Neue Zeitschrift für Musik/Inhaltsverzeichnis 1834–1844

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Ära Robert Schumann

Autorenkürzel[Bearbeiten]

  • %tr. = Carl August Dohrn u.a.
  • –000– = Marco Berra
  • 000. = Marco Berra
  • 2. = Robert Schumann
  • 4. = Heinrich Dorn u.a.
  • 7. = Carl Gollmick u.a.
  • 8. = Heinrich Schmidt und Gebhard von Alvensleben u.a.
  • 8.– = Gebhard von Alvensleben
  • 11. = Oswald Lorenz
  • 12. = Robert Schumann
  • 13. = Robert Schumann
  • 14. = Robert Schumann [nachweisbar nur in Bd. 21, Nr. 11, S. 42] u.a.
  • 15. = Oswald Lorenz
  • 19. = Oswald Lorenz
  • 22. = Robert Schumann
  • 23. = Robert Schumann
  • 34. = Joseph Fischhof
  • 39. = Robert Schumann
  • 47. = Joseph Fischhof
  • 119. = Theodor Töpken
  • A. = Ernst Knop
  • A. B. C. = Eduard Krüger
  • A. G. = August Gathy
  • A. K. = August Kahlert
  • A. L. = Robert Schumann und A. L. Löschinger
  • Anton Wilhelm von Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Anton Wilhelm von Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • A. S. = Albert Schiffner
  • A. v. K. = Ferdinand Präger
  • A. W. v. W. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • A. W. v. Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • B. = Robert Schumann, Julius Becker u.a.
  • B. B. = Carl Franz Brendel
  • Bettina = Bettina Brentano
  • Burmeister-Lyser = Johann Peter Lyser
  • C. = Carl Montag, Gustav Barth und Carl Christern
  • C. A. M. = Carl Amand Mangold
  • C. D. = Heinrich Dorn u.a.
  • C. E. = Charles Eichler
  • C. F. B. = Carl Ferdinand Becker
  • C. G. = Carl Gollmick
  • Ch. E. = Charles Eichler
  • Chiara = Robert Schumann
  • Chr. E....r = Charles Eichler
  • C.K. = Carl Koßmaly
  • C....k. = C. ten Brink [aber nicht „C—k.“, hinter dem sich vermutlich Carl Bank verbirgt]
  • C. K-y = Carl Koßmaly
  • C. M. = Carl Amand Mangold, Carl Montag u.a.
  • C. Mtg. = Carl Montag
  • C. M. W. = Carl Maria von Weber
  • C. T. = Lobegott Friedrich Constantin von Tischendorf
  • C. W. = Oswald Lorenz
  • D. = Robert Schumann, Ferdinand Deyks, Anton Wilhelm von Zuccalmaglio u.a.
  • Dblr. = Stephan Heller
  • Der alte Clavierschulmeister = Friedrich Wieck
  • Der schweizerische Correspondent = Ernst Knop
  • Der verantwortliche Correspondent für die Schweiz = Ernst Knop
  • D. F. S. = Ignaz Xaver von Seyfried
  • D. G. = Dr. Glock [aber vermutlich nicht „D. G.***“]
  • Diamond = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Dr. A. K. = August Kahlert
  • Dr. K. = Gustav Adolph Keferstein
  • Dr. K. Stein = Gustav Adolph Keferstein
  • Dr. M. = Wilhelm Müller
  • Dr. S. E. = S. Ephraim
  • Dr. S....y = S.Sodoffsky
  • Dt. = Heinrich Schmidt
  • Dvblr. = Stephan Heller
  • Dz. = Oswald Lorenz
  • E. = Robert Schumann u.a.
  • E. A. P. = Ferdinand Präger
  • Ein bescheidener Verehrer des Talents = Oswald Lorenz
  • Ein Davidsbündler = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Ein Kölner = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • E. P. = Wenzel Heinrich Veit und Ferdinand Präger
  • Euseb. = Robert Schumann
  • Eusebius = Robert Schumann
  • F. = Robert Schumann, Franz Thaddäus Blatt, J. F. Faust u.a.
  • FF. = Robert Schumann
  • Fl. = Robert Schumann u.a.
  • Flor. = Robert Schumann
  • Florestan = Robert Schumann
  • F-n. = Robert Schumann
  • Fn. = Robert Schumann
  • Fr. = Oswald Lorenz u.a.
  • Friedr. Lützenkirchen = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Fr. P..tzsch = Fr. Partzsch
  • F. und E. = Robert Schumann [dagegen sind die alleine stehenden Kürzel „F.“ und „E.“ nicht in jedem Fall eindeutig Schumann zuzuordnen]
  • F. W. M. = Friedrich Wilhelm Markull
  • G. = Robert Schumann, Carl Gollmick u.a.
  • G* * * = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • G-d. = Oswald Lorenz
  • Gottschalk Wedel = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • G. W. = Gottlob Wiedebein und Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • G. Wedel = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • –h– = Joseph Fischhof
  • H. = Julius Becker u.a.
  • Hans Grbgd. = Oswald Lorenz
  • Hans Grobgedakt = Oswald Lorenz
  • Hans Grobgedakt, Organist = Oswald Lorenz
  • Heinrich Paris = von Hoza
  • H. G. = Oswald Lorenz u.a.
  • H. Grbgd. = Oswald Lorenz
  • H. Grbgdkt. = Oswald Lorenz
  • H. Grobgedakt = Oswald Lorenz
  • H. H. = Hermann Hirschbach
  • H. S. = Hermann Theobald Schletter und Heinrich Scherer
  • H. T. = Friedrich Hieronymus Truhn
  • H. V. = Richard Wagner
  • H. Valentino = Richard Wagner
  • EL v. C. = Helmina von Chezy
  • –i– = Ehrlich
  • J. = Ignaz Lewinski, Julius Becker u.a.
  • J. – = Ignaz Lewinski
  • Jean qui rit = Stephan Heller [vgl. die Schreibweise „Jeanquirit“]
  • Jeanquirit = Robert Schumann [nur in Bd. 7 (1837), Nr. 34; vgl. die Schreibweise „Jean qui rit“]
  • Jeanquirit, Dbdlr. = Stephan Heller
  • J. B. = Julius Becker
  • J. Burmeister-Lyser = Johann Peter Lyser
  • J. F. = Julius Wilhelm Franke, Theodor Hagen, J. F. Faust u.a.
  • J. Fels = Theodor Hagen
  • J. Feski = Eduard Sobolewski
  • J. Feski, Dbdler. = Eduard Sobolewski
  • J. M....er = Joseph Mainzer
  • J. Mzr. = Joseph Mainzer
  • Joachim Fels = Theodor Hagen
  • John Th. = John Thomson
  • Jonathan = Robert Schumann
  • Jq. = Stephan Heller
  • J. P. L. = Johann Peter Lyser
  • J. R. = Eduard Krüger
  • J. R. S. = Eduard Krüger
  • Jul. Bckr. = Julius Becker
  • Julius B. = Julius Becker
  • Julius B....r = Julius Becker
  • K. = Heinrich Schmidt u.a.
  • K. – = Heinrich Schmidt
  • –ka. = Frau Sobolewska
  • K. Stein = Gustav Adolph Keferstein
  • L. = Robert Schumann, Oswald Lorenz u.a.
  • LL. = Oswald Lorenz
  • L. L. = Oswald Lorenz
  • Lr. = Oswald Lorenz
  • L. R. = Ludwig Rellstab
  • Lz. = Oswald Lorenz
  • M. = Joseph Mainzer, Wilhelm Heinrich Carl Mosche u.a.
  • M. E. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • M. Hahnbüchn = Eduard Sobolewski
  • M. M. = Ernst Knop u.a.
  • Mzr. = Joseph Mainzer
  • Norbert B. = Norbert Burgmüller
  • O. = Georg Dietrich Orten u.a.
  • O. L. = Oswald Lorenz
  • O. Lz. = Oswald Lorenz
  • Oswald Lz. = Oswald Lorenz
  • Osw. Lz. = Oswald Lorenz
  • Pariser Davidsbündler = Stephan Heller
  • Pariser Dblr. = Stephan Heller
  • Peregrinus = Ferdinand Deyks
  • Q. = Hesse
  • –r. = Julius Becker u.a.
  • –r– = Ehrlich, Gustav Adolph Keferstein u.a.
  • Raro = Robert Schumann
  • Rchz. = Friedrich Rochlitz
  • R. H. = Rudolf Hirsch, Hudson und Montag in London u.a.
  • Ritter S– = Ignaz Xaver von Seyfried
  • Rohr = Robert Schumann
  • R. S. = Robert Schumann
  • R. Sch. = Robert Schumann
  • S. = Robert Schumann, Albert Schiffner, Heinrich G. Scherer und Schütz
  • Sara = Sophie von Kaskel
  • Sch. = Robert Schumann u.a.
  • Serpentin(us) = Robert Schumann u.a.
  • –st– = Carl Riefstahl
  • St. Diamond = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • TB. = C. ten Brink
  • T. B. = C. ten Brink
  • Ten B. = C. ten Brink
  • Th. = John Thomson
  • –Th. = John Thomson
  • tz. = Carl Alt u.a.
  • VIII. = Gebhard von Alvensleben
  • v. K. = Ferdinand Präger u.a.
  • v. L. = Carl von Kaskel
  • v. Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • v. Z. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio u.a.
  • W. = Carl Maria von Weber, Robert Schumann, Ernst Ferdinand Wenzel u.a.
  • W.* = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • W*** = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wedel = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wilhelm v. Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wl. = Ernst Ferdinand Wenzel
  • W. v. W. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • W. v. Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • W. v. Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wz. = Ernst Ferdinand Wenzel
  • W. Z. = Robert Schumann
  • XII. = Robert Schumann
  • xyz. = Heinrich Dorn
  • Z. = Heinrich Schmidt
  • zz. = Friedrich Hieronymus Truhn [aber vermutlich nicht Zz-]

1834, Jg. 01[Bearbeiten]

(April bis Dezember 1834)

Bd. 01[Bearbeiten]

  • Die Herausgeber [RS]: [Über die Zeitschrift] 1–2; [Über Correspondenten] 36; 48, 107, 116, 168, 176, 182, 188 (16.), 203, 220, 235, 236, 264, 285, 292, 308
  • Größere Aufsätze.
    • Der alte Clavierschulmeister: Beiträge zum Studium des Pianofortespiels. 1. Ueber den Handleiter S. 5–6, 9–10.
    • B*. [bzw.] 6. [bzw.] C.–k.: Italiänisches Musikleben.
      • I. Venedig. S. 81–82, 85–86.
      • II. Rom. S. 89–90. 93–94.
    • Böhner, Ludwig: Beiträge zu meiner Lebensgeschichte. S. 257–259, 261–263.
    • Bürck, A.: Über den Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter. S. 2–3, 13–14, 21–22, 25–27, 29–30, 33–34.
    • Glock, Dr. : Englische Briefe. S. 7–8, 12; 43–44, 47–48; 114–115, 117–118; 139–140, 143–144.
    • Kretzschmer, Andreas : Einiges über das Lied. S. 218–219, 221–223.
    • Mainzer, Abbe Joseph: Die Eremitage. Erinnerung an Rousseau und Gretry. S. 153–154, 157–158, 161–162, 165–166, 169–171, 173–174, 179–180.
    • Miel, M.: Über die Symphonie, über die Symphonieen Beethovens und über ihre Ausführung in Paris. Aus d. Französischen von Heinrich Panofka. S. 101–102, 105–107, 109-110.
    • Nauenburg, Gustav: Kunstphilosophische Skizzen. S. 37–38, 41–43.
    • Nauenburg, Gustav: Beiträge zu einer Aesthetik der Tonkunst. S. 177–179, 181–182.
    • Rellstab, L.: Wilhelmine Schröder-Devrient. S. 184–186, 189–190, 194–195, 197–198, 201–202, 205–207, 209–210, 213–214, 225–226, 229–230.
    • Rousseau: Die 21 Kapitel der Weissagung, aus d. Franz von Panofka. S. 241–242, 245–246, 249–250.
    • Peregrinus Jocosus [bzw.] Stein, K.: Bericht über eine merkwürdige Krankheit. S. 146–147, 149–150.
    • Seidel, Carl: Andeutungen zur Geschichte der Tonkunst. S. 293–295.
    • Seidel, Carl: Vater Doles und seine Freunde. Novelle. S. 45–46, 49–51, 53–55, 57–58, 61–62, 65–66, 69–70.
    • Seidel, Dr. C.: L. von Beethoven. Novelle. S. 121–122, 125–126, 129–130, 133–134, 137–138, 141–142, 145–146.
    • Seidel, Dr. C.: Händel. Novelle. S. 265–266, 269–270, 273–274, 277–279, 285–286.
  • Kürzere Artikel.
    • Kunstbemerkungen.
      • Anonymus: S. 7.
      • 2.: S. 78.
      • Kunstblatt: S. 24, 116.
    • – [RS]: Christus am Oelberg u.s.w. Musikaufführung in Leipzig. S. 8.
    • Fn. [RS]: Ueber den Aufsatz „das Komische in der Musik von C. Stein“ im 60. Hft der Cäcilia. S. 10–11.
    • Von einem alten Musiker [RS]: Zeitgenossen: Anna Caroline von Belleville. S. 11.
    • Euseb. [RS]: Theodor Stein. Skizze. S. 14.
    • Anonymus: Rede des Actors zur Eröffnung der Hauptversammlung deutscher Musikalienhändler zu Ostern 1833. S. 17–18.
    • tb. [Pfund, Vetter]: Neue Erfindung für Messinginstrumente. S. 19–20.
    • C. F. B.: Wer ist Morellus? S. 20.
    • Revue music.: Der Melophar. S. 27.
    • F–n. [RS]: Henri Vieuxtemps und Louis Lacombe S. 31–32.
    • Anonymus: Ankündigung des Magdeburger Musikfestes. S. 40.
    • C. F. B.: Die Applicatur auf Tasteninstrumenten im 16ten Jahrh. S. 47, 200.
    • F–n. [RS]: Der Psychometer. Erster Versuch. S. 62–64.
      • C. Krägen, 3 Polonoises p. l. Pft. Oe. 9.
      • Hartknoch, 6 gr. Valses p. l. Pft. Oe. 9.
      • C. Geisler, 8 Romanzen und Adagio’s für Physharmonica oder Orgel. Op. 11.
      • J. Otto, l'Allegresse. Rondoletto p. l. Pft. Oe. 19.
      • Zöllner, Divertissement Les faux monnoyeurs p. l. Pft. Oe. 40
      • E. Güntz, Tänze für das Pft
    • Diverse: Dramaturgische Fragmente. Die biblische Oper. S. 66–68, 70–71, 75.
    • 16.: Johannes Gabrieli und sein Zeitalter. S. 75–76.
    • Anonymus: Die Hauptversammlung d. Musikalienhändler. S. 78–79.
    • Jean Paul: Das certierende Concert (aus den Flegeljahren). S. 79–80.
    • Spectator: Englische Musikkritik. S. 99–100.
    • 26.: Gustav oder der Maskenball von Auber. S. 102–103, 118–119.
    • Raro. [RS]: J. C. Keßler in einzelnen seiner Werke. S. 112–114.
    • Anonymus [RS]: Fragmente. S. 115.
    • Anonymus: Die musikalische Sprache des Hrn. Sudre. S. 120.
    • – pt. –: Rhapsodien.
      • I. Parallelen. S. 130.
      • II. Homöopathie. S. 139.
    • 6.: Kinderlieder. S. 142–143.
    • Von den Davidsbündlern [RS]: Grobes und Feines. S. 147–148, 150–152.
    • Jean Paul: Über Musik, als einen Theil der Erziehung. S. 151–152.
    • Anonymus: Der Geisterspuck durch Einfrieren der Töne erklärt. S. 169.
    • †: Musikalischer Romantismus. S. 187–188.
    • B.: Leipzig Meßphantasien. S. 217–218, 222–223.
    • v. Schickh. (Wiener Zeitschrift): Londoner Musikvereine. S. 223–224.
    • Alexander, Carl: Ueber das Volkslied, besonders das italiänische. S. 282–235.
    • Diverse: Lieder zur Composition. S. 235, 299.
    • Anonymus: Denkmal für C. M. S. 235–236.
    • Weber, G.: Über den Werth des Chiroplasten. [zu: Der alte Clavierschulmeister: Beiträge zum Studium des Pianofortespiels. 1. Ueber den Handleiter] S. 237–239
    • Canto Spianato: Pasticcio. S. 250–252, 255–256.
    • Alexander, C.: Sinn und Bild. S. 253–255.
    • Koßmaly, C.: Aphorismen. S. 259, 263–264, 274.
    • Jean Paul: Die Aussprache des Herzens. Bruchstück S. 279.
    • Hoffmann, Carl Johann: Ein unbefangenes Resultat über die antike Musik. S. 281–282.
    • Anonymus [RS]: L. Schunke's Begräbnißfeier. S. 285. 289–290.
    • Chemnitz 1737 (Kurzgefaßtes musikalisches Lexicon): Charakteristik der Tonarten. S. 297–298.
    • Hoffmann, E. T. A.: Musikalische Phantasie (aus Kreisleriana). S: 301–302
    • Ernst Woldemar, Heinrich Hermann: Die Möser’schen Musikabende. S. 302.
    • †: Historisches. S. 302–303, 310.
    • Rousseau: Zur Geschichte der Oper. S. 305.
    • Anonymus: Berlioz. S. 306.
    • 26.: Strauß im Norden. S. 309–310.
    • Anonymus: Driebergs Wörterbuch der griechischen Musik. S. 310–311.
    • H: Musikalische Rarität. S. 311.
    • Gaz. music.: Das Kingstheater in London. S. 311–312.
    • Becker, C. F.: Erklärung [zu Hrn. Damaratius in Jena]. S. 244.
  • Kritiken und Anzeigen.
    • 26: Auber, Gustav oder der Maskenball. Oper. Schott. S. 102–103. 118–119.
    • 16.: Becker, C. F., mehrst. Gesänge aus dem 16. Jahrhundert. Friese. S. 107.
    • 11.: Bellini, Pièces favor. de l’ Opera Norma, arr. p. l. Pf. par Ebers. Schlesinger. S. 124.
    • 1.: Bertini, H., Etudes musicales p. Pf. à 4 m. Op. 97. Schott. S. 90–91.
    • 10.: Bertini, H., Etudes p. Pf. Oe. 29 et 32. Haslinger. S. 280.
    • F–n. [RS]: Brandl, J. , Hero. Monodrama mit Chören und Pft. Op. 57. Velten. S. 19.
    • 11.: Cäcilia. Musikalische Spenden. Friese. S. 103.
    • 10.: Chwatal, F. X., Variationen p. Pf. à 4 m. Oe. 4. Hofmeister. S. 279
    • 14.: Czerny, Ch., Toccata ou Exercise p. Pft. Oe. 92. Kistner. S. 66
    • –nz–: Czerny, C., 50 vierhändige Übungsst. für p. Pf. à 4. Werk 239, Lief. I-IV. Hofmeister. S. 86–87.
    • 11.: Czerny, C., tägliche Studien aus der Pft. Werk 337. Haslinger. S. 286–287.
    • 21.: Deppe, F., Variationen für d. Pianoforte. Bachmann und Nagel. S. 199–200.
    • Die Davidsbündler [RS]: II. Heinrich Dorn's Tonblumen, H., Bouquet mus. p. Pianoforte. Op. 10. Thieme. S. 97–99.
    • ..–ss.: Dorn, H., 6. Gesänge für Männerst. Werk 13. Kistner. S. 58–59.
    • 10.: Fessy, A., Variationen brill. p. Pianoforte. à. 4. m. Oe. 42. Hofmeister. S. 279.
    • 11.: Fischhof, J., Anweisung zum Gebrauch des Handleiters. Haslinger. S. 286–287.
    • Henkel, Andreas: Fröhlich, Dr. J., System. Singschule u.s.w. 2 Bde. Dorpath in Würzburg. S. 282.
    • –fk–.: Gasse, F., Methode de Violon. Paris, Meissonier. S. 162–163.
    • 21.: Geißler, C., Variationen p. Pianoforte. Oe. 14. Hofmeister. S. 199–200.
    • 16.: Gernlein, N., "Lilien", 3 romant. Gesänge mit Pianoforte. Bachmann und Nagel. S. 239.
    • 21.: Gollmick, C., kritische Terminologie für Musiker und Musikfreunde. Frankfurt, b. Lauten. S. 91.
    • tb.: Gorbigiani, J. B., 12 Aufzüge für 4 Trompeten und Pauken. Berra. S. 272.
    • C. F. B.: Gorbigiani, J. B., Regina coeli – Salve regina u.s.w. für Singst. und Orgel. Berra. S. 252.
    • –fk–.: Guhr, C., Paganini’s Kunst die Violine zu spielen. Schott. S. 174–176.
    • 11.: Handbuch der musikalischen Literatur. 2. Ergänzungsband, angefertigt von A. Hofmeister. S. 154–155.
    • Anonymus: Hartknoch, C. H., 6 große Valses p. l. Pianoforte. Oe. 9. Kistner. S. 63.
    • O. –: Haushälter, Ch. G. E., Variations brillantes p. Violon et Pianoforte. Lampert. S. 110–111.
    • –ss.: Hering, K. E., Lieder mit Pianoforte. Heft 1. Friese. S. 158–159.
    • 3.: Herz, H., Rondo militaire sur un Air du Serment p. l. Pianoforte. Oe. 69. Schott. S. 166–167.
    • 6.: Hiller, Ferdinand, Neuer Frühling. Liederkreis. Werk 16. Hofmeister. S. 77–78.
    • tb.: Höffner, Joseph, Introduction und Polonaise. für d. chrom. Trompete. M. Berra. S. 195–196.
    • 11.: Hünten, Fr., Méthode p. Pianoforte. Op. 60. Schott. S. 94–95.
    • Die Davidsbündler [RS]: I. Hummel’s Pianofortestudien, 24. Etud. p. Pf. Op. 125. Haslinger. S. 73–75
    • Anonymus: Julien, St., 12 Gesänge für Männerst. Werk 14. Velten. S. 83.
    • tb.: Kail, Joseph, Scala für die chrom. Tastentrompete. M. Berra. S. 195–196.
    • 3.: Kalkbrenner, F., Variationen brill. sur une Mazourka de Chopin p. l. Pianoforte. Oe. 120. Kistner. S. 55–56.
    • 12.: Kalliwoda, 1ère Ouverture à grand Orch. Oe. 38. Peters. S. 38.
    • 12.: Kalliwoda, 2de Ouv. à grand Orch. Oe. 44. Peters. S. 38.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Fant. p. l. Pianoforte. Oe. 23. Diabelli. S. 113.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Impromptus p. l. Pianoforte. Oe. 24. Diabelli. S. 113.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Bagatelles p. l. Pianoforte. Oe. 30. Cranz, Breslau. S. 113.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Preludes p. l. Pianoforte. Oe. 31. Cranz, Breslau. S. 113.
    • C. F. B.: Kirchengesänge der berühmtesten ital. Meister, gesammelt vom Freihr. von Zucher. 2. Lief. Wien, Diabelli. S. 11–.
    • Anonymus: Klauss, Vict., 2 Thèmes Variationen p. Pf. Oe. 5. Berra. S. 199–200.
    • Anonymus: Krägen, Polon. à 4 m. p. Pianoforte. Oe. 9. Hofmeister. S. 63.
    • Kretzschmer, Andreas: Selbstkritik. Kretzschmer, A., Tanzlieder. Bechtold und Hartje. Selbstkritik. S. 203–204.
    • O. E.: Lampert, E., 4 Lieder mot Pf. Werk 4. Lampert. S. 298–299.
    • C. F. B.: Lasso, Orlando di, Magnificat a 6 Voc. Velten. S. 27.
    • –r–: Löwe, C., Die eherne Schlange. Vocal-Oratorium. Werk 40. Wagenführ. S. 290–291.
    • –r–: Löwe, C., Legenden für Singst. mit Pianoforte. Schlesinger. S. 295.
    • –r–: Löwe, C., 5 geist. Gesänge für Singst. mit Pianoforte. Wagenführ. S. 296.
    • –r–: Löwe, C., große Sonate eleg. p. Pianoforte. Oe. 23. Wagenführ. S. 296.
    • 1.: Lübcke, A., Ouvertüre zur Oper "der Glockengießer" für Pianoforte. Lampert. S. 119–120.
    • Anonymus: Lübcke, A., M., 4.Ges. für 4. Mänerst. Lampert. S. 299.
    • XV.: Mainzer, Abée J., Singschule. Schott. S. 202-203, 207–208, 211–212, 214–215.
    • 2.: Malibran, Englisches Matrosenlied. Hofmeister. S. 15.
    • 1.: Marschner, H., Introducion et Rondeau brill. p. l. Pianoforte. Oe. 74. Friese. S. 46–47.
    • Marschner, Heinrich: Unwürdiges. S. 196. [über Raubdruck Lischke Berlin]
    • G.: Marx, J. M., Adagio et Polonaise p. Violoncello et Orchestre. Velten. S. 143.
    • 3.: Maurer, Louis, 1ste Symphonie. für Orch. Werk 67. Dasselbe von C. Czerny für pi4h eingerichtet. Peters. S. 110.
    • Anonymus: Mendel, 24 Schullieder. Werk 5. Dalp. S. 143.
    • 1: Mendelssohn et Mocheles, Variationen brill. sur la Marche Bohémienne tirèe du Melodram Préciosa à 4 m. p. l. Pianoforte. Kistner. S. 27.
    • G.: Mendes, J. F., Variationen brilliantes, Violoncello et Pianof. Schott. S. 143.
    • 26.: Michel, A., Hallelujah von Klopstock. Lampert. S. 95.
    • 21.: Michel, Aug., Variationen für Clav. Lief. 2. Lampert. S. 199–200.
    • 2.: Moscheles, I., Impromptu p. l. Pianoforte. Oe. 89. Kistner. S. 31.
    • C. F. B.: Museum für Orgelspieler. Bd. 2. Berra. S. 259–260.
    • Heinroth, Dr.: Nölle, F. A. K., 120 mehrst. Lieder. Rackhorst. S. 171–172.
    • 5.: Otto, Franz, 6 Gesänge mit Pianoforte etc., Del Becchio. S. 23.
    • 4.: Pixis, J. P., Les trois clochettes. Rond. p. l. Pianoforte. Oe. 120. Hofmeister. S. 15.
    • Ng: Pixis, J. P., 3 allemannische Volkslieder u.s.w. Werk 123. Hofmeister. S. 45.
    • 11.: Pixis, J. P., Rondino p. Pf. Oe. 126. Hofmeister. S. 124.
    • B.: Planitzer, J. C., Lehre von den Uebergängen. S. 275.
    • Ng: Pott, A., 6 Lieder mit Pianoforte. Werk 11. Hofmeister. S. 87.
    • 3.: Potter, Cipr., 24 Etudes p. l. Pianoforte. Oe. 19. Schott. S. 22–23.
    • 1.: Prevost, Hippolite, Musikalische Stenographie. Schott 1834. S. 18–19.
    • C. F. B.: Reissiger, C. G., Gesänge mit Pianoforte. Werk 89. Paul. S. 46.
    • C. F. B.: Reissiger, C. G., Lied d. Hochländer. Paul. S. 46.
    • 6.: Reissiger, C. G., Gesänge. Werk 87. Schlesinger. S. 82.
    • 16.: Reissiger, C. G., ernste und heitere Lieder mit Pianoforte. Werk 96. Schlesinger. S. 138–139.
    • Anonymus: Rinck, Ch. H., Schullieder für 2 Discantst. Werk 97. Dalp. S. 143.
    • C. F. B.: Ritter, A., Variationen für Orgel. Friese. S. 15.
    • –fk–: Rode, 13eme Conc. p. Violon. Schlesinger. S. 122–124.
    • C. F. B.: Scheibler, H., Der physikalische und musikalische Tonmesser. Bödecker in Essen. S. 268.
    • –pk–: Schmitt, Jacq., La Coquette. Rondeau elegant p. l. Pianoforte. Op. 113. Schubert et Niemeyer. S. 82–83.
    • C. F. B.: Schneider, Wilh., Das Moduliren in den Tonarten. Friese. S. 246.
    • 3.: Schubert, Franz, Rondo für Pianoforte. zu 4 Händ. Werk 107. Diabelli. S. 78.
    • Hofmeister, Friedrich: Literarische Anzeige. S. 196 [Verlagsanzeige zu RS 6 Studien op.3 nach Capricen von Paganini [op.1].]
    • Friese, Rob.: Literarische Anzeige. S. 276 [Verlagsanzeige zu RS op. 8.]
    • O–.: Schwenke, Ch., Fantaisie p. Pianoforte. et Violon. Oe. 40. Schlesinger. S. 127.
    • Heinroth, D.: Stade, Johann Christian, Choralbuch zum Arnstädter Gesangbuch, Arnstadt. S. 59.
    • O. –: Stahlknecht, A. H., 6 Divertissements agréables p. l. Pianoforte. Oe. 8. Lampert. S. 111.
    • C. F. B.: Stolze, H. W., 5 Orgelstücke. Werk 21. Hartmann in Wolfenbüttel. S. 242.
    • C. F. B.: Stolze, H., 30 Orgelspiele. Werk 22. Oetling in Celle. S. 242.
    • Anonymus: Taubert, G., Duo à 4 m. p. l. Pianoforte. Oeuv. 21. Hofmeister. S. 3–4.
    • O. E.: Taubert, G., 12 Lieder mit Pft. Werk 9. Schlesinger. S. 298.
    • Anonymus: Thalberg, S., große Fantaisie et Variationen p. l. Pianoforte. Oe. 10. Mechetti. S. 6–7.
    • 1.: Thomas, Ambr., Rondo brillant p. l. Pianoforte. Oe. 2. Leipzig, Hofmeister. S. 11–12.
    • Heinroth, D.: Töpfer, Gottlob, Die Orgelbau-Kunst nach einer neuen Theorie. Hoffmann in Weimar. S. 51–52.
    • C. F. B.: Umbreit, M. C. G., Musikalischer Nachlaß für Orgel. Lampert in Gotha. S. 87.
    • tb.: Weber, Fr. D., 3 Quat. p. 4. cors. M. Berra. S. 195–196.
    • Heinroth, Dr.: Weiß, G. J., 12 Vorspiele für Orgel. Hübner in Göttingen. S. 172.
    • C. F. B.: Wolfram, E., 4 Lieder mit Pianoforte. Paul. S. 46.
    • 11.: Zenker, F., Anweisung z. Spiel der Doppelscalen auf. d. Pianoforte. Berra. S. 286–287.
    • 1.: Zöllner, E. H., Pianoforte-Schule. Cranz in Hamburg. S. 34–35.
    • Anonymus: Zoellner, Pianoforteschule. Auswahl von Uebungsstücken für Pianoforte. Cranz. S. 35.
    • Anonymus: Zoellner, Pianoforteschule. Divertiss. p. l. Pianoforte. Oe. Cranz in H.
  • Journalschau.
    • 6.: I. Allgemeine musikalische Zeitung. S. 182–183, 186–187.
    • 1.: II. Cäcilia. S. 190–191.
    • 2.: III. Iris. S. 193–194, 198–199.
    • 22.: IV. Allgemeiner musikalischer Anzeiger. S. 210–211.
    • 22.: V. Allgemeiner musikalischer Anzeiger. S. 226–227.
    • 3.: VI. Revue Musicale. S. 230–232.
    • *: VII. Gazette musicale de Paris. S. 266–268, 270–272.
  • Correspondenz.
    • Anonymus: Amsterdam. S. 219.
    • Berlin.
      • Aus Briefen des jungen Italiäners C.: S. 127.
      • Anonymus: Zustand der Musik. S. 134–136
      • V. [bzw.] *: S. 163–164, 168; 191–192, 208, 239–240, 272.
      • Vl.: S. 299–300.
    • 119.: Bremen. S. 91–92, 96.
    • Anonymus: Carlsruhe. S. 116.
    • –t–e.: Danzig. S. 52, 56.
    • Dresden.
      • Anonymus: S. 24. 44. 312.
      • 28.: 35–36, 38–39, 44.
    • 18.: Hamburg. S. 28.
    • tz.: Leipzig. S. 287.
    • Anonymus: London. S. 116.
    • –r–: Magdeburg. S. 111–112.
    • Anonymus: München. S. 303, 306–308.
    • Paris
      • Anonymus: S. 4. 16.
      • Franz Stöpel: S. 148.
      • (Von einem anderen Correspondenten) [=] fk.: S. 59–60, 71–72, 126–127, 155–156, 159–160, 163.
      • Heinrich Panofka. S. 100.
      • Anonymus: Conservatorium. S. 130–132.
      • XV.: S. 212, 215.
    • St. Petersburg.
      • Anonymus: S. 76. 235.
      • St.: S. 283–284.
    • Anonymus: Prag. S. 227.
    • Anonymus: Vom Rhein. S. 107–108.
    • Anonymus: Von der Saale, Musikfest Jena. S. 180, 183–184.
    • Weimar.
      • X.: S. 32.
      • A. B.: S. 242–244, 246–248.
    • †: Wien. S. 83–84, 87–88, 172, 219–222.
    • G.B.: Zeitz. S. 68.
  • Vermischtes.
    • in jeder einzelnen Nummer zum Schluß
  • Chronik. Kürzere chronikalische Notizen.
    • Amsterdam. S. 8. 56. 72.
    • Bergamo. S. 240.
    • Berlin. S. 8. 12. 16. 20. 24. 32. 56. 60. 72. 104. 108. 140. 148. 152. 156. 180. 212. 132. 236. 240. 248. 268. 276. 287. 291. 300. 308.
    • Bologna. S. 32. 248.
    • Brandenburg. S. 204.
    • Bremen. S. 32. 84. 152.
    • Breslau. S. 20. 32. 176.
    • Brüssel. S. 12. 16. 36.
    • Copenhagen. S. 64.
    • Danzig. S. 332.
    • Dessau. S. 308.
    • Douay. S. 16.
    • Dresden. S. 12. 20. 24. 36. 60. 132. 148. 287.
    • Düsseldorf. S. 256.
    • Florenz. S. 16.
    • Frankfurt. S. 16. 48. 92. 108. 124. 180. 232. 236. 240. 291.
    • Genf. S. 176.
    • Genua. S. 308.
    • Haag. S. 256.
    • Halberstadt. S. 304.
    • Halle. S. 104.
    • Hamburg. S. 52. 291. 300.
    • Hannover. S. 36.
    • Heidelberg. S. 60.
    • Jena. S. 168.
    • Juterbork. S. 68.
    • Leipzig. S. 4. 8. 12. 28. 48. 84. 104. 112. 172. 192. 224. 236. 240. 248. 256. 260. 264. 287. 292. 304.
    • Liebenstein. S. 156.
    • London. S. 8. 36. 39. 64. 68. 72. 100. 204. 275. 276. 280. 387.
    • Magdeburg. S. 52. 256. 291.
    • Mailand. S. 16. 20. 48. 92. 124. 200. 212. 216.
    • Mainz. S. 56.
    • Mantua. S. 48.
    • Marseiller. S. 4. 36. 64.
    • Merseburg. S. 136.
    • Modena. S. 8
    • Moskau. S. 16. 140. 144.
    • München. S. 112. 240. 287.
    • Münster. S. 287.
    • Neapel. S. 8. 108. 140.
    • Neustadt. S. 264.
    • Neusdorf. S. 108.
    • Nürnberg. S. 84. 112.
    • Oxford. S. 104.
    • Padua. S. 16.
    • Paris. S. 12. 16. 20. 72. 84. 92. 108. 124. 236. 256. 260. 268. 287. 281. 300. 308.
    • Parma. S. 16. 32.
    • Petersburg. S. 48. 64.
    • Potsdam. S. 20.
    • Philadelphia. S. 108.
    • Prag. S. 52. 96. 244.
    • Quedlinburg. S. 84.
    • Querfurt. S. 246.
    • Riga. S. 204.
    • Rom. S. 8. 216.
    • Schneeberg. S. 148.
    • Stockholm. S. 108.
    • Straßburg. S. 84.
    • Stuttgart. S. 112. 136.
    • Triest. S. 8.
    • Turin. S. 68. 124. 212.
    • Venedig. S. 12. 287. 308.
    • Warschau. S. 48.
    • Weimar. S. 291.
    • Wien. S. 20. 24. 52. 64. 104. 140. 152. 216. 240. 260. 276. 291. 303.
    • Zittau. S. 256.

