Kulturabkommen zwischen Deutschland und Bolivien

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gesetzestext
fertig
Titel: Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Bolivien
Abkürzung:
Art: Völkerrechtlicher Vertrag
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie: Vereinbarung kultureller Zusammenarbeit
Fundstelle: Bundesgesetzblatt (Deutschland), Jahrgang 1970, Teil II, Nr. 47 (Tag der Ausgabe 23. September 1970), Seite 977–986
Fassung vom: 4. August 1966
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 2. September 1970
Inkrafttreten: 21. September 1970
Anmerkungen: zum Hören und Herunterladen:
(deutsch)
(español)
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Commons
siehe auch Kulturabkommen
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]


[977]

Bekanntmachung

Bekanntmachung über das Inkrafttreten des Kulturabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Bolivien
Vom 2. September 1970


In La Paz ist am 4. August 1966 ein Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Bolivien unterzeichnet worden.

Das Abkommen, das nach seinem Artikel 13 Abs. 1

am 21. September 1970

in Kraft tritt, wird nachstehend veröffentlicht.

Die Ratifikationsurkunden sind am 21. August 1970 in Bonn ausgetauscht worden.

Bonn, den 2. September 1970


Der Bundesminister des Auswärtigen
In Vertretung
Frank


[978]

Abkommen

Convenio

Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Bolivien
Convenio cultural entre la República Federal de Alemania y la República de Bolivia
DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
und
DIE REPUBLIK BOLIVIEN
LA REPÚBLICA FEDERAL DE ALEMANIA
y
LA REPÚBLICA DE BOLIVIA
IN DEM WUNSCH, in beiden Staaten durch freundschaftliche Zusammenarbeit und kulturellen Austausch das Verständnis für Kultur und Geistesleben des anderen Volkes sowie seine Lebensform zu fördern, DESEOSOS de fomentar en ambos países mediante la amistosa colaboración y el intercambio cultural la comprensión de la Cultura y las actividades intelectuales del otro pueblo, así como de sus formas de vida;
HABEN beschlossen, ein Abkommen zu unterzeichnen und sind zu diesem Zweck wie folgt übereingekommen: HAN decidido suscribir un Convenio y, a este fin han convenido en lo siguiente:

Artikel 1

(1) Jede Vertragspartei wird bestrebt sein, kulturelle Einrichtungen des anderen Staates im Rahmen der geltenden Bestimmungen und unter von beiden Vertragsparteien zu vereinbarenden Bedingungen zuzulassen und zu fördern.

Artículo 1

(1) Cada una de las Partes Contratantes procurará admitir y fomentar las instituciones culturales del otro país con arreglo a las disposiciones vigentes y en las condiciones que estipulen ambas Partes Contratantes.
(2) Die Vertragsparteien werden bemüht sein, die Gründung und die Tätigkeit deutsch-bolivianischer Gesellschaften und anderer Organisationen, die den Zielen dieses Abkommens dienen, zu fördern.
(2) Las Partes Contratantes procurarán fomentar la fundación y la actividad de las Sociedades germano-bolivianas y otras organizaciones que sirvan a los fines de este Convenio.
(3) „Kulturelle Einrichtungen“ im Sinne des Absatzes 1 sind insbesondere Schulen und sonstige Lehranstalten, wissenschaftliche und kulturelle Anstalten, Krankenhäuser, Bibliotheken sowie Film- und Musikarchive.
(3) “Instituciones Culturales“ para los fines del apartado (1) son especialmente: las escuelas y los demás centros educativos, científicos y culturales, hospitales, bibliotecas, así como los archivos cinematográficos y musicales.

Artikel 2

(1) Die Vertragsparteien werden bemüht sein, zwischen ihren Staaten den Austausch von Hochschullehrern, Lehrern aller Schularten, Wissenschaftlern und sonst auf kulturellem Gebiet tätigen Personen sowie von Studenten und Praktikanten zu erleichtern und zu fördern.

Artículo 2

(1) Las Partes Contratantes se esforzarán en facilitar y fomentar entre sus respectivos países el intercambio de profesores universitarios, maestros de cualquier centro educativo, científicos y demás personas que actúen en el campo cultural, así como de estudiantes y practicantes.
(2) Die Vertragsparteien werden bemüht sein, im Interesse des Kulturaustausches, durch Einladungen oder Beihilfen Besuche von Einzelpersonen oder Gruppen zu fördern.
(2) Las Partes Contratantes, en interés del intercambio cultural, procurarán fomentar mediante invitaciones o subvenciones, visitas individuales o de grupos.
(3) Beide Vertragsparteien werden bemüht sein, die Einreise sowie die Lehr- und Forschungstätigkeit von Personen des anderen Staates, die einen Auftrag im Rahmen der Tätigkeit einer kulturellen Einrichtung im Sinne des Artikels 1 übernommen haben, zu erleichtern.
(3) Ambas Partes Contratantes se esforzarán en facilitar la entrada y la actividad docente y de investigación de personas del otro país que han aceptado una misión para una actividad de una institución cultural de acuerdo al artículo (1) de este Convenio.

Artikel 3

Jede Vertragspartei wird bemüht sein, Studenten, die Angehörige des anderen Staates sind, die Zulassung zu ihren Bildungseinrichtungen im Rahmen der geltenden Bestimmungen zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang [979] wird jede Vertragspartei erwägen, inwieweit und unter welchen Bedingungen akademische Grade und Hochschulzeugnisse des anderen Staates für akademische Zwecke als gleichwertig anerkannt werden können.

