Kom Gott schepfer heiliger geyst

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Martin Luther
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Kom Gott schepfer heiliger geyst
Untertitel:
aus: Eyn Enchiridion oder Handbuchlein / eynem yetzlichen Christen fast nutzlich bey sich zuhaben....
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1524
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Erfurt
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scan auf Commons
Kurzbeschreibung:
Kirchenlied, Nachdichtung des Pfingsthymnus Veni creator spiritus
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Enchiridion geistlicher Gesänge 39.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[39]

Der Hymnus Veni creator.

Kom Gott schepfer heiliger geyst /
besuch das hertz der menschen deyn.
Mit gnaden sye full wy du weyst /
das deyn geschepff vorhyn seyn.

5
[40]
Denn du bist der tröster genant /

des aller hohsten gabe theur.
Eyn geystlich salb an vns gewand /
ein lebend brun / lieb vnd fewr.

Zund vns eyn liecht an ym verstand /

10
gyb vns yns hertz der liebe brunst.

Das schwach fleisch yn vns dir bekand /
erhalt fest dein krafft vnnd gunst.

Du bist mit gaben syben falt /
der fynger an Gotts rechter hand /

15
des vatters wort gybstu gar baldt /

mit zungen ynn alle landt.

Des feyndes lyst treyb von vns fern /
den frid schaff bey vns deyne gnadt /
das wir deym leitten folgen gern /

20
vnd meyden der seelen schad.


Leer vns den vater kennen wol /
dazu Jhesu Christ seynen sonn /
das wir des glawbens werden voll /
Dich beyder geyst zuuerstan.

25
Got vatter sey lob vnd dem son /

der von den todten aufferstundt /
dem tröster sey dasselb gethann /
ynn ewigkeyt alle stundt.