1835, Jg. 02[Bearbeiten]

Bd. 02[Bearbeiten]

(Januar bis Juli 1835)

  • Größere Aufsätze
    • Becker, C. F.: Beiträge zur Geschichte der Choralmelodieen. S. 6. 13.
    • Bürck, A. : Über den Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter. S. 116. 119. 129. 134. 137.
    • Fetis: Über H. Berlioz und dessen phantastische Symphonie. aus der Franz. S. 197. 201.
    • Kahlert, A. : W. Hauck. Nekrolog. S. 17. 21.
    • Kahlert, A.: Die Genrebilder der modernen Musik. S. 189.
    • Kahlert, A.: F. P. Koch, der Mundharmonikaspieler. S. 205. 209.
    • Mainzer, J.: Musikalische Reform. S. 169.
    • Panofka, H.: Über Berlioz und s. Compositionen. S. 67. 71.
    • Seidel, C.: Andeutungen zur Gesch. der Tonkunst. S. 45. 51. 63.
    • Ritter, S.: Rom und die Sängerin Gabrieli. S. 75. 79. 87.
  • Kritiken und Anzeigen
    • Anonymus: Albrecht, Symph. für Orch. (Manuskript) S. 158.
    • Anonymus: Albrecht, Ouvert. für Orch. (Manuskript) S. 158.
    • Anonymus: Auber, Lestocq, große Oper. Schott. S. 181, 193.
    • Anonymus: C. Banck, 6 Lieder für Singst. und Pianoforte. Werk 5. Hofmeister. S. 135.
    • Anonymus: C. Banck, getrennte Liebe ? Peters. S. 135.
    • Anonymus: C. Banck, 4 Gesänge ? Friese. S. 135.
    • Anonymus: Beethoven, Rondo a Capriccio p. Pianoforte. Diabelli. S. 73.
    • Anonymus: C. Behrens, Potpourri p. 1. Flt. Werk 35. Cranz in H. S. 157.
    • Anonymus: I. Benedict, Reverie p. 1. Pianoforte. Werk 20. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: E. Bommer, Sonaten für Pianoforte. (Manuscript.) S. 96.
    • Anonymus: M. Bordogni, 36 Vocalises p. 1. voix. Schlesinger. S. 150.
    • Anonymus: F. Chopin, 3 Notturni p. i. Pianoforte. Werk 15. Breitkopf. S. 155.
    • Anonymus: F. Chopin, Scherzo p. i. Pianoforte. Werk 20. Breitkopf. S. 155.
    • Anonymus: v. Dobenek, 3 Lieder für Singst. und Pianoforte. Fischer. S. 91.
    • Anonymus: I. Field, Notturn. p. 1. Pianoforte. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: I. Field, nouvell. Fant. p. 1. Pianoforte. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: I. Field, Exerc. nouv. p. 1. Pianoforte. Fischer. S. 53.
    • Anonymus: G. Werk Fink, häusliche Andachten in 3- und 4stimmigen Gesängen. Werk 20. S. 14.
    • Anonymus: G. Flügel, Variationen für Pianoforte. (Manuscript.) S. 206.
    • Anonymus: Fürstenau, le Bijou. Adag. e. Rond. p. 1. Flt. Werk 96. Berra. S. 151.
    • Anonymus: A. von Garaude, vollständige Gesangschule. Werk 40. Aliski. S. 150.
    • Anonymus: Gesänge mit Clav. od. Guitar.-Bgl. Nr. 314-320. Schott. S. 7.
    • Anonymus: A. Grisar, 5 Romances av. Pianoforte. Schott. S. 144.
    • Anonymus: C. E. Hartknoch, Nocturnes p. 1. Pianoforte. Werk 8. Kistner. S. 154.
    • Anonymus: M. Hauptmann, 12 Pieces p. 1. Pianoforte. Werk 12. Diabelli. S. 154.
    • Anonymus: W. Hause, 48 Uebungen für Contrabaß. Berra. S. 49.
    • Anonymus: Hausfreund, der musikalische. 11ter Jahrgang. Schott. S. 18.
    • Anonymus: Heinroth, musikalisches Hilfsbuch. S. 49.
    • Anonymus: K. E. Hering, Divertimento p. i. Pianoforte. Friese. S. 154.
    • Anonymus: A. Hesse, Variationen für Orgel. Cranz in B. S. 144.
    • Anonymus: D. Hill Handley, Sonat. brill. p. 1. Pianoforte. Diabelli. S. 125.
    • Anonymus: Hillenhagen, Freundesgruß, Lied. Dunst. S. 22.
    • Anonymus: F. Hiller, la Danse des Fees p. 1. Pianoforte. Werk 9. Hofmeister. S. 96.
    • Anonymus: F. Hiller, la Serenade p. 1. Pianoforte. Werk 11. Hofm. S. 96.
    • Anonymus: F. Hiller, 24 Etud. p. 1. Pianoforte. Werk 15. Hofm. S. 5, 41, 53, 55.
    • Anonymus: F. Hiller, la Danse des Fantomes p. 1. Pianoforte. Schlesinger. S. 155.
    • Anonymus: F. Hiller, Reveries p. 1. Pianoforte. Werk 17. Breitkopf. S. 155.
    • Anonymus: F. Hiller, Caprices p. 1. Pianoforte. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: J. Jähns, Nahid für Sopr. und Pianoforte. Werk 6. Bechtold. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, Lustig, für e. Singst. Werk 9. Ders. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, 5 Gesänge ? Werk 14. Ders. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, 4 Gesänge ? Werk 17. Bezhold. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, 3e und 4e Heft d. Gesänge Bechtold. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, Duett für Sopr. und Baß. Ders. S. 92.
    • Anonymus: F. Kalkbrenner, Fant. et Variationen p. 1. Pianoforte. Werk 123. Kistner. S. 178.
    • Anonymus: I. C. Kessler, Impromptus p. 1. Pianoforte. Werk 24. Diabelli. S. 155.
    • Anonymus: Kindscher, 20 3stimmige Gesänge ? Friese. S. 22.
    • Anonymus: F. Klein, 7ter Heft der Gesänge Bezold. S. 92.
    • Anonymus: Kummer, große Fant. p. Violone. Werk 26. Hofmeister. S. 162.
    • Anonymus: J. Lang, 4 Lieder ? Falter. S. 135.
    • Anonymus: C. Lobe, Fürstin von Grenada, Oper. Schott. S. 25, 33, 37.
    • Anonymus: C. Löwe, grand. Son. eleg. p. 1. Pianoforte. Werk 33. Wagenführ. S. 127.
    • Anonymus: C. Löwe, Legenden für e. Singst. ? Werk 35, 36. Hofmeister. S. 95.
    • Anonymus: C. Löwe, Sonat. brill. p. 1. Pianoforte. Werk 41. Simrock. S. 126.
    • Anonymus: C. Löwe, der Bergmann, Liederkreis. Werk 39. Bezhold. S. 95.
    • Anonymus: C. A. Mangold, 4 Lieder ? Werk Aliski. S. 91.
    • Anonymus: Marschner, Ostertage, 6 Gedichte. Werk 86. Bezhold. S. 93.
    • Anonymus: F. Mendelssohn, Lieder ohne Worte für Pianoforte. Heft 2. Simrock. S. 202.
    • Anonymus: F. Mendelssohn, Capriccio p. i. Pianoforte. Werk 5. Schlesinger. S. 155.
    • Anonymus: F. Mendelssohn, 7 Charakterstücke für Pianoforte. Werk 7. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: F. Möhring, 4 Lieder ? Werk 1. Gröbenschutz. S. 92.
    • Anonymus: I. Moscheles, große Septuor. Werk 88. Kistner. S. 69.
    • Anonymus: A. Reithardt, 8 Märsche für Militärmusik. Werk 102. S. 120.
    • Anonymus: Neukäufler, 3 Lieder ? Aliski. S. 91.
    • Anonymus: F. P. …tzsch, Lied. S. 76.
    • Anonymus: Panseron, Romance. Schlesinger. S. 144.
    • Anonymus: I. Phol, Caprices p. 1. Pianoforte. Diabelli. S. 155.
    • Anonymus: A. Pott, Souvernir de Paris Variationen p. Violon. Werk 12. Hofmeister. S. 70.
    • Anonymus: Reissinger, Gesänge ? Werk 99. Paul. S. 92.
    • Anonymus: Rigaer Liedertafel, 4st. Gesänge von Dorn, Geißler und a. S. 210.
    • Anonymus: C. H. Rinck, Motette. Werk 109. Schott. S. 22.
    • Anonymus: P. Rode, 12 Etud. p. Viol. Schlesinger. S. 35.
    • Anonymus: P. Rode, 12 Etud. p. Viol. Schlesinger. S. 72.
    • Anonymus: J. B. S., Violinvariationen (Manuscript.) S. 15.
    • Anonymus: Sämann, der Kirchengesang unsrer Zeit. S. 29.
    • Anonymus: Schaarschuch, Lieder ? Knöfel. S. 91.
    • Anonymus: A. Schmitt, Conc. p. 1. Pianoforte. Trentschenski. S. 9.
    • Anonymus: J. Schnabel, Motette. Cranz in B. S. 150.
    • Anonymus: Fr. Schubert, Momente mus. p. 1. Pianoforte. Werk 94. Diabelli. S. 166.
    • Anonymus: R. Schumann, Papillons p. 1. Pianoforte. Werk 2. Kistner. S. 155.
    • Anonymus: R. Schumann, Intermezzi p. 1. Pianoforte. Werk 4. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: R. Schumann, Impromptus p. 1. Pianoforte. Werk 5. Ders. S. 155.
    • Anonymus: L. Schunke, große Son. p. 1. Pianoforte. Werk 3. Wunder. S. 145.
    • Anonymus: L. Schunke, Pièces p. 1. Pianoforte. Werk 13. Hofmeister. S. 156.
    • Anonymus: J. von Seyried, Hymne für Singst. Hofmeister. S. 150.
    • Anonymus: I. Spanner, Rond. p. 1. Flte. Berra. S. 151.
    • Anonymus: L. Spohr, 4te Symphonie. Werk 36. Haslinger. S. 107, 111.
    • Anonymus: W. Taubert, große Sonat. p. 1. Pianoforte. Werk 20. Hofmeister. S. 133.
    • Anonymus S. Thalberg, Fant. e. Variationen p. 1. Pianoforte. Werk 12. Haslinger. S. 178.
    • Anonymus: A. Thomas, 6 Capr. p. Pianoforte. Werk 4. Hofmeister. S. 154.
    • Anonymus: E. Weber, Notturno zu 8 H. für Pianoforte. (Manuscript.) S. 207.
    • Anonymus: G. Weber, Alexandrina, Samml. von Liedern. Werk 43. Aliski. S. 14.
    • Anonymus: A. Weinbrenner, 4 Gesänge ?. Werk 1. Bezhold. S. 92.
    • Anonymus: Clara Wieck, Capr. p. 1. Pianoforte. Werk 2. Hofmeister. S. 154.
    • Anonymus: E. Wenzel, les Adieux p. Pianoforte. Bachmann. S. 154.
  • Kürzere Artikel
    • Koßmaly, C.: Kunststationen. S. 10.
    • Heinroth, Dr.: Randglosse. S. 14.
    • C. A.: Neujahrstimme aus Berlin. S. 22.
    • Schumann, R.: L. Cherubini. S. 26.
    • Anonymus: Kunstbemerkung. S. 39.
    • Anonymus: Charakteristik der Tonleitern und Tonarten. S. 43.
    • Florestan: Ueber C. G. Müllers 3te Symphonie. S. 48.
    • Banck, C.: Desdemona. S. 59.
    • Schumann, R.: Ueber Spohrs Weihe der Töne. S. 65.
    • Drieberg, F. von: Die Terzen und Sexten als Dissonanzen in der griech. Musik. S. 81.-
    • Anonymus: Musikalische Bibliothek des Hrn. Pölchau. S. 93.
    • Kiesewetter: Ueber A. Kretzschmers Theorie d. Mus. S. 99.
    • B-m-r.: Zustand der Mus. i. d. Ostseeprovinzen. S. 101, 105.
    • Becher, Dr.: Das niederrheinische Musikfest 1835. S. 103, 167.
    • Anonymus: Beispiele krankhafter Thätigkeit des Gehörorgans. S. 109.
    • Anonymus: Fr. Schuberts nachgelassene Werke betreffend. S. 110.
    • Mainzer, J.: A. Batta und ein Wort über die belgischen Künstler. S. 112.
    • Florestan: Fastnachtsrede nach der 9ten Symphonie von Beethoven. S. 116.
    • Mainzer, J.: Notiz über Halevy, S. 138.
    • R. S.: Ueber Ludwig Schunke. S. 145.
    • E. D.: Ueber künstlerische Production. S. 157.
    • Hofmeister, Fr.: Hauptversammlung des Vereins der Musikhändler 1835. S. 165.
    • Anonymus: Aus dem Protokoll des Vereins d. Musikhändler. S. 176.
    • Heinroth, Dr.: Das fatale Fragen. S. 173.
    • X – d: Momorabilien. S. 175.
    • Rdt., E.: Ueber die Verbreitung des Ventilhorns. S. 177.
    • Mainzer: Verein der Dichter und Componisten Frankreichs. S. 182.
    • Anonymus: Desselben Vereines Statuten. S. 185.
    • Anonymus: Der Malibran Abschied von Venedig. S. 192.
    • Anonymus: Partiturausgabe von des Fürsten Radzivil Compositionen zu Faust. S. 200.
    • H.: Leipziger Börsenbericht. Nr. 1. (Beilage).
  • Correspondenzen
    • [ausgelassen]
  • In Correspondenzen ausführlicher Besprochenes
    • Anonymus: Das Wiener Musikfest. S. 4. 11.
    • Anonymus: Münchener musikalische Institute. S. 7. 12. 15.
    • Anonymus: Clara Wieck. S. 31. 81.
    • Anonymus: Russische Hornmusik. S. 39.
    • Anonymus: Franzilla Piris. S. 61.
    • Anonymus: Über Bellinin. S. 61. 73. 97. 147.
    • Anonymus: Italien und Deutschland. S. 66.
    • Auber: Ueber Lestocq. S. 82.
    • Anonymus: Concertgesellsch. in Köln. S. 84
    • Anonymus: Ueber die 2te Symph. von Beethoven. S. 85.
    • Anonymus: Preisausschreibung für eine große Symphonie. S. 86.
    • Cherubini: Ueber Ali Baba. S. 96.
    • Anonymus: Über Reqiem von Mieksch. S. 97.
    • Reissiger: Über Turandot. S. 97.
    • Reissiger: Über Missa. S. 98.
    • Anonymus: Über Quintette von Cayve S. 100.
    • Anonymus: Familie Kontsky. S. 106.
    • Anonymus: Violinspielerin Neumann. S. 118.
    • Anonymus: Die Opera comique in Paris. S. 121.
    • Anonymus: Die Schröder-Devrient. S. 123.
    • Anonymus: Ueber Spohrs 4te Symphonie. S. 127.
    • Anonymus: Die englische Oper. S. 130.
    • Anonymus: Profetis Concert. S. 131.
    • Anonymus: Die Pariser und die Componisten. S. 131.
    • Anonymus: Cyprian Romberg. S. 135.
    • Anonymus: Die philharmonischen Concerte in London. S. 139.
    • Anonymus: Musik in Amsterdam. S. 139.
    • Anonymus: Ueber Aubers cheval de bronze. S. 141.
    • Anonymus: Ueber Donizettis Marino Falieri. S. 149. 161.
    • Anonymus: Ueber den Sänger de Brügt. S. 161.
    • Anonymus: Über Möser Sohn. S. 152.
    • Anonymus: Die Violinspielerin Paravicini. S. 179.
    • Anonymus: Ueber Dem. Vial. S. 187.
    • Anonymus: Lipinski. S. 188.
    • Anonymus: Livia Gerhard. S. 196. 204.
    • Anonymus: Dessauer Musikfest. S. 202.
  • Vermischtes
    • [ausgelassen]
  • Kurze chronikalische Notizen
    • [ausgelassen]

Bd. 03[Bearbeiten]

(Juli bis December 1835)

  • Größere Aufsätze
    • Feski, J.: Etwas über Theorien der Musik. S. 145. 149.
    • Gathy, A.: Aus den Aufzeichnungen des Beatus. S. 169. 173.
    • Mainzer, J.: Das in Frankreich übliche Zugleicharbeiten an einem und demselben Werke. S. 113. 125.
    • Rauenburg, G.: Lebende Bilder (Nro. I. C. G. Löwe). S. 97. 101.
    • Rellstab, L.: Bernhard Klein. Lebensskizze. S. 5. 9. 13. 57. 61. 65. 69. 73. 77. 81. 193. 197. 201.
    • Schüler, W.: Der Ton Des. Erzählung. S. 129. 133. 137.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Die große Partitur. S. 53.
  • Kritiken und Anzeigen
    • Anonymus: Adam, Micheline oder Geisterstunde. Oper. S. 93.
    • Anonymus: Banck, C., Canzonetten für Singst. mit Pft. Werk 4. Hofmeister. S. 7.
    • Anonymus: Banck, C., Liederkreis aus Deutschland und Italien. Werk 8. Ebendas. S. 165.
    • Anonymus: Belcke, C. G., Die Klagen der Nachtigall für Singst. mit Fl. und Pianoforte. Werk 10. Breitkopf und Härtel. S. 7.
    • Anonymus: Bellini, La Sounambula. Opera. Ricordi. S. 10.
    • Anonymus: Berlioz, H., Episode de la vie d’un artiste, große Symph. fantastique. Partition de Piano par für Listz. Oeuv. 4. Schlesinger in Paris. S. 1.
    • Anonymus: Berlioz, H., dieselbe (Episode de la vie d’un artiste, große Symph. fantastique. Partition de Piano par für Listz. Oeuv. 4.). S. 33. 37. 41. 45. 49.
    • Anonymus: Bohrer, A., Concert de Violon. Op. 50. Breitkopf et H. S. 62.
    • Anonymus: Bommer, C. E. A., Musica sacra. Bommer. S. 202.
    • Anonymus: Carafa, Die Großherzogin. Lyrisches Drama. Paris. S. 206.
    • Anonymus: Donizetti, Il furioso nell’ isola di St. Domingo. Opera. Ricordi. S. 17.
    • Anonymus: Donizetti, Fausta. Opera. Ebendas. S. 21.
    • Anonymus: Donizetti, Buondelmonte. Ebendas. S. 21.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 3 Phantasieen für Orgel. Lehmann. S. 71.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 6 Phantas. für Orgel. Werk 7. Heft 1. 2. Ebend. S. 71.
    • Anonymus: Führer, R., Cadenzen für Orgel. Berra. S. 71.
    • Anonymus: Geißler, C., 9. Vorspiele für Orgel. Werk 39. Kistner. S. 71.
    • Anonymus: Geschichte d. Musik. aller Nationen. Nach Staffort und Fetis. ?. Weimar. S. 119.
    • Anonymus: Girschner, C. J. J., Psalm für 4stimm. Männerchor. Werk 12. Wagenführ. S. 157.
    • Anonymus: Gomis, Der Lastträger. Oper. Paris. S. 85.
    • Anonymus: Hesse, A., Variationen für Orgel. Werk 47. Haslinger. S. 34.
    • Anonymus: Kalliwoda, 2de Concertino p. Violon. Op. 30. Peters. S. 62.
    • Anonymus: Kalliwoda, 2de Polonoise p. Violon. Op. 45. Peters. S. 62.
    • Anonymus: Kirchengesänge für katholische Gymnasien. Wesener. S. 72.
    • Anonymus: Köhler, E., Variationen für Orgel. Werk 26. Haslinger. S. 134.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Sängerfarth. Werk 33. Haslinger. S. 141.
    • Anonymus: Lachner, große Son. à 4 mains p. Pianoforte. Op. 39. Diabelli. S. 161.
    • Anonymus: Lachner, Gesänge mit Pianoforte. Werk 34. Mechetti. S. 141.
    • Anonymus: Löwe, C., Der Frühling. Sonate für Pianoforte. Werk 47. Schlesinger. S. 158.
    • Anonymus: Marschner, H., 6 Lieder für Männerstimmen. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Sonate für Pianoforte. Werk 6. Ebend. S. 207.
    • Anonymus: Meyerbeer, J., Der Mönch. Lied für Pianoforte. Dunst. S. 142.
    • Anonymus: Monpou, Die zwei Königinnen. Oper. Paris. S. 89.
    • Anonymus: Mühling, A., 100 Uebungsstücke für Orgel. Werk 50. Simrock. S. 71.
    • Anonymus: Nägeli, H. G., 15 Motetten ? 5te Samml. Nägeli. S. 157.
    • Anonymus: Neithardt, A., Hymne für 4stimmigen Männergesang. Werk 98. Trautwein. S. 157.
    • Anonymus: Oelschläger, F., 6 Gesänge für 4 Stimmen. 2te Lief. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Oelschläger, F., 2 Gesänge für 4 Stimmen. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Opelt, W., üb. d. Natur d. Musik. Hermann und Langbein. S. 121.
    • Anonymus: Persiani, Einzelne Nummern aus der Oper Ines di Castro. Ricordi. S. 30.
    • Anonymus: Pitsch, C. F., Alleluja. Fuge für Orgel. Berra. S. 71.
    • Anonymus: Pocci, (Fr. Comte de) Sonate fantastique. p. Pianoforte. Breitkopf et H. S. 161.
    • Anonymus: Pocci, (Fr. Comte de) Frühlingssonate für Pianof. Ebend. S. 161.
    • Anonymus: Prevost, Cosimo. Komische Oper. Paris. S. 206.
    • Anonymus: Reichardt, G., Tafelgesänge für Männerstimmen. Werk 14. Hofmeister. S. 158.
    • Anonymus: Ricci, l’avventura di Scaramuccia. Opera comica. Ricordi. S. 29.
    • Anonymus: Rossi, L., Nummern aus der Oper Amalia. Ebend. S. 30.
    • Anonymus: Rossini, Soirèes musicales etc. Ricordi, Schott. S. 78.
    • Anonymus: Savi, L., Nummern aus der Oper: der Eid. Ricordi. S. 30.
    • Anonymus: Schubert, Franz, 1ste große Sonate für Pianoforte. Werk 42. Diabelli. S. 207.
    • Anonymus: Schubert, Franz, 2te Son. für Pf. Werk 53. Ebenda. S. 297.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Phantasie od. Son. für Pf. Werk 78. Enbend. S. 207.
    • Anonymus: Schubert, Franz, 1ste Son. zu 4 Händen für Pf. Werk 32. Ebend. S. 207.
    • Anonymus: Taubert, W., an die Geliebte Minnelieder für Pianoforte. Werk 16. Westphal. S. 14.
    • Anonymus: Thys, Alda. Oper. Paris. S. 94.
    • Köhler, F. H.: Universal-Lexikon d. Tonkunst. Im Verein mit Mehreren herausg. von Dr. Schilling. S. 177. 181.
    • Anonymus: Volksgesänge der verschiedenen Völker, Gesänge von Zuccalmaglio und Baumstark. Papst. S. 25.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., 1ste Messe. Partitur. Haslinger. S. 202.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Musikalische Sprache des Herrn Sudre. S. 12.
    • Heinse, Friedrich: Aphoristische Gedanken über die Concert- und Opernverhältnisse in Leipzig. S. 18.
    • Franz, A. d.: Die Rossinis des Melodrams. S. 30.
    • Hand, Hofrath: Zur Berichtigung. S. 36.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aus den Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel. S. 105. 189.
    • Mainzer: Lebensskizze von Comis. S. 109.
    • C...k.: Holländische Componisten neuerer Zeit. S. 117
    • Anonymus: Monstrum. S. 119.
    • Eusebius: Schwärmbrief. S. 136.
    • Anonymus: Concert des H. Ignaz Moscheles in Leipzig. S. 130.
    • Paganini: Warnung. S. 131.
    • Dorn, H.: Schreiben an Dr. Schilling in Stuttgart. S. 140.
    • Chiara: Schwärmbrief. S. 147.
    • Euseb und Florestan: Schwärmbrief. S. 151.
    • Feski, J.: An das Publicum. S. 153.
    • C. für B.: Matthäi, H. A. Nekrolog. S. 158.
    • Anonymus: Franzilla Piris. S. 166.
    • Anonymus: Bitte, die Wiener Preisaufgabe für e. Symphonie betreffend. S. 172.
    • Serpentin: Schwärmbrief. S. 182.
    • Nicolai, D.: Schreiben an die Redaction von D. Nicolai in Rom. S. 188.
    • Anonymus: Gastspiele der Frl. Francilla Piris in Leipzig. S. 198.
    • Anonymus: Verzeichnis d. zur Wiener Preisaufgabe eingeschickten Symphonieen. S. 200.
    • Anonymus: Kunstbemerkung. S. 203.
    • Anonymus: Theater in Italien. S. 39. 124. 144. 203.
    • Kahlert, A.: Jahreslied. S. 205.
  • Correspondenzen.
    • C....k.: Amsterdam. L. Spohr daselbst. S. 35.
    • C....k.: Amsterdam. Vorstellungen aus dem deutsch., holländ. und franz. Theater. S. 52.
    • C....k.: Amsterdam. Concerte von April bis Juni. S. 55.
    • C....k.: Amsterdam. Concert zu Ehren Spohrs. S. 87.
    • F.: Berlin. Trilby von Truhn., Le cheval de bronce. Die Rosenmädchen von Lindpaintner. Lodoiska. S. 171.
    • F.: Berlin. Gastspiele, Concerte. S. 175.
    • P. B. : Breslau. Mad. Schröder-Devrient. Zustand der Oper. S. 123. 127.
    • ††: Dresden. Dreyssigsche Singakademie. Psalm von Reissinger. Turandot von Reissinger. S. 106.
    • ††: Dresden. Opern. Kirche. C. Löwe. S. 110.
    • ††: Dresden. Francilla Piris. S. 116.
    • T. B.: Haag. Die franz. Oper. Concerte. Kirche. S. 179. 183.
    • Stein, K.: Halle. Musikvorstände. Clara Wieck. Mad. Holland-Kainz. S. 115.
    • K.: Jena. Das dritte Sängerfest daselbst. C. Löwe. S. 103.
    • Feski, K.: Königsberg. Musikfest daselbst. Lestocq. S. 48.
    • Feski, K.: Königsberg. Robert d. Teufel. S. 51.
    • Br.: Lenden und Haarlem. Musikzustände. S. 191.
    • J. Th.: London. Cramer letztes Concert. S. 7.
    • J. Th. : London. Moscheles. Die engl. Oper. Bennett. S. 35.
    • J. Th.: London. Die philharmonischen Concerte. Die Concerte für alte Musik. Die società armonica. Die königl. Akademie. S. 38.
    • J. Th.: London. Das Abschiedsmal zu Ehren Cramers. Die Malibran. Sängervereine. S. 150.
    • V. : Mailand. Neue Opern. S. 91.
    • – ft –: München. Chelard’s Ouverture zur Hermannsschlacht. Artót. S. 19.
    • – ft –: München. Ostermusik. S. 23.
    • – ft –: München. Der Zapfenstreich. Oratorium von Poiffl. Symphonie von Lachner. S. 27.
    • – ft –: München. Die Messiade von Röder. Wild und Bayer. S. 31.
    • – ft –: München. Die Hermannsschlacht von Chelard. S. 155.
    • J. B.: Neapel. Vermischtes. S. 4.
    • N. N.: Neuchatel. Mus. Gesellschaft. Kirchenmusik. S. 96.
    • T. B.: Aus den Niederlanden. Gesellschaft zur Beförderung d. Tonkunst. S. 202.
    • v... a..: Osnabrück. Musikzustand. S. 111.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Historische Concerte des Hrn. Fetis. S. 3.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Conservatoirconcerte. Die Jüdin von Halevy. S. 15.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Verschiedenes. S. 88.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Verschiedenes. S. 91.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Die Pirateninsel. Ballet. S. 94.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Gesnagprüfung am Conservatoir. Neue Gsangsunterrichtmethode. Volksunterricht. Verschiedenes. S. 102.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Verschiedenes. S. 111.
    • Zz.: St. Petersburg. Allgemeine Musikzustände. S. 74.
    • Zz.: St. Petersburg. Forts. und Schluß. S. 79.
    • 000.: Prag. Kirchliche Feier. S. 90.
    • 000.: Prag. Robert d. Teufel. Francilla Piris. Hr. Wild. Dem. Fürth. Dem. Carl. S. 188.
    • 000.: Prag. Labitzky. S. 142.
    • M. M.: Stuttgart. Natur und Kunst. S. 59.
    • M. M.: Stuttgart. Oper. Anna Bolena von Donizetti. Die Sängerinnen Carl, Haus und der Bassist Dobler. S. 63.
    • M. M.: Stuttgart. Concerte. S. 67.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Bihnes. S. 95.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Claviermusik. Fremde Künstler. Kirche. Oper. S. 131.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Amphitheater in Laschienka. S. 135.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Musik im Herbste. S. 187.
    • – z – : Weimar. Livia Gerhardt. Vorlesungen von Rochlitz. Alte und neue Opern. S. 162.
    • – z – : Weimar. Concerte. Liedertafel. S. 166.
    • Seyfried: Wien. Gebrüder Ganz. S. 4.
    • Th.: York. Das Musikfest daselbst. S. 163.
  • Vermischtes
    • [ausgelassen]
  • Im ersten bis dritten Bande der Zeitschrift für Musik sind Werke, bei folgenden Verlegern erschienen, recensirt worden:
    • [ausgelassen]

1836, Jg. 03[Bearbeiten]

Bd. 04[Bearbeiten]

(Januar bis Juli 1836)

  • Größere Artikel
    • Becker, C. F.: Über das Oratorium »des Heilands letzte Stunde« von Drobisch. S. 169.
    • Florestan, Jonathan, Euseb, Raro: Monument für Beethoven. Vier Stimmen darüber. S. 211.
    • Burmeister-Lyser, J. P.: Sebastian Bach und seine Söhne. S. 87. 92. 96. 99. 105. 109. 177. 181. 185. 190. 203. 207. 215.
    • Feski, J.: Gedanken unter die neunte Symphonie von Beethoven. S. 125.
    • Mainzer, J.: Italien. S. 43. 47. 56.
    • Mainzer, J.: Concertwesen in Paris. S. 166.
    • Ortigne, J. d’: Franz Liszt. Nach d. Franz von Flechsig. S. 13. 19. 23. 27. 31. 39.
    • Rousseau, J. J.: Die 21 Capit. der Weissagung. aus der Franz. von Panofka. S. 63. 67. 72. 75. 79. 84.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Deutsche Kunst. S. 5. 10.
      • Das großezukünftige Rheinmusikfest. S. 35. 40.
      • Das verhängnißvolle D. S. 59.
      • Tanzmeister de Bray. S. 141.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bilder aus Moskau: Zigeunergesang. S. 145. 149.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bilder aus Moskau: Kloster Simonoff. S. 153.
    • v. Z.*: Ueber das Oratorium. S. 162.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Becker, C. für / Ritter. Orgelarchiv. Friese. S. 150.
    • Anonymus: Benedict, J. Rondo für Pf. W. 19. Hofmeister. S. 208.
    • Anonymus: Berger, L. 12 Etud. für Pf. W. 12. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Berlioz, H. Ouv. zu d. heiml. Behme für Orch. W. 3. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Bertini, H. 25 Capricen für Pf. W. 94. Schott. S. 17.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie von Bravourallegro für Pf. W. 8. Wunder. S. 150.
    • Anonymus: Chopin, Fr. 1stes Conc. für Pf. W. 11. Kistner. S. 137.
    • Anonymus: Chopin, Fr. 2tes Conc. für Pf. W. 21. Breitkopf. S. 137.
    • Anonymus: Chopin, Fr. 2 Notturnos für Pf. W. 27. Breitkopf. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, Fr. und Franchomme, große Duo für Pf. und Violoncello. Schlesinger. S. 191.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Rando für Pf. W. 18. Trautwein. S. 208.
    • Anonymus: Cramer, J. B. 16 neue Etud. für Pf. W. 81. Haslinger. S. 193.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. Phantasie für Pf. W. 10. Breitkopf. S. 167.
    • Anonymus: Döhler, Th. 1stes Conc. für Pf. W. 7. Diabelli. S. 84.
    • Anonymus: Dorn, H. Bacchanalien für Pf. W. 15. Trautwein. S. 173.
    • Anonymus: Dorn, H. Divert. für Pf. W. 17. Wunder. S. 158.
    • Anonymus: Enckhausen, H. Rondo für Pf. W. 38. Bachmann. S. 208.
    • Anonymus: Field, John. 7tes Conc. für Pf. Breitkopf. S. 122.
    • Anonymus: Field, John. 3 neue Notturnos für Pf. Nro. 14-16. Diabelli. S. 168.
    • Anonymus: Franchomme, F. Chopin. S. ?
    • Anonymus: Gerke, O. Phantasie und Rondo für Pf. W. 21. Mompour. S. 216.
    • Anonymus: Greulich, C. W. 3tes große brill. Rondo für Pf. W. 22. Bechtold und Hartje. S. 216.
    • Anonymus: Grillparzer, C. Rondo für Pf. Mechetti. S. 208.
    • Anonymus: Grund, F. W. 12 Stud. für Pf. W. 19. Cranz in H. S. 25.
    • Anonymus: Hartknoch, C. für 2tes Conc. für Pf. W. 14. Hofmeister. S. 92.
    • Anonymus: Haslinger, C. Rondo für Pf. W. 8. Haslinger. S. 208.
    • Anonymus: Herz, H. 2tes Conc. für Pf. W. 74. Schott. S. 111.
    • Anonymus: Herz, H. Caprice für Pf. W. 84. Peters. S. 173.
    • Anonymus: J. Jeitteles. Ästhet. Lexikon u.s.w. Gerold. S. 164.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Fr. 4tes Conc. für Pf. W. 127. Peters. S. 114.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. W. 3 Solis für Pf. W. 68. Peters. S. 158.
    • Anonymus: Keßler, J. W. Etud. für Pf. 6 Hefte W. 20. Haslinger. S. 17.
    • Anonymus: Keßler, J. W. 3 Polon. für Pf. W. 25. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Keulenkamp, G. C. Caprice für Pf. Wunder. S. 151.
    • Anonymus: Lachner, Bine. Rondino für Pf. Diabelli. S. 216.
    • Anonymus: Lasekk, L. Conc. für Pf. W. 10. Friese. S. 77.
    • Anonymus: Mayer, C. 6 Etud. für Pf. W. 31. Andre. S. 24.
    • Anonymus: Mayer, C. 3 Etud. für Pf. W. 40. Peters. S. 25.
    • Anonymus: Mayer, C. 3 große Rondos für Pf. Kistner. S. 216.
    • Anonymus: Marschner, H. Fest: Ouverture für Orch. W. 78. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Marrsen, C. 1) Symphonie nach Beethoven. 2) Adelaide von Beethoven. 3) Aus manes de Beethoven. Manuscripte. S. 65.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Ouverture zur Melusina. Breitkopf und H. S. 7.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Psalm für Chor und Orch. W. 31. Simrock. S. 133.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. 3 Capr. für Pf. W. 33. Breitkopf. S. 182.
    • Anonymus: Meyer, L. Edler von. 6 Walzer für Pf. W. 4. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Momy, Valerie. Rondo. W. 4. Schott. S. 208.
    • Anonymus: Moscheles, J. 5tes Conc. für Pf. W. 87. Haslinger. S. 122.
    • Anonymus: Moscheles, J. 6tes Conc. für Pf. W. 90. Haslinger. S. 122.
    • Anonymus: Moscheles, J. »Zu Ehren Händles« Duo für 4. Hde. für Pf. W. 92. Kistner. S. 191.
    • Anonymus: Moscheles, J. Ouv. zur Jungfr. von Orleans für Orch. W. 102. Kistner. S. 102.
    • Anonymus: Museum für Orgel. Goedsche. S. 97.
    • Anonymus: Neumann, H. 1ste Symph. für Orch. Manuscript. S. 11.
    • Anonymus: Otto, Fr. Phalchien für Pf. W. 15. Thieme. S. 158.
    • Anonymus: Piris, J. Etuden in Walzerform für Pf. 2 Hf. W. 80. Kistner. S. 16.
    • Anonymus: Pohl, J. Etuden in Eccossaifenform für Pf. Diabelli. S. 17.
    • Anonymus: Pollini, F. Toccata f . Pf. W. 56. Ricordi. S. 157.
    • Anonymus: Prublo, Prof. Das Monochord u.s.w. Max. S. 57.
    • Anonymus: Ries, F. 6 Etuden für Pf. W. 31. Simrock. S. 25.
    • Anonymus: Ries, F. 9tes Conc. für Pf. W. 177. Kistner. S. 114.
    • Anonymus: Ritter, A. für Becker. S. –.
    • Anonymus: Schmitt, A. Rondo für Pf. W. 78. Schuberth und R. S. 216.
    • Anonymus: Schmitt, J. Brill. Rondo für Pf. W. 250. Schuberth und R. S. 216.
    • Anonymus: Schornstein, E. H. 1stes Conc. für Pf. W. 1. Betzhold. S. 71.
    • Anonymus: Schubert, Franz. Mus. Nachlaß. Hft 1-26. Tondichtungen für Gesänge und Pf. Diabelli. S. 2.
    • Anonymus: Schubert, Franz. Erste Walzer. W. 9. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Schubert, Franz. Deutsche Tänze. W. 33. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Schüler, W. Aoag. und Rondo a. e. Conc. für Pf. Manuscript. S. 11.
    • Anonymus: Schumann, R. Etuden nach Paganini für Pf. Hofmeister. S. 134.
    • Anonymus: Schunke, L. 2 Capricen für Pf. W. 9. und 10. Wunder. S. 182.
    • Anonymus: Szymanowska, Maria. 12 Etuden für Pf. 2 Hfte. Kistner. S. 17.
    • Anonymus: Taubert, W. 6 Impromtus. W. 14. Trautwein. S. 174.
    • Anonymus: Taubert, W. Conc. für Pf. W. 18. Schlesinger. S. 114.
    • Anonymus: Taubert, W. Miniaturen für Pf. W. 28. Westphal. S. 174.
    • Anonymus: Taubert, W. Tutti frutti für Pf. W. 34. Trautwein. S. 174.
    • Anonymus: Thalberg, S. 12 Walzer für Pf. W. 4. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Thalberg, S. große Conc. für Pf. W. 5. Mechetti. S. 119.
    • Anonymus: Thalberg, S. Caprice für Pf. W. 15. Haslinger. S. 167.
    • Anonymus: Thalberg, S. 2 Notturnos für Pf. W. 16. Haslinger. S. 167.
    • Anonymus: Triest, H. Sonate für Pf. Manuscript S. -.
    • Anonymus: Weyse, C. E. für 8 Etud. für Pf. W. 51. Lose. S. 33.
    • Anonymus: Wieck, Clara. Roman. Walzer für Pf. W. 4. Whistling. S. 69.
    • Anonymus: Zimmermann, G. H. Rondo für Pf. W. 5. Alisky. S. 208.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Curiosa. S. 4. 21.
    • [Robert Schumann]: Uber die Ouverture zur Melusina von Mendelssohn-Bartholdy. S. 6.
    • Kahlert, A.: Aphorismen. S. 8.
    • Anonymus: Theater in Italien. S. 18. 60. 102.
    • Anonymus: Uebersicht der intalienischen Carnevalopern. S. 22. 26.
    • Anonymus: Aufforderung, die Wiener Preis-Symph. betr. S. 38.
    • Schumann, R.: Die Pianoforte-Etuden, ihren Zwecken nach geordnet. S. 45.
    • Anonymus: Für Rudolph Wilmers. S. 48.
    • Anonymus: Ueber Weyerheers Hugenotten. S. 98. 118.
    • Anonymus: Aufruf an die Verehrer von Beethoven. S. 121.
    • Anonymus: Vom Dirigiren, insb. von der Manie des Dirigirens. S. 129.
    • Anonymus: L. Schunke’s Grabstein. S. 159.
    • Anonymus: Ueber Lipinski. S. 159.
    • Anonymus: Kunstbemerkung. S. 171.
    • Anonymus: Ueber J. Mainzer aus d. »Außland.« S. 192.
    • Anonymus: Noten (J. L. Cramer.) S. 198.
    • Anonymus: Die von der königl. preuß. Akademie gestellte Preis-Aufgabe betreffend. S. 218.
  • Correspondenzen.
    • C....k.: Amsterdam. Unglück. Sonstiges. S. 30.
    • C....k.: Amsterdam. Concerte der einheimischen Künstler. Hr. Moscheles. Mad. Belleville. S. 171.
    • C....k.: Amsterdam. Kalliwoda. Gebr. Eichhorn. Das holländisch, franz. und deutsche Theater. S. 174.
    • C....k.: Amsterdam. Neue mus. Ztschr. S. 179.
    • Se.: Berlin. Die Puritaner. Francilla Piris. Gusikow. S. 73.
    • P. B. : Breslau. Das Richtersche und Deutsch’sche Concert. Zustand des Theaters. C. Müller. Singakademie. Musikverein der Studierenden. S. 162.
    • P. B.: Breslau. Der musikal. Cirkel. S. 168.
    • Thomson, John: Edinburgh. Musikwesen. Avis für Oboespieler. S. 187.
    • C....k.: Haag. Die königl. Musikschule daselbst. S. 155.
    • Beatus: Hamburg. Philharm. Conc. Mad. Masi. Bärmann. Phantasie mir Chor und letzte Symphonie von Beethoven. S. 81. 86.
    • Ten D.: Holland. Das Musikfest am 21. April in Amsterdam. S. 197.
    • a † b: Koblenz. Klappern und Klingen. Leistungen des Musikinstitutes. S. 183.
    • Feski, J.: Königsberg. Oper. S. 21.
    • Th.: London. Conc. des. Hrn. Moscheles. 6tes philharm. Concert. Hr. Thalberg. S. 199.
    • ♯♮♯. [Richard Wagner]: Magdeburg. Die Verschwörungen. Die Oper. S. 151.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Zigeunergesang. S. 145. 149.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Kloster Simonoff. S. 205.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Kichen- und Kammermusik. Theater. Geschmack des Publicums. S. 205.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Russische Operncomponisten. S. 209.
    • – ft.: München. Kirche. Quartettvereine. Oper. Concerte. S. 37.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Verlagerung von Corinth. Concert von Berlioz. S. 3.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Concert von Lipinski. S. 155.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Concertwesen. S. 165.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Listz. Das Blindeninstitut. S. 195.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Vorstellung von Rock-le-Barbu, Oper von Comis. S. 213.
    • *: Paris. Die Hugenotten von Meyerbeer. S. 118.
    • 000.: Prag. Gusikow. Die Eichhorns. Der Bravo. Die Nachtwandlerin. Anna Bolena. S. 89.
    • 000.: Prag. Böhmische Opern. Concerte. S. 143.
    • 000.: Prag. Die Quartetten des Hrn. Piris. Hr. Veit. Hochzeit des Figaro. Der Pirat. Hr. Kraus. Concert. Carnevalsmusik. S. 143.
    • – ft. –: Riga. Für Hrn. Heinrich Dorn gegen einen Aufsatz in d. allgem. mus. Ztg. S. 199.
    • W. *.: Warshau. Fastenmusik. Gäste. Quartette des Hrn. Zichotski. S. 158.
    • – z –.: Weimar. Opern und Concerte seit December. S. 61. 66.
    • – z –.: Weimar. Oper. Concert. S. 147.
  • Davidsbündlerbriefe insbesondere.
    • Jeanquirit: Augsburg. Concerte. Roten zu Roten. S. 119. 124.
    • Jeanquirit: Augsburg. Oper. Chelard. S. 126.
    • Serpentin: Berlin. Spontini. S. 108.
    • Serpentin: Berlin. Die Puritaner. S. 130.
    • Serpentin: Berlin. Faust von Fürst Radzioll. S. 135.
    • Serpentin: Berlin. aus der Rorden. S. 139.
    • Friedrich, Fritz: Dresden. Don Giovanni. S. 111.
  • Kürzere briefliche Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Besonderes.
    • Anonymus: An Hrn. Heinrich Dorn und Dr. G. Schilling. S. 12.
    • Anonymus: An Hrn. Organist Becker und Dr. G. Schilling. S. 49.
    • Anonymus: An Hrn. Dr. G. Schilling und C. für Becker. S. 52.
    • Anonymus: Erklärung und Aufforderung von H. Dorn. S. 103.
    • Anonymus: Berichtigung, die Gewerbsproducten-Aufstellung in Wien betreffend. S. 103.
    • Anonymus: Bemerkung über die erste Messe von Weber. S. 104.
    • Anonymus: Drieberg, an A. B. M. S. 179.
  • Vermischtes.
    • [ausgelassen]
  • Kürzere chronicalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Neuerschienene Musikalien, Geschäftsnotizen, Buchhändleranzeigen zum Schluße verschiedener Nummern.
    • [ausgelassen]

