Karl Siegfried Bader

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karl Siegfried Bader
[[Bild:|220px|Karl Siegfried Bader]]
[[Bild:|220px]]
* 27. August 1905 in Titisee-Neustadt/Waldau
† 13. September 1998 in Zürich
deutscher Jurist, Archivar und Rechtshistoriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118505726
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Bücher[Bearbeiten]

  • Der deutsche Südwesten in seiner territorialstaatlichen Entwicklung, 1950
  • Studien zur Rechtsgeschichte des mittelalterlichen Dorfes, 3 Bände, 1957–73
  • Ausgewählte Schriften zur Rechts- und Landesgeschichte, hrsg. von C. Schott und H. Maurer, 3 Bände, 1983–84
  • zusammen mit Gerhard Dilcher: Deutsche Rechtsgeschichte. Land und Stadt, Bürger und Bauer im alten Europa, 1999

Aufsätze[Bearbeiten]

  • Friedrich von Hundbiss, der letzte Obervogt der Reichenau, und seine „Historisch-Topographische Beschreibung der Insel Reichenau“ , in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 78. Jg. 1960, S. 1–64 (Digitalisat)
  • Ein Oberamtmann der Landgrafschaft Heiligenberg im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 84. Jg. 1966, S. 19–38 (Digitalisat)
  • Manngrab und Hofstatt, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 92. Jg. 1974, S. 131–168 (Digitalisat)
  • Erinnerungen an Donaueschingen (Herausgeber Helmut Maurer), in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. 49/2006, S. 84–135 (Digitalisat Baar-Verein) (Digitalisat swbdok)
  • 175 Jahre Baargeschichtsverein – Gründung und Anfangszeit des ältesten Geschichtsvereins in Südwestdeutschland, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. 33/1980, S. 14–24
  • Das fürstenbergische Bergwerk im Kirchtal – Ein Beitrag zur Wirtschaftsgeschichte der Baar, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXI/1940, S. 65–98
  • Die geschichtlichen Flur-, Haus- und Geländenamen von Blumberg, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXVI/1966, S. 67–107
  • Die Landgrafschaft Baar vor und bei ihrem Übergang an das Haus Fürstenberg, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXV/1960, S. 9–S 38
  • Fürstin Elisabeth zu Fürstenberg – im Kampf um die Erhaltung der Rechte ihres mediatisierten Hauses, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXIV/1956, S. 119–153
  • Hans von Landau, Kaiserlicher Majestät Rat und Reichsschatzmeister, als Inhaber der Herrschaft Blumberg, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXIII/1954, S. 33–53
  • Nachruf für Fürst Max Egon II. zu Fürstenberg'‘, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXI/1940, nicht nummerierte, vorangestellte Seiten
  • Nachruf für Hermann Wieser, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. 31/1976, S. 7–9
  • Nachruf für Karl Jäck, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXIII/1954, S. 23–24
  • Nachruf für Karl Wacker, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXVI/1966, S. XVI–XXI
  • Siedlungs-, verkehrs- und ortsgeschichtliche Bemerkungen zur großen Landtafel der Baar, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar Bd. XXVIII/1970, S. 81–103 .
  • Zum Tod von Prof. Dr. Heinrich Büttner, in: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar, Bd. XXIX/1972, S. 5–6


Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Ferdinand Elsener, W. H. Ruoff (Hrsg.): Festschrift für Karl Siegfried Bader. Rechtsgeschichte, Rechtssprache, Rechtsarchäologie, rechtliche Volkskunde. Schulthess, Zürich 1965.
  • Walter Müller, Claudio Soliva (Hrsg.): Zwei Jahrzehnte Rechtsgeschichte an der Universität Zürich. Die Betreuung des Faches zur Zeit des Zürcher Ordinariats von Karl S. Bader (1953–1975). Schulthess, Zürich 1975, ISBN 3-7255-1664-2.
  • Clausdieter Schott: Karl Siegfried Bader 1905–1998. In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germanistische Abteilung. 119, 2002, ISSN 0323-4045, S. 1–14.
  • Angela Borgstedt: Karl Siegfried Baders Anwaltstätigkeit in der NS-Diktatur. In: Schau-ins-Land. 128, 2009, ISSN 1434-2766, S. 171–182.

Weblinks[Bearbeiten]