Karl Oppel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl Oppel
[[Bild:|220px|Karl Oppel]]
[[Bild:|220px]]
* 9. August 1816 in
† 12. Mai 1903 in Frankfurt am Main
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 127094296
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Aegyptens Bedeutung für die Kulturentwickelung der Menschheit und Altägyptische Glaubenslehre. F.B. Auffarth, Frankfurt am Main 1859 Internet Archive = Google
  • Freimaurerei und ägyptisches Priesterthum. Ferdinand Boselli, Frankfurt am Main 1860 HLB Fulda
  • Pythagoras und die Freimaurerei. Ferdinand Boselli, Frankfurt am Main 1861 HLB Fulda
  • Bilder aus dem Orient : II. Die Eröffnung des Sues-Kanals. (= Welt der Jugend No. 24) Spamer, Leipzig 1871 MDZ München = Google
  • Thiergeschichten. Erzählungen und Schilderungen aus dem Leben der Thiere. Julius Riedner, Wiesbaden 1873 Internet Archive = Google
  • Tondichter-Album : leben und werke der hervorragendsten Meister der Tonkunst. W. Groos, Koblenz 1880 Internet Archive
  • Zielbewußt und mit vereinter Kraft. Der Großen Mutterloge zum Feste hundertjährigen Bestehens des Eklektischen Bundes, 18. März 1883. Frankfurt am Main 1883 HLB Fulda