Bd. 05[Bearbeiten]

(Juli bis December 1836)

  • Gedichte und Metrisches.
    • Waldbrühl, Wilhelm von [A. v. Zuccalmaglio]: Die Tonkunst. Oratorium. S. 1 ff.
    • Anonymus: Schellenglöckchen. S. 173. 182.
  • Größere Aufsätze.
    • Alexander, C.: Catania. S. 155 ff.
    • Aler. Br..: Parallelen. Politik und Musik. S. 83.
    • Becker, C. F.: Ueber die Opernouverture. S. 92.
    • Becker, C. F.: Ueber H. Marschner’s Vampyrouverture. S. 137.
    • Becker, C. F.: Händel’s Israel und dessen Aufführung in Leipzig. S. 163.
    • Burmeister-Lyser, J. D. : Glück in Paris. Novelle. S. 179.
    • Cathy, A.: C. H. Zoelnner. Nekrolog. S. 32.
    • M., J.: Erinnerungen an Spanien. S. 99 ff.
    • Mainzer, Joseph: Ueber die Hugenotten von Meyerbeer. S. 19. 23.
    • Mainzer, Joseph: Letze Stunden von Gomis. S. 71.
    • Anonymus: Marie Malibran de Beriot. Aus engl. Blättern. S. 119.
    • M........, J.: Ueber Pianofortesonate von Florestan und Eusebius. S. 135.
    • Viardot: Die Musik in Spanien. aus der Franz. S. 87 ff. 95 ff.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel: Sprache der Tonkunst. S. 11.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aus d. Tagebuch eines in Frankreich reisenden Deutschen. S. 43. 47.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Berierständchen. S. 55.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Klangmalerei. S. 75.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Sendschreiben an die Musikverleger. S. 107.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Muthmaßlich ältester deutscher Volksgesang. S. 123.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Beralten. S. 139.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Die Preissymphonie. S. 147.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bilder aus Moskau: Russischer Volkstanz. Tanzmusik. S. 27. 31.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Banck, C., Deutsche Volkslieder mit Pf. W. 20. Hofmeister. S. 172.
    • Anonymus: Becker, A., J. 9 lyrische Stücke für Pf. W. 2. Eck und Comp. S. 131.
    • Anonymus: Benedict, J., Sinl. und Bar. üb. e. Th. von Bellini. W. 16. Hofmeister. S. 71.
    • Anonymus: Bertelmann, J. G., Requiem für Stimm. mit Orgel. S. 157.
    • Anonymus: Bertini, H., große Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 45. Simrock. S. 203.
    • Anonymus: Bertini, H., Notturno’s für Pf. W. 102. Breitk. und H. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, H., Erinnerungen für Pf. W. 104. Simrock. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, H., Caprice üb. e. Rom. von Grisar für Pf. W. 108. Schott. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, H., Caprice üb. e. Rom. von Grisar für Pf. W. 110. Schott. S. 131.
    • Anonymus: Blahetka, Leopoldine, Variationen üb. e. Th. von Haydn für Pf. W. 28. Alisky. S. 63.
    • Anonymus: Bohrer, A., Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. W. 47. Alisky. S. 15.
    • Anonymus: Carpentier, A., Caprice üb. e. Rom. von Grisar für Pf. W. 16. Simrock. S. 131.
    • Anonymus: Cherubini, L., Theorie d. Contrapunctes und d. Fuge. Kistner. S. 35 ff.
    • Anonymus: Chopin, Variationen üb. e. Th. von Herold für Pf. W. 12. Breitkopf und H. S. 79.
    • Anonymus: Chopin, Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 8. Kistner. S. 208.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Einl. i. Variationen üb. e. Thema von Strauß. W. 23. Friese. S. 71.
    • Anonymus: Curshmann, F., Dithyrambe für Gesänge mit Pf. W. 10. Trautwein. S. 168.
    • Anonymus: Czerny, C., Erinnerungen a. e. Reise. für Pf. W. 413. Mechetti. S. 131.
    • Anonymus: Deppe, F., Variationen üb. e. Th. von Rossini für Pf. Bachmann und Nagel. S.63.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F., Trio für Pf., Violine und Violoncello. Breitkopf und H. S. 41.
    • Anonymus: Döhler, Th., Phantasie und Bravourvar. für Pf. üb. e. Th. von Donizetti. W. 17. Diabelli. S. 79.
    • Anonymus: Droling, J. R., Variationen Üb. e. Th. von Auber. für Pf. W. 34. Schott. S. 63.
    • Anonymus: Eilkamp, H., Phantasie und Variationen für Pf. W. 15. Breitkopf und H. S. 71.
    • Anonymus: Eilkamp, H., Paulus. Oratrium. Clavierauszug. Breitkopf und H. S. 199.
    • Anonymus: Endter, J. R., Variationen üb. d. Mantellied für Pf. S. 71.
    • Anonymus: Farrenc, Louise, Variationen üb. e. russ. Thema für Pf. W. 17. Peters. S. 71.
    • Anonymus: Fischer, J. M., Die Grundbegriffe der Tonkunst. Grau. S. 6.
    • Anonymus: Frech, J. G., Vaterunser von Mahlmann für mehre Stimmen. Zumsteg. S. 157.
    • Anonymus: Gleichmann, J. A., Sonntag-Cantate. Kesselring. S. 180.
    • Anonymus: Halevy, der Blitz. Komische Oper. Schlesinger. S. 59.
    • Anonymus: Haslinger, C., Einl., Variationen und Rondo für Pf. W. 1. Haslinger. S. 71.
    • Anonymus: Haßfurther, H., 6 4stge Trauergesänge. S. 157.
    • Anonymus: Heller, St., Variationen üb. e. Th. von Herold. W. 6. Peters. S. 63.
    • Anonymus: Hering, C. E., Weihnachtsnähe für Decl., 4stgen Gesänge und Pf. W. 21. Villig. S. 181.
    • Anonymus: Herz, H., Variationen üb. e. Th. von Bellini für Pf. W. 82. Schott. S. 63.
    • Anonymus: Herz, H., Dramat. Phantasie für Pf. üb. e. Th. a. b. Hugenotten. W. 89. Schott. S. 127.
    • Anonymus: Hesse, A., Trio für Pf., Violine und Violoncello. W. 56. Weinhold. S. 25.
    • Anonymus: Hill Handley, Delphine, Caprice für Pf. Diabelli. S. 131.
    • Anonymus: Hiller, F., 3 Trio’s für Pf., Violine und Violoncello. W. 6. 7. 8. Simrock. S. 48.
    • Anonymus: Hirsch, R., Gallerie lebender Tondichter. Reichard. S. 88.
    • Anonymus: Jähns, F. W., Trio für Pf., Violine und Violoncello. W. 10. Schlesinger. S. 25.
    • Anonymus: Kalkbrenner, F., Variationen üb. e. Th. von Bellini für Pf. W. 131. Breitkopf und H. S. 79.
    • Anonymus: Klein, B., Nachgelassene Balladen und Gesänge. Heft 1-6. Betzhold. S. 144.
    • Anonymus: Klein, C. A. v., Trio für Pf., Violine u Violoncello. W. 5. Schott. S. 51.
    • Anonymus: Klein, J., 6 Ged. von Göthe für 1. Singst. mit Pf. Betzhold. S. 175.
    • Anonymus: Klein, J., 2 Balladen von Ahland für 1 Singst. mit Pf. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Köhler, E., Erinner. an Bellini für Pf. W. 54. Weinhold. S. 127.
    • Anonymus: Krebs, C., Einl. und Variationen üb. e. Th. von Auber für Pf. W. 41. Schuberth und R. S. 63.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., Die Jagd. Tongemälde für Pf. z. 4 Hdn. W. 49. Meyer. S. 127.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., 3 Notturno’s für Pf. W. 42. Meyer. S. 131.
    • Anonymus: Ladurner, J. A., Phant., Fuge und Sonate für Pf. üb. e. Th. von Händel. Falter. S. 115.
    • Anonymus: Löwe, C., Esther. Liederkreis für Gesänge und Pf. W. 52. Betzhold. S. 143.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 2. Breitkopf und H. S. 203.
    • Anonymus: Originalbibl. des deutschen Männergesanges, herausg. von Häser, Grund, Zöllner und A. Glaser. S. 168.
    • Anonymus: Marschner, H., Bilder des Orients für Gesänge und Pf. W. 90. Fröhlich. S. 167.
    • Anonymus: Mayer, C., Neue Variationen üb. e. Th. von Auber für Pf. W. 31. Peters. S. 79.
    • Anonymus: Mayer, C., große brill. Variationen üb. e. russ. Th. für Pf. W. 32. Peters. S. 79.
    • Anonymus: Meiners, G. v., 3 Gesänge für 4 Männerst. W. 3. Friese. S. 168.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. , Ave Maria für 16. Stimmen. Simrock. S. 180.
    • Anonymus: Mereaux, A., große Phantasie für Pf. üb. e. Th. von Halevy. W. 12. Schlesinger. S. 115.
    • Anonymus: Moscheles, J., Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 84. Kistner. S. 207.
    • Anonymus: Mühling, A., Das Vaterland. Gesänge für 4. Mst. mit Chor. Kretzschmann. S. 168.
    • Anonymus: Rowakowski, J., brill. Variationen üb. e. Originalth. für Pf. W. 12. Kistner. S. 79.
    • Anonymus: Ortlepp, E., Beethoven. Eine Phantasie Charakteristik. Hartknoch. S. 91.
    • Anonymus: Osborne, G. A., Variationen üb. e. Th. von Donizetti für Pf. W. 6. Breitkopf und H. S. 79.
    • Anonymus: Pachaly, Th. J., 12. Vorspiele für Orgel. Leuckart. S. 86.
    • Anonymus: Piening, F., Kurze Anltg. z. kirchl. Zwischenspiel. Aue. S. 6.
    • Anonymus: Pitsch, C. F., 6 Pastoralpräludien für Orgel. W. 7. Berra. S. 86.
    • Anonymus: Piris, J. P., 5tes Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 129. Hofmeister. S. 203.
    • Anonymus: Pohle, C. F., üb. d. Einstudiren d. Compositionen. Klinkhardt. S. 89.
    • Anonymus: Prudent, E., Variationen üb. e. Th. von Meyerbeer für Pf. W. 2. Trentschenksky und V. S. 71.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 8tes Trio für Pf., Violine, Violoncello. W. 97. Peters. S. 52.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 9tes Trio für Pf., Violine, Violoncello. W. 103. Peters. S. 52.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Hymne. W. 105. Gödsche. S. 144.
    • Anonymus: Ries, F., Lieder von Lord Byron für Gesänge und Pf. W. 179. Dunst. S. 201.
    • Anonymus: Rochlitz, J., Einl. und Variationen üb. e. Originalthema für Pf. W. 7. Friese. S. 63.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Trio für Pf., Violine und Violoncello, W. 2. Dunst. S. 4.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Erinnerung. Romanze für Pf. Ebend. S. 131.
    • Anonymus: Ruckgaber, J., Erinnerung an Bellini für Pf. W. 36. Haslinger. S. 127.
    • Anonymus: Rummel, Th., Phantasie und Variationen üb. e. Th. von Donizetti. W. 80. Schott. S. 63.
    • Anonymus: Rummel, Th., Erinnerung an Sabine Heinefetter für Pf. W. 79. Schott. S. 127.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F., Motette. Gesang d. Engel. Trautwein. S. 157.
    • Anonymus: Schnabel, C., Erinnerungen an Mad. Schröder für Pf. W. 14. Leuckart. S. 115.
    • Anonymus: Schneider, Fr., Hymne für 8stgen Männerchor. W. 94. Trautwein. S. 180.
    • Anonymus: Schubert, Fr., 1stes Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 99. Diabelli. S. 207.
    • Anonymus: Schunke, C., große Bravourvar. üb. e. Th. von Halevy für Pf. W. 32. Schlesinger. S. 79.
    • Anonymus: Schunke, L., ConcertVariationen üb. e. Th. von Schubert für Pf. mit Orch. W. 14. Breitkopf. S. 79.
    • Anonymus: Seiffert, C. L., Choral mit Variationen für Orgel. Leuckart. S. 86.
    • Anonymus: Speier, O., 6 Gesänge für 4 Männerst. W. 26. Dunst. S. 168.
    • Anonymus: Stegmeyer, F., 6 Gesänge für e. Singst. mit Pf. W. 13. Kistner. S. 167.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Einl., Variationen und Final üb. e. russ. Th. für Pf. W. 37. Hartmann. S. 71.
    • Anonymus: Stolze, H. W., 6 Gesänge für 4 Männerstimmen. W. 26. Hartmann. S. 168.
    • Anonymus: Stunz, J. H., Heldengesang in Walhalla für Männerchor. Falter. S. 181.
    • Anonymus: Thalberg, C., Variationen üb. 2 russ. Thema’s für Pf. W. 17. Haslinger. S. 71.
    • Anonymus: Thalberg, C., Pant. üb. e. Th. aus der Hugenotten für Pf. W. 20. Haslinger. S. 115.
    • Anonymus: Theamele, Sammlung christl. Lieder. S. 157.
    • Anonymus: Thomas, A., Trio für Pf., Viol. u Violoncello. Hofmeister. S. 41.
    • Anonymus: Tomaschek, W. J., 6 Gesänge zu Ebert’s Wlasta. W. 72. Berra. S. 192.
    • Anonymus: Tomaschek, W. J., 6 röhmische Lieder für Gesänge und Pf. W. 71. Berra. S. 201.
    • Anonymus: Triest, H., 4 Gesänge mit Pf. W. 1. Lischke. S. 200.
    • Anonymus: Triest, H., 6 Gesänge mit Pf. W. 2. Lischke. S. 200.
    • Anonymus: 50 Volklieder mit Clav. od. Harfe. Herausg. von Sophie Plath. S. 171.
    • Anonymus: Außerlesene Volksgesänge herausg. von v. Zuccalmaglio und Baumstark. Papst. S. 172.
    • Anonymus: Braga. Samml. von Volksliedern, herausg. von Wolff. 13 Hefte. Simrock. S. 172.
    • Anonymus: Wiese, C., Beethoven., Drama in Acten. Brockhaus. S. 91.
    • Anonymus: Wolf, J. C., Truio für Pf., Violine u Violoncello. Diabelli. S. 40.
    • Anonymus: Zöllner, A., 6 Gesänge für 4 Männerst. Kesselring. S. 168.
  • Kürzeres.
    • Mainzer, J.: Anton Reicha. Nekrolog. S. 5.
    • Anonymus: Roten. Biographische Notizen üb. J. Benedict, Enckhausen, C. Haßlinger, Greulich. S. 17.
    • Anonymus: Roten. Biographische Notizen üb. O. Gerke, J. Schmitt, C. Mayer. S. 26.
    • Anonymus: Ueber Prinz Louis Ferdinand von Preußen. Aus Rahel’s Briefen. S. 60.
    • Anonymus: Aus Rahel’s Briefen. S. 81.
    • Anonymus: Die wahre Sonne. S. 86.
    • Kloß, C.: Bemerkungen während e. Wanderung in Böhmen. S. 96.
    • E. D.: Kreisler aus der Baron Wallhorn. S. 103.
    • A. und A.: Aus Rahel’s Briefen. S. 104.
    • Gobolewseki, J. für E.: Betrachtungen nach der Fis-Moll-Sonate von Florestan und Eusebius. S. 112.
    • Kahlert, A.: Musikalische Rheinreise. S. 113.
    • Becker, J. A. Dr.: Zweifel und Fragen. S. 118.
    • Anonymus: Händel zu Bach. A. Rahel’s Briefen. S. 121.
    • Kahlert, A.: Concert von Lipinski. S. 121.
    • Anonymus: Der Tod der Malibran S. 124.
    • Anonymus: Leichenbegräbnis der Malibran. S. 128.
    • Anonymus: Ueber Paulus von Mendelssohn zum Liverpooler Musikfest (A. d. True Sun). S. 141.
    • Anonymus: Ueber d. Preissymphonie von Lachner. Von der Redaction. S. 151.
    • Feski, J.: Aphorismen. S. 165.
    • B.: Die Sprache der Tonkunst. S. 169.
    • C.: Fragmente aus Leipzig. S. 184.
    • Novalis: Aphorismen. S. 189.
    • Anonymus: Aus L. Wienbarg’s ästhet. Feldzügen. S. 197.
  • Correspondenzen.
    • §: Braunschweig. Das Musikfest daselbst. S. 37. 44. 49.
    • Kahlert, Dr.: Breslau. Clara Wieck. Gebr. Müller. Gäste am Theater. Frl. von Faßmann. S. 77.
    • Kahlert, Dr.: Breslau. Theater. Concert. Lipinski. Kirchenaufführungen. S. 193.
    • R.: Frankfurt a. Main Das Publicum. Conc. von Ries. Theater. Rossini. S. 73.
    • Becker, Dr.: Köln. Concert für Beethoven’s Denkmal. S. 201.
    • Gobolewski, J. für E.: Königsberg. Fiasco. Nichts. S. 77.
    • Globe, A. d.: Manchester. Berichte üb. d. Musikfest. S. 100. 108. 116.
    • Mainzer, J.: Paris. Concerte des Conservatoirs. S. 6.
    • Mainzer, J.: Paris. Conc. des Conservatoirs. S. 13.
    • Mainzer, J.: Paris. Sarah, Oper von Grisar. S. 33.
    • Mainzer, J.: Paris. 1ste Vorstellung des Chevalier de Canolle. Die Preisvertheilungen am Conservatoir. S. 69.
    • Mainzer, J.: Paris. Vorstellungen d. ital. und komischen Oper. S. 161.
    • Mainzer, J.: Paris. Esmeralda. Oper von V. Hugo und Dlle. Bertin. S. 172. 176.
    • C. D. : Petersburg. Gäste am Theater. Musikschule des Hrn. Soliva. S. 97.
    • 000: Prag. Mad. Schröder-Devrient und d. Krönungsoper. S. 145.
    • 000: Prag. Lidwinna von Dessauer. Tomaschel’s Gesänge zu Wlasta. S. 149.
    • 000: Prag. Erfolg der Lidwinna. Die Geisterbraut. Der Liebestrank. Gäste. Die Ballnacht. Castell von Urfino. Notizen. S.
    • a†b: Vom Rhein. Das Musikfest zu Düsseldorf. S. 28.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Theater. Die musikalische Gesellschaft. S. 52.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Die Liedertafel. Der Singverein. S. 57.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Extraconcerte. Kirchenmusik. S. 61.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Das Musikfest daselbst. S. 125.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Fortsetzg. S. 129.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Schluß. S. 132.
    • S....y., Dr.: Riga. Das Musikfest daselbst. S. 105.
    • Fr.: Rom. Carnavalsopern. S. 7.
    • M.: Rom. Vorläufige Bemerkungen über das Theater. S. 64.
    • – r.: Weimar. Oper. Frl. von Faßmann. S. 177.
  • Davidsbündlerbriefe insbesondere.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. – – S. 16.
    • Diamond, St.: Warschau. Die Mafi. Akademie. Zichotsky. S. 20.
    • Diamond, St.: Warschau. Oper. Halevy. S. 150.
    • Diamond, St.: Warschau. Das reisende Orchester von Hermann. Symphonie von Dobrzynski. S. 152.
  • Kürzere briefliche Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Besonderes.
    • Anonymus: Schreiben an die Redaction. S. 74.
    • W. W.: Berichtigung. S. 142.
    • Anonymus: Bemerkung. Von der Redaction. S. 166.
    • Dorn, Heinrich: Antwort. S. 190.
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Auszeichnungen S. 8. 43. 49. 154. 181. 186.
    • Anonymus: Hin und Her. S. 8. 46.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 9. 38. 46. 98. 110. 142. 146. 154. 170.
    • Anonymus: Neue Compositionen. S. 9. 198.
    • Anonymus: Todesfälle. S. 14. 90. 134. 174.
    • Anonymus: Malibran. S. 18. 94. 130. 134. 146.
    • Anonymus: Urban. S. 18.
    • Anonymus: Der Flüchtling. S. 30.
    • Anonymus: Italienischer Enthusiasm. S. 38.
    • Anonymus: Neue Talente. S. 38.
    • Anonymus: Die große Akademie. S. 42.
    • Anonymus: Anzumerken. S. 42.
    • Anonymus: Die Puritaner in Leipzig. S. 42.
    • Anonymus: Interessante Brochüre. S. 46.
    • Anonymus: Krieg. S. 46.
    • Anonymus: Leipziger Gartenkonzerte. S. 46.
    • Anonymus: Musikaufführungen. S. 50. 82. 94. 126. 133.
    • Anonymus: Beethovendenkmal. S. 50. 82. 126. 142. 170. 190.
    • Anonymus: Aus Italien. S. 54. 146. 189.
    • Anonymus: Sieger. S. 58.
    • Anonymus: Der Blitz in Leipzig. S. 70.
    • Anonymus: Vater und Kind. S. 82.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 82.
    • Anonymus: Kirchenmusik. S. 89.
    • Anonymus: Opern in Paris und London. S. 90.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 90. 110. 142. 154. 158. 170. 198.
    • Anonymus: Reisende. S. 90. 130. 186.
    • Anonymus: Aus Paris. S. 134.
    • Anonymus: Denkmal für Mozart. S. 134.
    • Anonymus: Concertinstitute. S. 154. 162.
    • Anonymus: Gäste. S. 154.
    • Anonymus: Musik in Athen. S. 158.
    • Anonymus: Rossini. S. 170.
    • Anonymus: Institute. S. 170.
    • Anonymus: Sängerinnen. S. 170.
    • Anonymus: Zu Stark. S. 170.
    • Anonymus: Hanssens. S. 174.
    • Anonymus: Warnung. S. 186.
    • Anonymus: Kürzere Concerte. S. 186.
    • Anonymus: Ital. Opera buffa in London. S. 190.
    • Anonymus: Jubiläum. S. 190.
    • Anonymus: Musikbilderconcerte. S. 190.
    • Anonymus: Hübsche Anekdote. S. 198.
    • Anonymus: Der amerikanische Beethoven. S. 198.
    • Anonymus: Berichtigung. S. 198.
  • Kürzere chronicalische Notizen
    • [ausgelassen]
  • Anmerkung unten am Rand: In Nro. 17. sind fälschlich die Seitenzahlen der Nro. 18. gekommen und umgekehrt.

1837, Jg. 04[Bearbeiten]

Bd. 06[Bearbeiten]

(Januar bis Juli 1837)

