Karl Heinrich von Lang

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl Heinrich von Lang
Karl Heinrich von Lang
[[Bild:|220px]]
'
* 7. Juni 1764 in Balgheim bei Nördlingen
† 26. März 1835 in Ansbach
bayerischer Historiker, Publizist und Beamter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118726285
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Chronologischer Auszug der Geschichte von Baiern. Bd.: 1, Alte Geschichte vom Ursprung der Nation bis 1179. München 1782 MDZ München
  • Tabellen über Flächen-Inhalt, Menschen-Zahl, Einkünfte, und bevorstehenden Verlust der Teutschen Reichs-Lande. Basel 1798 Google
  • Neuere Geschichte des Fürstenthums Baireuth: Vom Jahr 1486 bis zum Jahre 1527. Band 1, Göttingen 1798 Google
  • Annalen des Fürstenthums Ansbach unter der preußschen Regierung von 1792 bis 1806. Frankfurt uns Leipzig 1806 MDZ München = Google
  • Die Vereinigung des Baierischen Staats aus den einzelnen Bestandtheilen der ältesten Stämme, Gauen und Gebiete München 1811? Oberösterreichisches Landesmuseum, Wikimedia Commons (mit OCR)
  • Die Vereinigung des Baierischen Staats aus den einzelnen Bestandtheilen der ältesten Stämme, Gauen und Gebiete - Zweite Abtheilung München 1814 Oberösterreichisches Landesmuseum, Wikimedia Commons (mit OCR)
  • Über die Fabel von des Grafen Babo von Abensberg dreißig Söhnen. München 1813 Google
  • Adelsbuch des Königreichs Baiern. München 1815–1820 ULB Düsseldorf
  • Karl Heinrichs v. Lang Betrachtungen über des Herrn von Pallhausen Garibaldische Geschichten. München 1815 Google
  • Baierische Jahrbücher von 1179–1294, aus den Urkunden des Reichs-Archivs gefertigt. Bd.: 2., Ansbach 1816 MDZ München
  • Merkwürdige Reise über Erlangen, Dressden, Kassel und Fulda nach Hammelburg. 1817–1828
    • Bände 1–3: 1. Fahrt. 2. Meine harten Schicksale im Kautzen-Land. 3. Fahrt. München 1817–1818 Google
    • Bände 4–6: 4. Neueste Nachrichten aus den Landen Großgescheid und Kleingescheid. 5. Meine Verwaltung in Neugescheid. 6. Mein Aufenthalt am Hofe des Freischützen Fürsten Ottokars. Ansbach 1821–1823 Google
    • Bände 6–9: 6. Mein Aufenthalt am Hofe des Freischützen Fürsten Ottokars. 7. Meine Schicksale als Karthäuser im Kloster Grünau. 8. Meine Begebenheit am Hofe des Fürsten Ypsilandi in Griechenland. 9. Skizzen aus dem Leben des Herrn Elias Springer Junior zu Hammelburg. Ansbach und Nürnberg 1823-1828 Google
  • Hammelburger Conversations Lexicon. Ankündigung und erstes Probeheft. Hammelburg 1819 Google
  • Scherzburger Actenstücke. Band 3, Nürnberg 1828 Google
  • Über den Einfluß der Universität zu Prag auf die Studien in Franken. In: Archiv für Geschichte und Alterthumskunde des Ober-Main-Kreises. Band 1, Bayreuth 1831 Google
  • Jahrsbericht des Historischen Vereins im Rezat-Kreis. Hrsg. Historischer Verein des Rezat-Kreises. Nürnberg 1830–1836
  • Baierns alte Grafschaften und Gebiete. Nürnberg 1831 Harvard = Google
  • Memoiren. Braunschweig: Vieweg 1842 Google
  • Geschichte des vorletzten Markgrafen von Brandenburg-Ansbach. Ansbach 1848 MDZ München = Google, Google
  • Hammelburger Reisen, Bilder aus deutscher Kleinstaaterei. Hrsg. von Franz Hartmann, München, 1882 MDZ München

Herausgeber der Regesta Boica[Bearbeiten]

Regesta sive rerum boicarum autographa, hg. v. Lang, Carl Heinrich von; Widemann, Josef; Freyberg, Maximilian Frhr. von; Rudhart, Georg Thomas, München 1822-1854, 13 Bde, Register (1927)

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Christian Mensch: Widerlegung der Lang’ischen Behauptung einer gesetzlichen Sünde-Anbefehlung unter den Jesuiten. Mainz 1824 Google
  • Karl von Spruner: Baierns Gauen nach den drey Volksstämmen der Alemannen, Franken und Bajoaren aus den Urkunden nachgewiesen: Gegen Ritter von Lang’s: Bayern Gauen. Bamberg 1831 MDZ München
  • Nachruf auf Karl Heinrich Ritter von Lang. In: Jahrsbericht des Historischen Vereins im Rezat-Kreis. Hrsg. Historischer Verein des Rezat-Kreises. Band 6, Nürnberg 1835, S. 19–22 MDZ München
  • Lang (Karl Heinrich Ritter von), in: Allgemeines deutsches Conversations-Lexicon für die Gebildeten eines jeden Standes. Band 6, Leipzig 1840 Google
  • Franz MunckerLang, Karl Heinrich Ritter von. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 17. Duncker & Humblot, Leipzig 1883, S. 606–613
  • Heinrich von Mosch: Karl Heinrich Ritter von Lang, Geboren im Ries 1764 - gestorben in Ansbach 1835. In: Verein Rieser Kulturtage. (Hrsg.): Rieser Kulturtage, Dokumentation, Band II/1978; München 1979, S. 117-131