Artículo 3

Cada una de las Partes Contratantes procurará facilitar a los estudiantes que son nacionales del otro país, la admisión en sus centros de enseñanza de acuerdo a las disposiciones vigentes. A este respecto, cada una de las Partes Contratantes examinará para los fines académicos correspondientes, hasta qué punto y en qué condiciones pueden convalidarse los Títulos académicos y los certificados universitarios del otro país.

Artikel 4

Jede Vertragspartei wird bemüht sein, Stipendien zu schaffen und ihren Staatsangehörigen bei Vorliegen der Studienvoraussetzungen die Aufnahme oder die Weiterführung von Studien im Staate der anderen Vertragspartei und Staatsangehörigen der anderen Vertragspartei bei Vorliegen der Studienvoraussetzungen die Aufnahme oder die Weiterführung in ihrem eigenen Staate zu ermöglichen.

Artículo 4

Cada una de las Partes Contratantes procurará crear becas y facilitar a sus nacionales el comienzo o la continuación de sus estudios en el país de la otra Parte Contratante, siempre que se den las condiciones previas para el estudio; y a los nacionales de la otra Parte Contratante el comienzo o la continuación de estudios en el propio país, siempre que se den las condiciones previas para el estudio.

Artikel 5

Die Vertragsparteien werden das ihnen Mögliche tun, damit die Lehrbücher ihrer Anstalten nichts enthalten, was dem Lernenden eine unrichtige Vorstellung vom Lebensstil und von der Kultur des anderen Volkes vermitteln könnte.

Artículo 5

Las Partes Contratantes harán lo que les sea posible para que los libros de enseñanza de sus establecimientos docentes no contengan nada que pueda dar una idea errónea de la forma de vida y de la cultura del otro pueblo.

Artikel 6

Jede Vertragspartei wird bemüht sein, das Erlernen der Sprache des anderen Landes in ihrem eigenen Land im Rahmen des Möglichen zu fördern.

Artículo 6

Cada una de las Partes Contratantes se esforzará en fomentar dentro de lo posible, el estudio del idioma del otro país en el suyo propio.

Artikel 7

(1) Die Vertragsparteien werden bemüht sein, zusammenzuarbeiten, um in ihrem Lande eine bessere Kenntnis von der Kultur und den Lebensformen des anderen Staates zu vermitteln, insbesondere durch:

Artículo 7

(1) Las Partes Contratantes procurarán colaborar recíprocamente para que en su propio país se conozca mejor la cultura y las formas de vida del otro país, en especial mediante:
a) die Verbreitung von Büchern, Zeitschriften, Veröffentlichungen und Reproduktionen von Kunstwerken,
a) La difusión de libros, revistas, publicaciones y reproducciones de obras de arte,
b) Kunst- und andere Ausstellungen,
b) Exposiciones de arte y de otro género,
c) Konzerte sowie künstlerische und literarische Darbietungen,
c) Conciertos y actos artísticos y literarios,
d) Vorträge, Seminare, Kurzkurse,
d) Conferencias, seminarios, cursillos,
e) Theateraufführungen,
e) Representaciones teatrales,
f) Rundfunkübertragungen, Filmvorführungen, Schallplatten- und Tonbandaufnahmen und alle anderen zweckdienlichen technischen Hilfsmittel,
f) Emisiones de radio, proyecciones cinematográficas, grabaciones de discos, y cintas magnetofónicas y demás medios técnicos convenientes,
g) Sonderveranstaltungen.
g) Actos especiales.
(2) Die Vertragsparteien werden bemüht sein, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Künstlern, Schriftstellern und Wissenschaftlern des anderen Landes bei kulturellen Veranstaltungen die gleiche Steuerfreiheit oder Steuerermäßigung wie Inländern zu gewähren.
(2) Las Partes Contratantes se esforzarán en conceder con arreglo a las disposiciones vigentes, a los artístas, literatos y científicos del otro país, la misma exención o reducción de impuestos de que gozan los nacionales para actos culturales.

Artikel 8

(1) Jede Vertragspartei wird bemüht sein, nach Maßgabe ihrer gesetzlichen Bestimmungen die Ein- und Ausfuhr des für die Zwecke dieses Abkommens erforderlichen Materials (Bilder und andere Ausstellungsgegenstände, Bücher, Filme und Schallplatten) zwischen den Hoheitsgebieten der Vertragsparteien in jeder Weise zu fördern.

Artículo 8

(1) Cada una de las Partes Contratantes hará lo posible para fomentar en toda forma, de acuerdo con sus disposiciones legales vigentes, las importaciones y exportaciones entre los territorios de las Partes Contratantes, del material necesario para los fines de este Convenio. (Por ejemplo: cuadros y otros objetos de exposiciones, libros, filmes y discos).
(2) Jede Vertragspartei wird bemüht sein, nach Maßgabe ihrer gesetzlichen Bestimmungen die Einfuhr des ausschließlich für die Arbeit der in Artikel 1 erwähnten kulturellen Einrichtungen benötigten Materials (z. B. Rundfunkgeräte, Vorführapparate, Schallplatten, Filme, Bücher, Zeitschriften, Lehr- und Lernmittel) in ihr Hoheitsgebiet aus dem Hoheitsgebiet der anderen Vertragspartei in jeder Weise zu erleichtern.
(2) Cada una de las Partes Contratantes procurará facilitar en toda forma de acuerdo con sus disposiciones legales vigentes, la importación en su territorio del material necesario, exclusivamente para la actividad de las instituciones culturales mencionadas en el artículo 1 (1) (Por ejemplo: aparatos de radio, de proyecciones, discos, filmes, libros, revistas y material pedagógico), del territorio de la otra Parte Contratante.