  • Gedichte.
    • Walldbrühl, W. v.: Die Liedertafeln. S. 29.
    • Griepenkerl, W. R.: Trinklied andrer Art. S. 120.
    • Fischer, A. v.: Frühlingslieder. S. 137.
  • Größere Aufsätze.
    • C. für B.: An manche Componisten. Ein Vorchlag. S. 25.
    • Eusebius: Über William Sterndale Bennett. S. 2 ff.
    • Feski, J.: Musikalische Kritik. S. 5 ff.
    • Fischhof, J.: Ueb. d. Art. des Gebrauchs des von L. Mälzl erfundenen Fingerschnellers. S. 115 ff.
    • Florestan: Bericht über den letzten kunsthistorischen Ball. S. 159.
    • Griepenkerl, W. R.: Musikalisches Leben in Braunschweig. S. 57 ff.
    • Kahlert, A. Dr.: Das mus. Element der Sprache. S. 179 ff.
    • Lobe, J. C.: Künstlerstadien. S. 59 ff.
    • Nicolai, Otto: Italienische Studien: Ueber die sixtinische Capelle in Rom. S. 43 ff.
    • Nicolai, Otto: Italienische Studien: Einige Betrachtungen üb. d. ital. Oper. S. 99 ff.
    • S. G., Dr.: Agnes Schebest. S. 45 ff.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel
      • Erste Töne. S. 9 ff.
      • Volkslieder am Rheine. S. 17 ff.
      • Sendschreiben aus der Musikverleger. S. 26 ff.
      • Die Symphonie. S. 91 ff.
      • Gesellschafts- oder Zier- Musik. S. 123 ff.
      • Vorrede an die Clavierspieler. S. 151 ff.
      • Die deutsche Oper. Erster Artikel. S. 191 ff.
      • Die deutsche Oper. Zweiter Artikel. S. 195 ff.
  • Beurtheilungen
    • Anonymus: Adler, G., Sonate zu Hden. für Pf. W. 27. Diabelli. S. 6
    • Anonymus: Album für Pf. und Gesang. Breitkopf und H. S. 167.
    • Anonymus: Album für Gesang. Schlesinger. S. 167.
    • Anonymus: Anacker, A. F., Cantate für Singst. mit Orch. Gödsche. S. 80.
    • Anonymus: Andre, J., 12 Orgelstücke. W. 9. Andre. S. 141.
    • Anonymus: Andre, J., 6 Vor- und Nachspiele für Orgel. W. 15. Simrock. S. 141.
    • Anonymus: Bach, J. C., Komische Cantaten, herausgegeben von Dehn. Crantz in Berlin. S. 194.
    • Anonymus: Baldenecker, J. D., Quolibetarien m Pf. Richter und Wagner. S. 19.
    • Anonymus: Banck, C., Des Müllerburschen Liebesklage. 2 Hfte. Lieder mit Pf. W. 18. Hofmeister. S. 19.
    • Anonymus: Banck, C., Gesänge für Männerst. W. 17. Schlesinger. S. 185.
    • Anonymus: Barth, G., Trümmer. 4 Ged. mit Pf. W. 2. Diabelli. S. 19.
    • Anonymus: Becker, C. F., Tonstücke für Pf. von ältern Meistern. Friese. S. 40.
    • Anonymus: Bennett, W. St., 3tes Conc. für Pf. W. 9. Kistner. S. 64.
    • Anonymus: Berger, L., Gesänge für Männerstimm. W. 23. Kistner. S. 184.
    • Anonymus: Bertelsmann, A.,12 4stimmige Gesänge. W. 3. Bädecker. S. 205.
    • Anonymus: Böhner, L., Variationen für Pf. W. 99. Kesselring. S. 175.
    • Anonymus: Bratschi, Adele, große Rondo für Pf. W. 2. Cabinet für Lit. in Carlsruhe. S. 163.
    • Anonymus: Brauer, F. W., Lieder und Gesänge. Thieme. S. 19.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie Baronin, Gedicht von Heine mit Pf. W. 9. Berra. S. 135.
    • Anonymus: Chopin, F., Rondo für Pf. W. 5. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Chopin, F., Walzer für Pf. W. 12. Breitkopf. S. 159.
    • Anonymus: Chopin, F., Boleros für Pf. W. 19. Peters. S. 159.
    • Anonymus: Chopin, F., 2 Polonaisen für Pf. W. 22. Breitkopf. S. 159.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., 3 Conatinen für Pf. W. 32. Wagner u Richter. S. 6.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Rondo für Pf. W. 27. Lehmann. u Q. S. 136.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 11. Schuberth und N. S. 175.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 28. Lehmann und Q. S. 175,
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. zu 4 hden. W. 29. Wagner und R. S. 175.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 33. Wagner und R. S. 175.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 34. Wagner und R. S. 175.
    • Anonymus: Czerny, C., große Rondo für Pf. W. 405. Fröhlich und C. S. 163.
    • Anonymus: Czerny, C., Variationen für Pf. W. 302. Helmuth. S. 175.
    • Anonymus: Decker, C., große Sonate für Pf. W. 10. Trautwein. S. 6.
    • Anonymus: Dehn, C. W., Notiz üb. Roland von Laß. Nach d. Franz. Crantz in Berlin. S. 171.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F., Rondo für Pf. mit Orch. W. 6. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Döhler, Th., Rondino für Pf. W. 19. Haslinger. S. 163.
    • Anonymus: Döhler, Th., Rondino für Pf. W. 20. Diabelli. S. 163.
    • Anonymus: Dürck, J., 6 Lieder mit Pf. Breitkopf und H. S. 19.
    • Anonymus: Ehrlich, C. für E., 6 Lieder m Pf. W. 12. Wagner und R. S. 19.
    • Anonymus: Enckhausen, H., Sonate für Pf. W: 32. Andre. S. 6.
    • Anonymus: Erfurt, C., 3 Rondos für Pf. W. 30. Lehmann und Q. S. 163.
    • Anonymus: Erfurt, C., Rondo für Pf. W. 32. Lehmann und Q. S. 163.
    • Anonymus: Effer, H., 2 Gesänge m Pf. W. 1. Heckel. S. 156.
    • Anonymus: Farrence, Louise, Rondo für Pf. Schubert. S. 163.
    • Anonymus: Flügel, G., 8 Lieder mit Pf. W. 1. Wagner und R. S. 155.
    • Anonymus: Fournes, mehrstge Gesänge für d. Jugend. W. 12. Whistling. S. 205.
    • Anonymus: Genast, E., Gesänge für Männerst. W. 8. Wunder. S. 185.
    • Anonymus: Gerke, O., Rondo für Pf. mit Orch. W. 26. Mompour. S. 163.
    • Anonymus: Gerke, O., Amusement für Pf. W. 16. Mompour. S. 189.
    • Anonymus: Gerke, O., Gesänge für Männerst. W. 19. Mompour. S. 184.
    • Anonymus: Gernlein, R., 6 kl. Lieder. Westphals. S. 133.
    • Anonymus: Glanz, F., Rondo für Pf. W. 2. Falter. S. 163.
    • Anonymus: Gutmann, C., Rondo für Pf. Heckel. S. 163.
    • Anonymus: Hackel, A., 3 Gesänge mit Pf. W. 34. Trentsensky. S. 19.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 4 Capricen für Pf. W. 18. Hofmeie. S. 189.
    • Anonymus: Haslinger, C., Variationen für Pf. W. 6. Haslinger. S. 175.
    • Anonymus: Hauck, W., Variationen für Pf. W. 36. Schlesinger. S. 175.
    • Anonymus: Heckel, K. F., Rondo für Pf. W. 11. Heckel. S. 163.
    • Anonymus: Heller, St., Rondo für Pf. W. 8. Kistner. S. 163.
    • Anonymus: Herz, H., 3tes Conc. für Pf. W. 87. Schott. S. 49.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., Bilder d. Orients für Singst. und Pf. W. 1. Fröhlich. S. 157.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., Rondo für Pf. W. 11. Fröhlich. S. 163.
    • Anonymus: Horack, W., Hymne. Berra. S. 95.
    • Anonymus: Huth, L.,6 Lieder mit Pf. W. 5. Schlesinger. S. 30.
    • Anonymus: Jähns, F. W., Die kl. Karin. Ballade mit Pf. W. 18. Betzhold. S. 30.
    • Anonymus: Jähns, F. W., 4 vierstge Gesänge W. 19. Fröhlich und C. S. 205.
    • Anonymus: Jimmerthal, H., „Schläfer erwach!“ Gesänge mit Pf. Rubeck. S. 133.
    • Anonymus: Jimmerthal, H., 4 Gesänge mit Pf. Rubeck. S. 133.
    • Anonymus: Ketschau, A., Lieder mit Pf. W. 1. Meyer. S. 156.
    • Anonymus: Köhler, E., Rondo für Pf. W. 47. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Krägen, C., 3 4händige Polonaisen für Pf. W. 15. Whistling. S. 159.
    • Anonymus: Krug, F., 4 Gesänge mit Pf. Wagner und R. S. 30.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fugen für Orgel. W. 19. Schott. S. 141.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., 6 Lieder mit Pf. W. 48. Nagel. S. 135.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., Variationen mit Pf. W. 51. Nagel. S. 175.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., Impromptu für Pf. W. 47. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Selig wer“. Blachmann. S. 96.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Er der Herr“. Blachmann. S. 96.
    • Anonymus: Lasekk, C., Concertino für Pf. Breitkopf und H. S. 49.
    • Anonymus: Liszt, F., Improvisata für Pf. W. 10a. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Liszt, F., Nocturn für Pf. W. 10b. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Liszt, F., Rondeau für Pf. W. 10c. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Liszt, F., große Bravourwalzer für Pf. W. 6. Hofmeister. S. 159.
    • Anonymus: Löwe, C., Lieder mit Pf. W. 9. Heft 9. Hofmeister. S. 30.
    • Anonymus: Löwe, C., 5 Oden des Horaz. W. 58. Wagenführ. S. 197.
    • Anonymus: Lübin, Leon de St., 6 Lied. mit Pf. W. 36. Trautwein. S. 136.
    • Anonymus: Originalbibl. des deutschen Männergesanges. Mit Mehren herausg. von D. Elster. 1stes Heft Glaser. S. 197.
    • Anonymus: Malibran, Gesänge mit Pf. Simrock. S. 177.
    • Anonymus: Macheck, A., Salve Regina. Berra. S. 103.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. W. 11. Glaser. S. 141.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. W. 12. Glaser. S. 141.
    • Anonymus: Melcher, J., 5 Lieder mit Pf. W. 12. Fröhlich und C. S. 133.
    • Anonymus: Methfessel, A., Guirlanden. Lieder mit Pf. Hft. S. 3. 19.
    • Anonymus: Metz, J., Preuß. Volksgesang für 4 Männerst. W. 9. Wagenführ. S. 197.
    • Anonymus: Miserere für 4 Singst. Haslinger. S. 80.
    • Anonymus: Mohs, A. F., Rondo für Pf. W. 3. Westphal. S. 163.
    • Anonymus: Mosche, C., Motette. W. 2. Schubert. S. 103.
    • Anonymus: Mosche, C., 6 Lieder mit Pf. W. 3. Schubert. S. 133.
    • Anonymus: Moscheles, J., Rondo für Pf. Haslinger. S. 163.
    • Anonymus: Moscheles, J., Brill. Rondo für Pf. W. 94. Kistner. S. 163.
    • Anonymus: Mühling, A., 1stmge. Gesänge 13tes Heft W. 49. Creuz. S. 30.
    • Anonymus: Mühling, A., 12 stimmige Lieder. W. 52. Creuz. S. 250.
    • Anonymus: Müller, D., Volksges. mit Orgelbegl. W. 61. Kranzfeld. S. 104.
    • Anonymus: Müller, C. G., ?dem Unendlichen. von Klopstock. W. 10. Schubert. S. 111.
    • Anonymus: Müller, C. G., 12 vierstimmige Lieder. Friese. S. 205.
    • Anonymus: Naue, F., Chöre zu 3 Liturgien. W. 182. Löfflund. S. 112.
    • Anonymus: Nicolai, G., Sängerfarth. Wagenführ. S. 133.
    • Anonymus: Nicolai, G., Das Mädchen am Ufer. Wagenführ. S. 133.
    • Anonymus: Nisle, J., Variationen für Pf. W. 44. Appun. S. 175.
    • Anonymus: Nisle, J., Allegro für Pf. W. 45. S. 188.
    • Anonymus: Nowakowski, J., große Polonaise für Pf. W. 11. Kistner. S. 159.
    • Anonymus: Oesterley, F., 8 Lieder mit Pf. W. 1. Nagel. S. 156.
    • Anonymus: Osborne, G., Variationen für Pf. W. 21. Schlesinger. S. 175.
    • Anonymus: Osborne, G., Variationen für Pf. W. 24. Breitkopf und H. S. 175.
    • Anonymus: Otto, J., Wiedersehen. Cantate. Gödsche. S. 112.
    • Anonymus: Pachaly, Hymne „Groß ist der Herr.“ W. 3. Cranz in Breslau. S. 128.
    • Anonymus: Pixis, J. P., große Caprice für Pf. zu 4 Hden. W. 131. Breitkopf und H. S. 207.
    • Anonymus: Poler, R., 4 Lieder mit Pf. Friese. S. 133.
    • Anonymus: Proch, H., „Auf dem Hügel.“ Lied mit Pf. W. 30. Diabelli. S. 133.
    • Anonymus: Reichel, A., 6 Lieder mit Pf. W. 1. Lischke. S. 155.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Lieder mit Pf. 20ste Sammlung. W. 98. Betzhold. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Lieder mit Pf. W. 114. Paul. S. 135.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., Lieder mit Pf. W. 17. Crantz in Berl. S. 135.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., Lieder mit Pf. W. 19. Crantz in Berl. S. 135.
    • Anonymus: Ries, F., große Polon. für Pf. W. 174. Dunst. S. 159.
    • Anonymus: Ries, F., Einl. und Rondo für Pf. W. 181. Schuberth und N. S. 163.
    • Anonymus: Ries, F., Einl. und Rondo für Pf. W. 182a. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Ries, F., Rondo für Pf. W. 182b. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Rochlitz, Fr., Sammlung vorzügl. Gesnagstücke. 1r Band Schott. S. 139.
    • Anonymus: Ruckgaber, J., Variationen für Pf. W. 32. Haslinger. S. 175.
    • Anonymus: Sängers Lieblinge. Samml. von Liedern. Heft 1. Kesselring. S. 30.
    • Anonymus: Schad, J., Variationen für Pf. W. 3. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Schad, J., Rondo für Pf. W. 4. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Schädel, B., 6 Lieder mit Pf. Breitkopf und H. S. 133.
    • Anonymus: Schgraffer, J., Die Betende, für 4. Männerst. W. 4. Diabelli. S. 194.
    • Anonymus: Schmitt, J., Phantasie für Pf. W. 225. Schuberth und N. S. 188.
    • Anonymus: Schuberth, L., große Phantasie für Pf. W. 30. Schuberth und N. S. 207.
    • Anonymus: Schumann, R., Concert für Pf. W. 14. Haslinger. S. 65.
    • Anonymus: Schunke, C., Rondo für Pf. W. 47. Breitkopf. S. 163.
    • Anonymus: Schunke, C., Caprice für Pf. W. 46. Breitkopf. S. 189.
    • Anonymus: Schweizerische Alpenklänge für Pf. 9. Hefte. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Seyfert, C. T., Lieder mit Pf. W. 2. Glaser. S. 157.
    • Anonymus: Silcher, F., Tübinger Liedertafel. W. 15. und 16. Laupp. S. 185.
    • Anonymus: Slawik, Bernhardine, 2 Gesänge mit Pf. W. 1. Haslinger. S. 156.
    • Anonymus: Späth, A., Divertissement für Pf. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Stamaty, C., Conc. für Pf. W. 2. Prilipp und Comp. S. 35.
    • Anonymus: Stamaty, C., Variationen für Pf. W. 3. Prilipp und Comp. S. 175.
    • Anonymus: Stocks, J., Variationen für Pf. Schuberth und N. S. 175.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Variationen für Pf. W. 29. Oetling. S. 175.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Cantate nach d. 118. Psalm. W. 30. Hartmann in W. S. 128.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Männergesang für 4 Solo- u 4 Chorstimmen. W. 33. Hartmann. S. 197.
    • Anonymus: Taubert, W., brill. Impromptu für Pf. W 25. Schlesinger. S. 207.
    • Anonymus: Taubert, W., brill. Diversitiff. für Pf. W. 28. Schlesinger. S. 207.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. W. 26. Schlesinger. S. 205.
    • Anonymus: Taubert, W., 2 Sonaten für Pf. W. 21. Hofmeister. S. 6. 11.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Gesänge für Männerst. Leuckart. S. 184.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Lebewohl für Männerst. Leuckart. S. 184.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Das arme Kind. Gesänge mit Pf. Leuckart. S. 30.
    • Anonymus: Tedesco, J., Phant für Pf. W. 6. Schlesinger. S. 188.
    • Anonymus: Tennstädt, Ch. G., 6 Lieder mit Pf. W. 1. Schulze und Rein. S. 156.
    • Anonymus: Thalberg, S., 3 Nocturnos für Pf. W. 21. Breitk. und H. S. 207.
    • Anonymus: Thalberg, S., große Phantasie für Pf. W. 22. Breitk. und H. S. 207.
    • Anonymus: Thiel, Fr., 40 3stimmige Ldr. Heft 2. Dunst. S. 205.
    • Anonymus: Thiesen, O., 6 Gesänge mit Pf. W. 1. Lischke. S. 136.
    • Anonymus: Trümpert, J. G., 4 stimmige Grabgesänge. 1stes Heft Kesselring. S. 205.
    • Anonymus: Wachsmann, J. J., 4 Lieder mit Pf. Wagner. S. 156.
    • Anonymus: Wallerstein, A., 5 Lieder mit Pf. W. 8. Nagel. S.30.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Phantasie für Pf. Schuberth und N. S. 207.
    • Anonymus: Wieck, Clara, 1stes Conc. für Pf. W. 7. Hofmeister. S. 56.
    • Anonymus: Hommage à Clara Wieck. Recueil p. 1. Pf. Cranz in Breslau. S. 189.
    • Anonymus: Winkhler, C. A. v., Rondo für Pf. W. 45. Mechetti. S. 163.
    • Anonymus: Winkhler, C. A. v., Rondo für Pf. W. 46. Mechetti. S. 163.
    • Anonymus: Winter, P. v., Offertorium. Diabelli. S. 129.
    • Anonymus: Wolff, E., 4 Mazurken für Pf. W. 5. Hofmeister. S. 159.
    • Anonymus: Zöllner, C. H., 6 4händige Walzer. Zumsteg. S. 159.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Das Musikfest zu Utrecht. S. 7.
    • Anonymus: Der alte Hauptmann. Skizze aus der Büchern der Davidsbündler. S. 23.
    • Anonymus: Italienische Theaterschau. Carneval von 1837. S. 31 ff.
    • Anonymus: Franz Stöpel. Nekrolog. S. 41.
    • Anonymus: Rüge. S. 42.
    • T. B.: Holländische Literatur. S. 73. 89.
    • Anonymus: Ueber Clara Wieck. S. 73.
    • C. B.: Der Niederländische Verein zur Beförderung der Tonkunst. S. 79.
    • Anonymus: Carl Friedrich Einert. Nekrolog. S. 88.
    • Heinroth, Dr.: J. H. G. Streitwolf. Nekrolog. S. 93.
    • Wald, Sebald v.: Ueb. musik. Preisaufgaben. S. 104.
    • a†b: Das Musik-Institut zu Coblenz. S.?.
    • Anonymus: Fragmente aus Leipzig. S. 144. 209.
  • Besonderes
    • Heinroth, Dr.: Verwahrung. S. 32.
    • Anonymus: Ein Brief von Spontini. S. 36 ff.
    • Berlioz, Hector: An R. S. S. 71.
    • Anonymus: Briefe von Beethoven, den Verkauf einiger seiner Compositionen an die Musikhandlung von C. für Peters betreffend. S. 75 ff. 83 ff.
    • Lobe, J. C.: Sendschreiben an Hrn. Hector Berlioz. S. 147.
  • Correspondenzen.
    • T. B.: Amsterdam. Die neue deutsche Operngesellschaft. S. 109.
    • T. B.: Amsterdam. Das holländ. und franz. Theater. Fremde Künstler. S. 117.
    • T. B.: Amsterdam. Die deutsche, französische und holländische Oper. S. 173.
    • T. B.: Amsterdam. Fremde Künstler: Cervais, Laufont, Gebr. Eichhorn. S. 177.
    • a†b: Coblenz. Das Musikinstitut daselbst. S. 117.
    • Griepenkerl, W. R.: Braunschweig. Charakter des Orchesters. Gleichgiltigkeit. Ursachen. S. 57 ff.
    • Griepenkerl, W. R.: Braunschweig. Die Müller’schen Quartette. S. 69.
    • Griepenkerl, W. R.: Braunschweig. Folge. S. 157.
    • ∆: Danzig. Der Winter 1836 und 37. S. 140.
    • Feski, J.: Königsberg. Oper. Concerte. Virtuosen. Die Lachner’sche Preissymphonie. S. 120.
    • Franzes: London. Die öffentlichen Singschulen von Mainzer. S. 3.
    • Franzes: London. Ueb. d. Op. Esmeralda d. Frl. Bertin. S. 12 ff.
    • Franzes: London. Die geistlichen Concerte von Musard. S. 124.
    • Franzes: London. Theater der großen Oper. Nourrit’s letzte Vorstellung. S. 131.
    • Franzes: London. Concerte der Brüder Tilmant. Die ital. Oper. S. 136.
    • Franzes: London. Malek-Adel. Ildegonda. Stradella. Dupré. S. 174.
    • Franzes: London. Liszt. Thalberg. Maffart. S. 185.
    • H. B.: London. Mainzer’s Wirken. S. 168.
    • C. D.: St. Petersburg. Die russische und deutsche Oper. S. 53.
    • §: Akademien und Concerte. Hr. Mildner. Dreischock. Ehys. Akademien für Mozart. S. 165.
    • §: Messias. Concert des Conservatoirs. Opern von Donizetti und Bellini. S. 168.
    • Becker, Dr.: Utrecht (A. holländ. Blättern). Das Musikfest daselbst. S. 7.
    • St. Diamond: Warschau. Der Mnischeck’sche Pallast. Hr. Sandmann. Hr. Zichotski. S. 101.
    • St. Diamond: Warschau. Oper. Henriette Carl. Sgra. Crescini S. 105.
    • St. Diamond: Warschau. Frl. Carl. S. 149.
    • St. Diamond: Warschau. Miß Laidlav. Kirchenmusik. S. 153.
  • Kürzere briefliche Notizen
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes
    • Anonymus: Neue Opern. S. 8.
    • Anonymus: Liter. Notizen. S. 8. 228. 38. 38. 62. 90. 102. 126. 146. 186.
    • Anonymus: Musikverleger in Engl. S. 8.
    • Anonymus: Gebäude. S. 8.
    • Anonymus: Monument für Beethoven. S. 8. 138. 142.
    • Anonymus: Malibran. S. 20. 46.
    • Anonymus: Don Juan Jubiläum. S. 20.
    • Anonymus: Rossini’s neue Oper. S. 20.
    • Anonymus: Sterbefälle, Krankheiten. S. 20. 58. 90. 110. 174.
    • Anonymus: Musikfest in Orleans. S. 20. 138.
    • Anonymus: Crisi. S. 20.
    • Anonymus: Van Bree. S. 20.
    • Anonymus: Syrowetz. S. 20.
    • Anonymus: Musikaufführungen. S. 24. 78. 162. 202.
    • Anonymus: Neueste Fortschritte. S. 28.
    • Anonymus: Neue Compositionen. S. 28. 38. 54. 94. 114. 202.
    • Anonymus: Moscheles. S. 28. 186.
    • Anonymus: Concerte. S. 32. 38. 110. 177. 198.
    • Anonymus: Rubini. S. 32.
    • Anonymus: Prest. S. 32.
    • Anonymus: Neue Talente. S. 32. 58.
    • Anonymus: A. e. Brief von für Ries. S. 37.
    • Anonymus: Erfindung. S. 38. 126.
    • Anonymus: Die Hugenotten. S. 38. 130.
    • Anonymus: Coppola. S. 38.
    • Anonymus: Der märk. Gesangsverein. S. 38.
    • Anonymus: Lindpaintner. S. 38.
    • Anonymus: Höchstes. S. 38.
    • Anonymus: Von Hasselt – von Schauroth – von Faßmann. S. 46.
    • Anonymus: A. B. Marr. S. 48.
    • Anonymus: Erinnerungsfeier. S. 50.
    • Anonymus: Coireen von Liszt und Thalberg. S. 50.
    • Anonymus: Reisende Oper. S. 54.
    • Anonymus: Reisen und Concerte. S. 58. 82.
    • Anonymus: Fr. Schneider. S. 58.
    • Anonymus: Aus Lissabon. S. 61.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 62. 162. 177.
    • Anonymus: Französische Kirchenmusik. S. 62. 126.
    • Anonymus: 9te Symphonie von Beethoven. S. 66.
    • Anonymus: Musikgesellschaften. S. 78.
    • Anonymus: Zweites Denkmal für Mozart. S. 78.
    • Anonymus: Clara Wieck. S. 78.
    • Anonymus: Schröder Devrient. S. 78.
    • Anonymus: Jubilarconcert. S. 82.
    • Anonymus: Reisen, Engagement’s. S. 82. 90. 110. 138. 142. 198.
    • Anonymus: Musik in Neuorleans und Alexandria. S. 94.
    • Anonymus: Pariser Conservatoirconcerte. S. 94. 114. 146. 178.
    • Anonymus: Liszt und Thalberg. S. 94. 114. 177.
    • Anonymus: Auszeichnungen. S. 94. 142. 202. 198.
    • Anonymus: Für Mozart. S. 94. 126. 162. 198.
    • Anonymus: Gluck. S. 102. 138.
    • Anonymus: Saison in London. S. 126.
    • Anonymus: Feska. S. 126.
    • Anonymus: Francilla Pixis. S. 130.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 89. 130. 141. 178. 186.
    • Anonymus: Musikfest in Cassel. S. 130.
    • Anonymus: Liszt. S. 138.
    • Anonymus: Paganini. S. 142.
    • Anonymus: Radziwil. – B. Klein. S. 142.
    • Anonymus: Neue Institute. S. 158.
    • Anonymus: Schiasetti. Gusikow. S. 158. 190.
    • Anonymus: Sängerinnen. S. 174.
    • Anonymus: Henselt. S. 177.
    • Anonymus: 2tes Requiem von Cherubini. S. 182.
    • Anonymus: Neues Instrument. S. 182.
    • Anonymus: Deutsche Oper. S. 186.
    • Anonymus: Josephine Masson. S. 186.
    • Anonymus: Jubiläum. S. 190.
    • Anonymus: Historische Concerte. S. 194.
    • Anonymus: Aufruf. S. 202.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]

Bd. 07[Bearbeiten]

(Juli bis Dezember 1837)

  • Größere Aufsätze
    • Becker, Dr. A. J.: Ueber das Oratorium „die Könige von Israel“ von für Rics. S. 11 ff.
    • Becker, Dr. A. J. : Das 19te Niederrheinische Musikfest. S. 19 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: 1. Die Claviersonate in Deutschland. S. 25 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: 2. Die Claviersuite. S. 178 ff.
    • Feski, J.: Erinnerung und Gegenwart. S. 89.
    • Gathy, A.: Ueber Clara Wieck. S. 53 ff.
    • Griepenkerl, W. R.: Bruchstücke aus einer Novelle „das Musikfest.“ S. 5 ff.
    • LL.: Ueber die von der königl. Akademie in Berlin gekrönte Preiscomposition. S. 7 ff.
    • LL.: Ueber neuerschienene Gesangschulen und Solfeggien. S. 93.
    • Lorenz, Oswald: Ueber Löwe’s neueste Balladen und Lieder. S. 141.
    • Montag, Carl: Lebensskizze von Johann Nepomuck Hummel. S. 153 ff.
    • Montag, Carl: Empfinden und Gestalten. S. 170.
    • Sara: Ueber Adolf Henselt. S. 57.
    • Schüler, W.: Die Macht der Töne. Erzählung. S. 97 ff.
    • Schumann, R.: Ueber die Hugenotten von Meyerbeer u den Paulus von Mendelssohn (Fragmente a. Leipzig. 4). S. 73 ff.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel
      • Geburtstagsrede. S. 1 ff.
      • Das deutsche Repertorium. S. 78 ff.
      • Die Laise. S. 113 ff.
      • Die Sängerin. S. 129 ff.
      • Sendschreiben an die deutschen Tonkundigen. S. 185 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Adam, A., Der Postillon von Lonjumeau. Rom. Oper. Schott’s Söhne. S. 110.
    • Anonymus: Alberti, C. E. A., 6 Gesänge mit Pianoforte. Wagenführ. S. 202.
    • Anonymus: André, J., Variationen für Pianoforte. W. 25. André in O. S. 131.
    • Anonymus: Aßmayer, J., Te Deum laudamus etc. W. 48. Haslinger. S. 146.
    • Anonymus: Baudiot für Kalkbrenner. S. ?.
    • Anonymus: Bäumler, G. P., 2 Arien für 4 Singst. W. 9. Grau. S. 146.
    • Anonymus: Becker, J., Lieder mit Pianoforte. W. 3. Wunder. S. 158.
    • Anonymus: Beethoven, 2 Gesänge mit Pianoforte. (A. d. Nachlaß). Diabelli. S. 35.
    • Anonymus: Beethoven, der glorreiche Augenblick. Cantate. Haslinger. S. 161.
    • Anonymus: Behling, H., Gesänge mit Pianoforte. Peters. S. 175.
    • Anonymus: Belcke, C. G., 8 Lieder mit Pianoforte. W. 17. G. Schubert. S. 34.
    • Anonymus: Bennett, W. St., 6 Etuden für Pianoforte. W. 11. Kistner. S. 48.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Sonate für Pianoforte. W. 15. Derselbe. S. 127.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Skizzen für Pianoforte. W. 10. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Impromptus für Pianoforte. W. 12. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Romanzen für Pianoforte. W. 14. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Becker. L., 15 Etuden für Pianoforte. W. 22. Hofmeister. S. 49.
    • Anonymus: Bernacchi, System der Gesangschule, dargestellt von Mannstein. S. 101.
    • Anonymus: Bernard, M., Variationen für Pianoforte. Üb. E. russ. Thema. Peters. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, große Phantasie für Pianoforte. W. 118. Schott. S. 166.
    • Anonymus: Blahak, J., Offertorium W. 1. Diabelli. S. 76.
    • Anonymus: Blahak, J., Offertorium W. 9. Diabelli. S. 76.
    • Anonymus: Bock, H., Caprice für Pianoforte. Fröhlich und C. S. 166.
    • Anonymus: Boeckler, C. für C., Gesangstücke aus der romant. Oper „die Bergknappen“. Fröhlich und C. S. 130.
    • Anonymus: Böhner, L., Phantasie für Pianoforte. W. 48. Schuberth und N. S. 166.
    • Anonymus: Bordogni, M., 12 neue Singübungen für Alt. Schlesinger. S. 102.
    • Anonymus: Bordogni, M., 12 neue Singübungen für Barition. Ders. S. 102.
    • Anonymus: Burgmüller, F., Variationen für Pianoforte. W. 33. Breitkopf und H. S. 131.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie Baronin, Caprice für Pianoforte. W. 12. Haslinger. S. 189.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie Baronin, Reiterlied. W. 13. Paul. S. 202.
    • Anonymus: Cläpius, W., 5 Lieder mit Pianoforte. W. 5. Trautwein. S. 50.
    • Anonymus: Claudius, O., Lieder mit Pianoforte. W. 18. Glaser. S. 182.
    • Anonymus: Sommer, F., 6 Lieder. W. 18. Stackebrandt. S. 202.
    • Anonymus: Czerny, C., Die 4 Jahreszeiten für Pianoforte. W. 434. Meyer in Braunschweig. S. 166.
    • Anonymus: Dames, L., 6 Lieder. W. 2. Fröhlich. S. 202.
    • Anonymus: David, F., Einl. und Variationen für Violine. W. 2. Hofmeister. S. 88.
    • Anonymus: Decker, C., Sonate für Pianoforte. W. 11. Cranz in Berlin. S. 126.
    • Anonymus: Decker, C., Rondo für Pianoforte. Derselbe. S. 138.
    • Anonymus: Decker, C., Ballade. W. 3. Schlesinger. S. 183.
    • Anonymus: Decker, C., Gesänge mit Pianoforte. W. 12. Hofmeister. S. 183.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 14. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 16. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 36. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Dreischock, A., 8 Etuden für Pianoforte. W. 1. mit Berra. S. 39.
    • Anonymus: Drobisch, C. C., Messe. W. 30. Falter. S. 68.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 5 Lieder. W. 14. Wagner und R. S. 202.
    • Anonymus: Enckhausen, H., Variationen für Pianoforte. W. 49. Nagel. S. 131.
    • Anonymus: Ernst, H. W., für Schunke. S. ?.
    • Anonymus: Felix, C., Jugendklänge. Breitkopf und H. S. 174.
    • Anonymus: Florestan und Eusebius, 12 Etuden für Pianoforte. W. 13. Haslinger. S. 50.
    • Anonymus: Führer, R., 4stimmige Trauergesänge. W. 2. Berra. S. 146.
    • Anonymus: Füller, G., Lied mit Pianoforte. W. 3. Westphal. S. 159.
    • Anonymus: Fux, J. J., Gründlicher Unterricht in der Solmisation. Diabelli. S. 101.
    • Anonymus: Gebhardi, Orgelschule. Hartknoch. S. 205.
    • Anonymus: Genast, E., Des Hauses letzte Stunde. Wunder. S. 34.
    • Anonymus: Genast, E., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 7. Ebend. S. 34.
    • Anonymus: Genast, E., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 9. Ebend. S. 34.
    • Anonymus: Genischta, J., große Sonate für Pianoforte und Violine. W. 7. Kistner. S. 61.
    • Anonymus: Gerke, O., große Polonaise für Violine. W. 20. Mompour. S. 88.
    • Anonymus: Geyer, F., Maria Stuart, Monodrama. Trautwein. S. 7.
    • Anonymus: Ghys, J., Variationen für Violine. W. 12. Mechetti. S. 88.
    • Anonymus: Gollmick, C., praktische Gesangschule. André in O. S. 102.
    • Anonymus: Gränzebach, E., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 22. Breitkopf und H. S. 34.
    • Anonymus: Grell, A. E., Responsorium für 6 Stimmen. W. 7. Crantz in Berlin. S. 55.
    • Anonymus: Grell, A. E., Der 23ste Psalm. W. 8. Ebend. S. 62.
    • Anonymus: Grell, A. E., Salve Regina etc. W. 9. Ebend. S. 62.
    • Anonymus: Grell, A. E., Geistliches Lied. W. 15. Ebend. S. 154.
    • Anonymus: Grisar, A., Die Weise von Glencoe. Oper. Schott’s. S. 111.
    • Anonymus: Grünbaum, C., 5 Lieder. W. 4. Stackebrandt. S. 202.
    • Anonymus: Grünbaum, C., 6 Lieder. W. 5. Stackebrandt. S. 202.
    • Anonymus: Grund, F. W., Rondo für Pianoforte. W. 25. Schuberth und R. S. 139.
    • Anonymus: Hackel, A., Sehnsucht und Stimmen. Gesänge mit Pianoforte. W. 33. Trentsensky und V. S. 23.
    • Anonymus: Hahn, B., Handbuch b. Unterricht im Gesang. 3te Aufl. Leuckart. S. 102.
    • Anonymus: Halm, A., Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. W. 57. Diabelli. S. 65.
    • Anonymus: Hartmann, F., Variationen für Pianoforte. W. 23. Spehr. S. 131.
    • Anonymus: Hartmann, J P. E., große Sonate für Pianoforte. und Violine. W. 8. Kistner. S. 61.
    • Anonymus: Hartmann, J P. E., 4 Capricen für Pianoforte. W. 18. Hofmeister. S. 189.
    • Anonymus: Haslinger, C., Rondo für Pianoforte. W. 11. Haslinger. S. 139.
    • Anonymus: Hasselbach, F., Die letzten Zehn. Sinner. S. 202.
    • Anonymus: Hauptmann, M., 3 Sonaten für Pianoforte. und Violine. W. 23. Peters. S. 61.
    • Anonymus: Henkel, C. H., Variationen für Pianoforte. Sinner. S.131.
    • Anonymus: Hennigk, H. J., Grundriß der Gesch. d. Musik b. d. Alten. Arnold. S. 191.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Fröhlich. S. 202.
    • Anonymus: Hesse, A., 2tes Rondo für Pianoforte. W. 43. Weinhold. S. 139.
    • Anonymus: Hesse, A., 3te Symphonie für Pianoforte. W. 55. Hofmeister. S. 111.
    • Anonymus: Hientzsch, J. G., Methodische Anleitung zum Singen. Crantz in Breslau. S. 102.
    • Anonymus: Höllerer, F. R., Gesänge. W. 4. Falter. S. 202.
    • Anonymus: Horwitz, L., Variationen für Pianoforte. W. 10. Crantz in Berlin. S. 131.
    • Anonymus: Huber, J., Lied und Liebe. W. 1. Diabelli. S. 203.
    • Anonymus: Huth, L., 4 Gesänge mit Pianoforte. W. 4. Schlesinger. S. 23.
    • Anonymus: Huth, L., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 12. Schlesinger. S. 23.
    • Anonymus: Huth, L., 5 Gesänge mit Pianoforte. W. 13. Westphal. S. 23.
    • Anonymus: Kahlert, A., 4 Notturno’s für Pianoforte. W. 6. Crantz in Breslau. S. 166.
    • Anonymus: Kalkbrenner und Baudiot, Duo für Pianoforte. und Violine. W. 111. Schlesinger. S. 44.
    • Anonymus: Kalkbrenner und Baudiot, Dramatische Scene für Pianoforte. W. 136. Breitkopf und H. S. 166.
    • Anonymus: Kalliwoda, J., Variationen für Violine. W. 73. Peters. S. 88.
    • Anonymus: Kalow, C., 7 Lieder. W. 10. Fröhlich. S. 203.
    • Anonymus: Kappal, A. J., Variationen für Pianoforte. W. 5. Diabelli. S. 131.
    • Anonymus: Kastendieck, R., Die Betende. Gesang m.Pfte. Nagel. S. 158.
    • Anonymus: Kayser, J. F., Kurzgefaßte Gesanglehre. Herold und Wahlstab. S. 101.
    • Anonymus: Keßler, F., Variationen für Pianoforte. und Violine. W. 14. Dunst. S. 44.
    • Anonymus: Klingenberg, W., Divertissement für Pianoforte. W. 3. Weinhold. S. 166.
    • Anonymus: Köhler, E., Motette. W. 57. Crantz in Breslau. S. 76.
    • Anonymus: Köpke, G., 6 Lieder. W. 37. Fröhlich. S. 203.
    • Anonymus: Krebs, C., Rondo für Pianoforte. W. 40. Schuberth und N. S. 138.
    • Anonymus: Krogulski, J. v., Phantasie und Variationen für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 141.
    • Anonymus: Krug, F., 6 Gesänge mit Pianoforte. Kreutz. S. 34.
    • Anonymus: Kücken, F., 2 Duo’s für Pianoforte. und Violine. W. 13. Schuberth und N. S. 61.
    • Anonymus: Kücken, F., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 18. Bechtold und H. S. 34.
    • Anonymus: Kühn, J. B., 48 Uebergänge. Crantz in Breslau. S. 205.
    • Anonymus: Kützing, C., Handbuch d. Fortepianobaukunst. Dalp. S. 206.
    • Anonymus: Kützing, C., Handbuch der Orgelbaukunst. Dalp. S. 206.
    • Anonymus: Lachner, F., 3te Symphonie für Pianoforte. W. 41. Diabelli. S. 111.
    • Anonymus: Ladurner, F. A., Ave Maria. Falter. S. 155.
    • Anonymus: Ladurner, F. A., O salutaris hostia etc. Falter. S. 155.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Choralmelodieenbuch. Blachmann und B. S. 76.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Ach, was ist“. Blachmann und B. S. 76.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Preis dir“. Blachmann und B. S. 76.
    • Anonymus: Legrand, J., Einl. und Variationen für Pianoforte. W. 1. Diabelli. S. 131.
    • Anonymus: Lehmann, L., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 34. Stackebrandt. S. 34.
    • Anonymus: Lehmann, L., 6 Lieder. W. 37. Wagenführ. S. 203.
    • Anonymus: Lemke, H., Die Monduhr. Gesänge mit Pianoforte. W. 1. Wunder. S. 159.
    • Anonymus: Lemke, H., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 2. Ebend. S. 159.
    • Anonymus: Lenz, L., Lieder mit Pianoforte. W. 21. Falter. S. 201.
    • Anonymus: Lenz, L., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 22. Ebend. S.201.
    • Anonymus: Lindpaintner, Die Macht des Liedes. Clavierauszug. Hofmeister. S. 121.
    • Anonymus: Lipinski, C., Phantasie und Variationen für Violine. W. 23. Kistner. S. 88.
    • Anonymus: Löhle, F., Messe für 4 Singst. Falter. S. 171.
    • Anonymus: Löhr, J. J., üb. d. Scheibler’sche Erfindung. Schüller. S. 205.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Siebenschläfer. Oratorium. Schott’s S. S. 117.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Apostel von Philippi. Oratorium. W. 48. Wagenführ. S. 139.
    • Anonymus: Vgl. auch „über Löwe’s neueste Balladen“ von O. Lorenz. S. 141.
    • Anonymus: Lorenz, A. W., Choralvorspiele für Orgel. Whistling. S. 106.
    • Anonymus: Lüders, L., 12 Etuden für Pianoforte. W. 26. Lose in C. S. 39.
    • Anonymus: Marschner, H., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 92. Nagel. S. 194.
    • Anonymus: Marx, A. B., Die Kunst des Gesanges. Schlesinger. S. 101.
    • Anonymus: Marx, A. B., Der 1ste Psalm. W. 5. Wagenführ. S. 171.
    • Anonymus: Mazas, F., Phantasie für Pianoforte. und Viol. W. 42. Schott’s. S. 40.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, F., Lieder ohne Worte. Heft 3. W. 38. Simrock. S. 48.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, F., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 34. Breitkopf und H. S. 194.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, F., über dessen Paulus vergl. Fragmente a. Leipzig. S. 73.
    • Anonymus: Meyerbeer, üb. dessen Hugenotten vergl. Fragmente a. Leipzig. S. 73.
    • Anonymus: Meyerbeer, Romanzen u.Gesänge. Breitkopf und H. S. 202.
    • Anonymus: Minoja, A., 45 leichte Solfeggien für Sopran herausg. von Teschner. Crantz in Berlin. S. 102.
    • Anonymus: Morgner, C. G., vollständige Gesangschule. Friese. S. 102.
    • Anonymus: Müller, A., Hutmacher und Strumpfwirker. Posse. Haslinger. S. 131.
    • Anonymus: Müller, C. G., 3te Symphonie für Orchester. W. 12. Whistling. S. 111.
    • Anonymus: Müller, P., Anleitung z. Gesangsunterricht. L. Pabst. S. 102.
    • Anonymus: Nägeli, F. Pfeiffer. S. ?.
    • Anonymus: Naue, F., Hymnus Ambrosianus etc. S. 68.
    • Anonymus: Neumann, H., 1ste Symphonie für Orchester. W. 49. Mompour. S. 111.
    • Anonymus: Nicola, C., Gesänge mit Pianoforte. W. 7. Nagel. S. 182.
    • Anonymus: Nicolai, G., Balladen von Ahland. W. 3. Crantz in Berlin. S. 34.
    • Anonymus: Nicolai, G., Balladen. Heft 2–5. W. 4–7. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Nisle, J., große Sonate für Pianoforte. W. 41. Appun. S. 126.
    • Anonymus: Nisle, J., 12 Gesänge mit Pianoforte. W. 42. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Partzsch, Gesänge mit Pianoforte. Beim Componist. S. 183.
    • Anonymus: Pax, C. F., Jugendfreuden. Lischke. S. 183.
    • Anonymus: Pesadori, Antoinette, Rondo für Pianoforte. Schuberth und N. S. 138.
    • Anonymus: Petschke, H. T., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 5. Kistner. S. 30.
    • Anonymus: Pfeiffer und Nägeli, Auszug aus der Gesangsbildungslehre. Nägeli. S. 102.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Lieder mit Pianoforte. W. 8. Leuckart. S. 30.
    • Anonymus: Proch, H., Lied für c. Singst. mit Pianoforte. W. 28. Diabelli. S. 30.
    • Anonymus: Proch, H., Lebewohl. Lied mit Pianoforte. W. 35. Ebend. S. 30.
    • Anonymus: Räusche, C., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 7. Hofmeister. S. 158.
    • Anonymus: Rafael, C. F., Aut! Aut! Gesänge mit Pianoforte. Leuckart. S. 23.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Erlkönig, Gesänge mit Pianoforte. Hellmuth. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., An die Entfernte. Ebend. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quartett für Pianoforte., Violine. W. 103. Schlesinger. S. 71.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 8 Lieder mit Pianoforte. W. 118. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., 5 Gesänge mit Pianoforte. W. 8. Westphal. S. 34.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., Lieder mit Pianoforte. W. 20. Crantz in Berlin. S. 34.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., 3 Rondino’s für Pianoforte. W. 22. Crantz in Berlin. S. 138.
    • Anonymus: Richard, Lieder mit Pianoforte. Fröhlich. S. 203.
    • Anonymus: Rieder, J., Fuge für d. Orgel. W. 118. Diabelli. S. 106.
    • Anonymus: Riehle, J., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 7. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Ries, F., Sonate für Pianoforte. (Nr. 52) Schuberth und N. S. 127.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Lieder mit Pianoforte. W. 4. A. Fischer. S. 23.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Romanzen mit Pianoforte. W. 10. Ebend. S. 23.
    • Anonymus: Schmidt, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Zumsteg. S. 30.
    • Anonymus: Schneider, Fr., Absalon. Oratorium. S. 81.
    • Anonymus: Schubert, Franz, nachgelassene Dichtungen. 28ste Lief. Diabelli. S. 195.
    • Anonymus: Schuberth, L., Quartett für Pianoforte., Violine. W. 23. Schuberth und N. S. 71.
    • Anonymus: Schuberth, L., Sonate für Pianoforte. W. 25. Ebend. S. 126.
    • Anonymus: Schunke und Ernst, Rondo für Pianoforte. und Violine. W. 23. Schlesinger. S. 40.
    • Anonymus: Schunke und Ernst, Einl. und Variationen für Pianoforte. und Violine. W. 26. Ebend. S. 40.
    • Anonymus: Sintzel, M., Messe für 4 Singst. W. 10. Falter. S. 171.
    • Anonymus: Spohr, L., 2tes Concert. für Violine. W. 92. Breitkopf und H. S. 88.
    • Anonymus: Spohr, L., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 101. Ebend. S. 194.
    • Anonymus: Stegmayer, 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 15. Crayen. S. 162.
    • Anonymus: Stein, K., König Mys. aus der Leben e. Künstlers. Scherbarth. S. 190.
    • Anonymus: Stemmler, J., Elementargesangslehre. Hofbuchhandlung in Carlsruhe. S. 102.
    • Anonymus: Strobel, J., Requiem. Mompour. S. 171.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., Divertissement für Pianoforte. und Violine. W. 9. Falter. und S. S. 40.
    • Anonymus: Taubert, W., 1tes Quartett für Pianoforte. und Streichinstr. W. 19. Schlesinger. S. 65.
    • Anonymus: Taubert, W., 1tes Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. W. 32. Westphal. S. 65.
    • Anonymus: Thalberg, S., 12 Etuden für Pianoforte. Heft 1. W. 26. Breitkopf und H. S. 47.
    • Anonymus: Thierfelder, A., 4 Gesänge mit Pianoforte. W. 4. Klemm. S. 162.
    • Anonymus: Thomaschek, W. J., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 68. Berra. S. 34.
    • Anonymus: Trendelenburg, Th., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 3. Böhme. S. 162.
    • Anonymus: Triest, H., Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Lischke. S. 175.
    • Anonymus: Triest, H., Sonate für Pianoforte. W. 4. Challier. S. 127.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 6 Weinlieder mit Pianoforte. W. 13. Betzhold. S. 23.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 16. Hofmeister. S. 23.
    • Anonymus: Trutschel, A. L. E., große Sonate für Pianoforte. W. 8. Fröhlich und C. S. 126.
    • Anonymus: Tschirschky, Wilhelmine v., Lieder mit Pianoforte. W. 4. Cranz in Breslau. S. 159.
    • Anonymus: Weber, F. A., Variationen für Pianoforte. W. 6. Hofmeister. S. 131.
    • Anonymus: Wielhorsky, große v., Lieder mit Pianoforte. Fröhlich. S. 202.
    • Anonymus: Witt, F. L., Variationen für Pianoforte. W. 25. Meyer in Cottbus. S. 131.
    • Anonymus: Wolff, H., Lieder mit Pianoforte. W. 3. Dunst. S. 162.
  • Museum der Davidsbündler.
    • Eusebius: A. Henselt, Variationen für d. Pianoforte. Werk. 1. Breitkopf und H. S. 69.
    • Florestan: St. Heller, Impromptus für Pianoforte. W. 7. Kistner. S. 70.
    • Florestan und Eusebius: Clara Wieck, Soireen für Pianoforte. W. 6. Hofmeister. S. 87.
    • Jeanquirit: J. Mendelssohn Bartholdy, Präludien und Fugen für Pianoforte. W. 35. Breitkopf und H. – S. 135.
    • Eusebius: F. Chopin, 12 Etuden für Pianoforte. W. 25. Breitkopf und H. S. 199.
  • Kürzeres.
    • S.: H. in Zwickau. S. 31.
    • Anonymus: Aphorismen üb. Kunst und Kunstverwandtes. S. 35. 44.
    • Anonymus: Concert von Clara Wieck. S. 71.
    • Anonymus: Carl Ebner. Todesanzeige. S. 92.
    • Opelt, W.: Ueber den Nutzen der harmonischen Akustik. Auszug a. e. Schreiben von W. Opelt an C. für Becker. S. 125.
    • Anonymus: Jean Francois Lefueur. Todesanzeige. S. 143.
    • LL.: Miß Clara Novello. S. 159.
    • C. für B.: Aufführung des Messias in Leipzig. S. 167.
  • Besonderes.
    • Anonymus: Bekanntmachung und Bitte. Von d. Redaction. S. 120.
    • Anonymus: Zwei Schreiben, die Kirchenmusik in Leipzig im vorigen Jahrhundert betreffend: 1. Von Johann Kuhnau. S. 145.
    • Anonymus: Zwei Schreiben, die Kirchenmusik in Leipzig im vorigen Jahrhundert betreffend: 2. Von Johann Seb. Bach. S. 149.
    • Anonymus: Brief von Beethoven an Matthisson. S. 202.
  • Größere Correspondenzen.
    • Becker, Dr.: Aachen. Das Niederrheinische Musikfest daselbst. S. 19.
    • Jq.: Augsburg. Die Abonnementconcerte 1836-37. S. 42.
    • Jq.: Augsburg. Extraconcerte im Winter 1836-37. S. 50.
    • zz.: Berlin. Paulus von Mendelssohn. Bonifazius von A. W. Bach. Concert von MD. Kloß. S. 147.
    • zz.: Berlin. Elisire d’amore von Donizetti. Bergamo, Operette von Blum. Der Rattenfänger, Oper von Gläser. S. 155.
    • J. Th.: Birmingham. Das Musikfest. S. 118.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. Musikfest. Gäste am Theater. Hr. Eggersdorff. S. 66.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. Dies und Das. Sonstiges. Jankel Eben. S. 187.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. „Ino“ von Sämann. Orchesterconcerte. S. 191.
    • F. D. : London. Notizen über die letzte Saison. S. 8.
    • F. D. : London. Schluß. S. 23.
    • F. D. : London. Schluß der Saison. S. 67.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Concerte des Conservatoriums. S. 3.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Vorstellung des „Remplacant“ von Batton. S. 79
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Aufführung von „la double Echelle“ von Thomas. S. 99.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Aufführung des „Duc de Guise“ von Onslow. S. 106.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Aufführung des „bon Garçon“ von Prevost. S. 119.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Diesjähriger Concours im Conservatorium. Verbot gegen das Blasen von Jagdhörnern. S. 151.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Fremde Künstler. Ueber das Reisen nach Rußland. S. 94.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Musikalische Gesellschaften. Gäste. J. G. Dännemark. S. 102.
    • Diamond, St.: Warschau. Theater. Künstler. Unterhaltungen des. Hrn. Zichotsky. Kirche. S. 59.
    • Diamond, St.: Warschau. Kirchenmusik. Das Choralion. Das Frühstück. S. 63.
    • Diamond, St.: Warschau. Alte polnische Musik. Turowski. Museumconcerte. Gäste. S. 206.
    • S.: Zwickau. Fest daselbst. S. 31.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Reisen, Concerte, Engagements. S. 4. 20. 28. 48. 60. 64. 72. 80. 100. 116. 136. 140. 163. 172. 180. 200. 208.
    • Anonymus: Feste. S. 4. 28. 32. 36. 64. 80.
    • Anonymus: A. Schebest. S. 12.
    • Anonymus: Für Mozart. S. 12. 64. 96. 116. 144. 163. 167. 192. 196,
    • Anonymus: Paulus von Mendelssohn. S. 12.
    • Anonymus: Neue Compositionen. S. 12. 144. 172.
    • Anonymus: Deficit. S. 12.
    • Anonymus: Todesfälle. S. 12. 28. 76. 132. 140. 144. 192.
    • Anonymus: Druckfehler. S. 12.
    • Anonymus: Für Beethoven. S. 28.
    • Anonymus: Musikdirectorgesuch. S. 28.
    • Anonymus: Guts- und Gehirnbesitzer. S. 28.
    • Anonymus: Auszeichnungen, Beförderungen ?. S. 32. 52. 64. 76. 96. 100. 140. 144. 163. 180. 208.
    • Anonymus: Theater. S. 32. 100.128. 208.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 32. 52. 64. 104. 163. 192. 200.
    • Anonymus: Francilla Pixis. S. 32.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 36. 64. 84. 128. 144. 163. 200.
    • Anonymus: Schröder-Devrient. S. 48.
    • Anonymus: J. S. Bach. S. 48.
    • Anonymus: Preis für ein Lied. S. 52. 64.
    • Anonymus: Karoline Ungher. S. 52.
    • Anonymus: Requiem von Berlioz. S. 52. 200.
    • Anonymus: Cäcilienverein. S. 52.
    • Anonymus: Gluck. S. 60.
    • Anonymus: Preisverteilung. S. 64.
    • Anonymus: Französische Kirchenmusik. S. 72.
    • Anonymus: Gutenbergfest. S. 80.
    • Anonymus: Neue musik. Zeitschrift. S. 100.
    • Anonymus: Musikaufführungen. S. 104. 108. 116. 128. 163. 167. 180. 207.
    • Anonymus: Stimmenwerth. S. 104.
    • Anonymus: Neues Instrument. S. 104.
    • Anonymus: Mendelssohn als Orgelspieler. S. 128.
    • Anonymus: Fioravanti †. S. 132.
    • Anonymus: Tontelegraph. S. 136.
    • Anonymus: Grisi. S. 136.
    • Anonymus: Ital. Oper in London. S. 140.
    • Anonymus: Mlle. Olivier. S. 144.
    • Anonymus: Fr. Schneider’s Musikschule in Dessau. S. 148.
    • Anonymus: Ital. Oper in Paris. S. 148.
    • Anonymus: Musikvereine. S. 152. 163. 200.
    • Anonymus: Todtenfeier für Hummel. S. 172.
    • Anonymus: Casino Paganini. S. 176.
    • Anonymus: Auction in Darmstadt. S. 176.
    • Anonymus: Graf von Candia. S. 188.
    • Anonymus: Gegen Nachdruck. S. 188.
    • Anonymus: Agnes von Hohenstaufen. S. 196.
    • Anonymus: Dlle. Mazel. S. 208.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Musikalischer Anzeiger.
    • Ein Beiblatt zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]

