Johann Hermann Benner

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Hermann Benner
[[Bild:|220px|Johann Hermann Benner]]
[[Bild:|220px]]
Benner, Ioannes Hermannus
* 15. Dezember 1699 in Gießen
† 8. Juli 1782 in
Dt. evang. Theologe; Prof. u. Kirchenrat in Gießen
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116121254
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Christliches Bedencken von dem vorsetzlichen Meineid wodurch das Recht des Nechsten wissentlich gekräncket wird : Ob, und wie ein solcher Meineid von Gott vergeben werde? Franckfurt und Leipzig, Brönner, 1739 Deutsches Textarchiv, GDZ Göttingen
  • Die Auferstehung Jesu ein Wunder : Der neuen Zinzendorfischen Osterpredig entgegen gesetzt. Giessen, Müller, 1745 ULB Halle
  • Die gegenwärtige Gestalt der Herrnhuterey in ihrer Schalkheit. 4 Bände, Giessen, Krieger, 1746–1749
    • [1.] Theil, Die gegenwärtige Gestalt der Herrnhuterey in ihrer Schalkheit, wo einige Stücke der neuesten Herrnhutischen Schrifft: Gegenwärtige Gestalt des Kreutzreichs Jesu in seiner Unschuld zur Warnung der Christenheit, beleuchtet werden. 1746 GDZ Göttingen
    • 2. Theil, Die Herrnhuterey in ihrer Schalkheit, wo die schädliche Jrgeisterey des Herrn Grafen von Zinzendorf aus desen neuesten Schriften entdecket wird. 1747 Deutsches Textarchiv = GDZ Göttingen, MDZ München = Google
    • 3. Theil, Herrnhuterey in ihrer Schalkheit, Aus der neuesten Schrift Ludwigs von Zinzendorf, naturelle Betrachtungen genant. 1748 Deutsches Textarchiv = GDZ Göttingen, MDZ München = Google
    • 4. Theil, Herrnhuterey in ihrer Schalkheit, aus der sogenannten authentischen Relation welche der Bruder Ludwig in Pensilvanien herausgegeben hat. 1749 GDZ Göttingen, MDZ München = Google
  • Die gegenwärtige Gestalt der Herrnhuterey in ihrer Schalkheit. 1. Theil, 3. Aufl., Giessen, Krieger, 1749 MDZ München = Google
  • D. Johann Hermann Benners Antwort auf Herrn Hofrath von Loens Sendschreiben über seine sogenannte einzige wahre Religion. Franckfurt und Leipzig, Brönner, 1751 ULB Halle
  • D. Johann Hermann Benners entdekter Ungrund der so genanten einzigen wahren Religion : aus dem summarischen Jnhalt einer also betitelten Schrift, welche Herr Johann Michael von Loen zu Franckfurt herausgegeben, zu Abwendung des Anstoses bey den Schwachen und Sicheren vor Augen gestellet. Franckfurt und Leipzig, Brönner, 1751 ULB Halle
  • D. Johann Hermann Benner der h. Gottesgelahrtheit öffentlicher Lehrer, und erster Prediger bei der Hauptkirche zu Giessen, betrachtet die Worte Pauli Tit. I, 1. und eröfnet seinen werthesten akademischen Zuhörern eine Uibung im Disputiren über die theologische Wissenschaften. Giessen, Schröder, 1756 SB Berlin
  • D. Johann Hermann Benner der heil. Gottesgelahrtheit akademischer Lehrer und Pädagogiarch berüret die frage: Ob der Jesuiter Orden vom heiligen Geist gestiftet und besonders dem Schulwesen vorträglich seye? : bey gelegenheit einer Exemtion aus dem Fürstlichen Pädagogio illustri zu Giesen . Giessen, Schröder, 1763 GDZ Göttingen
  • (Anonym) Eines Lutherischen Freundes auf bittliches veranlassen eröfnete Betrachtungen über den weiland D. Heumanns Vermächtnis und dessen Auslieferung. Giessen, Krieger, 1765 SB Berlin
  • Abhandlung einer theologischen Moral: zum Behuf akademischer Vorlesungen. Giessen, Krieger, 1770 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Geschichte des Johann Herman Benner. In: Das neue gelehrte Europa, 20. Stück (1775), S. 941–953 Michigan
  • Heinrich Döring: Johann Hermann Benner. In: Ders.: Die gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert. Bd. 1, Neustadt a. d. Orla, Wagner, 1831, S. 78–84 Google

Weblinks[Bearbeiten]

  • Bildnis des Johann Hermann Benner HAB