Artikel 9

(1) Zur Beratung der Vertragsparteien, zur Erteilung von Anregungen und zum Vorschlag von Empfehlungen [980] wird ein Ständiger Gemischter Deutsch-Bolivianischer Ausschuß gebildet; dieser Ausschuß besteht aus zwei Abteilungen, einer deutschen am Sitz der Bundesregierung und einer bolivianischen mit Sitz in La Paz.

Artículo 9

(1) Para el asesoramiento de las Partes Contratantes, hacer sugerencias y proponer recomendaciones, se constituirá una Comisión Mixta Permanente Germano-Boliviana, la misma que estará formada de dos Secciones, una alemana en la sede del Gobierno Federal y otra boliviana con sede en La Paz.
(2) Jede Abteilung besteht aus einem Vorsitzenden sowie vier, und zwar zwei deutschen und zwei bolivianischen Mitgliedern. Der Vorsitzende in Deutschland ist ein deutscher, der in Bolivien ein bolivianischer Staatsangehöriger.
(2) Cada Sección estará integrada por un Presidente y cuatro miembros, dos alemanes y dos bolivianos. El Presidente en Alemania será un alemán y en Bolivia un boliviano.
(3) Vorsitzender und Mitglieder des Ausschusses werden für die Bundesrepublik Deutschland vom Bundesminister des Auswärtigen im Benehmen mit den beteiligten Bundesministern und Kultusministern der Länder der Bundesrepublik Deutschland, für die Republik Bolivien vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten im Benehmen mit dem Ministerium für Erziehung und Kultur ernannt.
(3) El Presidente y los miembros de la Comisión serán nombrados para la República Federal de Alemania, por el Ministro Federal de Relaciones Exteriores y de acuerdo con los Ministros Federales competentes y los Ministros de Educación de los “Länder“ de la República Federal de Alemania; y para la República de Bolivia serán nombrados por el Ministerio de Relaciones Exteriores y Culto de acuerdo con el Ministerio de Educación y Cultura.
(4) Die beiden Abteilungen des Ständigen Gemischten Ausschusses treten nach Bedarf, mindestens aber alle zwei Jahre, an ihrem Sitz zusammen. Für die ordnungsmäßige Besetzung des Gesamtausschusses genügt es, wenn an den Sitzungen der einen Abteilung der Vorsitzende der anderen Abteilung oder ein von diesem zu bestimmendes Mitglied teilnimmt. Den Vorsitz führt jeweils der Vorsitzende der Abteilung, in deren Hoheitsgebiet die Sitzung stattfindet.
(4) Las dos Secciones de la Comisión Mixta Permanente se reunirán en su sede, tantas veces como sea necesario, y por lo menos cada dos años. Se considerará debidamente constituída la Comision cuando tome parte en las reuniones de una Sección, el Presidente de la otra Sección, o un miembro que éste designe. La Presidencia la ocupará en cada caso el Presidente de la Sección del país donde se celebre la reunión.
(5) Der Ständige Gemischte Ausschuß und jede Abteilung können Sachverständige als Berater hinzuziehen.
(5) La Comisión Mixta Permanente y cada Sección podrán solicitar expertos en calidad de consejeros.

Artikel 10

Unter deutschen Staatsangehörigen sind Deutsche im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik, unter bolivianischen Staatsangehörigen Bolivianer im Sinne des Teils „Staatsangehörigkeit und Staatsbürgerrecht“ der geltenden politischen Verfassung von Bolivien zu verstehen. Der Wortlaut der genannten Bestimmungen bildet als Anlage Bestandteil dieses Abkommens.

Artículo 10

Bajo el concepto de nacionales alemanes se entiende, a los comprendidos en el artículo 116, apartado 1, de la Ley Fundamental de la República Federal de Alemania; bajo el concepto de nacionales bolivianos a los comprendidos en la Sección correspondiente de Nacionalidad y Cuidadanía de la Constitución Política de Bolivie en vigencia. El texto de las mencionadas disposiciones legales forma parte del presente Convenio como anexo al amismo.

Artikel 11

Die Vereinbarung über die deutschen Schulen in Bolivien, die durch Notenwechsel vom 29. August 1961 zwischen dem Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in La Paz und dem bolivianischen Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Kultus abgeschlossen wurde und dem Abkommen als Anlage beigefügt ist, bildet einen Bestandteil dieses Abkommens.

Artículo 11

Forma parte del presente Convenio, el Acuerdo suscrito sobre los Colegios Alemanes en Bolivia, el mismo que fué firmado entre el Embajador de la República Federal de Alemania en la Paz y el Ministerio de Relaciones Exteriores y Culto de Bolivia, mediante cambio de notas del 29 de agosto de 1961, el mismo que se adjunta y protocoliza a este Convenio.

Artikel 12

Dieses Abkommen gilt auch für das Land Berlin, sofern nicht die Regierung der Bundesrepublik Deutschland gegenüber der Regierung der Republik Bolivien innerhalb von drei Monaten nach Inkrafttreten des Abkommens eine gegenteilige Erklärung abgibt.