1838, Jg. 05[Bearbeiten]

Bd. 08[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1838.)

  • Größere Artikel
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: III. Tonmalerei. S. 45.
    • Becker, C. F.: J., Ideen über Baukunst und Musik. S. 81 ff.
    • Dorn, Heinrich: Ole Bull. Eine Skizze. S. 121 ff.
    • Eichler, Ch.: Musikzustände in Belgien. S. 57 ff.
    • Hirschbach, Herrmann: Üb. Beethoven als Contrapunctist. S. 189 ff.
    • v. K.: Agnes von Hohenstaufen und die Berliner Oper. S. 33 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Charakteristiken. 1.Bellini. S. 99 ff.
    • Mangold, C. A.: Der Winter in Paris. S. 114.
    • Schumann, R.: Rückblick auf das Leipziger Musikleben. S. 107 ff.
    • T.: Miß Clara Novello in Berlin. S. 66 ff.
    • Truhn, F. H.: Ein Clavierauszug des Don Juan. S. 137.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Der Besuch beim Meister. S. 1 ff.
      • Tafellieder. Brief an einen jungen Künstler. S. 17 ff.
      • Vertraute Briefe. An H. Heine. S. 145.
    • W.: Adoph Henselt in Leipzig. S. 7. 8.
    • *: Clara Wieck in Prag. S. 3 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album, Berliner, Originalcomps. für Gesang und Piano. Schlesinger. S. 69.
    • Anonymus: Album du Pianiste etc. Schlesinger. S. 70.
    • Anonymus: Alkan, C. B., 3 große Etuden für Pianoforte. W. 15. Hofmeister. S. 169.
    • Anonymus: Bach, J. S., Das wohltemperierte Clavier. Neue Ausgabe von Czerny. Peters. S. 22.
    • Anonymus: Banck, C., Gesänge. W. 23. Hofmeister. S. 94.
    • Anonymus: Bellini und Rossini, Sammlung von Romanzen. Schlesinger. S. 31.
    • Anonymus: Benedict, J., Phantasie für Pianoforte. W. 28. Schott. S. 23.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Die Najaden. Ouverture für d. Pianoforte. zu 4 Händen. W 14. Kistner. S. 15.
    • Anonymus: v. Beriot, Variationen für Violine. W. 3. Schlesinger. S. 43.
    • Anonymus: v. Beriot, Concert für Violine. W. 16. Schott. S. 43.
    • Anonymus: v. Beriot, Marie Malibran, dernières pensées musicales. Schott. S. 155.
    • Anonymus: Bertini, H., Phantasie für Pianoforte. W. 113. Schott’s S. 23.
    • Anonymus: Bertini, H., brill. Phantasie für Pianoforte. W. 116. Dies. S. 23.
    • Anonymus: Blumenthal, J. v., Nocturnen für Violine. W. 71. Mechetti. S. 53.
    • Anonymus: Burghard, L., Geistl. Gesänge. W. 5. Fröhlich. S. 142.
    • Anonymus: Burgmüller, N., 6 Gesänge. W. 3. Hofmeister. S. 86.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie v., „Meine Berge“. Gesang. Paul. S. 77.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie v., die Grabesrose, Gesang. W. 6. mit Berra. S. 77.
    • Anonymus: Cherubini, L., Quartett für Streichinstrumente. Nr. 1. Kistner. S. 194.
    • Anonymus: Chotek, F. X., Variationen für Pianoforte. W. 24. Diabelli. S. 23.
    • Anonymus: Ciccarelli, A., 3 Sonette von Petrarca. Meser. S. 31.
    • Anonymus: Commer, F., Gesänge für Männerstimmen. W. 11. Mompour. S. 5.
    • Anonymus: Commer, F., gesellschaftl. Gesänge für Männerstimmen. W. 12. Derselbe. S. 5.
    • Anonymus: Commer, F., 6 Gesänge für Männerst. W. 19. Ders. S. 5.
    • Anonymus: Curschmann, F., Duo für Gesang. W. 17. Schlesinger. S. 146.
    • Anonymus: Cuvry, R. v., Lieder für 4 Männerstimmen. W. 2. Fröhlich. S. 187.
    • Anonymus: Czerny, C., Die Schule des Fugenspiels. W. 400. Diabelli. S. 21.
    • Anonymus: Dammas, H., Klänge der Liebe. Westphal. S. 196.
    • Anonymus: David, F., Concertino für Violine. W. 3. Breitkopf. S. 43.
    • Anonymus: Decker, C., 1tes Quartett für Streichinstrumente. W. 14. Hofmeister. S. 193.
    • Anonymus: Donizetti, Sommernächte in Paufilipp Schott’s S. 30.
    • Anonymus: Donizetti, 3 Arietten. Trautwein. S. 30.
    • Anonymus: Donizetti, Arien aus der „Liebeskrank“. Fröhlich. S. 30.
    • Anonymus: Durst, M., Concertvariationen für Violine. W. 8. Diabelli. S. 43.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., Lieder für Männerstimmen. W. 17. Wagner und R. S. 5.
    • Anonymus: Elkamp, H., geistl. Gesänge. W. 11. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Franck, E., Studien für Pianoforte. Kistner. S. 169.
    • Anonymus: Fuchs, Leopold, Quartett für Streichinstrumente. W. 10. Kistner. S. 182.
    • Anonymus: Gähring, W., Lieder für 4 Männerstimmen. W. 8. Westphal. S. 5
    • Anonymus: Geißler, C., neueste Orgelcompositionen. W. 46. Cranz in Berlin. S. 102.
    • Anonymus: Gerke, O., Div. zu Feodora für große Orch. W. 27. Mompour. S. 15.
    • Anonymus: Ghys, I., Concertvariationen für Violine. W. 15. Diabelli. S. 53.
    • Anonymus: Gollmick, C., Der Christbaum. Sammlung von Liedern. W. 51. A. Fischer. S. 146.
    • Anonymus: Görner, C., drei deutsche Lieder. W. 4. Pelz. S. 206.
    • Anonymus: Grisar, A., 6 Romanzen. Schott’s. S. 155.
    • Anonymus: Händel, Belsazar. Ausgabe von v. Mosel. Haslinger. S. 73 ff.
    • Anonymus: Henselt, A., Etuden für Pianoforte. W. 2. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Herz, H., Phantasie für Pianoforte. mit Orch. W. 90. Schott’s. S. 23.
    • Anonymus: Hesse, A., Ouverture Nr. 2 zu 4 Händen für Pianoforte. W. 28. Hofmeister. S. 15.
    • Anonymus: Hesse, A., Motette für 4 Singstimmen. W. 38. Haslinger. S. 71.
    • Anonymus: Hetzsch, L., 6 Gesänge für 4stimm. Männerchor. Zumsteg. S. 203.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Duo für Pianoforte. und Violine. W. 134. Breitkopf und H. S. 53.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. W., 5te Ouverture für Pianoforte. zu 4 Hden. W. 76. Peters. S. 15.
    • Anonymus: Kaltendieck, R., leichte Duetten für Gesang. A. Nagel. S. 132.
    • Anonymus: Kreutzer, C., 6 Lieder und Chöre für 4 Männerstimmen. W. 88. Schott’s. S. 6.
    • Anonymus: Lachner, F., 6 deutsche Gesänge. W. 54. Klemm. S. 86.
    • Anonymus: Lachner, F., geistliche Gesänge. W. 51. Heckel. S. 142.
    • Anonymus: Lafont, große Phantasie für Violine. Op. 35. Schlesinger. S. 43.
    • Anonymus: Lemke, H., Lenau’s Schilflieder. W. 4. Wunder. S. 185.
    • Anonymus: Liedertafel, Rigaer, mit Beiträgen von Dorn, Marzewsky, Pohrt und A. Kistner. S. 5.
    • Anonymus: Liedertempel, Album für Gesang. Westphal. S. 69.
    • Anonymus: Marschner, H., Trinklieder für 4 Stmm. W. 93. Wunder. S. 5.
    • Anonymus: Marschner, H., Das Schloß am Aetna. Rom. Oper. Ders. S. 126.
    • Anonymus: Matthieux, J., Lieder mit Pianoforte. W. 7. Trautwein. S. 77.
    • Anonymus: Maurer, L., Gesänge für 4 Männerstmm. W. 77. A. Nagel. S. 6.
    • Anonymus: Mercadante, ital. Soireen. Schott’s S. 30.
    • Anonymus: Metz, J., Lieder für Männerstmm. W. 2. Wagenführ. S. 187.
    • Anonymus: Metz, J., Der Feldmarschall. Ders. S. 187.
    • Anonymus: Möhring, Ferd., 6 Gesänge. W. 2. Crantz S. 206.
    • Anonymus: Molique, B., Variationen und Rondo für Violine. W. 11. Breitkopf und H. S. 53.
    • Anonymus: Mosche, C., 6 deutsche Lieder, von E. Geibel. 2te Lieferung. W. 4 Hoffmann und Kaibel. S. 206.
    • Anonymus: Moscheles, J., Zwölf charakteristische Studien für Pianoforte. W. 95 Kistner. S. 201.
    • Anonymus: Neithard, A., Gesänge für Männerstimmen. W. 108. Westphal. S. 5.
    • Anonymus: Neukomm, S., Te Deum laudamus etc. Schott’s. S. 61.
    • Anonymus: Oelschläger, F., Lieder und Gesänge. Westphal. S. 186.
    • Anonymus: Panny, J., Festhymne. Schott’s. S. 78.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Lieder für gesellige Kreise mit Begleitung des Pianoforte. W. 23. Cranz in Breslau. S. 203.
    • Anonymus: Pixis, J. P., Phantasie und Variationen zu 4 Hden. für Pianoforte. W. 133. Breitkopf. S. 23.
    • Anonymus: Polyhymnia. Sammlung von Arien. Fröhlich. S. 155.
    • Anonymus: Pogrell, A., Liebesschwur und Liebesklage, zwei Gedichte von Jul. Müller. Fröhlich. S. 206.
    • Anonymus: Puget, Louise, Romanzen. Schlesinger. S. 155.
    • Anonymus: Redecker, A. A. H., Phantasie und Fuge. Böhme. S. 208.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Duetten für Gesang. W. 109. Schlesinger. S. 132.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quartette für Steichinstrumente. Nr. 1. W. 111. Peters. S. 194.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., 6 Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. W. 26. Westphal. S. 203.
    • Anonymus: Ries, Ferd., s. Wegeler.
    • Anonymus: Rochlitz, Fr., Sammlung vorzüglicher Gesangstücke. Bd. 1, Abthl. 2. Schott’s. S. 197.
    • Anonymus: Schäfer, H., 6 4stimmige Lieder für Männerstimmen. 2s Heft. Böhme. S. 203.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C., Gesänge für 4 Männerstimmen. Crantz. S. 203.
    • Anonymus: Schmitt, J., Phantasie zu 4 Händen für Pianoforte. W. 261. Böhme in H. S. 23.
    • Anonymus: Schmitt, J., Divertissement zu 4 Hden. für Pianoforte. Ders. S. 23.
    • Anonymus: Schmitt, J., Etuden für Pianoforte. W. 275 Böhme. S. 169.
    • Anonymus: Schneider, J., Duetten für Gesang. W 23. Trautwein. S. 132.
    • Anonymus: Schramm, W., Mustersammlung für Choralspieler. Franke. S. 107.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Großes Duo für Pianoforte. zu 4 Händen. W. 140. Diabelli. S. 177.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Allerletzte Composition: 3 große Sonaten für Pianoforte. Ders. S. 177.
    • Anonymus: Schumacher, A. v., Der Erlkönig von Goethe. J. A. Böhme. S. 146.
    • Anonymus: Seiffert, G. T., Lieder und Gesänge mit Pianoforte. W. 5. Whistling. S. 195.
    • Anonymus: Seyfried, J. v., Requiem. Falter. S. 78.
    • Anonymus: Spohr, L., Duo für Pianoforte. und Violine. W. 95. Breitkopf und H. S. 53.
    • Anonymus: Spohr, L., brill. Quartett für Streichinstrumente. W. 97. Haslinger S. 181.
    • Anonymus: Stolze, H. W, der Tempel des Herrn. Cantate. W. 14. Ders. S. 83.
    • Anonymus: Strebinger, M., Divertissement für Violine. W. 13. Mechetti. S. 53.
    • Anonymus: Stümer, Heinr., 6 Gesänge für Männerstimmen. W. 2. Gust. Crantz. S. 203.
    • Anonymus: Tadolini, 3 Arietten. Mechetti. S. 31.
    • Anonymus: Thiesen, O., Gesänge mit Pianoforte. W. 2. Crantz in Berlin. S. 186.
    • Anonymus: Trautmann, Ed., 6 Lieder. C. A. Challier. S. 206.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Lieder der Nacht. W. 17. Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Lieder. W. 20. Schiele. S. 93.
    • Anonymus: Truhn, F. H., deutsche Lieder. W. 21. Stackebrandt. S. 93.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Liebeswunsch und Liebesleid. W. 23. Ders. S. 93.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Tantum Ergo. Rotterdam. S. 83.
    • Anonymus: Vesque von Püttlingen, „Clara Wieck und Beethoven“. Ged. von Grillparzer. Diabelli. S. 94.
    • Anonymus: Volksmelodieen, italienische, vierstimmig bearbeitet von Teschner. Crantz in Berlin. S. 18.
    • Anonymus: Volksmelodieen, italienische, für eine Altstimme; herausgeg. von Teschner. Derselbe. S. 18.
    • Anonymus: Wegeler, Dr. G. F., und für Ries, biographische Notizen üb. L. von Beethoven. Bädecker. S. 187.
    • Anonymus: Weyse, C. für E., Ouv. zu K?nilworth zu 4 Hden. für Pianoforte. Lose S. 15.
    • Anonymus: Weyse, C. für E., Etuden für Pianoforte. W. 60. Ders. S. 170.
    • Anonymus: Witt, F. L., brilliante Variationen für Violine. W. 27. E. Meyer. S. 43.
    • Anonymus: Wolfram, J., Ernte-Cantate. Goedsche. S. 71.
    • Anonymus: Wrede, A., Gesänge für Militair-Chöre. Spehr. S. 187.
    • Anonymus: Würtemberg, Eugen Herzog von, Die Geisterbraut. Romantische Oper. Clavierauszug von Muschner. Crantz in Breslau. S. 113.
  • Größere Correspondenzen.
    • v. K.: Berlin. Agnes von Hohenstaufen und die Berliner Oper. S. 33.
    • F. H. T.: Berlin. Miß Clara Novello. Diletattanten-Concert. S. 91.
    • F. H. T.: Berlin. Abschiedsconcert v Miß Clara Novello. S. 94.
    • F. H. T.: Berlin. Opern. Concerte. Personen. S. 166.
    • F. H. T.: Berlin. Concerte. S. 171.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Sinn und Volk. S. 57.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Schulen, Theater, Kirche. S. 62.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Die belgische Virtuosenschule. S. 66.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Pauline Garcia. S. 71.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Fetis. Belgische Componisten. S. 133.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte im Winter 1837-38. Batta. Pauline Garcia. Blaes. S. 147.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Hanssens. Concert von Beriot. Fête musicale. S. 150.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte des Conservatoirs. S. 158.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte des Conservatoirs. Extraconcerte. S. 162.
    • Paris, Heinrich: Dresden. Rückblick auf die letzten Vorstellungen der Oper. („Orpheus“ von Gluck. „Der Besuch in St. Cyr“ kom. Oper von Dessauer.) S. 161.
    • A. B.: Hamburg. Ole Bull. S. 18.
    • A. B.: Hamburg. Die philharmonischen Concerte. Extraconcerte. Sophie Löwe. Paulus. S. 159.
    • Sobolewsky, J. für E.: Königsberg. Mad. Pohlmann. Mad. von Kesteloot. Paulus. S. 95.
    • Mainzer, Joseph.: Paris. Gesangsinstitut für Handwerker. S. 10.
    • Mangold, C.: Paris. Trauerfeierlichkeit für Damremont. Requiem von Berlioz. Luzia von Lammermoor von Donizetti. S. 22.
    • Mangold, C.: Paris. Piquillo, Oper von Mompou. Der schwarze Domino, Oper von Auber. S. 35.
    • Mangold, C.: Paris. Concerte der großen Oper. Ernst. Einmischung der Regierung in mus. Angelegenheiten. Solfeggien von Elwart. S. 39.
    • Mangold, C.: Paris. Matinées und Soirées musicales. S. 51.
    • Mangold, C.: Paris. Le fidéle Berger, Oper von Adam. S. 54.
    • Mangold, C.: Paris. Die Pariser mus. Zeitschriften. Concerte St. Honoré. Das italienische Theater. S. 63.
    • Mangold, C.: Paris. 1tes Concert im Conservatoir. S. 78.
    • Mangold, C.: Paris. Der Winter in Paris. S. 114.
    • Mangold, C.: Paris. Concerte im Conservatoir. S. 170.
    • Mangold, C.: Paris. Drittes Concert des Conservatoirs. S. 174.
    • Mangold, C.: Paris. Die Claviervirtuosen. S. 186.
    • Mangold, C.: Paris. Concerte. S. 190.
    • 000.: Prag. Clara Wieck. S. 2.
    • 000.: Prag. Der Postillon von Lonjumeau. Spohr’s Berggeist unter des Componisten Leitung. S. 195.
    • 000.: Prag. Elise und Claudio von Mercadante. Ugo, Graf von Paris von Donizetti. Mozart’s Don Juan, zum 50jährigen Jubiläum. S. 204.
    • 000.: Prag. Dem. Grosser. Hr. Kunz. Belisar, von Donizetti. Quartettunterhaltungen von Pixis. S. 207.
    • Diamond, St.: Warschau. Robert der Teufel. S. 178.
    • Diamond, St.: Warschau. Vieuxtemps. Henselt. S. 182.
    • 34.: Wien. Liszt daselbst. S. 135.
    • 34.: Wien. Musikleben daselbst. S. 138.
    • 34.: Wien. Musikleben daselbst. S. 158.
    • 34.: Wien. Musikleben daselbst. S. 175.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Ole Bull in Hamburg. S. 18.
    • Grabbe: Norbert Burgmüller. S. 27.
    • Anonymus: Leipziger Aufführung des Rattenfängers von Hameln, Oper von Gläser. S. 47.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Einsprache. S. 58.
    • Anonymus: Biographische Notiz über Clara Wieck. S. 103.
    • Anonymus: Brief eines älteren Meisters an einen jungen Künstler. S. 107.
    • Sobolewsky, J. für E.: Das Romantische. S. 111.
    • Anonymus: Liszt in Wien. S. 138.
    • Anonymus: Thomos Allwood. S. 138.
    • Anonymus: Charakteristisches. S. 139.
    • Anonymus: Concert von Chopin in Rouen. S. 143.
    • Anonymus: Ueber Liszt. S. 151.
    • Sobolewsky, J. für E.: Die Dissonanzen. S. 166.
  • Besonderes. Gelegentliches.
    • Anonymus: Dank der Witwe Mozart. S. 4.
    • Redaction: Erklärung gegen Hrn. Rellstab. S. 28.
    • Grillparzer: Clara Wieck und Beethoven. Gedicht. S. 30.
    • Anonymus: Clara Wieck. S. 100.
    • Anonymus: Zur musikalischen Beilage. Heft II. S. 164.
    • André, J. B.: Schreiben an die Redaction. S. 184.
    • Anonymus: An Hrn. Franz Liszt. S. 184.
  • Kürzere briefliche Mitteilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Musikaufführungen, Gesellschaften. S. 4. 12. 20. 40. 51. 60. 92. 112. 128. 152. 176. 180. 196. 200. 204.
    • Anonymus: Casino Paganini. S. 4.
    • Anonymus: Neue italienische Opern. S. 4. 152.
    • Anonymus: Reisen, Concerte S. 4. 16. 24. 28. 39. 56. 59. 71. 75. 84. 86. 104. 108. 120. 132. 133. 136. 148. 156. 168. 172. 176. 192. 200.
    • Anonymus: Für Mozart. S. 4. 28. 40. 56. 72. 86. 108. 140. 156. 208.
    • Anonymus: Die Gesellschaft Euterpe in Leipzig. S. 12. 76.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 12. 24. 32. 40. 52. 68. 76. 84. 92. 96. 104. 116. 124. 136. 140. 148. 152. 172. 176. 180. 192. 200. 208.
    • Anonymus: Die 12 italienischen Sängerinnen. S. 12.
    • Anonymus: Posaunenliebhaberin. S. 12.
    • Anonymus: Auzeichnungen. S. 16. 20. 32. 44. 60. 72. 86. 112. 140. 152. 156. 176. 196. 208.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 16. 56. 75. 84. 112. 140. 148. 152. 180. 196.
    • Anonymus: Zingarelli. S. 16.
    • Anonymus: Böhmische Musiker. S. 16.
    • Anonymus: Jubiläum der Vestalin von Spontini. S. 16.
    • Anonymus: Czaar und Zimmermann von Lortzing. S. 16.
    • Anonymus: Balfe’s neue Oper. S. 20.
    • Anonymus: Neue mus Zeitschrift. S. 20.
    • Anonymus: Henry Blagrove. S. 20.
    • Anonymus: Todesfälle: (J. H. Scheibler, F. Ries). S. 24.
    • Anonymus: Todesfälle: (Lechleithner, Piel-Flache, Pfister.) S. 50.
    • Anonymus: Todesfälle: (Libon, Berbiguier, Hus Deforges, Abeille). S. 88.
    • Anonymus: Todesfälle: (Attwood, Rifault, Lübke). S. 140.
    • Anonymus: Todesfälle: (Crescini). S. 168.
    • Anonymus: Todesfälle: (Virginia Blasis, Milder-Hauptmann). S. 196.
    • Anonymus: Abschiedsconcert von Miß Novello in Leipzig. S. 24.
    • Anonymus: Nachlaß von Hummel. S. 28.
    • Anonymus: Neue Oper des Unbekannten. S. 28.
    • Anonymus: Die 12 ital. Sänger. S. 32.
    • Anonymus: Brand des ital. Theaters in Paris. S. 39.
    • Anonymus: Leichenfeier für Fero. Ries. S. 40.
    • Anonymus: Hans Strauß. S. 40.
    • Anonymus: Neuer Automat. S. 40.
    • Anonymus: Salve Regina von König Friedrich August. S. 40.
    • Anonymus: Neue Oper von Adam. S. 44.
    • Anonymus: Paulus von Mendelssohn. S. 44.
    • Anonymus: Pariser Clavierspielerinnen. S. 44.
    • Anonymus: Clara Wieck in Wien. S. 44.
    • Anonymus: Das Wahre an der Sache. S. 44.
    • Anonymus: Concert von für Stegmayer. S. 48.
    • Anonymus: Schnelle Hülfe. S. 52.
    • Anonymus: Das brennende Glockenspiel. S. 52.
    • Anonymus: Parodieen. S. 52.
    • Anonymus: Queen’s Musicians. S. 52.
    • Anonymus: Ole Bull in Berlin. S. 52.
    • Anonymus: Rolla’s Geigen. S. 52.
    • Anonymus: Strauß in Lebensgefahr. S. 52.
    • Anonymus: Sängerfest in Frankfurt. S. 56.
    • Anonymus: Eröffnung des Fenis-Theaters in Venedig. S. 56.
    • Anonymus: Musikverein der Israeliten. S. 56.
    • Anonymus: Fürstliche Componisten. S. 60.
    • Anonymus: Clavierspielerinnen. S. 60.
    • Anonymus: Historische Concerte in Leipzig. S. 60.
    • Anonymus: Concert von C. G. Müller. S. 72.
    • Anonymus: Paganini. S. 75.
    • Anonymus: Donizetti. S. 75.
    • Anonymus: La Rossinienne. S. 76.
    • Anonymus: Für Autographensammler S. 76.
    • Anonymus: Dresdener Opernpersonal. S. 76.
    • Anonymus: Abendunterhaltung von C. Decker. S. 76.
    • Anonymus: Besonderes. S. 84.
    • Anonymus: Deutsche Kirchenmusik. S. 84.
    • Anonymus: Oratorien. S. 84.
    • Anonymus: Für Ferd. Ries. S. 86. 140.
    • Anonymus: Ital. Oper in London. S. 92.
    • Anonymus: Englische Künstler. S. 92.
    • Anonymus: Nachrichten aus Holland. S. 104.
    • Anonymus: Concerte in Paris. S. 104.
    • Anonymus: Frh. von Poißl und Händel. S. 108.
    • Anonymus: Neues engl. Musikjournal. S. 108.
    • Anonymus: Paganini vor Gericht. S. 112.
    • Anonymus: Chopin. S. 112.
    • Anonymus: Der weltberühmte Unbekannte. S. 112.
    • Anonymus: Automat. S. 112.
    • Anonymus: Schimmel auf der Bühne. S. 112.
    • Anonymus: Agnes und die Berliner. S. 120.
    • Anonymus: Concert d. Geschwister Botogorscheck in Leipzig. S. 120.
    • Anonymus: Concert für Mozart’s Denkmal in Leipzig. S. 120.
    • Anonymus: Curiosa. S. 128.
    • Anonymus: Wohlthätigkeitsconcerte. S. 140.
    • Anonymus: Mus. Decentralisation in Frankreich. S. 140.
    • Anonymus: Neues Instrument. S. 140.
    • Anonymus: Französische Journallügen. S. 144.
    • Anonymus: Die Flöten Friedrich’s d. Großen. S. 148.
    • Anonymus: Vervollkommnete Glasharmonika. S. 148.
    • Anonymus: Die Pest in Halevy’s Guido. S. 156.
    • Anonymus: Feste, Jubiläen. S. 156. 176.
    • Anonymus: Concert von Franz Schubert in Leipzig. S. 176.
    • Anonymus: Mad. Schröder-Devrient in Leipzig. S. 180.
    • Anonymus: Concert von C. für Becker in Leipzig. S. 180.
    • Anonymus: Ernennung d. drei Virtuosen Liszt, Thalberg und Clara Wieck zu Ehrenmitgliedern der Gesellschaft der Musikfreunde des österr. Kaiserstaates. S. 204.
    • Anonymus: Aufführung der neuen großen Passionsmusik von Jos. Elsner in Warschau. S. 204.
    • Anonymus: Concert von Hrn. de Briot und Frl. Pauline Garcia in Leipzig. S. 204.
    • Anonymus: Berichtigung aus Rotterdam. S. 208.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • Heft . I. Ausgegeben im Januar.
    • Mendelssohn-Bartholdy, Felix: Das Waldschloß, Gedicht von Eichendorff. S. ?.
    • Henselt, A.: Rhapsodie für Pianoforte. S. ?.
    • Spohr, L.: „Was mir noch übrig blieb“ von Hofmann von Fallersleben. S. ?.
    • Moscheles, J.: Präludium und Fuge für Pianoforte. S. ?.
    • Heft II. Ausgegeben im Mai.
    • Rieffel, H. W.: Geistliches Lied. S. ?.
    • Heller, Stephan: 3 deutsche Tänze für Pianoforte. S. ?.
    • Lorenz, Oswald: Mignon’s Lied für Singst. und Gitarre. S. ?.
    • Mendelssohn-Bartholdy, F.: Pagenlied von Eichendorff. S. ?.
    • Rieffel, H. W.: Vierstimmiger Männergesang. S. ?.
    • Schumann, R.: Intermezzo für Pianoforte. S. ?.
  • Musikalischer Anzeiger.
    • Ein Beiblatt zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]

