px]]
Heinrich Ludwig Julius Danneel
* 2. März 1867 in Teterow
† 17. Mai 1942 in Göttingen
deutscher Chemiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117622427
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Studien zur elektrolytischen Abscheidung von Metallen nach dem Faraday’schen Gesetz. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der philosophischen Doktowürde der hohen philosophischen Fakultät der Georg-Augusts-Universität zu Göttingen. Halle a. S.: Buchdruckerei des Waisenhauses, 1897 California-USA*
  • Die Elektrochemie und die Metallurgie der für die Elektrochemie wichtigen Metalle auf der Industrie- und Gewerbe-Ausstellung in Düsseldorf 1902. Mit 66 in den Text gedruckten Abbildungen. Stark vermehrte Auflage des in der „Zeitschrift für Elektrochemie“ erschienenen Berichtes. Halle a. S.: Wilhelm Knapp, 1903 Wisconsin-USA*
  • Elektrische Messinstrumente. In: Wilhelm Borchers: Das neue Institut für Metallhüttenwesen und Elektrometallurgie an der Kgl. Technischen Hochschule zu Aachen. Halle a. S.: Knapp, 1903, S. 51–55 Internet Archive
  • Theoretische Elektrochemie und ihre physikalisch-chemischen Grundlagen. Mit 18 Figuren. Sammlung Göschen: Elektrochemie I. Leipzig: G. J. Göschen’sche Verlagshandlung, 1905 California-USA*
    • Englische Ausgabe: Electrochemistry. I. Theoretical Electrochemistry and its Physico-Chemical Foundations. Translated by Edmund S. Merriam. New York: John Wiley, London: Chapman & Hall, 1907 Internet Archive
  • Die Elektro-Chemie und ihre physikalischen Grundlagen. In: Oskar Hoppe: Praktischer Leitfaden der Elektrotechnik zum Selbststudium und Unterricht. 2. Auflage, Essen: Baedeker, 1907, S. 401–436 Internet Archive

Übersetzungen[Bearbeiten]