Artículo 12

Este Convenio se aplicará igualmente al “Land“ Berlin, en tanto que el Gobierno de la República Federal de Alemania no haga al Gobierno de la República de Bolivia, una declaración en contrario dentro del plazo de tres meses siguientes a la fecha de su entrada en vigor.

Artikel 13

(1) Dieses Abkommen bedarf der Ratifikation durch die beiden Hohen Vertragsparteien; die Ratifikationsurkunden sollen so bald wie möglich in Bonn ausgetauscht werden; das Abkommen tritt einen Monat nach Austausch der Ratifikationsurkunden in Kraft.

Artículo 13

(1) El Presente Convenio será ratificado por las dos Altas Partes Contratantes y las ratificaciones se canjearán en Bonn lo antes posible, entrando en vigor un mes después del canje de los instrumentos de ratificación.
(2) Dieses Abkommen kann nach Ablauf von fünf Jahren nach seinem Inkrafttreten jederzeit schriftlich [981] gekündigt werden; es tritt sechs Monate nach seiner Kündigung außer Kraft.
(2) El Presente Convenio podrá ser denunciado en cualquier momento por escrito una vez transcurridos cinco años después de su entrada en vigor, quedando asimismo derogado seis meses después de haber sido denunciado.
ZU URKUND DESSEN haben die Bevollmächtigten dieses Abkommen in zwei gleichlautenden und gleich wirksamen Urschriften, jede in deutscher und spanischer Sprache, unterschrieben, wobei jeder Wortlaut gleichermaßen verbindlich ist. EN FÉ DE LO CUAL, los respectivos Plenipotenciarios firman el presente Convenio, por duplicado, de un mismo tenor y a un solo efecto, en idioma alemán y español, siendo cada uno de los textos igualmente válido.
GESCHEHEN zu La Paz, am 4. August 1966. HECHO en La Paz, el día 4 de Agosto de 1966.
Für die Bundesrepublik Deutschland Por la República Federal de Alemania
Motz
Günther C. Motz
Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland
Motz
Excmo. Señor Dn. Günther Motz
Embajador extraordinario y plenipotenciario
Für die Republik Bolivien Por la República de Bolivia
Zenteno Anaya
Cnl. DEM Joaquín Zenteno Anaya
Minister des Äußeren und des Kultus
Zenteno Anaya
Cnl. DEM. Dn. Joaquín Zenteno Anaya
Ministro de Relaciones Exteriores y Culto


Artikel 116 Absatz 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat. [982]

Artículo 116 Ley Fundamental de la República Federal de Alemania

“(1) A los efectos de la presente Ley Fundamental y salvo otra disposición legal, es alemán el que posea la nacionalidad alemana o haya sido acogido en el territorio del Reich Alemán del 31 de diciembre de 1937 con carácter de refugiado o expulsado perteneciente al pueblo alemán, o cónyuge o descendiente de aquél.“

Republik Bolivien Politische Staatsverfassung 1947, Teil Vier

República de Bolivia Constitución política del Estado, 1947, Sección Cuarta

Staatsangehörigkeit und Staatsbürgerrechte Nacionalidad y ciudadanía

Artikel 39 – Bolivianer sind:

Artículo 39 – Son bolivianos:

1.

Personen, die im Hoheitsgebiet der Republik geboren wurden, mit Ausnahme der Kinder von Ausländern, die sich im Dienste ihrer Regierungen in Bolivien aufhalten, und der Kinder ausländischer, sich nur vorübergehend in Bolivien, aufhaltenden Personen, die, nach Vollendung des achtzehnten Lebensjahres, zwischen der bolivianischen Staatsangehörigkeit und der Staatsangehörigkeit ihrer Eltern wählen können.

1.

Los nacidos en el territorio de la República con excepción de los hijos de extranjeros que se encuentran en Bolivia al Servicio de sus gobiernos y de los hijos de extranjeros transeuntes, los cuales podrán optar entre la nacionalidad boliviana o la de sus padres al cumplir diez y ocho años.

2.

Im Ausland geborene Kinder eines bolivianischen Vaters oder einer bolivianischen Mutter durch die bloße Tatsache ihrer Niederlassung innerhalb des bolivianischen Hoheitsgebietes oder ihrer Eintragung bei den Konsulaten.

2.

Los nacidos en el extranjero de padres o madres bolivianas por el solo hecho de avecindarse en el territorio nacional o de inscribirse en los consulados,

3.

Ausländer, die nach einem zweijährigen Aufenthalt in der Republik vor dem zuständigen Gemeinderat des betreffenden Departements ihren Willen erklären, die bolivianische Staatsangehörigkeit unter Verzicht auf ihre frühere Staatsangehörigkeit zu erwerben.

3.

Los extranjeros que habiendo residido dos años en la República, – declaren ante el Consejo Municipal del Departamento respectivo su voluntad de adquirir la nacionalidad boliviana, renunciando a su nacionalidad anterior.
Die Aufenthaltsdauer wird für Ausländer, bei denen folgende Voraussetzungen gegeben sind, auf ein Jahr verkürzt:
El tiempo de permanencia se reducirá a un año, tratándose de extranjeros que se encuentran en los siguientes casos:
a) Bei Personen, die einen bolivianischen Ehegatten oder bolivianische Kinder haben;
a) Que tengan cónyuge o hijos bolivianos;
b) bei Grundeigentümern oder Unternehmern, die ein Gewerbe oder eine Erfindung einführen, die für die Allgemeinheit von Nutzen sind;
b) Que sean propietarios de inmuebles o introduzcan alguna industria o invento útil para la colectividad;
c) bei Unternehmern von Eisenbahn- und Verkehrsbetrieben;
c) Que sean empresarios de ferrocarriles y transporte;
d) bei Personen, die einen Lehrberuf ausüben;
d) Que ejerzan el magisterio;
e) bei Einwanderern, die durch die Regierung verpflichtet wurden.
e) Que sean inmigrantes contratados por el Gobierno.