Bd. 09[Bearbeiten]

(Juli bis December 1838.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Andeutungen über Herausgabe älterer Kirchenmusik. S. 95.
    • Becker, C. F.: Kirchenmusik der Niederländer (s. unter d. Rub.: Beurtheilungen). S. 52. 100. 102.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten. IV. b. Tonstücke für Tasteninstrumente. S. 115 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten. IV. c. Tonstücke für die Laute. S. 195 ff.
    • Diamond, St.: Elsner’s neueste Passionsmusik. S. 107 ff.
    • H. H.: Gedanken über die deutsche Oper. S. 99.
    • Hirschbach, Hermann: Beethoven’s 9te Symphonie. S. 19 ff.
    • Hirschbach, Hermann: Wozu componiert man Instrumentalstücke. S. 47.
    • Hirschbach, Hermann: An Hrn. O. in Hamburg. S. 80.
    • K–y, C.: Das Sängerfest in Frankfurt a. M. S. 84 ff.
    • Marx, A. B.,: An die jüngern Kunstgenossen. S. 76 ff.
    • O.: Beethovens’s 9te Symphonie. S. 60 ff. 163 ff.
    • Seidel, Dr. C.: Hamlet in der Oper. S. 171 ff.
    • H. C.: Alessandro Stradella. S. 140 ff.
    • Waldbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Vertraute Briefe an H. Heine. S. 1 ff.
      • Der Lückenbüßer. S. 35 ff.
      • Agnes von Hohenstaufen. S. 123 ff.
      • Beiträge zu einem Wörterbuche der Tonkunst. S. 131.
      • Schlafwandlerisches Sendschreiben an Joh. Strauß. S. 136.
      • Reisebrief. S. 145.
      • Die Mozartstiftung. S. 159.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album für Pianoforte und Gesang für d. J. 1839. Breitkopf und Härtel. S. 203.
    • Anonymus: Album, III., neueste Originalcompos. für Gesang. Schlesinger. S. 203.
    • Anonymus: Album, III., der Miß Cl. Novello. Ebenda. S. 203.
    • Anonymus: Album, III., Prager musikal. S. 203.
    • Anonymus: Banck, C., deutsches Liederbuch. W. 30. A. Cranz. S. 187.
    • Anonymus: Banck, C., Matinées musicales. W. 28. Breitk. und H. S. 187.
    • Anonymus: Banck, C., Duetten. W. 25. 26. A. Cranz. S. 125.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., Gesänge. W. 11. 20. 22. Diabelli. S. 48.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., Gesänge. W. 21. Paul. S. 48.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., 3te Caprice für Pianoforte. W. 18. Mechetti. S. 72.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., Phantasie. W. 19. Artaria. S. 72.
    • Anonymus: Behling, H., 4 Gesänge für 4 Männerst. Peters. S. 160.
    • Anonymus: Belke, F., Pièces faciles à 4 m. W. 53. Blachmann und Bornschein. S. 89.
    • Anonymus: Bellini, die Unbekannte. Schlesinger. S. 104.
    • Anonymus: Bertelmann, Missa. Beuster. S. 100.
    • Anonymus: Bergt, A., Cantate: der Glaube. Goedsche. S. 108.
    • Anonymus: v. Bree, J. B., Missa. Sohnen. S. 52.
    • Anonymus: Brunner, kleine Uebungsstücke. W. 9. Schubert. S. 67 ff.
    • Anonymus: Brunner, kleine Uebungsstücke, Bouquet musical. W. 11. Klemm. S. 67 ff.
    • Anonymus: Cherubini, L., Quartett. Kistner. S. 79.
    • Anonymus: Chopin, F., Impromptu. W. 29. Breitk. und Hrtl. S. 179.
    • Anonymus: Chopin, F., 4 Mazureks. W. 30. Ebenda. S. 179.
    • Anonymus: Chopin, F., Scherzo. W. 31. Ebenda. S. 179.
    • Anonymus: Clari, G. C. M., De profundis. Kümmel. S. 140.
    • Anonymus: Cramer, H., Impromptu. W. 8. Dunst. S. 56.
    • Anonymus: Cramer, J. B., Phantasie. W. 87. Artaria. S. 192.
    • Anonymus: Czerny, C., Le chiron musical. Hellmuth. S. 68.
    • Anonymus: Czerny, C., Die Schule der Verzierungen. W. 355. Dibelli. S. 144.
    • Anonymus: David, F., Intod., Adagio und Rondo für Violine. Bote und Bock. W. 7. S. 172.
    • Anonymus: Dehn, C. W., Psalmen von Orlandus Lassus. S. 95.
    • Anonymus: Dessauer, J., Gesänge. Artaria. S. 32.
    • Anonymus: Dessauer, J., Gesänge. W. 18. Paul. S. 32.
    • Anonymus: Dessauer, J., Canzonetta. W. 19. Ders. S. 32.
    • Anonymus: Ehrlich, 6 Pièces faciles. W. 9. Lehmann und Quell. S. 67 ff.
    • Anonymus: Ehrlich, 6 Bagatelles. W. 10. Wagner. S. 67 ff.
    • Anonymus: Erfurt, C., Pièces faciles à 4 m. W. 40. Richter. S. 89.
    • Anonymus: Fischhof, Jos., 5 Gesänge. W. 37. Breitk. und Hrtl. S. 135.
    • Anonymus: Florestan und Euseb., Davidsbündlertänze. S. 14.
    • Anonymus: Fraimann, C., Liebeswünsche. Gesänge mit Pianoforte. und Vlcll. Diabelli. S. 112.
    • Anonymus: Fuchs, L., Quintett. W. 11. Kistner. S. 42.
    • Anonymus: Gerke, O., Phantasie für Pianoforte. und Viol. W. 10. Dunst. S. 172.
    • Anonymus: Gluck, Armide. Schlesinger. S. 104.
    • Anonymus: Hackel, A., ein Traum. Gesänge mit Pianoforte. und Horn. od. Vlcll. W. 48. Diabelli. S. 112.
    • Anonymus: Hanssens, C. L., Te Deum. Beuster. S. 120.
    • Anonymus: Hetsch, L., Lieder. 1s H. Breitk. und H. S. 2.
    • Anonymus: Hirschbach, H., 3 Quart. und 1. Quint. (Mscpt.). S. 51.
    • Anonymus: Jähns, F. W., 6 Lieder und Gesänge mit Pianoforte. und Horn od. Vlcll. W. 25. Schlesinger. S. 112.
    • Anonymus: Kalliwoda, 3 Gesänge mit Pianoforte. und Vlcll. Peters. W. 91. S. 112.
    • Anonymus: Kalkbrenner, F., Seconde Partie de la Méthode etc. W. 103. Kistner. S. 92.
    • Anonymus: Kästner, für Hymne. Wagner. S. 108.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Idyllen. W. 2. Berra. S. 56.
    • Anonymus: Klein, Bernh., Psalm für 6 Singstimmen. Mompour. S. 156.
    • Anonymus: Köhler, E., Cantate. W. 60. Cranz. S. 155.
    • Anonymus: Leon de St. Rubin, 1stes Quintett. W. 38. Schlesinger. S. 79.
    • Anonymus: Lortzing, G. A., Czaar und Zimmermann. Breitk. und Hrtl. S. 103.
    • Anonymus: Marschner, H., 6 Gesänge. W. 94. Nagel. S. 45.
    • Anonymus: Marschner, A. E., Lieder. W. 3 und 4. J. Wunder. S. 45.
    • Anonymus: Martini, Giamb., Messe. G. Crantz. S. 140.
    • Anonymus: Mayer, C., Große Phantasie. W. 54. Hofmeister. S. 179.
    • Anonymus: Mayer, P., vierstimm. Gesang. Weber. S. 108.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Ave Maria. W. 23. Simrock. S. 200.
    • Anonymus: Mompour, F. J., Kurzer Inbegriff der allgem. Harmonielehre. Mompour. S. 149.
    • Anonymus: Moschelesl, J., Phantasie für Pianoforte. W. 94. Kistner. S. 192.
    • Anonymus: Müller, P., Lieder und Chöre. W. 9. Pabst. S. 108.
    • Anonymus: Neukomm, S., Messe für 2 gleiche Stimmen. Schott. S. 155.
    • Anonymus: Neukomm, S., Messe für 3 gleiche St. Schott. S. 156.
    • Anonymus: Panofka, H., brill. Duo. für Pianoforte. und Viol. W. 13. Schlesinger. S. 172.
    • Anonymus: Panofka, H., Duo concertant. W. 15. Kistner. S. 172.
    • Anonymus: Pachali, T. J., Pfingstcantate. W. 6. Cranz. S. 155.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Divertissement. W. 26. Breslau, C. Cranz. S. 72.
    • Anonymus: Joh. Vesque von Püttlingen, Balladen und Gesänge. W. 6-16. Mechetti, Haslinger, Diabelli. S. 23 ff.
    • Anonymus: Reder, G., Exercise melod. Trautwein. S. 67 ff.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 4 Gesänge mit Pianoforte. und Horn. od. Vlcll. W. 117. Meser. S. 112.
    • Anonymus: Richter, E., 2 relig. Gesänge für 4 Männerst. W. 12. Leuckart. S. 160.
    • Anonymus: Richter, E. F , Scherzo. W. 6. Friese. S. 72.
    • Anonymus: Schefer, L., große Sonate. W. 30. Appun. S. 64.
    • Anonymus: Schefer, L., Vater unser. W. 27. Ders. S. 64.
    • Anonymus: Schmitt, J., Fortschreitende Uebungsstücke. Böhme. S. 89.
    • Anonymus: Schulze, H. P., Choralmelod. Zückler. S. 109.
    • Anonymus: Schunke, C., Neue Biblioth. für junge Claviersp. W. 44. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Seyfried, J. R. v., Albrechtsberger’s sämmtl. Schriften. Haslinger. S. 148.
    • Anonymus: Seyfried, J. R. v., Motette. Ders. S. 156.
    • Anonymus: Seyfried. J. R. v., 5tes Offertor. Ders. S. 156.
    • Anonymus: Siegmeier, J. G., Ritter Gluck. Voß. S. 149.
    • Anonymus: Sobolewsky, J. F E., Trio (Mscpt.) S. 42.
    • Anonymus: Spohr, L., 6 deutsche Lieder mit Pianoforte. und Clar. W. 103. Breitkopf. und Hrtl. S. 135.
    • Anonymus: Stein, K., König Mys von Fidibus. Scherbarth. S. 148.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. W. 26. Schlesinger. S. 161.
    • Anonymus: Taubert, W., 12 Gesänge. W. 27. Derf. S. 3.
    • Anonymus: Titl, E., Gesänge. Berra. S. 69.
    • Anonymus: Veit, W. H., 2tes Quartett. W. 5. Hofmeister. S. 42.
    • Anonymus: Wachsmann, Elementarschule des Pianoforte. Lehmann und Quell. S. 89.
    • Anonymus: Wielhorsky, Graf v., 3 Notturnos. W. 2. Westphal. S. 56.
    • Anonymus: Wiegand, J., Die Auferstehung Jesu. Cantate. Bei’m Comp. S. 156.
  • Größere Correspondenzen.
    • F. H. T.: Berlin. de Beriot. S. 7.
    • F. H. T.: Berlin. P. Garcia. S. 15.
    • F. H. T.: Berlin. Aufführungen d. Singakademie. S. 37.
    • F. H. T.: Berlin. Möser’s und Zimmermann’s Soireen. S. 49.
    • F. H. T.: Berlin. Lucia c. Lammermoor. S. 161.
    • F. H. T.: Berlin. Die Doppelleiter. Die Puritaner. S. 166.
    • F. H. T.: Berlin. Soireen von Herzberg, Möser, Zimmermann. Cl. Novello. S. 189.
    • F. H. T.: Berlin. Don Juan. S. 181.
    • F. H. T.: Berlin. Le perruqier de la regence. Theater. S. 204.
    • F. H. T.: Berlin. Concerte. S. 208.
    • A. K.: Breslau. Musikaufführungen. Auflösung des Theaters. S. 73.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Preisvertheilung des Conservatoirs. S. 133.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Beschluß der Winterconcerte. S. 141.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Theater. Kirche S. 149.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Das deutsche Theater in Lüttich und Antwerpen. S. 153.
    • Th.: Edinburg. Concerte der Künstlergesellschaft. Mrs. Shaw. Thalberg. S. 113.
    • Sobolewsky: Königsberg. Löwe’s Balladen. S. 197.
    • Sobolewsky: Königsberg. Aufführungen. Theater. Philharmonische Gesellschaft. S. 208.
    • U.: Lübeck. Gegenwärtige Musikzustände. S. 57 ff.
    • Mangold, C.: Paris. 5tes und 6tes Concert des Conservatoirs. S. 3.
    • Mangold, C.: Paris. Marguerite, Oper von Boieldieu. Notizen. S. 64.
    • Mangold, C.: Paris. Benvenuto Cellini. S. 104.
    • 000.: Prag. Nachträgliches. Schmezer. Mozart’s Titus und Gretry’s Richard Löwenherz. Dem. Eschen. S. 157.
    • 000.: Prag. Mendelssohn’s Paulus. Halevy’s Jüdin. S. 173.
    • 000.: Prag. E. Titl’s nächtl. Heerschau. Gäste. Notizen. S. 185.
    • Dorn, H.: Riga. Concertgeber. Oper in Mitau. Bellini. S. 15 ff.
    • Dorn, H.: Riga. Theaterzustände. S. 21.
    • Dorn, H.: Riga. Die Singakademie. Paulus von Mendelssohn. S. 24.
    • Dorn, H.: Riga. Concerte. R. Wagner. Wohlbrück’s Operntexte. S. 28 ff.
    • Dorn, H.: Riga. Sonstige Concerte. Ole Bull. S. 33 ff.
    • Diamond, St.: Warschhau. Concerte. Kirchenmusik. S. 77.
    • Diamond, St.: Warschhau. Oper. Fremde Künstler. S. 81.
    • Diamond, St.: Warschhau. Concerte. Theater. S. 117.
  • Kürzeres.
    • Becker, C. F.: Ein neues Oratorium (v. für Schneider). S. 57.
    • Truhn, H.: G. Bläser’s Skizze zu einem Denkmal Beethoven’s. S. 176.
    • Wedel [A. v. Zuccalmaglio]: Einige Worte zur Beherzigung (Hoffmann’s Undine betr.). S. 53.
    • Truhn, H.: Antwort darauf. S. 105.
    • H. T.: Aus Herder’s Geist der hebräischen Poesie. S. 157.
    • St–a.: Antikritisches. S. 61.
    • Anonymus: Aus Prag. (Geistl. Musik). S. 98.
    • Peregrinus: Frau Louise Dulcken. S. 152.
  • Besonderes. Gelegentliches.
    • Anonymus: Zur mus. Beilage Heft III. S. 106.
    • Anonymus: Zur mus. Beilage Heft IV. S. 174.
    • H. T.: Joh. André am Clavier. S. 184.
    • Dems.: Seb. Bach. S. 109.
    • Dems.: Ueber Mozart von seinen Zeitgenossen. S. 116.
    • Dems.: Friedrich der Große als Operndichter. S. 130.
    • Dems.: Historisches (Berliner Singakad.). S. 152.
    • Dems.: Fragment aus einem satyr. Gedicht von Barthe. S. 168.
    • Dems.: Mirabeau’s Antwort an eine Deput. von Theatercomponisten. S. 168.
    • Anonymus: Bruhstücke eines Briefs von Liszt. S. 128.
    • Anonymus: Drei Briefe von Mozart, Beethoven, Hummel. S. 164.
    • Mangold: Ein Brief von J. Haydn. S. 72.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Tagesbegebenheiten.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Mad. Grisi. S. 11.
    • Anonymus: Der größte Musikverleger. S. 12.
    • Anonymus: Der Journalist als Künstler. S. 16.
    • Anonymus: Dampforgel. S. 16.
    • Anonymus: Musikaufführungen in Holland. S. 46
    • Anonymus: Strauß’s Tänze. S. 46.
    • Anonymus: Stundenpreise. S. 46. 110.
    • Anonymus: Die Sängerin und d. Wahnsinnige. S. 54.
    • Anonymus: Mainzer und Berlioz. S. 70.
    • Anonymus: Mozartstiftung. S. 70.
    • Anonymus: Deutsche Oper in London. S. 74.
    • Anonymus: Marguerite von Boieldieu. S. 74.
    • Anonymus: Neue Ausgabe von Scarlatti. S. 78.
    • Anonymus: Liszt und die Mailänder. S. 82.
    • Anonymus: Schlesinger’s Preisausgabe. S. 85.
    • Anonymus: Musikbibliothek in London. S. 85.
    • Anonymus: Domino noir. S. 86.
    • Anonymus: Quartettsoireen von Schlesinger. S. 116.
    • Anonymus: Bauch’s Violinbogen. S. 158.
    • Anonymus: Cantate von Bousquet. S. 170.
    • Anonymus: Turandot von Hoven. S. 170.
    • Anonymus: Deutsche Oper in Straßburg. S. 170.
    • Anonymus: Das Frankfurter Sängerfest betreffend. S. 194.
    • Anonymus: Denkmal d. Malibran. S. 193.
    • Dorn, H.: Der Schöffe von Paris. S. 194.
    • Anonymus: Eine neue Grisi. S. 186.
    • Anonymus: Frl. von Trefftz. S. 186.
    • Anonymus: Mozart’s Denkmal betreffend. S. 201.
    • Anonymus: Jos. Donizetti. S. 202.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Abonenementconcerte. S. 168.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Euterpe. S. 170, 198.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Oper. S. 182.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Philharmonisches Verein. S. 190.
    • Anonymus: Beethoven’s Denkmal betreffend. S. 205.
    • Anonymus: F. Schubert’s Lieder in Paris. S. 205.
    • Anonymus: Der Journaliste-chanteur. S. 205.
    • Anonymus: Preiscomposition. S. 210.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 12. 38. 46. 54. 74. 78. 85. 110. 126. 134. 158. 178. 186. 193. 210.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Musikalischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]

1839, Jg. 06[Bearbeiten]

Bd. 10[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1839.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: von Tonstücke für den Gesang. S. 105 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: VI. Die Applicatur auf Tasteninstrumenten. S. 121 ff.
    • Fuchs, L.: Ansichten über die musikalische Ausbildung junger Musiker. S. 146 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber Graun’s Tod Jesu. S. 66.
    • Lyser, J. P.: Vogler; eine Episode aus seinem Leben. S. 2 ff.
    • Schubert, Franz: Reliquien in Briefen und Gedichten aus dessen Nachlaß. S. 37 ff.
    • Schubert, Ferdinand: Aus Franz Schubert’s Leben. S. 129 ff.
    • Schumann, R.: Zum neuen Jahr. S. 1ff.
    • Schumann, R.: Das Clavierconcert. S. 5 ff.
    • Schumann, R.: Sonaten für das Clavier. S. 134 ff.
    • Schumann, R.: Aeltere Claviermusik (Scarlatti, Seb. Bach). S. 153 ff.
    • Schumann, R.: Concertouverturen für Orchester. (J. J. H. Verhulst. – W. Sterndale Bennett. – Berlioz.) S. 185 ff.
    • Truhn, F. H.: Phantasie. S. 177 ff.
    • Waldbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Die Nachtwandlerin von Bellini. S. 53 ff.
      • Die Hugenotten von Meyerbeer. S. 65 ff.
      • Ferdinand Hiller. S. 81 ff.
      • Erster Gesang. S. 101 ff.
      • Stammpfeiler. S. 168 ff.
  • Gedichte.
    • Waldbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Gedichte nach Mendelssohn. S. 168. 175.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Abt, F., Variationen für Pianoforte. W. 2. Wunder. S. 45.
    • Anonymus: Album Novello. Schleinger. S. 50.
    • Anonymus: Alkan, C. V., 6 charakt. Stücke. W. 16. Hofmeister. S. 167.
    • Anonymus: Anacker, 7 volksthüml. Bergmannslieder. Engelhardt. S. 174.
    • Anonymus: Ancot, L., Ronde für Pianoforte. W. 50. Schubert. S. 45.
    • Anonymus: Atze, F., Elegie a. Hummel für Pianoforte. Haslinger. S. 183.
    • Anonymus: Baake, F., Salve Regina. Dunft. S. 191.
    • Anonymus: Bach, J. S., Sämmtliche Werke für Pianoforte. Liefrg. 3 und 4. Peters. S. 153.
    • Anonymus: Bach, J. S., Concert für Clavier. Nr. 1. Kistner. S. 153.
    • Anonymus: Bach, J. S., Präludien und Fugen für Orgel od. Clavier. Haslinger. S. 154.
    • Anonymus: Baldenecker, J. B., Rondo für Pianoforte. Schubert. S. 45.
    • Anonymus: Banck, C., 4 Duette für 2 Soprane. W. 25. Cranz in Hamburg. S. 97.
    • Anonymus: Banck, C., 4 Duette für 2 Soprane. W. 26. Ebendas. S. 97.
    • Anonymus: Becker, J., Lied für 2 Stimmen. W. 1. Wunder. S. 97.
    • Anonymus: Becker, J., 3stimmige Lieder. Ebenda. S. 97.
    • Anonymus: Becker, J., Frühlingslieder. W. 11. Klemm. S. 166.
    • Anonymus: Becker, J., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 14. Schubert. S. 166.
    • Anonymus: Behling, H., 4 Gesänge für 4 Männerstimmen. Peters. S. 31.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Ouverture „die Waldnymphe“. W. 22. Kistner. S. 185.
    • Anonymus: Bergson, M., Mazurken für Pianoforte. W. 1. Schlesinger. S. 166.
    • Anonymus: Bergt, A., Briefwechsel eines alten und jungen Schulmeisters. Birr in Zittau. S. 19.
    • Anonymus: Bergt, A., Gesänge für 4 Männerstimmen. Reichel. S. 31.
    • Anonymus: Berlioz, H., Ouv. zu Waverley für Orch. W. 1. Richault. S. 185.
    • Anonymus: Broёr, C., O salutarie hostia. W. 1. Cranz in Breslau. S. 117.
    • Anonymus: Brunner, C. T., Klänge für Kinder. W. 12. Klemm. S. 58.
    • Anonymus: Brunner, C. T., Tänze für Pianoforte. W. 13. Klemm. S. 58.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., 12 Uebungen und 3 Präludien. Simrock. S. 58.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., Rondo. Simrock. S. 58.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., Phantasie an seinen Freund Liszt. W. 41. Mechetti. S. 175.
    • Anonymus: Cäcilia, Auswahl von Duetten. Schlesinger. S. 97.
    • Anonymus: Claudius, O., Gesänge mit Pianoforte. W. 21. Glaser. S. 90.
    • Anonymus: Claudius, O., Gesänge mit Pianoforte. W. 22. Heinig. S. 90.
    • Anonymus: Cramer, H., Phantasie für Pianoforte. W. 7. Dunft. S. 174.
    • Anonymus: Cramer, H., Romantische Ideen. W. 10. Dunst. S. 174.
    • Anonymus: Curschmann, F., Canzonette und 2 Lieder. W. 20 Schlesinger. S. 166.
    • Anonymus: David, F., Capricen für Violine. W. 9. Kistner. S. 58.
    • Anonymus: Döhler, th., Notturno für Pianoforte. W. 24. Mechetti. S. 197.
    • Anonymus: Dorn, H., Sonate für Pianoforte. W. 29. Wunder. S. 137.
    • Anonymus: Dorn, H., Lieder mit Pianoforte. W. 37. Hofmeister. S. 50.
    • Anonymus: Dotzauer, Tyroler Heimweh. W. 152. Helmuth. S. 174.
    • Anonymus: Drechsler, J., Generalbassübungen. Diabelli. S. 126.
    • Anonymus: Duttenhoffer, Dr., Untersuchungen über die menschliche Stimme. Metzler. S. 103.
    • Anonymus: v. Eckenbrecher, Duettino. W. 2. Cranz in Berlin. S. 97.
    • Anonymus: Ernemann, M., Lieder für 4 Mänerstimmen. W. 12. Cranz in Breslau. S. 30.
    • Anonymus: Fink, G. W., Wesen und Geschichte der Oper. G. Wigand. S. 19.
    • Anonymus: Gabler, C. F., Choralvorspiele für Orgel. W. 5. Bechtold. S. 126.
    • Anonymus: Gaßner, F. G., Partiturkenntniß, ein Leitfaden z. Selbstunterricht. Groos. S. 179.
    • Anonymus: Gerke, A., 12 Scherzo’s für Pianoforte. W. 24. Böhme. S. 183.
    • Anonymus: Gordigiani, J. B., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 11. Hofmeister. S. 165.
    • Anonymus: Griepenkerl, W. R., Die Beethovener. Novelle. Wigand. S. 162.
    • Anonymus: Häser, Dr. H., Die menschliche Stimme etc. Hirschwald. S. 102.
    • Anonymus: Hahn, B., Messe in Partitur. Leuckart. S. 78.
    • Anonymus: Hahn, T., 10 Orgelstücke. Fröhlich. S. 126.
    • Anonymus: Hauptmann, L., Te Deum für 4 Männerstimmen. W. 3. Diabelli. S. 202.
    • Anonymus: Henselt, A., Etuden für Pianoforte. W. 5. Breitkopf und H. S. 13.
    • Anonymus: Herold, Türkisches Rondo für Pianoforte. W. 47. Schubert. S. 45.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Gesänge mit Pianoforte. W. 4. Cranz in Berlin. S. 89.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Lyrisches Stück für Pianoforte. W. 5. Ders. S. 45.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Elfengesang mit Pianoforte. W. 6. Ders. S. 89.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Variationen für Pianoforte. W. 7. Ders. S. 45.
    • Anonymus: Hesse, A., 2 Fugen für Orgel. W. 39. Haslinger. S. 126.
    • Anonymus: Hesse, A., 8 Orgelstücke. W. 60. Weinhold. S. 126.
    • Anonymus: Hesse, A., Motette „Singet d. Herrn“. W. 61. Cranz in Breslau. S. 191.
    • Anonymus: Hesse, A., 2 Fugen für Orgel. W. 62. Cranz. S. 126.
    • Anonymus: Hetsch, L., und Kaufmann, Lieder schwäbischer Dichter für Gesänge mit Pianoforte. Imle und Liesching. S. 89.
    • Anonymus: Jansen, L., Die evangelische Kirchengesangkunde. Hochhausen. S. 93.
    • Anonymus: Julien, H. von St., Gedichte von Moore mit Pianoforte. W. 7. Schott. S. 189.
    • Anonymus: Kaufmann, C. F., s. Hetsch.
    • Anonymus: Kelbe, F. C., Sonate zu 4 Hdn. für Pianoforte. W. 12. Lucius. S. 134.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Idyllen für Pianoforte. W. 1. Haslinger. S. 174.
    • Anonymus: Körner, G. W., Der angehende Organist. W. 10. Schubert in L. S. 126.
    • Anonymus: Kücken, C., 3 Duette für 2 Sopr. W. 21. Bechtold. und H. S. 97.
    • Anonymus: Kühmstedt, F., Theoret. Prakt. Harmonie und Ausweichungslehre. Baerecke. S. 19.
    • Anonymus: Kützing, K., Beiträge zur praktischen Akustik etc. Dalp. S. 19.
    • Anonymus: Kuhlau, F., Hugo und Adelheid. Oper im Clavierauszug. Lose und Olsen. S. 193.
    • Anonymus: Lachner, F., Gesänge für 2 Singstimm. W. 48. Schott. S. 97.
    • Anonymus: Lachner, F., Gesänge mit Pianoforte. W. 49. Ders. S. 62.
    • Anonymus: Lachner, F., Gesänge mit Pianoforte. W. 56. Aibl. S. 62.
    • Anonymus: Lachner, B., Lied v Kletke. Heckel. S. 33.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 7. Aibl. S. 165.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 8. Haslinger. S. 165.
    • Anonymus: Langbecker, E. C. G., Gesangblätter aus der 16ten Jahrhundert. Sander. S. 93.
    • Anonymus: Leonhard, J. E., Gesänge für 4 Stimmen. W. 4. Kistner. S. 30.
    • Anonymus: Lindpaintner, P., Variationen für e. Singstimme. W. 63. Haslinger. S. 56.
    • Anonymus: Löwe, C., Legenden für Gesang mit Pianoforte. W. 37. Schott. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., Rückert’s Gedichte für Gesänge mit Pianoforte. Heft 1. W. 62. Westphal. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., Dasselbe. Heft 2. W. 62. Westphal. S. 165.
    • Anonymus: Löwe, C., Fabellieder. W. 64. Schlesinger. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., Balladen. W. 65. Paul. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., 3 Balladen. W. 67. Paul. S. 61.
    • Anonymus: Lortzing, A., Die beiden Schützen. Kom. Oper. Wunder. S. 151.
    • Anonymus: Lütgen, P., 5 Lieder mit Pianoforte. W. 5. Simrock. S. 173.
    • Anonymus: Maaslon, W., Lehrbuch d. Gregorianischen Kirchengesanges. Aderholz. S. 107.
    • Anonymus: Marschner, H., Lieder mit Pianoforte. W. 96. Schlesinger. S. 62.
    • Anonymus: Marschner, H., Der Bäbu. Oper. Wunder. S. 141.
    • Anonymus: Marrsen, E., 3 Stücke für Pianoforte. (Pièces fugitives). W. 31. Cranz in Hamburg. S. 205.
    • Anonymus: Marrsen, E., 3 Impromtus für d. linke Hand. W. 33. Ders. S. 205.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. Riemann. S. 126.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. W. 13. Kesselring. S. 126.
    • Anonymus: Mendel, J., 4stimmige Lieder für d. Männerchor. W. 9. Dalp. S. 31.
    • Anonymus: Mendel, J., 4stimmige Lieder für d. Männerchor. W. 10. Dalp. S. 117.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Präludien und Fugen für Orgel. W. 37. Breitkopf und H. S. 126.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 2tes Conc. mit Orch. für Pianoforte. W. 40. Ders. S. 6.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 4stimmige Lieder. W. 41. Ders. S. 23.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Sonate für Pianoforte. und Violoncello. W. 45. Kistner. S. 137.
    • Anonymus: Messer, F., Gesänge für Männerchor. Schott. S. 117.
    • Anonymus: Meyerbeer, G., gesammelte Romanzen. Schlesinger. S. 97.
    • Anonymus: Molk, J. H. E., Choralmelodieen. Hahn. S. 158.
    • Anonymus: Moscheles, I., pathetisches Concert für Pianoforte. W. 93. Haslinger. S. 6.
    • Anonymus: Nicolai, O., Variationen für Singstimme. W. 26. Diabelli. S. 56.
    • Anonymus: Nohr, F., Lieder für 4 Männerstimm. W. 12. Falter und S. S. 117.
    • Anonymus: Nowakowski, I., Polonaisen für Pianoforte. W. 14. Breitkopf und H. S. 183.
    • Anonymus: Orlowsky, A., 5 Capricen für Pianoforte. W. 18. Simrock. S. 183.
    • Anonymus: Otto, J., Lied von Rielke. Heckel. S. 33.
    • Anonymus: Pachaly, J. T., 24 Choräle. Weinhold. S. 78.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Deutsche Messe. W. 27. Leuckart. S. 78.
    • Anonymus: Planitzer, J. C., Die Lehre von d. Uebergängen. Kupfer. S. 19.
    • Anonymus: Preyer, G., Doppelfuge für Orgel. W. 11. Diabelli. S. 126.
    • Anonymus: Reichardt, G., Preußenlied. W. 15. Trautwein. S. 117.
    • Anonymus: Richter, E., relig. Gesänge für 4 Männerstimmen. W. 12. Leuckart. S. 31.
    • Anonymus: Rinck, C. H., Der Choralfreund. 6ter Band. W. 119. Schott. S. 126.
    • Anonymus: Romberg, C., Lieder mit Pianoforte. W. 1. Böhme. S. 172.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 4 Romanzen für Pianoforte. W. 14. Breitkopf. S. 197.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Romanze für Pianoforte. W. 15. Ders. S. 197.
    • Anonymus: Scarlatti, D., sämmtliche Werke für Pianoforte. Haslinger. S. 153.
    • Anonymus: Schäffer, H., 6 4stimm. Lieder. Böhme. S. 117.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C., Gesänge d. Potsdamer Liedertafel. Witte. S. 117.
    • Anonymus: Scheibe, J. G. E., Beschreibung d. Orgelpedalhilfsclaviatur. Heinze. S. 171.
    • Anonymus: Schilling, G., Versuch einer Philosophie des Schönen etc. Schott. S. 21.
    • Anonymus: Schmitt, J., Phantasie für Pianoforte. W. 168. Böhme. S. 183.
    • Anonymus: Schmitt, J., Die Fuchsjagd. Phantasie für Pianoforte. W. 280. Ders. 183.
    • Anonymus: Schnell, L., 3 Trinklieder für 3 Stimmen. Challier und C. S. 30.
    • Anonymus: Scholz, W. E., große Sonate für Pianoforte. W. 19. Weinhold. S. 135.
    • Anonymus: Schubert, F., nachgelassene musikal. Dichtungen. Lief. 29. Diabelli und C.. S. 202.
    • Anonymus: Schwenke, C., 3 Märsche z. 4 Hdn. für Pf. W. 50. Böhme. S. 205.
    • Anonymus: Schwenke, C., Amüsement für Pianoforte. W. 55. Ders. S. 205.
    • Anonymus: Sechter, S., 12 contrpunctische Studien für Pianoforte. W. 62. Mechetti. S. 206.
    • Anonymus: Seiffert, C. T., Frühling und Liebe. W. 6. Glaser. S. 166.
    • Anonymus: Siegel, D. S., Variationen für Pianoforte. W. 60. Klemm. S. 58.
    • Anonymus: Siegel, D. S., Variationen für Pianoforte. W. 65. Schubert. S. 46.
    • Anonymus: Spohr, L., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 105. Helmuth. S. 49.
    • Anonymus: Spohr, L., Vater unser von A. Mahlmann. Schlesinger. S. 202.
    • Anonymus: Stern, J., 5 Gesänge. W. 1. Cranz in Berlin. S. 201.
    • Anonymus: Stern, J., Bilder d. Orients, für eine tiefe Stimme. W. 3. Ders. S. 201.
    • Anonymus: Stern, J., Barcarole für e. hohe Stimme mit Vcell. W. 4. Ders. S. 201.
    • Anonymus: Stolze, H. W., 6 Orgelstücke. W. 21. Halle. S. 126.
    • Anonymus: Tabolini, J., große Walzer für Pianoforte. Mechetti. S. 183.
    • Anonymus: Taubert, W., 7 Lieder. W. 26. Schlesinger. S. 201.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. W. 26. Ders. S. 23.
    • Anonymus: Taubert, W., 12 Gesänge mit Pianoforte. W. 27. Ders. S. 49.
    • Anonymus: Taubert, W., Etuden für Pianoforte. W. 40. Hofmeister. S. 73.
    • Anonymus: Taubert, W., 4 Duette für Sopr. W. 43. Ders. S. 97.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Lieder für 4 Männerst. W. 6. Leuckart. S. 31.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Lieder für 4 Männerst. W. 9. Ders. S. 117.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Dragonerlied. W. 13. Ders. S. 117.
    • Anonymus: Thalberg, S., Lieder mit Pianoforte. Heft 5. W. 24. Mechetti. S. 69.
    • Anonymus: Thalberg, S., Etuden für Pianoforte. Heft 2. W. 26. Breitkopf und H. S. 73.
    • Anonymus: Thalberg, S., Notturno für Pianoforte. W. 28. Mechetti. S. 197.
    • Anonymus: Thalberg, S. Andante für Pianoforte. W. 32. Breitkopf und H. S. 197.
    • Anonymus: Thalberg, S., Phantasie für Pianoforte. W. 33. Ders. S. 197.
    • Anonymus: Thiesen, O., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Cranz in Berlin. S. 183.
    • Anonymus: Thiesen, O., 3 Balladen mit Pianoforte. W. 4. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Trendelenburg, 6 Lieder mit Pianoforte. Böhme. S. 173.
    • Anonymus: Truhe, J. A., Choralbuch n. Hiller. Herausgeber. S. 159.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Liebeslust und Leid. Gesänge mit Pianoforte. W. 18, Breitkopf und H. S. 13.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Seraphina. Gesänge mit Pianoforte. W. 19. Simrock. S. 13.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 8 Lieder mit Pianoforte. W. 20. Schlesinger. S. 165.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Wanderschaft und Heimath. W. 22. Schlesigner. S. 13.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Die Käferknaben. Gesang für Baß etc. W. 30. Klemm. S. 117.
    • Anonymus: Tschirschky, Julie v., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 5. Cranz in Breslau. S. 165.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Ouverture für Orchester. Paling. S. 114.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Ouv. in C-Moll für Orchester. Ders. S. 185.
    • Anonymus: Werner, J. A., Ueber die wechselseitigen Anforderungen zwischen Eltern, Schüler und Lehrer. Duncker. S. 171.
    • Anonymus: Weyse, Floribella. Oper. Lose und Olsen. S. 206.
    • Anonymus: Wilsing, F. E., 3 Sonaten für Pianoforte. W. 1. Bote und Bock. S. 134.
    • Anonymus: Wolf, J., Fr., Offertorium: Ave Maria für 4 Stingstimmen und Orgel. Weinhold. S. 202.
  • Größere Correspondenzen.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Wolf. S. 34.
    • Truhn, F. H.: Berlin. E. Pique. S. 34.
    • Truhn, F. H.: Berlin. E. von Dietz. S. 34.
    • Truhn, F. H.: Berlin. E. Meyer. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. von Dietz. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Servais. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Vieuxtemps. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Thalberg. S. 91.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Ole Bull. S. 91.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Mrs. Shaw. S. 95.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Familie Lewy. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Botgorscheck. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Remmers. S.103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. August Möser. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Möser’s und Zimmermann’s Soireen. S. 111.
    • Truhn, F. H.: Berlin. C. Decker. S. 111.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Der Chevalier Ferrer. S. 194.
    • Truhn, F. H.: Berlin. „Die Flucht nach d. Schweiz“ von für Kücken. S. 194.
    • Truhn, F. H.: Berlin. H. Hirschbach. S. 194.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gedächtnißfeier für L. Berger. S. 198.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Clara Novello. S. 198.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Drouet. S. 198.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Concerte des Künstlervereins. S. 115.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Deutscher Conververein. S. 115.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Mosevius’s mus. Cirkel. S. 115.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Dreyschock. S. 119.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. O. Bull. S. 119.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Theater. S. 119.
    • Kahlert. Dr. A.: Breslau. Geistliche Musiken. S. 127.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Componisten. S. 127.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Vieuxtemps. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Servais. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Artot. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Haumann. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concert. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte von Fauconnier, Folz. dem Conservatoir, Defiennes und Zani Ferranti. S. 139.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Theater. S. 146.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Neue Opern. S. 146.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Musik in Gent, Antwerpen, Lüttich. S. 146.
    • 8: Kopenhagen. Der dänische Musikverein daselbst. S. 167.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Musikleben daselbst. S. 47.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Abonnementconcerte. Symphonieen. Ouverturen. S. 50.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Abonnementconcerte. S. 59.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Gesang. S. 59.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Virtuosen. S. 59.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Euterpe. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Neue Orchesterwerke. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Verhulst. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Virtuosen. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Gesang. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 135.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Euterpe. S. 143.
    • Lorenz, O.: Leipzig. David’s Quartette. S. 143.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Musikleben daselbst. S. 31.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Kammer- und Concertmusik. S. 39.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Theatermusik. S. 39.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Volksmusik. S. 39.
    • Jeanquirit: Paris 1. Die Hugenotten. S. 7.
    • Jeanquirit: Paris 1. Norma. S. 11.
    • Jeanquirit: Paris 1. Don Giovanni. S. 11.
    • Jeanquirit: Paris 1. Don Giovanni. S. 14.
    • Jeanquirit: Paris 1. Concerts Rue St. Honoré. S. 20.
    • Jeanquirit: Paris 1. Das Orchester d. Conservatoirs. S. 27.
    • Jeanquirit: Paris 1. Concert von H. Berlioz. S. 27.
    • Jeanquirit: Paris 1. Société des Concerts. S. 34.
    • Jeanquirit: Paris 1. Chopin. S. 34.
    • Jeanquirit: Paris 1. Candia. S. 34.
    • Jeanquirit: Paris 1. Der Cäcilienverein daselbst. S. 190.
    • Mangold, C.: 2. Concert von Clara Wieck. S. 159.
    • 00: Prag. Miß C. Novello. S. 114.
    • 00: Prag. Pott, Hafner, Lipinski und Molique. S. 114.
    • 00: Prag. Die beiden Schützen von Lortzing. S. 118.
    • 00: Prag. Spohr’s Alchymist. S. 118.
    • 00: Prag. Die Braut von Lammermoor. S. 118.
    • 00: Prag. Dessauer’s Oper: ein Besuch in St. Cyr. S. 124.
    • 00: Prag. Der schwarze Domino von Auber. S. 127.
    • 00: Prag. Zum treuen Schäfer von Adam. S. 127.
    • 00: Prag. Mstrs. Shaw. S. 127.
    • 00: Prag. Gebrüder Müller a. Braunschweig. S. 196.
    • 00: Prag. Akademie für Beethoven’s Denkmal S. 199.
    • Alt, Karl: Riga. Ueber Heinrich Dorn’s komische Oper: „der Schöffe von Paris“. S. 155.
    • ∆: Stettin. Musikfest in Düsseldorf. S. 207.
    • ∆: Stettin. Quartette der Gebrüder Müller in Stettin. S. 207.
    • Diamond. St.: Warschau. Kaufmann. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Maes Masi. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Akad. von Smorgoni. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Conti. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Tausig. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Einheimische Künstler. S. 98.
    • Diamond, St.: Warschau. Fr. Leffel. S. 98.
    • Diamond, St.: Warschau. Concerte. S. 98.
    • Diamond, St.: Warschau. Theater. S. 98.
  • Kürzeres.
    • Kahlert, Dr. A.: Das musikal. Unterrichtungsinstitut der Mad. Schindelmeisser in Berlin. S. 7.
    • R. S.: Mozart’s Originalpartitur des Requiem. S. 10.
    • Krüger, Dr. E.: Anfrage. S. 27.
    • Leibrock, J. A.: E. D. Zinkeisen: Nekrolog. S. 36.
    • Anonymus: Guido und Ginevra; große Oper von Halevy. S. 85.
    • Schumann, R.: Mendelssohn’s „Paulus“ in Wien. S. 87.
    • Anonymus: Mozart’s hinterlassene Oper „Zaide“. S. 88.
    • Truhn, H.: Lortzing’s „Czaar und Zimmermann“ in Berlin. S. 90.
    • Anonymus: Händel’s „Samson“, aufgeführt von d. Dresdener Capelle. S. 110.
    • H. T.: Notiz über Gluck. S. 118.
    • Hirschbach, Hermann: Ueber Preisaufgaben. S. 130.
    • Anonymus: Lustige Druckfehler. S. 163.
    • Anonymus: Clara Wieck in Paris. S. 179.
    • Anonymus: Die Mozartstiftung in Frankfurt. S. 187.
    • C. für B.: Uneigennützige Dedicationen. S. 192.
    • C. K(?)-y.: Le concert monstre. S. 203.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Tagesbegebenheiten.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Graf von Candia. S. 4.
    • Anonymus: Théàtre étrangèr zu Brüssel. S. 12.
    • Anonymus: Nouvelle société musicale. S. 12.
    • Anonymus: Lißt und d. Mailänder. S. 12.
    • Anonymus: Gelehrte Musik. S. 23.
    • Anonymus: Gluck und Halevy. S. 32.
    • Anonymus: Oper in Constantinopel. S. 35.
    • Anonymus: Der Niederländische Verein zur Beförderung d. Tonkunst. S. 48.
    • Anonymus: Deutscher Nationalverein in Stuttgart. S. 48.
    • Anonymus: Mozart’s Denkmal. S. 48.
    • Anonymus: Möser’s Soireen in Berlin. S. 52.
    • Anonymus: F. Hiller’s Oper „Romilda“. S. 64.
    • Anonymus: Ein zwölfjähriger Naturcomponist. S. 64.
    • Anonymus: Enthusiasmus. S. 64.
    • Anonymus: Neue Opern in Italien. S. 76.
    • Anonymus: Opernhaus in Constantinopel. S. 96.
    • Anonymus: Prume. S. 104.
    • Anonymus: Dràme sacré. S. 104.
    • Anonymus: Mus. Antiquitäten des britischen Museums. S. 120.
    • Anonymus: Die Teufelsromantiker. S. 131.
    • Anonymus: Berichtigung, Mozart’s Requiem betreffend. S. 132.
    • Anonymus: F. Lißt [Liszt]. S. 132.
    • Anonymus: Paganini. S. 132.
    • Anonymus: Lachner. S. 168.
    • Anonymus: Salvadore Nicosia. S. 168.
    • Anonymus: Schillerfest in Stuttgart. S. 172.
    • Anonymus: Ausstellung in Paris. S. 172.
    • Anonymus: Naumann’s Familie. S. 172.
    • Anonymus: Hoven. S. 180.
    • Anonymus: Die Pariser Musikzeitungen. S. 180.
    • Anonymus: Lwoff. S. 180.
    • Anonymus: J. B. Cramer. S. 192.
    • Anonymus: Kronprinz von Hannover. S. 192.
    • Anonymus: Cz. und Beethoven. S. 192.
    • Anonymus: Für Mozart’s Denkmal. S. 200.
    • Anonymus: Grabstätten großer Componisten. S. 200.
    • Anonymus: Die Windmühlenorgel. S. 200.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 12. 32. 35. 42. 64. 76. 96. 104. 132. 148. 160. 164. 180.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 11[Bearbeiten]

