Heinrich Reimer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heinrich Reimer
[[Bild:|220px|Heinrich Reimer]]
[[Bild:|220px]]
* 30. April 1848 in Berlin
† 2. August 1922 in Marburg
Archivar in Koblenz und Marburg
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116414561
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Zur Geschichte des Bischofs Gerhart von Speier. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 26 (1874) S. 77-116
  • Das Todtenbuch des Speirer Domstifts. In: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 26 (1874) S. 414-444
  • Christiani archiepiscopi Liber de calamitate ecclesiae Moguntinae. In: MGH SS 25 (1880) S. 236-249 MDZ München
  • Das königliche Schloß zu Coblenz. Ein geschichtlicher Führer. Koblenz 1906 Dilibri
  • Der Verfall der Deutschordensballei Koblenz im 15. Jahrhundert. In: Trierisches Archiv 11 (1907) S. 1-42 Dilibri
  • Die Abrunculuskapelle zu Trier. In: Trierische Chronik NF 5 (1908/09) S. 80
  • Zur Geschichte der Coblenzer Stadtbefestigung. In: Trierisches Archiv 14 (1909) S. 92-95 Dilibri
  • Zur Geschichte der Abtei Tholey. In: Trierisches Archiv 14 (1909) S. 95-96 Dilibri
  • Zur Geschichte des kurtrierischen Kanzlers Johann Wimpheling. In: Trierisches Archiv 17/18 (1911) S. 55-64 Dilibri
  • Kirchenbücher aus den Regierungsbezirken Coblenz und Trier. Leipzig 1912 Dilibri
  • Eine Urkunde Erzbischof Theoderichs II. von Trier. In: Trierisches Archiv 22/23 (1914) S. 185-186 Dilibri
  • Historisches Ortslexikon für Kurhessen. Marburg 1926

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]