4.

Ausländer, die im gesetzlich vorgeschriebenen Alter den Militärdienst ableisten, können ohne weitere Voraussetzung ihre Einbürgerung erwirken.

4.

Los extranjeros que a la edad legal presten el servicio militar, podrán obtener su naturalización sin otro requisito.

5.

Ausländer, denen der Senat die Einbürgerung in Würdigung ihrer Verdienste verleiht.[983]

5.

Los extranjeros que por sus servicios obtengan su naturalización de la Cámara de Senadores.


Notenwechsel

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Embajada de la República Federal de Alemania
Ku 600-81 Dt.-Bol. Kulturabkommen V. Nr. 60/61 Ku 600-81 Dt-Bol. Kulturabkommen V. Nr. 60/61
La Paz, den 29. August 1961 La Paz, 29 de Agosto de 1961
Herr Minister! Señor Ministro:
Ich beehre mich, mich an Euere Exzellenz zu wenden unter Bezugnahme auf die Verhandlungen, die hier geführt wurden wegen eines Abkommens zwischen der Republik Bolivien und der Bundesrepublik Deutschland mit dem Ziel, die deutschen Schulen in Bolivien zu Experimentalschulen zu erklären. Es freut mich, in diesem Zusammenhang Euerer Exzellenz mitzuteilen, daß meine Regierung zu folgender Vereinbarung bereit ist: Tengo el honor de dirigirme a Vuestra Excelencia con relación a las conversaciones realizadas en esta ciudad para establecer un acuerdo entre la República de Bolivia y la República Federal de Alemania, en sentido de que los colegios alemanes en Bolivia sean declarados Establecimientos Experimentales. A este respecto, me es grato expresar a Vuestra Excelencia que mi Gobierno está dispuesto a convenir lo siguiente:

1.

Ab 1962 erhalten die Deutschen Schulen in Bolivien, im besonderen die bereits in La Paz, Oruro, Cochabamba, Sucre und Santa Cruz bestehenden, die Eigenschaft als Experimentalschulen für die Zeit von 12 Jahren, wobei dieser Zeitraum nach den Erfahrungen, die man machen wird, verlängert werden kann.

1.

Las Escuelas alemanas en Bolivia, especialmente las existentes en La Paz, Oruro, Cochabamba, Sucre у Santa Cruz, adquieren el carácter de Establecimientos Educativos Experimentales por el término de doce años, a partir del año 1962, prorrogables según los resultados que se obtengan.
Der Versuch wird sich im besonderen auf das Gebiet des Sprachenunterrichts und auf den praktischen Unterricht der Grundschule wie den der Höheren Schule gemäß Artikel 54 Kapitel VII des bolivianischen Unterrichtsgesetzes erstrecken (Oberrealschule), wofür diesen Schulen nach Möglichkeit die dafür notwendigen Ausstattungen und Materialien von der deutschen Regierung zur Verfügung gestellt werden.
La experimentación se realizará en especial, en el campo de la enseñanza de idiomas y de la educación pre-vocacional y vacacional, de conformidad con el Articulo 54, Capítulo VIl, del Código de la Educación Boliviana, (Oberrealschule), para cuyo fin el Gobierno Alemán dotará a estas escuelas en lo posible de los equipos y materiales adecuados a su función experimental.

2.

In den deutschen Experimentalschulen werden Spanisch und Deutsch als obligatorische Sprachen von gleicher Bedeutung und gleicher Berechtigung gelehrt. Die Anzahl der deutschen Lehrkräfte richtet sich nach dem Bedarf.

2.

En los Establecimientos Educativos Experimentales Alemanes se enseñará como idiomas obligatorios, con igual importancia y prerrogativas, el Castellano y el Alemán. El número de Profesores alemanes será establecido según las necesidades.

3.

Um den Erwerb zusammenhängender Kenntnisse zu ermöglichen, werden in Übereinstimmung mit dem Artikel 51 des bolivianischen Unterrichtsgesetzes im Lehrplan dieser Schulen die in innerem Zusammenhang stehenden Fächer zusammengefaßt.

3.

De conformidad con el Artículo 51 del Código de la Educación Boliviana, el plan de estudio de estos establecimientos, se organizará agrupando las materias en sistemas de correlación que permitan adquirir conocimientos cohesionados.

4.

Das Unterrichtsjahr wird in zwei Abschnitte oder Semester eingeteilt, an deren Ende die jeweilige Bewertung und Benotung erfolgt.

4.

El año lectivo se dividirá en dos períodos o semestres, al final de los cuales se hará la respectiva evaluación y calificación.

5.

In diesen Schulen entfallen die Jahres-Abschlußprüfungen. Über die Versetzung entscheidet eine besondere Lehrerkonferenz, die den Bildungsstand jedes Schülers nach seinen vorherigen schulischen Leistungen und seinen Halbjahresnoten prüft. Es entfallen gleichfalls die ersten und zweiten Nachprüfungen.

5.