(Juli bis December 1839).

  • Größere Aufsätze.
    • D.: Clara Wieck und Carl Müller. S. 173 ff.
    • Dorn, H.: Miß Clara Novello in Riga. S. 94 ff.
    • Eichler, Ch.: Noch eine Stimme über Beethoven’s Monument. S. 25 ff.
    • Eusebius: Erinnerung an eine Freundin. S. 158 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueber Beethoven’s letzte Streichquartette. S. 5 ff.
    • Koßmaly, C.: Vertraute Briefe aus Amsterdam. S. 18 ff.
    • Koßmaly, C.: Mus. Charakteristiken: Ferd. Ries. S. 57 ff.
    • Koßmaly, C.: Mus. Charakteristiken: Beriot und Pauline Garcia. S. 153 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Laien, Dilettanten, Künstler. S. 33 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Accommodation älterer Kunstwerke für den Zeitgeschmack mit besonderer Beziehung auf Händel. S. 73 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber Liedertafeln. S. 137 ff.
    • Lyser, J. P.: Johann Schenk. Novelle. S. 105 ff.
    • Marx, A. B.: Ueber das Studium der Composition, mit besonderer Beziehung auf die Musiklehre von A. B. Marx. S. 129 ff.
    • Schumann, R.: Neue Symphonieen für Orchester. S. 1 ff.
    • Sobolewsky, J. für E.: Phantasie. S. 201 ff.
    • Truhn, F. H.: Erinnerungen an B. Klein. S. 61 ff.
    • Zuccalmaglio, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Mozart unter den Kleinen. S. 89 ff.
      • Die Umgestaltung unserer Kirchenmusik. S. 145 ff. und 165 ff.
      • Claviervirtuosenmusik. S. 193 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album, IItes, der neuen Zeitschrift für Musik. R. Friese. S. 199.
    • Anonymus: Andrade, A., Gesangschule bearbeitet von A. Gathy. Cranz in Hamburg. S. 21.
    • Anonymus: Anger, L., 6 Stücke für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 135.
    • Anonymus: Banderali, 24 Singübungen. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: Becker, C. F., s. Orgelarchiv.
    • Anonymus: Becker, J., der Neuromantiker. Roman in 2 Bänden. Werder. S. 191.
    • Anonymus: Bellini, 12 Arietten für d. Pianoforte. Gesetzt von C. Czerny. Mechetti. S. 30.
    • Anonymus: Bennett, W. Sterndale, Phantasie für Pianoforte. W. 16. Breitkopf und H. S. 162.
    • Anonymus: Bennett, W. Sterndale, three Diversions zu 4 Hden. für Pianoforte. W. 17. Kistner. S. 162.
    • Anonymus: Blumenthal, J. v., Variationen für Violine. W. 78. Mechetti. S. 14.
    • Anonymus: Bordogni, M., Singübungen für Baß. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: Carow, E., Leitfaden z. Gesangunterricht. Appun in B. S. 87.
    • Anonymus: Cherubini, L., Solfeggien. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: Chopin, F., Präludien für Pianoforte. W. 28. Breitkopf und H. S. 162.
    • Anonymus: Chopin, F., Mazurken für Pianoforte. W. 33. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Chopin, F., 3 Walzer für Pianoforte. W. 34. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Cichotzky, J., altpolnische Kirchengesänge. Sennewald. S. 60.
    • Anonymus: Claudius, O., Studien für d. Gesang. W. 19. C. Glaser. S. 29.
    • Anonymus: Dänische Lieder. Melodieen von Hartmann, Hansen, Helstedt, Kung, Gebauer. Kopenhagen. S. 190.
    • Anonymus: Dehn, S. W., Sammlung älterer Musik. Cranz in Berlin. S. 59.
    • Anonymus: Dessauer, J., Der Besuch in St. Cyr. Kom. Oper. Hofmeister. S. 137.
    • Anonymus: Dobrzynsky, J. F., 2 Nocturno’s für Pianoforte. W. 24. Hofmeister. S. 143.
    • Anonymus: Döhler, Th., „Trennung“ für Singst. und Pianoforte. W. 23. Mechetti. S. 178.
    • Anonymus: Dreyschock, A., Lied ohne Worte. W. 4. Cranz in Berlin. S. 143.
    • Anonymus: Ernst, H. W., 3 brillante Rondino’s für Violine. W. 5. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Freudenthal, J., 4 Gesänge. W. 34. Meyer. S. 206.
    • Anonymus: Gaßner, F. S., In die Ferne. Holzmann. S. 206.
    • Anonymus: Gnüge, Fr., In die Ferne. W. 6. Wunder. S. 206.
    • Anonymus: Gollmick, C., In die Ferne. Dunst. S. 206.
    • Anonymus: Grund, F. W., große Sonate für Pianoforte. W. 27. Böhme. S. 185.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 2 charakteristische Stücke für Pianoforte. W. 25. Hofmeister. S. 135.
    • Anonymus: Haumann, Th. Variationen für Violine. W. 5. Mechetti. S. 55.
    • Anonymus: Heller, St., Sonate für Pianoforte. W. 9. Kistner. S. 185.
    • Anonymus: Henselt, A., 2 Nottuno’s für Pianoforte. W. 6. Schlesinger. S. 162.
    • Anonymus: Henselt, A., Pensée fugitive für Pianoforte. W. 8. Breitkopf und H. S. 162.
    • Anonymus: Henselt, A., Scherzo für Pianoforte. W. 9. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Henselt, A., Romanze für Pianoforte. W. 10. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Hetsch, L., Gesänge mit Pianoforte. W. 23. Schlesinger. S. 199.
    • Anonymus: Kalkbrenner, F., 25 Etuden für Pianoforte. W. 145. Kistner. S. 97.
    • Anonymus: Kalliwoda, J., Lieder für Männerstimmen. W. 96. Peters. S. 182.
    • Anonymus: Kayser, F., 3stimmige Lieder. Herold und Wahlstab. S. 87.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Haslinger. S. 15.
    • Anonymus: Klauß, V., Herbstlieder für Gesänge mit Begleitung W. 11. Breitkopf und H. S. 198.
    • Anonymus: Klingenberg, W., „der Troubadour“. Gesänge mit Pianoforte. W. 7. Weinhold. S. 199.
    • Anonymus: Klingenberg, W., „Gute Nacht“. Gesänge mit Pianoforte. W. 8. Ebendaselbst. S. 199.
    • Anonmyus: Kücken, F., die Flucht nach der Schweiz. Operette. Schlesinger. S. 157.
    • Anonymus: Lachner, F., 6te Symphnonie für Orchester. W. 56. Haslinger. S. 18.
    • Anonymus: Lachner, F., „Laute Liebe“. Gesänge mit Begleitung W. 57. Ebendaselbst. S. 177.
    • Anonymus: Lachner, F., „Frauenliebe und Leben“. Gesänge mit Begleitung W. 59. Ebendas. S. 177.
    • Anonymus: Lacombe, L., Phantasie Sonate für Pianoforte. W. 1. Artaria. S. 185.
    • Anonymus: Der Liederbote. Auswahl von merhstimmigen Gesängen. Breslau. S. 88.
    • Anonymus: Lindblad, A. F., Gesänge mit Pianoforte. Aus d. Schwebischen von A. Dohrn. Simrock. S. 189.
    • Anonymus: Lipinski, C., Adagio für Violine mit Orch. W. 25. Schlesinger. S. 125.
    • Anonymus: Lipinski, C., Concertcapricen. für Violine. W. 27. Haslinger. S. 118.
    • Anonymus: Lißt, F., Etuden für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Lißt, F., große Etuden für Pianoforte. Haslinger. S. 97.
    • Anonymus: Löwe, C., 4 Fabellieder mit Pianoforte. W. 64. Schlesinger. S. 93.
    • Anonymus: Löwe, C., In die Ferne. Betzhold. S. 206.
    • Anonymus: Lwoff, A., 1ste Phantasie für Violine. Schlesinger. S. 6.
    • Anonymus: Mainzer, J., Singschule für Kinder. Schott. S. 87.
    • Anonymus: Maurer, L., Concert für Violine mit Orch. Peters. S. 125.
    • Anonymus: Mazas, F., 6 leichte Duos für Violine. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Mendel, I., Anleitung zum Schulgesang. Dalp. S. 87.
    • Anonymus: Michaelis, F. A., der kleine Violinspieler. Weinhold. S. 14.
    • Anonymus: Molique, B., Lieder mit Pianoforte. W. 12. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Molique, B., Phantasie und Variationen für Violine. W. 13. Haslinger. S. 6.
    • Anonymus: Montuscko, S., 3 Gesänge mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 190.
    • Anonymus: Müller, W. A., 24 leichte 3stimmige Gesänge. Friese. S. 87.
    • Anonymus: Nägeli, H. G., praktische Gesangschule. Nägeli. S. 87.
    • Anonymus: Nathan, A., 3 charakteristische Stücke für Pianoforte. W. 1. Lose und Olsen. S. 136.
    • Anonymus: Neubert, I., Liedersammlung. Neurupin. S. 88.
    • Anonymus: Onslow, G., Guise. Oper im Clavierauszug. Kistner. S. 149.
    • Anonymus: Orgelarchiv. Herausgegeben von C. für Becker und A. Ritter. Friese. S. 110.
    • Anonymus: Orpheus. Taschenbuch für 1840. Herausg. von A. Schmidt. Riedels Erben. S. 169.
    • Anonymus: Paer, F., Vocalisen für Baß Breitkopf und H. S. 29.
    • Anonymus: Pape, L., In die Ferne. Hoffmann und Kaibel. S. 206.
    • Anonymus: Philipp, B. F., 4 Mazurken für Pianoforte. W. 22. Cranz in Breslau. S. 143.
    • Anonymus: Philipp, B. F., 12 Etuden für Pianoforte. W. 28. Leuckart. S. 97.
    • Anonymus: Philipp, B. F., Der Jäger und d. Wildschütz. Kom. Oper. Ebendaselbst. S. 155.
    • Anonymus: Philipp, B. F., Lieder für Männerstimmen. W. 30. Weinhold. S. 181.
    • Anonymus: Pohlenz, a., Lieder für Männerstimmen. W. 7. Breitkopf und H. S. 182.
    • Anonymus: Preyer, G., Symphonie für Orchester. W. 16. Diabelli. S. 1.
    • Anonymus: Raymond, E., 1ste Symphonie für Pianoforte. Arrang. W. 17. Weinhold. S. 18.
    • Anonymus: Rebmann, F., Treffschlule. Rebmann. S. 87.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 1ste Symphonie für Pianoforte. Arrangirt. W. 120. Schlesinger. S. 17.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Lieder für d. Pianoforte. übertragen von G. mit Schmidt. Hofmeister. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Messe in Es für 4 Singstimmen und Orchester. Partitur. Diabelli. S. 203.
    • Anonymus: Richter, E., Sammlung von 1-4stimmigen Liedern. Cranz in Breslau. S. 87.
    • Anonymus: Richter, E., Grablieder für Mäünnerchor. W. 13. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Richter, E., Lieder für Männerchor. W. 14. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Rinck, Ch., 30 leichte Schullieder. Dalp. S. 87.
    • Anonymus: Ritter, A., s. Orgelarchiv.
    • Anonymus: Ritttersberg, L. R. v., 4 Gesänge mit Pianoforte. Fischer. S. 206.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 12 Etuden für Pianoforte. W. 17. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Sammlung von Musikwerken der vorzüglichsten älteren Kirchencomponisten. Kümmel. S. 67.
    • Anonymus: Schilling, Dr. G., Universallexikon der Tonkunst. Köhler. S. 78.
    • Anonymus: Schmidt, A., s. Orpheus.
    • Anonymus: Schmitt, J., Bagatellen für Pianoforte. W. 225. WSchuberth und N. S. 143.
    • Anonymus: Schneider, F., Gethsemane und Golgatha. Oratorium. W. 96. Kummer. S. 195.
    • Anonymus: Schramm, W., 190 1-3stimmige Lieder etc. Franke. S. 87.
    • Anonymus: Schumann, G. M., 4 Mazurken für Pianoforte. Bechtold und H. S. 143.
    • Anonymus: Schwenke, J. F., 64 Nationalgesänge für Pianoforte. zu 4 Hden. Böhme in H. S. 46.
    • Anonymus: Speier, W., Gesänge für Männerstimmen. W. 27. Breitkopf und H. S. 182.
    • Anonymus: Stegmayer, F., der Troubadour. 6 Gesänge . Pianoforte. W. 16. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Stolze, H. W., allgem. Choralmelodieenbuch. Helwing. S. 179.
    • Anonymus: Tadolini, G., „Schottlands Echo“ für Singstimmen und Pianoforte. Mechetti. S. 178.
    • Anonymus: Taubert, W., „Erinnerungen an Schottland“. Phantasieen für Pianoforte. W. 30. Schlesinger. S. 161.
    • Anonymus: Taubert, W., Minnelieder für Pianoforte. W. 45. Westphal. S. 161.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., Variationen für Violine. W. 12. J. Wunder. S. 55.
    • Anonymus: Thalberg, S., Lieder ohne Worte für Pianoforte. Eingerichtet von C. Czerny. Mechetti. S. 30.
    • Anonymus: Thomson, J., Gesänge mit Pianoforte. Dunst. S. 93.
    • Anonymus: Tittl, A. F., „Glockenstimmen“ für Singst. und Pianoforte. W. 13. Schlesinger. S. 178.
    • Anonymus: Weber, E., 4 Mazurken für Pianoforte. Friese. S. 143.
    • Anonymus: Mehrli, J. A., 12 3stimmige Gesänge. Drell und Füßli. S. 87.
    • Anonymus: Willmers, R., 6 Etuden für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Wysocki, G. N., 2 Rhapsodieen für Pianoforte. W. 2. Breitkopf und H. S. 135.
    • Anonymus: Zimmermann, S. A., Gesänge mit Pianoforte. Heckel. S. 92.
  • Größere Correspondenzen.
    • Koßmaly, C.: Amsterdam. Vertraute Briefe von da. S. 18 und ff.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gäste. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin, Theater. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gebr. Müller. S. 75.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Besondere Concerte. S. 75.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Geistliche Musik. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin. T. Nagel. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Schmetzer. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin,. Diles. Ost und Galafre. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Neue Opern. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Die beiden Schützen von Lortzing. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Turandot von J. Hoven. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Spontini. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gastrollen und Gäste. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Hr. Cramolini. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concerte in Potsdam. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Jubelfeier d. Vestalin. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concerte in der Gesankirche. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Hr. Eicke. S. 179.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Clara Wieck und Carl Müller. S. 179.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Prume. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Clara Wieck. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Carl Müller. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Die deutschen Violinspieler. S. 207.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert des Friedrichstifts. S. 207.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Fr. Caspari. S. 207.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Hr. Eggersdorf. S. 175.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Löwe. S. 175.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Gäste. S. 175.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Nachträgliches. S. 28.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte, Preisvertheilung, Theater. S. 39.
    • v. L.: Dresden. Mad. Maria Pleyel daselbst. S. 183.
    • M.: Lübeck. Das erste norddeutsche Musikfest. S. 34.
    • Anonymus: (aus der Gazette musicale) Madrid. Ueber den Zustand der Musik daselbst. S. 76.
    • Gl.: Norwich. Das Musikfest daselbst. S. 123.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Musikleben daselbst. S. 127.
    • Mangold, C.: Paris 1. Der Winter 1839. S. 3.
    • Dblr.: Paris 2. Die neue Symphonie von Berlioz. S. 102.
    • Dblr.: Paris 2. Matinee bei Schlesinger. S. 111.
    • M. E.: St. Petersburg. Eintritt in die Stadt. S. 6.
    • M. E.: St. Petersburg. Die Theater. S. 6.
    • M. E.: St. Petersburg. Das russische, deutsche und französische Theater. S. 10.
    • M. E.: St. Petersburg. Virtuosen. S. 10.
    • M. E.: St. Petersburg. Concert d. Philharm. Gesellschaft. S. 15.
    • M. E.: St. Petersburg. Dilettanten. S. 15.
    • Dorn, H.: Riga. Miß Clara Novello daselbst. S. 94.
    • D.: Stettin. Clara Wieck und Carl Müller. S. 173.
    • St. Diamond.: Warschau. Kirchenmusik. S. 26.
    • St. Diamond: Warschau. Gäste. S. 26.
    • St. Diamond: Warschau. Gäste. S. 187.
    • St. Diamond: Warschau. Theater. S. 187.
    • St. Diamond: Warschau. Oper von Dobrzynsky. S. 187.
    • St. Diamond: Warschau. Concerte. S. 192.
    • St. Diamond: Warschau. Warschauer Künstler. S. 192.
    • C.: Weimar. Erste Aufführung von Chelard’s Oper „Um Mitternacht“. S. 115.
    • 46: Wien. Oper von Dessauer. S. 171.
    • 46: Wien. Beriot. S. 171.
    • 46: Wien. Mendelssohn’s Paulus. S. 171.
    • 46: Wien. Lißt. S. 171.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Die Carmagnole. S. 23.
    • ∆: Reiseskizze aus Schweden. S. 53.
    • Anonymus: Norbert Burgmüller. S. 71.
    • Anonymus: Unsere Kunst in Amerika. S. 104.
    • Anonymus: Miscellen. S. 108.
    • Truhn, H.: Mrs. Jameson. S. 119.
    • Nauenburg. G.: Ein Beitrag zu B. Klein’s Biographie. S. 146.
    • Fl.: Camilla Pleyel. S. 155.
    • ∆: Der Fandango. Reiseskizze aus Spanien. S. 163 ff.
    • Anonymus: Die Mozartstiftung in Frankfurt. S. 175.
    • L.: Mad. Maria Pleyel. S. 183.
    • Anonymus: Gesuch an die Musikverleger. S. 183.
    •  ?: Selbstbiographie von Gottfried Weber. S. 195.
    • H. T.: Da Organ des Tonsinns. S. 199.
    • H. T.: Je n’aime pas les Symphoniees. S. 200.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Die Todtenpolonaise. S. 4.
    • Anonymus: Der Buchstabe B. S. 4.
    • Anonymus: Sänger aus den Pyrenäen. S. 4.
    • Anonymus: Rossini. S. 4.
    • Anonymus: Neues Conservatorium in Prag. S. 24.
    • Anonymus: MD. Neithardt. S. 24.
    • Anonymus: N. Burgmüller. S. 24.
    • Anonymus: Berlioz. S. 24.
    • Anonymus: Auber. S. 24.
    • Anonymus: Neue Flügel von Breitkopf und Härtel. S. 32.
    • Anonymus: Das Coburgsche Fürstenhaus. S. 32.
    • Anonymus: Warnsdorf. S. 36.
    • Anonymus: Walther von Goethe. S. 36.
    • Anonymus: Spontini. S. 48.
    • Anonymus: Haydn’s Schöpfung in Florenz. S. 48.
    • Anonymus: Franz Schubert. S. 48.
    • Anonymus: Whistling. S. 64.
    • Anonymus: Nicosia. S. 64.
    • Anonymus: Theater in Constantinopel. S. 68.
    • Anonymus: Vereinigung der ital. und franz. Oper in Paris. S. 84.
    • Anonymus: Hahnemann’s Jubiläum. S. 84.
    • Anonymus: Mozartalbum von Pott. S. 84.
    • Anonymus: Stradivarigeigen. S. 92.
    • Anonymus: Lafont. S. 100.
    • Anonymus: Stark und Senganelli. S. 100.
    • Anonymus: Büste von Beethoven. S. 100.
    • Anonymus: Spohr. S. 128.
    • Anonymus: Don Juan. S. 128.
    • Anonymus: Kronprinz von Hannover. S. 128.
    • Anonymus: Musiktitel. S. 128.
    • Anonymus: Daguerre’s Erfindung. S. 136.
    • Anonymus: Denkmal für Mozart. S. 136. 160.
    • Anonymus: Beethoven von A. Schindler. S. 136.
    • Anonymus: Pauline Garcia. S. 148.
    • Anonymus: Simonin de Sire. S. 148.
    • Anonymus: Lißt. S. 152.
    • Anonymus: Fr. Schneider. S. 152. 188.
    • Anonymus: Moscheles und Chopin. S. 160.
    • Anonymus: Kalliwoda. S. 160.
    • Anonymus: Donizetti. S. 168.
    • Anonymus: Spohr. S. 168. 184.
    • Anonymus: J. Barnett. S. 168.
    • Anonymus: Gutes Legat. S. 176.
    • Anonymus: Beethoven in New-York. S. 176.
    • Anonymus: L. Schefer und Marschner. S. 176. 188.
    • Anonymus: Die deutschen Quartettzirkel. S. 184.
    • Anonymus: Dussek’s Denkmal. S. 188.
    • Anonymus: Symphonie von Berlioz. S. 200.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

1840, Jg. 07[Bearbeiten]

