MKL1888:Wischer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Vorheriger
Wische
Nächster
Wischera
Wikisource-logo.svg

Wikisource-Seite: [[{{{Wikisource}}}]]

Tango style Wikipedia Icon.svg
Wikipedia-Artikel: Estompe
Wiktionary small.svg
Wiktionary-Eintrag: Wischer
Seite mit dem Stichwort „Wischer“ in Meyers Konversations-Lexikon

Originalseite(n)
691

korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Empfohlene Zitierweise
Wischer. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1888–1889, Bd. 16, S. 691. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=MKL1888:Wischer&oldid=- (Version vom 05.10.2014)

Wischer, ein aus zusammengerolltem Leder oder Löschpapier bestehendes, stiftartiges, unten zugespitztes Malwerkzeug, welches bei Kohlen-, Bleistift-, Kreide- und Pastellzeichnungen zur Herstellung der Schatten und Übergänge und zum Vertreiben der Töne benutzt wird. Für W. ist auch die französische Bezeichnung Estompe (s. d.) üblich.