Queda suprimido, en este tipo de establecimientos, el examen de fin de año. La promoción de curso se decidirá por un Consejo Especial de Profesores que estudiará la situación de cada alumno, a base de sus antecedentes escolares y de sus calificaciones semestrales. Quedan suprimidos, asimismo, los exámenes de desquite y redesquíte.

6.

Schüler der sechsten Klasse der Grundschule müssen für ihre Aufnahme in die erste Klasse der Höheren Schule eine besondere Prüfung mit zufriedenstellendem Ergebnis ablegen, wobei auch ihre vorhergehenden schulischen Leistungen berücksichtigt werden.

6.

Los alumnos del sexto curso de Primaria, para su ingreso al primer curso de Secundaria, deberán rendir una prueba especial en forma satisfactoria, tomándose además en cuenta sus antecedentes escolares.

7.

Das Reifezeugnis wird nach den erforderlichen Prüfungen vor Kommissionen, bestehend aus Prüfungsbeamten der Schulbezirksbehörde und Lehrern der eigenen Schule erlangt. Die Titel eines „Bachillers“ werden gemäß, den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen von den entsprechenden bolivianischen Universitäten verliehen.

7.

El Bachillerato se obtendrá, previo los exámenes necesarios ante tribunales formados por delegados designados por la Jefatura del Distrito Escolar y por profesores del propio colegio. Los Titulos de Bachiller serán otorgados, de conformidad con disposiciones legales vigentes, por las respectivas Universidades nacionales.

8.

Mit Genehmigung der zuständigen bolivianischen Behörden können aus der Bundesrepublik Deutschland stammende Lehrbücher im Unterricht benutzt werden. [984]

8.

Podrán ser utilizados en la enseñanza textos procedentes de la República Federal de Alemania, previa aprobación de las autoridades bolivianas competentes.

9.

Für die Experimentalschulen setzt sich das Schuljahr, das jeweils am 3. Februar beginnt, aus 200 Arbeitstagen zusammen.

9.

Para los Establecimientos Educativos de Experimentación regirá un año lectivo de 200 dias hábiles de trabajo, que se iniciará el 3 de febrero.
Den einzelnen deutschen Experimentalschulen steht es frei, in Übereinstimmung mit den bolivianischen Erziehungsbehörden die Ferien festzusetzen, und zwar auf der Grundlage der pädagogisch notwendig erachteten Ruhezeiten von zwei Wochen im Winter und einer Woche im Anschluß an die drei folgenden Monate ununterbrochener Arbeit, wobei die Ferien am Jahresende nicht berührt werden.
Las diferentes Escuelas Experimentales Alemanas quedan en libertad do fijar las vacaciones escolares, de común acuerdo con las Autoridades Educativas Bolivianas, sobre la base de descansos pedagógicos de dos semanas en el invierno y una semana después de los tres meses siguientes de trabajo continuo, fuera de la vacación de fin de año.
Die gesetzlich festgesetzten nationalen und religiösen Feiertage werden eingehalten.
Se respetará los dias feriados nacionales y religiosos determinados por Ley.

10.

Die deutschen Schulen in Bolivien stehen unter dem Schutz der nationalen Behörden, die den normalen Ablauf ihres Schulbetriebes garantieren.

10.

Las Escuelas Alemanas en Bolivia quedan bajo la protección de las autoridades nacionales que garantizan el normal desenvolvimiento de sus labores escolares.

11.

Die Bundesrepublik Deutschland gewährt gleiche Zugeständnisse, falls die bolivianische Regierung eigene Schulen in der Bundesrepublik zu errichten wünscht.

11.

La República Federal de Alemania otorgará iguales concesiones, si el Gobierno Boliviano deseara fundar escuelas propias en la Alemania Federal.
Falls die Hohe Regierung der Republik Bolivien bereit ist, mit der Regierung der Bundesrepublik Deutschland in Übereinstimmung mit den oben erwähnten Punkten eine Vereinbarung zu schließen, schlage ich Euerer Exzellenz vor, daß diese Note und die entsprechende Antwortnote mit gleichem Inhalt und Datum, die Euere Exzellenz an mich zu schicken die Güte hätte, eine Vereinbarung zwischen den beiden Regierungen in der Angelegenheit bilden sollen. En el caso de que el Supremo Gobierno de la República de Bolivia estuviese dispuesto a formalizar con el Gobierno de la República Federal de Alemania un arreglo conforme a las disposiciones precitadas, propongo a Vuestra Excelencia que la presente Nota y la Rerversal del mismo tenor y fecha que Vuestra Excelencia tendrá a bien dirigirme, constituyan el acuerdo celebrado entre nuestros dos Gobiernos sobre la materia.
Ich benutze diesen Anlaß, um Euerer Exzellenz des Ausdruckes meiner ausgezeichneten Hochachtung zu versichern. Hago propicia esta oportunidad para renovar a Vuestra Excelencia las seguridades de mi más alta y distinguida consideración.
Köster
Botschafter
Koester
Embajador
An Seine Exzellenz
des Ministers des Äußeren und des Kultus
Herrn Dr. Eduardo Arze Quirоga
A Su Excelencia
el Señor Ministro de Relaciones
Exteriores y Culto
Dr. Eduardo Arze Quiroga
Hier [985] Presente



