Johann Gottlob Worbs

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Gottlob Worbs
Johann Gottlob Worbs
[[Bild:|220px]]
* 7. Mai 1760 in Röhrsdorf, Schlesien
† 12. November 1833 in Priebus
evangelischer Pastor und Superintendent
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117617059
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ueber die Bundes- und Freundschafts-Symbole der Morgenländer. Winkler, Sorau [1792]; 2. Ausgabe, Anton, Görlitz 1810
  • Geschichte des Herzogthums Sagan. F. Frommann, Züllichau 1795; GDZ Göttingen überarbeitete Auflage: Georg Feilhauer (Überarbeit.), Daustein, Sagan 1930
  • Das Andenken der evangelischen Religionslehrer im Priebussischen Kreise. Herzogl. Hofbuchdr., Sagan 1795
  • Archiv für die Geschichte Schlesiens, der Lausiz und zum Theil von Meissen. J. W. Ackermann, Sorau 1798 (nur Band 1 erschienen)
  • Geschichte und Beschreibung des Landes der Drusen in Syrien. Anton, Görlitz 1799 ULB Halle, Google
  • Denkwürdigkeiten aus der Geschichte der Reichs-Burggrafen und Grafen zu Dohna und des Grafen von Kospoth. Hofbuchdr., Sagan 1800
  • Kirchen-, Prediger- und Schulgeschichten der Herrschaften Sorau und Triebel. Winkler, Sorau 1803
  • Neues Archiv für die Geschichte Schlesiens und der Lausizen. Verlag der Neuen Günterschen Buchhandlung, Glogau 1804 MDZ München = Google; Freystadt, Züllichau 1825 (mehr nicht erschienen)
  • Geschichte der evangelischen Kirchen, Prediger und Schullehrer im Fürstenthum Sagan. Buchdr. d. Waisenhauses, Bunzlau 1809
  • Die Rechte der evangelischen Gemeinden in Schlesien an den ihnen im 17. Jahrhunderte gewaltthätig genommenen Kirchen und Kirchengütern. Julien, Sorau 1825 Google, 2. Auflage: Sorau 1846
  • Geschichte der Herrschaften Sorau und Triebel. Rauert, Sorau 1826 GDZ Göttingen
  • Kurze Uebersicht der Religions- und Kirchengeschichte der Stadt Liegnitz. 1828
  • Inventarium diplomaticum Lusatiae inferioris. Band 1. Vom Jahre 873 bis 1620 (nicht mehr erschienen). In Commission bei Traug. Gotsch, Lübben 1834

Literatur[Bearbeiten]