MKL1888:Pirus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Vorheriger
Pirschen
Nächster
Pisa
Wikisource-logo.svg

Wikisource-Seite: [[]]

Tango style Wikipedia Icon.svg
Wikipedia-Artikel: Kernobstgewächse
Wiktionary small.svg
Wiktionary-Eintrag:
Seite mit dem Stichwort „Pirus“ in Meyers Konversations-Lexikon

Originalseite(n)
86

korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Empfohlene Zitierweise
Pirus. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1888–1889, Bd. 13, S. 86. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=MKL1888:Pirus&oldid=- (Version vom 04.03.2015)

Pirus L., Gattung aus der Familie der Rosaceen, Bäume oder Sträucher mit einfachen, gesägten Blättern, ziemlich großen Blüten in wenigblütigen Dolden, meist auf verkürzten Zweigen, und kugeligen oder birnförmigen Äpfelfrüchten mit fünf pergamentartigen Fächern, zerfällt in die zwei Gruppen Apfelbaum (Malus Tourn.) und Birnbaum (Pirophorum Med.).