Republik Bolivien
Ministerium des Äußeren
und des Kultus
NO. DGEA. 563
República de Bolivia
Ministerio de Relaciones
Exteriores y Culto
No DGEA. 563
La Paz, 29. August 1961 La Paz, 29 de Agosto de 1961
Herr Botschafter! Señor Embajador:
Ich beehre mich, den Empfang der geschätzten Note Euerer Exzellenz – Ku. 600-81 Dt.-Bol. Kulturabkommen V. Nr. 60/61 – mit heutigem Datum zu bestätigen, deren Text wie folgt lautet: Tengo el honor de acusar recibo de la atenta nota de Vuestra Excelencia número Ku. 600-81 Dt.-Bol. Kulturabkommen V. Nr. 60/61, del dia de hoy, cuyo texto es el siguiente:
„Herr Minister! “Señor Ministro:
Ich beehre mich, mich an Euere Exzellenz zu wenden unter Bezugnahme auf die Verhandlungen, die hier geführt wurden wegen eines Abkommens zwischen der Republik Bolivien und der Bundesrepublik Deutschland mit dem Ziel, die deutschen Schulen in Bolivien zu Experimentalschulen zu erklären. Es freut mich, in diesem Zusammenhang Euerer Exzellenz mitzuteilen, daß meine Regierung zu folgender Vereinbarung bereit ist: Tengo el honor de dirigirme a Vuestra Excelencia con relación a las conversaciones realizadas en esta ciudad para establecer un acuerdo entre la República de Bolivia y la República Federal de Alemania, en sentido de que los colegios alemanes en Bolivia sean declarados Establecimientos Experimentales. A este respecto, me es grato expresar a Vuestra Excelencia que mi Gobierno está dispuesto a convenir lo siguiente:

1.

Ab 1962 erhalten die Deutschen Schulen in Bolivien, im besonderen die bereits in La Paz, Oruro, Cochabamba, Sucre und Santa Cruz bestehenden, die Eigenschaft als Experimentalschulen für die Zeit von 12 Jahren, wobei dieser Zeitraum nach den Erfahrungen, die man machen wird, verlängert werden kann.

1.

Las Escuelas alemanas en Bolivia, especialmente las existentes en La Paz, Oruro, Cochabamba, Sucre у Santa Cruz, adquieren el carácter de Establecimientos Educativos Experimentales por el término de doce años, a partir del año 1962, prorrogables según los resultados que se obtengan.
Der Versuch wird sich im besonderen auf das Gebiet des Sprachenunterrichts und auf den praktischen Unterricht der Grundschule wie den der Höheren Schule gemäß Artikel 54 Kapitel VII des bolivianischen Unterrichtsgesetzes erstrecken (Oberrealschule), wofür diesen Schulen nach Möglichkeit die dafür notwendigen Ausstattungen und Materialien von der deutschen Regierung zur Verfügung gestellt werden.
La experimentación se realizará en especial, en el campo de la enseñanza de idiomas y de la educación pre-vocacional y vacacional, de conformidad con el Articulo 54, Capítulo VIl, del Código de la Educación Boliviana, (Oberrealschule), para cuyo fin el Gobierno Alemán dotará a estas escuelas en lo posible de los equipos y materiales adecuados a su función experimental.

2.

In den deutschen Experimentalschulen werden Spanisch und Deutsch als obligatorische Sprachen von gleicher Bedeutung und gleicher Berechtigung gelehrt. Die Anzahl der deutschen Lehrkräfte richtet sich nach dem Bedarf.

2.

En los Establecimientos Educativos Experimentales Alemanes se enseñará como idiomas obligatorios, con igual importancia y prerrogativas, el Castellano y el Alemán. El número de Profesores alemanes será establecido según las necesidades.

3.

Um den Erwerb zusammenhängender Kenntnisse zu ermöglichen, werden in Übereinstimmung mit dem Artikel 51 des bolivianischen Unterrichtsgesetzes im Lehrplan dieser Schulen die in innerem Zusammenhang stehenden Fächer zusammengefaßt.

3.

De conformidad con el Artículo 51 del Código de la Educación Boliviana, el plan de estudio de estos establecimientos, se organizará agrupando las materias en sistemas de correlación que permitan adquirir conocimientos cohesionados.

4.

Das Unterrichtsjahr wird in zwei Abschnitte oder Semester eingeteilt, an deren Ende die jeweilige Bewertung und Benotung erfolgt.

4.

El año lectivo se dividirá en dos períodos o semestres, al final de los cuales se hará la respectiva evaluación y calificación.

5.

In diesen Schulen entfallen die Jahres-Abschlußprüfungen. Über die Versetzung entscheidet eine besondere Lehrerkonferenz, die den Bildungsstand jedes Schülers nach seinen vorherigen schulischen Leistungen und seinen Halbjahresnoten prüft. Es entfallen gleichfalls die ersten und zweiten Nachprüfungen.

5.

Queda suprimido, en este tipo de establecimientos, el examen de fin de año. La promoción de curso se decidirá por un Consejo Especial de Profesores que estudiará la situación de cada alumno, a base de sus antecedentes escolares y de sus calificaciones semestrales. Quedan suprimidos, asimismo, los exámenes de desquite y redesquíte.

6.

Schüler der sechsten Klasse der Grundschule müssen für ihre Aufnahme in die erste Klasse der Höheren Schule eine besondere Prüfung mit zufriedenstellendem Ergebnis ablegen, wobei auch ihre vorhergehenden schulischen Leistungen berücksichtigt werden. [986]

6.

Los alumnos del sexto curso de Primaria, para su ingreso al primer curso de Secundaria, deberán rendir una prueba especial en forma satisfactoria, tomándose además en cuenta sus antecedentes escolares.

