MKL1888:Geschwindigkeit

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Seite mit dem Stichwort „Geschwindigkeit“ in Meyers Konversations-Lexikon
Band 7 (1887), Seite 224
Wikisource-logo.svg Wikisource-Seite: [[{{{Wikisource}}}]]
Wikipedia-logo-v2.svg Wikipedia-Artikel: Geschwindigkeit
Wiktionary small.svg Wiktionary-Eintrag:
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Indexseite
Empfohlene Zitierweise
Geschwindigkeit. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1885–1890, Band 7, Seite 224. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/wiki/MKL1888:Geschwindigkeit (Version vom 27.04.2021)

[224] Geschwindigkeit, die Stärke oder Intensität einer Bewegung. Bei gleichförmiger Bewegung wird die G. ausgedrückt durch die Wegstrecke, welche in jeder Zeiteinheit (Sekunde) zurückgelegt wird. Bei ungleichförmiger Bewegung versteht man unter G. diejenige Wegstrecke, welche in der Zeiteinheit zurückgelegt würde, wenn von dem betrachteten Zeitpunkt an die G. sich nicht mehr veränderte. Von bemerkenswerten Geschwindigkeiten seien folgende erwähnt:

  Meter in 1 Sekunde
Schnecke 000 000 000,0015
Frachtwagen 000 000 000,8
Wasser der meisten Ströme 000 000 000,9
Kaum fühlbar bewegte Luft 000 000 001,0
Pferd im Schritt 000 000 001,1
Schwimmer 000 000 001,14
Fußgänger (deutscher Soldat) 000 000 001,3
Fliege bei ruhigem Flug 000 000 001,6
Fußgänger, schnell gehend 000 000 001,7
Mäßiger Wind 000 000 002,0
Pferd im Trab 000 000 002,1
Schnellläufer bei längerm Weg 000 000 002,6
Postwagen 000 000 002,7
Pferd vor einem Fiaker 000 000 003,8
Ruderboot, Einskuller 000 000 003,83
Frischer Wind 000 000 004,0
Pferd im Galopp 000 000 004,5
Ruderboot, Achtriemer 000 000 004,5
Schnell segelnde Schiffe 000 000 004,6
Mittlere Geschwindigkeit der Seedampfer 000 000 005,0
Schnellläufer bei kurzem Weg 000 000 007,18
Catamaran (Segeldoppelboot) 000 000 007,71
Segeljacht 000 000 008,02
Geübter Schlittschuhläufer 000 000 009,50
Ozean-Passagierdampfer 000 000 009,77
Schnellstes Rennpferd im Trab 000 000 011,66
Dampfer auf dem Hudson 000 000 012
Zulässiges Maximum der Güterzüge auf deutschen Bahnen 000 000 012,5
Velociped, größte erreichbare Schnelligkeit 000 000 015
Sturm 000 000 016
Mittlere Geschwindigkeit der Brieftaube 000 000 018
Zulässiges Maximum der Personenzüge 16,2, event. 20,8
    Schnellzüge 000 000 025
Englisches Rennpferd, Maximum 000 000 025,3
Brieftaube, Maximum 000 000 030
Adler 000 000 031,25
Eisjacht 000 000 033,60
Heftigster Orkan 000 000 039
Schwalbe 000 000 045,3
Schall bei 0° und 760 mm Barometerstand 000 000 340
Geschoß des deutschen Infanteriegewehrs 000 000 430
  der deutschen Feldartillerie 000 000 450
Ein Punkt des Äquators in Bezug auf die Achsenumdrehung der Erde 000 000 450
Geschoß der deutschen Küstenartillerie 000 000 510
Erde in ihrer Bahn um die Sonne 000 030 800
Licht 305 684 636
Elektrizität im Telegraphendraht 011 690 000
  in 1,7 mm starkem Kupferdraht 450 000 000

Unter Winkelgeschwindigkeit eines sich um eine Achse drehenden Körpers versteht man den Winkel, welchen eine auf der Drehungsachse errichtete senkrechte gerade Linie während der Zeiteinheit beschreibt, oder auch die Länge des Bogens, welche ein von der Achse um die Längeneinheit abstehender Punkt in der Zeiteinheit durchläuft. Vgl. Bewegung.