7.

Das Reifezeugnis wird nach den erforderlichen Prüfungen vor Kommissionen, bestehend aus Prüfungsbeamten der Schulbezirksbehörde und Lehrern der eigenen Schule erlangt. Die Titel eines „Bachillers“ werden gemäß, den bestehenden gesetzlichen Bestimmungen von den entsprechenden bolivianischen Universitäten verliehen.

7.

El Bachillerato se obtendrá, previo los exámenes necesarios ante tribunales formados por delegados designados por la Jefatura del Distrito Escolar y por profesores del propio colegio. Los Titulos de Bachiller serán otorgados, de conformidad con disposiciones legales vigentes, por las respectivas Universidades nacionales.

8.

Mit Genehmigung der zuständigen bolivianischen Behörden können aus der Bundesrepublik Deutschland stammende Lehrbücher im Unterricht benutzt werden.

8.

Podrán ser utilizados en la enseñanza textos procedentes de la República Federal de Alemania, previa aprobación de las autoridades bolivianas competentes.

9.

Für die Experimentalschulen setzt sich das Schuljahr, das jeweils am 3. Februar beginnt, aus 200 Arbeitstagen zusammen.

9.

Para los Establecimientos Educativos de Experimentación regirá un año lectivo de 200 dias hábiles de trabajo, que se iniciará el 3 de febrero.
Den einzelnen deutschen Experimentalschulen steht es frei, in Übereinstimmung mit den bolivianischen Erziehungsbehörden die Ferien festzusetzen, und zwar auf der Grundlage der pädagogisch notwendig erachteten Ruhezeiten von zwei Wochen im Winter und einer Woche im Anschluß an die drei folgenden Monate ununterbrochener Arbeit, wobei die Ferien am Jahresende nicht berührt werden.
Las diferentes Escuelas Experimentales Alemanas quedan en libertad do fijar las vacaciones escolares, de común acuerdo con las Autoridades Educativas Bolivianas, sobre la base de descansos pedagógicos de dos semanas en el invierno y una semana después de los tres meses siguientes de trabajo continuo, fuera de la vacación de fin de año.
Die gesetzlich festgesetzten nationalen und religiösen Feiertage werden eingehalten.
Se respetará los dias feriados nacionales y religiosos determinados por Ley.

10.

Die deutschen Schulen in Bolivien stehen unter dem Schutz der nationalen Behörden, die den normalen Ablauf ihres Schulbetriebes garantieren.

10.

Las Escuelas Alemanas en Bolivia quedan bajo la protección de las autoridades nacionales que garantizan el normal desenvolvimiento de sus labores escolares.

11.

Die Bundesrepublik Deutschland gewährt gleiche Zugeständnisse, falls die bolivianische Regierung eigene Schulen in der Bundesrepublik zu errichten wünscht.

11.

La República Federal de Alemania otorgará iguales concesiones, si el Gobierno Boliviano deseara fundar escuelas propias en la Alemania Federal.
Falls die Hohe Regierung der Republik Bolivien bereit ist, mit der Regierung der Bundesrepublik Deutschland in Übereinstimmung mit den oben erwähnten Punkten eine Vereinbarung zu schließen, schlage ich Euerer Exzellenz vor, daß diese Note und die entsprechende Antwortnote mit gleichem Inhalt und Datum, die Euere Exzellenz an mich zu schicken die Güte hätte, eine Vereinbarung zwischen den beiden Regierungen in der Angelegenheit bilden sollen. En el caso de que el Supremo Gobierno de la República de Bolivia estuviese dispuesto a formalizar con el Gobierno de la República Federal de Alemania un arreglo conforme a las disposiciones precitadas, propongo a Vuestra Excelencia que la presente Nota y la Rerversal del mismo tenor y fecha que Vuestra Excelencia tendrá a bien dirigirme, constituyan el acuerdo celebrado entre nuestros dos Gobiernos sobre la materia.
Ich benutze diesen Anlaß, um Euerer Exzellenz des Ausdruckes meiner ausgezeichneten Hochachtung zu versichern. Hago propicia esta oportunidad para renovar a Vuestra Excelencia las seguridades de mi más alta y distinguida consideración.
Köster
Botschafter
Koester
Embajador
An Seine Exzellenz, den Minister des Äußeren und des Kultus
Herrn Dr. Eduardo Arze Quirоga.“
A Su Excelencia el Señor Ministro de Relaciones Exteriores y Culto, Doctor Eduardo Arze Quiroga.“
Indem ich Euerer Exzellenz mitteile, daß meine Regierung mit dem Text der obigen Note einverstanden ist, benutze ich diesen Anlaß, um Sie erneut des Ausdruckes meiner vorzüglichsten Hochachtung zu versichern. Al expresar a Vuestra Excelencia que mi Gobierno se halla de acuerdo con el texto de la nota anteriormente transcrita, hago propicia la oportunidad para renovarle las seguridades de mi más alta y distinguida consideración.
Dr. Eduardo Arze Quiroga
Minister des Äußeren und des Kultus
firmado:
sello: Eduardo Arze Quiroga
 Ministro de Relaciones Exteriores y Culto
An Seine Exzellenz
Herrn Kajus Köster
Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Bundesrepublik Deutschland
Al Excmo. Sr. Don Kajus Koester
Embajador Extraordinario y Plenipotenciario de la República Federal de Alemania,
Hier Presente