Bd. 12[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1840.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik: VII. Die Variationen. S. 22 ff
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Kirchenmusik: 1. Die Fuge. S. 185 ff.
    • Gelbke, F. A.: Ueber Liedertafeln und Männergesang. S. 49 ff.
    • Heller, Stephan: Die neue Symphonie von Berlioz (übers. aus der Gazette musicale). S. 31 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber die heutige Oper. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber protestantische und katholische Kirchenmusik. S. 193 ff.
    • Lyser, J. P. L.: Luther. Erzählung in 3 Abtheilungen. S. 145 ff.
    • M., Dr.: Erinnerungen an Norbert Burgmüller. S. 1 ff.
    • Schiffner, Albert: Sebastian Bach’s geistige Nachkommenschaft. S. 89 ff.
    • Schiffner, Albert: Das Palmsonntagsconcert in Dresden. S. 137 ff.
    • Schumann, R.: Die 7te Symphonie von Franz Schubert. S. 81 ff.
    • Schumann, R.: Franz Lißt. S. 118 ff.
    • Schumann, R.: Musikleben in Leipzig während des Winters 1839/1840. S. 139 ff.
    • Seyfried, J. v.: Commentar z. Erzählung: J. Schenk, von Lyser. S. 179 ff.
    • Stein, Dr. K.: Aphorismen über akademisches Musikwesen etc. S. 113 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Baake, J., Salve Regina. Dunst in F. S. 84.
    • Anonymus: Baroni Cavalcabo, Julie v., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 10. Hofmeister. S. 7.
    • Anonymus: Baroni Cavalcabo, Julie v., Gesänge von Grün mit Pianoforte. W. 17. mit Berra. S. 7.
    • Anonymus: Becker, C. F., Die Hausmusik in Deutschland. Fest. S. 130.
    • Anonymus: Bennett, W. Sterndale, 4tes Concert für Pianoforte. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Beriot, C. De, 6 brillante Etuden für Violine. W. 16. Schlesinger. S.28.
    • Anonymus: Bröer, L., Vesper für 4 Singstimmen etc. W. 3. Cranz in Breslau. S. 171.
    • Anonymus: Commer, F. T., Psalmen für 4 Männerstimmen. Mompour. S. 135.
    • Anonymus: Drobisch, C. L., 6 Offertoria. W. 32. Falter und S. S. 83.
    • Anonymus: Drobisch, C. L., 6 Gradualia. W. 33. Ebendas. S. 83.
    • Anonymus: Eckert, C., 7 Lieder. W. 13. Breitkopf und H. S. 142.
    • Anonymus: Engel, C., Phantasiestücke für Pianoforte. W. 7. Böhme in H. S. 191.
    • Anonymus: Fesca, A., 2 Notturnos für Pianoforte. W. 5. Meyer in B. S. 198.
    • Anonymus: Fesca, A., 3 Salonstücke für Pianoforte. W. 7. Ebendas. S. 198.
    • Anonymus: Frank, Ed., Caprice für Pianoforte. W. 2. Kistner. S. 207.
    • Anonymus: Frank, Ed. 3 Capricen für Pianoforte. W. 3. Ebendas. S. 207.
    • Anonymus: Freudenberg, C., der 70ste Psalm. W. 3. Cranz in Breslau. S. 171.
    • Anonymus: Geyer, Fl, 6 religiöse Gesänge. W. 2. Lüderitz. S. 84.
    • Anonymus: Göthe, W. v., Allegro für Pianoforte. W. 2. Breitkopf und H. S. 167.
    • Anonymus: Hahn, B., Graduale und Offertorium. Leuckart. S. 84.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, Ideen und Betrachtungen über die Eigenschaften der Musik. Helwing. S. 18.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, 6 Gedichte für 4 Männerstimmen. 2 Hefte. Nagel. S. 18.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, Gedichte für 4 Männerstimmen. Ebendas. S. 18.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, 4 Gedichte für 4 Männerstimmen. Ebendas. S. 18.
    • Anonymus: Hanssens, C. H., Requiem. Partittur. S. 106.
    • Anonymus: Hauptmann, M., 6 Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. W. 25. Peters. S. 202.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., 2 Scherzi’s für Pianoforte. W. 10. Peters. S. 166.
    • Anonymus: Hoven, J., Turandot, große Oper. Friese. S. 158.
    • Anonymus: Hummel, J. R., letztes Concert für Pianoforte. Breitkopf und H. S. 38.
    • Anonymux: Kittle, J. F., 6 Lieder. W. 4. Diabelli. S. 103.
    • Anonymus: Lacombe, L., Caprice für Pianoforte. W. 2. Leuckart. S. 167.
    • Anonymus: Lenz, L., 12 Kirchenleider für mit Stimmen. W. 1. Falter und S. S. 171.
    • Anonymus: Lickl, C. G., Ischler Bilder. Idyllen für Pianoforte. W. 57. Diabelli. S. 199.
    • Anonymus: Lindbald, A. F., der Norbensaal, eine Sammlung schwedischer Volkslieder. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Lindpaintner, P., die Genuesierin, große Oper. Clavierauszug. Haslinger. S. 34.
    • Anonymus: Löwe, C., 3 Balladen mit Pianoforte. W. 68. Betzhold. S. 14.
    • Anonymus: Löwe, C., Gedichte von Rückert mit Pianoforte. W. 71. Cranz in Breslau. S. 14.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., 4 Scherzi’s zu 4 Händen für Pianoforte. W. 8. Diabelli. S. 207.
    • Anonymus: Ludin, Leon de St., 6 große Capricen für Violine. W. 42. Kistner. S. 194.
    • Anonymus: Marxsen, E., 4 Lieder. W. 26. Böhme. S. 151.
    • Anonymus: Marxsen, E., 5 Lieder. W. 32. Breitkopf. S. 151.
    • Anonymus: Marxsen, E., Lied für Pianoforte. W. 37. Schuberth und E. S. 191.
    • Anonymus: Mathieux, Johanna, 6 Lieder. W. 6. Kistner. S. 7.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Serenade und Allegro für Pianoforte. W. 43. Simrock. S. 38.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 6 Lieder. W. 47. Breitkopf. S. 126.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 6 Lieder für Männerchor. W. 50. Kistner. S. 202.
    • Anonymus: Müller, C. G., Hymnus für Männerstimmen. W. 18. J. Wunder. S. 84.
    • Anonymus: Pachaly, L. J., Ostercantate. W. 8. Leuckart. S. 171.
    • Anonymus: Pott, A., 2tes Concert für Violine. W. 15. für Kistner. S. 186.
    • Anonymus: Prume, F., 6 große Etuden für Violine. W. 2. Schlesinger. S. 186.
    • Anonymus: Prume, F., La Melancolie. Pastorale für Violine. Ebendas. S. 194.
    • Anonymus: Reichardt, G., Volkslieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. W. 16. Hofmeister. S. 203.
    • Anonymus: Rheinsagen und Lieder, eine Sammlung Balladen etc. W. 1, Hft 1-3. Dunst in Bonn. S. 47.
    • Anonymus: Ries, H., 2tes Concert für Violine. W. 16. Bote und Bock. S. 186.
    • Anonymus: Romberg, B., Violoncellschule. Trautwein. S. 129.
    • Anonymus: Romberg, B., der Maskenball, Charakterstück für Violoncell. W. 55. Haslinger. S. 175.
    • Anonymus: Rudelski, C., der kleine Savoyard. Cranz in Breslau. S. 150.
    • Anonymus: Schindler, A., Wanderlieder. Mompour. S. 150.
    • Anonymus: Schmitt, A., 2te Messe. Clavierauszug. W. 103. Hofmeister. S. 94.
    • Anonymus: Schön, M., 12 Etuden für Violine. W. 3. Leuckart. S. 183.
    • Anonymus: Scholz, W. E., 6 Lieder. W. 19. Leuckart. S. 151.
    • Anonymus: Schneider, J., 3 Notturnos für Pianoforte. W. 1. Breitkopf und H. S. 167.
    • Anonymus: Silcher, J., Hohenstaufenlieder. W. 32. Liesching. S. 62.
    • Anonymus: Stockhardt, R., lyrisches Stück für Pianoforte. Breitkopf. S. 191.
    • Anonymus: Tedesco, J., Serenade für Pianoforte. W. 8. Hoffmann. S. 167.
    • Anonymus: Thalberg, S., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 26. Mechetti. S. 14.
    • Anonymus: Thalberg, S., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 29. Ebendas. S. 14.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 2 Lieder für 4 Männerst. W. 32. Hofmeister. S. 203.
    • Anonymus: Tschirschky, Wilhelmine v., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 6. Cranz in Breslau. S. 7.
    • Anonymus: Veit, H. W., Notturno für Pianoforte. W. 6. Hoffmann in Prag. S. 206.
    • Anonymus: Veit, H. W., Polonaise für Pianoforte. W. 11. Ebendas. S. 206.
    • Anonymus: Der Deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen, herausgegeben von L. Erck und W. Irmer. 4 Hefte. S. 70.
    • Anonymus: Wedenau, Julie, v., geb. Baroni Cavalcabo, Phantatsiestücke für Pianoforte. W. 25. Kistner. S. 199.
    • Anonymus: Wiegand, O., 6 Tonstücke für Pianoforte. W. 3. Klemm. S. 166.
    • Anonymus: Zimmermann, S. A., 4 Lieder. W. 18. Heckel. S. 151.
  • Größere Correspondenzen.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Nachträgliches. S. 50.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Theater. S. 50.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Dreyschock. S. 50.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gulomy. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Schunke’s. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. A. Hesse. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Castelbarco. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Judas Maccabäus. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Soireen von Clara Wieck. S. 70.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert d. H. H. Möhring und Tiehsen. S. 70.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Oratorium von Ries. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Prinz Louis. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Agnes von Hohenstaufen. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Dlle. Hofkuntz. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. August Möser. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Frl. Waltz. S. 126.
    • Truhn, F. H.: Berlin. H. Hirschbach. S. 126.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Neuigkeiten. S. 126.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert der Gebr. Ganz. S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Dlle. Schloß S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. L. Borgia. S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Singakademie. S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Aufführungen der Singakademie. S. 171.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Geistliche Concerte. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Möser. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Sophie Bohrer. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gäste. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Adam. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Adam. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Schluß der Soireen von Zimmermann. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert von Taubert. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert spirituel. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Geb. Mollenhauer. S. 203.
    • Kahlert. Dr. A.: Breslau. Musikbericht über den Winter 1839/1840. S. 147.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Der Winter. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Gebr. Batta. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Fetis. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte des Conservatoirs. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Theater. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Vermischtes. S. 87.
    • ***: Frankfurt a. M. Elise Meerti. S. 79.
    • ***: Frankfurt a. M. Sacher. S. 79.
    • ─: Königsberg. Aufführungen. S. 162.
    • ─: Königsberg. Oper. S. 162.
    • ─: Königsberg. H. Dorn’s Schöffe von Paris. S. 162.
    • J. R.: Ostfriesland. Musikzustände in Emden und Aurich. S. 42.
    • Berlioz. H.: Paris. Erste Vorstellung des „Drapier“ von Halevy. S. 59.
    • Berlioz, H.: Paris. Erste Vorstellung von „la fille du Regiment“ von Donizetti. S. 99.
    • Berlioz, H.: Paris. Erste Vorstellung von Carline von A. Thomas. S. 131.
    • Berlioz, H.: Paris. Frl. Falcon. S. 131.
    • Berlioz, H.: Paris. Les Martyrs, Oper von Donizetti. S. 187.
    • 000: Prag. Die Gesandtin. S. 8.
    • 000: Prag. Der Pariser Perruquier. S. 8.
    • 000: Prag. Der Brauer von Preston. S. 8.
    • 000: Prag. Der Templer und die Jüdin von Marschner. S. 15.
    • 000: Prag. Gäste am Theater. S. 19.
    • 000: Prag. Concerte des Tonkünstlervereins. S. 23.
    • 000: Prag. Spohr’s „Heilands letzte Stunden“. S. 23.
    • 000: Prag. Prume. S. 23.
    • 000: Prag. Todesfälle. S. 23.
    • St. Diamond.: Warschau. Kammermusik. S. 111.
    • St. Diamond.: Warschau. Der Sänger Stark. S. 111.
    • St. Diamond.: Warschau. Theater. S. 111.
  • Kürzeres.
    •  ?: Francois Prume, biogr. Skizze, mitgeth. von H. T. S. 3.
    •  ?: Der Militairgesang in Berlin, mitgeth. von dems. S. 11.
    • L.: Compositionen d. Kronprinzen von Hannover. S. 18.
    • Fl.: Die vier Ouverturen zu Fidelio. S. 18.
    • Elsner, J.: Ueber die russisische Oper. S. 26.
    • 12: H. W. Ernst. S. 30.
    • H. T.: Künstlerehre. S. 32.
    • H. T.: Historische Notizen über die große Oper in Paris. S. 43.
    • Dblr.: Franz Lessel’s Nachlaß. S. 67.
    • H. T.: Liturgischer Militairchor in Berlin. S. 68.
    • Becker, C. F.: Das Volkslied. S. 69.
    • Anonymus: Adolph Henselt. S. 72.
    • Truhn, H.: Poddielski, der Lehrer für T. A. Hoffmann’s. S. 76.
    • Sch. R.: Franz Lißt. S. 102.
    • Becker, C. F.: Mozart und Scandelli. S. 112.
    • Anonymus: „Die Zerstörung Jerusalems“ Oratorium von Ferdinand Hiller. S. 120.
    • Anonymus: Der holländische Verein zur Beförderung der Tonkunst. S. 123.
    • Schiffner, A.: Die Zittauische Gegend. S. 176.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Lobé. S. 4. 44.
    • Anonymus: Mühling. S. 4.
    • Anonymus: Gluck. S. 12.
    • Anonymus: God save the king. S. 12.
    • Anonymus: Schütze. S. 12.
    • Anonymus: Bertini. S. 12.
    • Anonymus: Der Buchstabe O. S. 36.
    • Anonymus: Deutsxche Musik in Italien. S. 36.
    • Anonymus: Pianismus. S. 36.
    • Anonymus: Neue Oratorien. S. 40.
    • Anonymus: Thalberg. Lißt. S. 44.
    • Anonymus: Auber. S. 44.
    • Anonymus: Russische Preisaufgabe. S. 64.
    • Anonymus: A. Gathy. S. 64.
    • Anonymus: Mozartalbum. S. 64.
    • Anonymus: Neue Oratorien. S. 64.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 68.
    • Anonymus: Reisende Opern. S. 76. 200.
    • Anonymus: L. Devrient. S. 76.
    • Anonymus: Pariser ital. Oper. S. 92.
    • Anonymus: Lißt. S. 92. 96. 112.
    • Anonymus: Thalberg. S. 92.
    • Anonymus: Neue Clavierschule. S. 104.
    • Anonymus: Palmsonntagsconcert in Dresden. S. 108.
    • Anonymus: Ital. Oper in Wien. S. 108.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 108. 127. 168. 192. 196.
    • Anonymus: Marx. S. 108.
    • Anonymus: A. Kahlert. S. 108.
    • Anonymus: Lortzing. S. 108.
    • Anonymus: MD. Schindler. S. 108.
    • Anonymus: Löwe. S. 108.
    • Anonymus: Schoberlechner. S. 112.
    • Anonymus: L. Pape. S. 124.
    • Anonymus: D. Finkes. S. 124.
    • Anonymus: P. Mechetti. S. 124.
    • Anonymus: Francilla Pixis. S. 127.
    • Anonymus: Mozart. S. 127.
    • Anonymus: Sophie Bohrer. S. 127.
    • Anonymus: Seyfried. S. 127.
    • Anonymus: Musiklehrer. S. 156.
    • Anonymus: Grüneberg in Halle. S. 156.
    • Anonymus: Gutenbergfest. S. 156.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 156.
    • Anonymus: Schlösser. S. 156.
    • Anonymus: H. Dorn. S. 156.
    • Anonymus: Habeneck. S. 156.
    • Anonymus: Sulzer. S. 160.
    • Anonymus: Elise List. S. 160.
    • Anonymus: Kinderfreund. S. 160.
    • Anonymus: Reisen. S. 160.
    • Anonymus: Händel und Calcutta. S. 168.
    • Anonymus: Rietz S. 168.
    • Anonymus: L. Berger. S. 168.
    • Anonymus: Cramer. S. 168.
    • Anonymus: F. Hiller. S. 168. 172.
    • Anonymus: Moscheles. S. 168.
    • Anonymus: F. Schneider. S. 172.
    • Anonymus: P. Garcia. S. 172.
    • Anonymus: Berlioz. S. 172. 196.
    • Anonymus: Rudini. S. 172.
    • Anonymus: Vieuxtemps. S. 192.
    • Anonymus: Mendelssohn. S. 192.
    • Anonymus: Neues engl. Journal. S. 196.
    • Anonymus: Poultier. S. 196.
    • Anonymus: Russische Componisten. S. 196.
    • Anonymus: Mehmet Ali. S. 196.
    • Anonymus: Cavos. S. 200.
    • Anonymus: Delacour. S. 200.
    • Anonymus: Judith Grisi. S. 200.
    • Anonymus: Paganini. S. 200.
    • Anonymus: Gebr. Müller. S. 200.
    • Anonymus: Sechter. S. 200.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit, als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 13[Bearbeiten]

(Juli bis December 1840.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Materialien zu Beethoven’s Biographie. S. 97 ff.
    • Becker, C. F. S. Bach’s Portrait. S. 169.
    • Becker, C. F.: Leipzigs musik. Vorzeit: 1. Die Concerte. S. 177.
    • Becker, Jul,: Ideen über Malerei und Musik. S. 129 ff.
    • Biering, W.: Noch ein Wort über die Schindler’sche Biographie Beethoven’s, C. M. von Weber betr. S. 190 ff.
    • Chezy, Helmine von: C. M. von Weber’s Euryanthe. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Oper. S. 1 ff.
    • Kahlert, Dr. A.: Die musikalische Fam. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber Virtuosenunfug. S. 65 ff.
    • Lobe, J. C.: Sendschreiben an die Musikvereine in Heidelberg, Manheim und Speyer. S. 90 ff.
    • Marx, Dr. A. B. S. Bach’s Claviercompositionen. S. 137 ff.
    • Schiffner, A.: Für die Geschichte der königl. Capelle in Dresden. S. 105 ff.
    • S: Erinnerung an Bierey. S. 173 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Franz Lessel, eine Lebensskizze. S. 25 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Andeutung. S. 191 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Die Bewegung in den alten Tonstücken. S. 205.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album, 3tes, der neuen Ztschr. für Musik. R. Friese. S. 206.
    • Anonymus: Alvensleben, G. v., 6 Lieder. Opus 1. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Alvensleben, G. v., 6 Lieder, Opus 2. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Attern, W., 3 Gesänge mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 12. Mompour. S. 186.
    • Anonymus: Attern, W., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Ebendas. S. 186.
    • Anonymus: Attern, W., 1ste Symphonie arr. für Pianoforte. Ebendas. S. 193.
    • Anonymus: Baillot, P., tägl. Uebungen für Violine. Schlesinger. S. 206.
    • Anonymus: Becker, J., 4 Duetten . Pianoforte. Op. 18. Peters. S. 127.
    • Anonymus: Becker, J., Idylle für 2 Singst. mit Pianoforte. Op. 22. Breitkopf und H. S. 127.
    • Anonymus: Beethoven, L. v., schottische Lieder, 3stimmig bearb. von J. Becker. Schlesinger. S. 136.
    • Anonymus: Berlyn, A., Rondo für Violine. Op. 60. Breitkopf und H. S. 39.
    • Anonymus: Blumenthal, J. v., Rondo für Violine. Op. 77. Mechetti. S. 39.
    • Anonymus: Burgmüller, N., Lieder mit Pianoforte. Op. 10. Hofmeister. S. 48.
    • Anonymus: Butzert, J. C., Orgelstücke. Op. 4. Keyßner. S. 179.
    • Anonymus: Curschmann, F., Blumengruß für 3 Stimmen. Op. 22. Schlesigner. S. 135.
    • Anonymus: Dames, L., Lieder und Gesänge. Op. 3. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. f., tägl. Studien für Violoncello. Op. 155. Schuberth in H. S. 206.
    • Anonymus: Embach, L. A., Ouverture für Orch., herausgeg. von d. Niederländ. Gesellschaft. S. 23.
    • Anonymus: Engel, D., Orgelstücke. Op. 2. Weinhold. S. 179.
    • Anonymus: Esser, X., Lieder mit Pianoforte. Op. 4. Simrock. S. 119.
    • Anonymus: Fesca, A., Trio für Pianoforte. etc. Op. 11. Meyer. S. 197.
    • Anonymus: Fetzer, F., Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Klemm. S. 89.
    • Anonymus: Fürstenau, 24 tägl. Studien für d. Flöte. Op. 125. Schlesinger. S. 206.
    • Anonymus: Girschner, C. für J., 3 Duetten mit Pianoforte. Op. 28. Eck und Comp. S. 135.
    • Anonymus: Gnüge, F., Gesänge mit Pianoforte. Op. 5. Wunder. S. 89.
    • Anonymus: Göthe, W. v., Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und H. S. 90.
    • Anonymus: Goldschmidt, S., Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Hoffmann in P. S. 9.
    • Anonymus: Hagen, von d., Minnesänger des 12 13 und 14ten Jahrhunderts. Barth. S. 111.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., der Rabe. Zauberoper im Clavierauszug. Lose und Olsen. S. 49.
    • Anonymus: Höpner, L, H., ausgeführte Choräle für Orgel. Op. 10. Arnold. S. 159.
    • Anonymus: Hummel, J. N., Präludien etc. für Orgel. Breitkopf und H. S. 179.
    • Anonymus: Huth, L., 4 Duetten. Pianoforte. Op. 21. Schlesinger. S. 135.
    • Anonymus: Kalliwoda, J., 5te Symphonie arr. von Schmidt. Peters. S. 193.
    • Anonymus: Katterfeld, Jul, Choräle für Orgel. Op. 5. Böhme in H. S. 159.
    • Anonymus: Kiel, A., Gesang für 4 Männerstimmen. Op. 3. A. Nagel. S. 116.
    • Anonymus: Kleinwächter, L., Ouverture für Orchester. Op. 1. Breitkopf und H. S. 14.
    • Anonymus: König, F. W., Orgelphantasie. Op. 2. Cranz in B. S. 179.
    • Anonymus: Koning, D., Ouverture für Orch. Op. 7. herausgeg. von d. Niederländ. Verein. S. 23.
    • Anonymus: Kücken, F., Duette mit Pianoforte. Op. 25. Schlesinger. S. 127.
    • Anonymus: Kücken, F., Duette mit Pianoforte. Op. 30. Bechtold und H. S. 127.
    • Anonymus: Kücken, F., Lieder mit Violoncello und Pianoforte. Op. 28. Schlesinger. S. 185.
    • Anonymus: Kullack, Th., 4 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Kunkel, F. J., 9 Orgelstücke. Op. 3. Heckel. S. 179.
    • Anonymus: Lachner, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 23. Bohmann. S. 185.
    • Anonymus: Lachner, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Ebendas. S. 185.
    • Anonymus: Lachner, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 43. Ebendas. S. 185.
    • Anonymus: Lindblad, A. F., Symphonie für Orch. Breitkopf und H. S. 23.
    • Anonymus: Mannstein, H. F., die gesammte Praktik der Gesangkunst. Arnold. S. 46.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, Ouverture für Harmoniemusik arrang. von Czerny. Op. 24. Simrock. S. 22.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, Trio für Pianoforte. rtc. Op. 49. Breitkopf und H. S. 198.
    • Anonymus: Möhring, F., 5 4stimmige Gesänge. Op. 4. Bote und Bock. S. 102.
    • Anonymus: Mühling, J., Präludien etc. für Orgel. Op. 3. Rubach. S. 179.
    • Anonymus: Musch, R., 4stimmige Gesänge. Verlagsinstitut in Rinteln. S. 115.
    • Anonymus: Orpheus. Musik. Taschenbuch für 1841. herausgeg. von A. Schmidt. Riedl’s Wittwe. S. 174.
    • Anonymus: Pechatschek, F., Rondo für Violine. Op. 36. Mechetti. S. 39.
    • Anonymus: Philipp, P. E., Trio für Pianoforte. etc. Op. 33. Leuckart. S. 64.
    • Anonymus: Ptisch, C., Präludien für Orgel. Op. 9. Hoffmann in P. S. 159.
    • Anonymus: Pixis, J. für P., 6tes Trio für Pianoforte. etc. Op. 139. Hofmeister. S. 197.
    • Anonymus: Rieger, G., Anweisung z. Generalbaß etc. Brünn. S. 150.
    • Anonymus: Rietz, J., Concertouverture für d. große Orchester. Op. 7. Kistner. S. 7.
    • Anonymus: Rochlitz, F., Sammlung vorzügl. Gesangstücke etc. Schott. S. 201.
    • Anonymus: Schapler, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Heckel. S. 186.
    • Anonymus: Schindler, A., Biographie von A. v., Beethoven. Aschendorf. S. 30.
    • Anonymus: Schubert, Franz, „Nachthelle“ für Tenorsolo etc. Op. 134. Diabelli und Comp. S. 3.
    • Anonymus: Schubert, Franz, “Ständchen” Solo für eine Altstimme etc. Op. 135. Ebendas. S. 3.
    • Anonymus: Schubert, Franz, „Mirjams Siegesgesang“ Sopransolo mit Chor etc. Op. 136. Ebendas. S. 3.
    • Anonymus: Schubert, Franz, „Gebet“ für 4 Stimmen. Op. 138. Ebendas. S. 3.
    • Anonymus: Seyler, C., To (?) für Pianoforte. Etc. Mechetti. S. 70.
    • Anonymus: Straup, F. J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 15. Hofmann. S. 186.
    • Anonymus: Spohr, L., 5te Symphonie für Orch. Haslinger. S. 79.
    • Anonymus: Stern, J., 6 Lder. Op. 6. Schlesinger. S. 86.
    • Anonymus: Stern, J., Bilder d. Orients für Gesänge und Pianoforte. Op. 3. Klemm. S. 86.
    • Anonymus: Storch, A., mit Gesänge mit Pianoforte. Op. 2. Mechetti. S. 90.
    • Anonymus: Suckow, Dr. C., System der Physik etc. Leske. S. 202.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., 2tes Concertino für Violine. Op. 14. Hofmeister. S. 39.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. Op. 48.Bote und Bock. S. 102.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Anleitung zur Erhaltung und Stimmung d. Orgel. Ma??. S. 202.
    • Anonymus: Triest, H., 4stimmige Gesänge. Op. 8. Lischke. S. 102.
    • Anonymus: Triest, H., 4 Duetten mit Pianoforte. Op. 6. Challier. S. 135.
    • Anonymus: Tucher, G. v., Schatz d. evangl. Kirchengesangs. Metzler. S. 162.
    • Anonymus: Veit, W. H., Lieder mit Pianoforte. Op. 15. Hofmeister. S. 119.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., 2te Symphonie für d. Pianoforte. von Jähns. Schlesinger. S. 23.
    • Anonymus: Wilke, Fr., über Orgelmixturen. Trautwein. S. 150.
    • Anonymus: Wilke, Fr., Beschr. Orgel in Salzwedel. Ebendas. S. 150.
    • Anonymus: Wilsing, F. E., 5 Lieder mit Pianoforte. Op. 5. Bote und Bock. S. 86.
    • Anonymus: Zimmermann, C. A., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 20. Heckel. S. 185.
  • Größere Correspondenzen.
    • Rahles, F.: Aachen. Das Musikfest daselbst. S. 3 ff.
    • Rahles, F.: Aachen. Schluß. S. 11.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. Frühere Wirren zwischen Theater und Concert. S. 19.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. Concert- und Theaterzustände. S. 27.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. Die letzten Winterconcerte. S. 35.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. große Schweizerisches Musikfest in Basel. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. L. Maurer. S. 43.
    • Truhn, H.: Berlin. Das Componisten-Diner. S. 43.
    • Truhn, H.: Berlin. Frl. Schlegel. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. Generalpause. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. Trauermusik. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. A. Schebest. S. 83.
    • Truhn, H.: Berlin. Beerwald. S. 83.
    • Truhn, H.: Berlin. Gäste. S. 83.
    • C. D.: Blankenburg. Gesangfest daselbst. S. 75.
    • Schiffner, A.: Dresden. Mendelssohn’s Paulus. S. 150.
    • Schiffner, A.: Dresden. 4tes pädagogisches Gesangfest. S. 194.
    • C. G.: Frankfurt. Oper. S. 32.
    • C. G.: Frankfurt. Stereotype Abzeichen auf der Bühne. S. 32.
    • C. G.: Frankfurt. L. Böhner. S. 40.
    • J. H. und R. H.: London. Die heurige Saison. S. 8.
    • J. H. und R. H.: London. Schluß. S. 23.
    • J. H. und R. H.: London. Die englische Oper. S. 155.
    • J. H. und R. H.: London. Die letzte Saison. S. 175.
    • J. H. und R. H.: London. Die Saison. S. 183.
    • J. H. und R. H.: London. Musikfeste. S. 183.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorstellung des „Elève de Presbourg“ von Luce. S. 10.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Liszt. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. P. Garcia. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. De Pons. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Etuden von Heller. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Die diesjährigen Concerte d. Conservatoirs. S. 46.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „la Perruche“ von Clapisson. S. 66.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorst. Der „Zanetta“ von Auber. S. 71.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Wiederaufführung des Cortez. S. 86.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorst. d. „Opera à la Cour“. S. 98.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Théàtre de L’Opéra. S. 123.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorst. d. „Jeanne de Naples“ von Bordeze und Mompou. S. 198.
    • C. und 34.: Wien. Auferstehung d. deutschen Oper. S. 162.
    • C. und 34.: Wien. Oper. S. 166.
    • C. und 34.: Wien. Vorgänge am Kärntnerthortheater. S. 171.
    • C. und 34.: Wien. Reutling’s Alfred. S. 179.
    • C. und 34.: Wien. Pasta. S. 179.
    • C. und 34.: Wien. Akademien. S. 186.
    • C. und 34.: Wien. Concerte. S. 186.
    • C. und 34.: Wien. Notizen. S. 186.
    • C. und 34.: Wien. Musikfest. S. 203.
    • C. und 34.: Wien. Plan einer allgemeinen Des-Instrumentation. S. 203.
    • C. und 34.: Wien. Reutling’s Alfred. S. 203.
    • Schweizer Corresp.: Zürich. Die Musikgesellschaft. S. 91.
    • Schweizer Corresp.: Zürich. Leitende Künstler. S. 91.
  • Kürzeres.
    • 12: Das Gutenbergfest in Leipzig. S. 7.
    • Anonymus: Ueber Lortzing’s neue Oper „H. Sachs“. S. 16.
    • J. B.: Paganini. Nach d. Franz. D. Fayot. S. 43 ff.
    • 12.: Mendelssohn’s Orgelconcert. S. 56.
    • F. für Nord.: Dramatische Schriftstller und Operndichter. S. 79.
    • H.: Musikfest in Speyer. S. 84.
    • Rückert, Fr.: Dschelaleddin über Musik. S. 84.
    • H. T.: Abt Vogler. S. 87.
    • H. H.: Skizzen. S. 95.
    • Fischhof, J.: A. Lwoff. S. 102.
    • Becker, C. F.: Händel’s Judas Maccabäus. S. 103.
    • R. S.: Drei gute Liederhefte. S. 118.
    • Hirschbach, H.: Antiphiliströses. S. 120.
    • Anonymus: Curiosa aus dem Tagebuche eines alten Cantors. S. 128.
    • Stein, K.: Musik der Malgaschen. S. 136.
    • H. T.: Aus der Brieftasche eines fahrenden Musikers. S. 138.
    • Anonymus: Die Leipziger Abonnementconcerte. S. 140. 144. 148. 154. 160. 163. 187. 208.
    • Schindler, A.: Brief an d. Red. S. 146.
    • Becker, C. F.: Die zu frühe Recension. S. 158.
    • Anonymus: Beethoven’s Denkmal betreffend. S. 164.
    • Anonymus: Concerte der Euterpe in Leipzig. S. 172. 184. 208.
    •  ?: Berichtigung von Capellmeister Reissiger. S. 172.
    •  ?: Berichtigung von Capellmeister Spohr. S. 180.
    • Anonymus: Ole Bull in Leipzig. S. 200.
    • S.: Auch ein Kunstgenuß. Schreiben aus Riga. S. 207.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen].
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Spontini. S. 4. 20.
    • Anonymus: Paganini. S. 4. 12. 60.
    • Anonymus: Pauline Garcia. S. 4.
    • Anonymus: Gutenbergfest. S. 12. 28.
    • Anonymus: Rey. S. 12.
    • Anonymus S. Bach. S. 20.
    • Anonymus: Königin Victoria. S. 20.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 36. 72. 84. 88. 92. 104. 108. 116. 120. 124. 152.
    • Anonymus: † Bierey. S. 36.
    • Anonymus: † Prinz. S. 86.
    • Anonymus: Löwenskiold. S. 48.
    • Anonymus: Deutsche Operngesellschaft in London. S. 48. 60.
    • Anonymus: Preistrio. S. 52.
    • Anonymus: Berlioz. S. 52. 64. 76. 140.
    • Anonymus: Rossini. S. 56. 184.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 64. 76. 104. 124. 132. 176. 188.
    • Anonymus: Liszt. S. 72. 120.
    • Anonymus: Rinck. S. 72.
    • Anonymus: Amalie Rieffel. S. 72.
    • Anonymus: Mendelssohn. S. 72.
    • Anonymus: Lwoff. S. 88. 164.
    • Anonymus: Preisquartett. S. 88.
    • Anonymus: Mozartstiftung in Frankfurt. S. 100.
    • Anonymus: Die Pyrenäensänger. S. 104.
    • Anonymus: Elise List. S. 108.
    • Anonymus: † Kleinwächter. S. 108.
    • Anonymus: † Pechatschek. S. 108.
    • Anonymus: Moscheles. S. 124. 136. 176.
    • Anonymus: † Leidesdorf. S. 132.
    • Anonymus: F. Hiller. S. 140.
    • Anonymus: Paulus von Mendelssohn. S. 144.
    • Anonymus: Louise Schlegel. S. 144.
    • Anonymus: Neue Oratorien. S. 148. 188.
    • Anonymus: L. Gall. S. 152.
    • Anonymus: Volksfest in Grätz. S. 164.
    • Anonymus: Ital. Sänger. S. 176.
    • Anonymus: de Beriot. S. 176.
    • Anonymus: Ole Bull. S. 184.
    • Anonymus: † Jansen. S. 188.
    • Anonymus: Rheinliedcomponisten. S. 192.
    • Anonymus: Neue Zeitschrift. S. 200.
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

1841, Jg. 08[Bearbeiten]

Bd. 14[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1841.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Die erste Notendruckerei in Deutschland. S. 35 ff.
    • Becker, C. F.: J. S. Bach’s Passionsmusik nach d. Evanglisten Matthäus. S. 99 ff.
    • Christern, C.: Die musikalische Epoche. S. 165 ff.
    • Gelbke, F. A.: Classisch und Romantisch. S. 187 ff.
    • H., Dr. R.: H. W. Ernst; biogr. Skizze. S. 45 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Charakteristiken: Ueber das Lied im Algemeinen – das Volkslied – N. Becker’s Gedicht – über die Compositionen des letztern. S. 59 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Betrachtungen über Kritik und Philosophie der Kunst. S. 131 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Das Virtuosenconcert. S. 159 ff.
    • Lobe, J. C.: Worin besteht die Möglichkeit, ein Erfinder zu werden? S. 107 ff.
    • Schiffner, A.: Bekenntinisse eines Ketzers. S. 55 ff.
    • Schiffner, A.: Die Reihenfolge der Cantoren an der Thomasschule in Leipzig. S. 91 ff.
    • Truhn, F. H.: Musikalische Reiseblätter. S. 152 ff. 176 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Thibaut, eine Skizze. S. 1 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bernhard Joseph Maurer. S. 207 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Anger, L., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 2. Whistling. S. 109.
    • Anonymus: Becker, J., 6 stimmige Lieder mit Pianoforte. Op. 21. Breitkopf und H. S. 103.
    • Anonymus: Berger, L., 10 Lieder mit Pianoforte. Op. 27. Hofmeister. S. 88.
    • Anonymus: Berlioz, H., Ouvert. zu Waverley zu 4 Händen arrangirt. Op. 1 Hofmeister. S. 57.
    • Anonymus: Barth, G., Herbstlied mit Pianoforte. Op. 10. Mollo. S. 145.
    • Anonymus: Barth, G., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 11. Ebendas. S. 145.
    • Anonymus: Chopin, F., Sonate für Pianoforte. Op. 35. Breitkopf und Härtel. S. 39.
    • Anonymus: Curschmann, F., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 26. Cranz in Breslau. S. 144.
    • Anonymus: Czerny, C., vollständige Pianoforteschule. Op. 500. Diabelli. S. 112 ff.
    • Anonymus: David, F., Variationen für Violine. Op. 13. Kistner. S. 64.
    • Anonymus: Dehn, S. W., Harmonielehre. Thome. S. 133.
    • Anonymus: Dreschke, Gesang für 4 Männerstimmen. Op. 1. Heinrichshofen. S. 103.
    • Anonymus: Freudenberg, C., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 5. Leuckart. S. 176.
    • Anonymus: Gerlach, C., neue Pianoforteschule. R. Crayen. S. 43.
    • Anonymus: Genischta, J., Sonate für Pianoforte. Op. 28. Kistner. S. 28.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 6 Gesänge mit Pianoforte. Ebendas. S. 36.
    • Anonymus: Häser, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Hofmeister. S. 110.
    • Anonymus: Helfer, Phantasie und Doppelfuge für d. Orgel. Breitkopf und Härtel. S. 192.
    • Anonymus: Heller, St., 24 Etuden für Pianoforte. Op. 16. Schlesinger. S. 181.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 9. Klemm. S. 176.
    • Anonymus: Hesse, A., 5te Symphonie. Claiverauszug zu 4 Händen. Op. 64. Breitkopf und Härtel. S. 31.
    • Anonymus: Hesse, A., 4 Orgelstücke. Op. 63. Cranz in Breslau. S. 196.
    • Anonymus: Hiller, F., „die Zerstörung Jerusalems“, Oratorium von Steinheim. Clavierauszug. Op. 24. Kistner. S. 2.
    • Anonymus: Hoven, J., Johanna d’Arc. Romant. Oper. Clavierauszug. Diabelli. S. 169.
    • Anonymus: Kiel, A., Ballade für eine Singstimme mit Pianoforte. Op. 4. Nagel. S. 137.
    • Anonymus: Kiel, A., „der Zigeunerknabe“, Gesang mit Pianoforte. Op. 5. Ebendas. S. 138.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Jagdsymphonie für Orchester. Op. 8. Breitkopf und Härtel. S. 31.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 5. Ebendas. S. 151.
    • Anonymus: Klingenberg, S., Sonate für Pianoforte. Op. 14. Weinhold. S. 25.
    • Anonymus: Knorr, J., Pianoforteschule der neuesten Zeit. R. Friese. S. 72.
    • Anonymus: Kreutzer, C., die beiden Figaro. Kom. Oper. Clavierauszug. G. mit Meyer. S. 155.
    • Anonymus: Kücken, f., 6 vierstimmige Gesänge. Op. 33. Schlesinger. S. 103.
    • Anonymus: Kullack, T., 2 Etuden für Pianoforte. Op. 2. Reifenstahl. S. 119.
    • Anonymus: Kunz, K, M., praktische Pianoforteschule. Op. 2. Finsterlin. S. 51.
    • Anonymus: Lecerf, F. A., Sonate für Pianoforte. Op. 21. Trautwein. S. 25.
    • Anonymus: Lenz, L., Gesänge mit Pianoforte. Op. 24. Falter in M. S. 36.
    • Anonymus: Lipinski, C., Phantasie und Variationen für Violine. Op. 26. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Lortzing, A., Hans Sachs. Kom. Oper im Clavierauszug. Breitkopf und Härtel. S. 183.
    • Anonymus: Ludin, L. d. St., “Erinnerung an Ungarn”. Phantasie für Violine. Op. 40. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Lundel, J., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 3. Zumsteg. S. 110.
    • Anonymus: Luther, Dr. M., deutsche geistl. Lieder etc. herausgeg. von C. von Winterfeld. Breitkopf und Härtel. S. 47.
    • Anonymus: Lwoff, A., Phantasie für Violine. Op. 5. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Martini, G. B., Messe für 2 Tenöre und Baß. Cranz. S. 14.
    • Anonymus: Mayer, C., 6 Etüden für Pianoforte. Op. 55. Hofmeister. S. 175.
    • Anonymus: Möhring, F., „Mährchen“, Gesänge für 4 Stimmen. Op. 5. Bote und Bock. S. 97.
    • Anonymus: Onslow, G., 29stes.Quatuor für 2 Violinen, Bratsche und Violoncello. Für das Pianoforte. zu 4 Hdn. Op. 55. für Kistner. S. 7.
    • Anonymus: Onslow, G., 30tes Quatuor für desgl. Op. 56. Ebendas. S. 7.
    • Anonymus: Panoska, H., Ballade für Violine. Op. 20. Ebendas. S. 64.
    • Anonymus: Quilling, J. C., Etudien für das Pianoforte. Op. 10. André in O. S. 119.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 24 Etüden für Pianoforte. Op. 20. Breitkopf und Härtel. S. 119.
    • Anonymus: Sammlung von Meisterwerken aus dem 17ten und 18ten Jahrh. für Orgel, herausgeg. von für Kommer. Westphal. S. 48.
    • Anonymus: Schilling, G., Polyphonomos oder etc. Stoppani. S. 9 ff.
    • Anonymus: Straup, F. J., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 3. Bohmann’s Erben. S. 152.
    • Anonymus: Spohr, L., Concertino für Violine. Op. 79. Schlesinger. S. 48.
    • Anonymus: Spohr, L., Rondo für Violine. Op. 111. Mechetti. S. 48.
    • Anonymus: Stern, J., “Eisenfragen” 2stimmiger Gesang. Op. 7. Bote und Bock. S. 97.
    • Anonymus: Stolberg-Stolberg, Louise Gräfin v., Poetisches Tagebuch von Ernst Schulze für Gesang mit Pianoforte. Klemm. S. 97.
    • Anonymus: Taubert, W., 5te Sonate für Pianoforte. Op. 35. Westphal. S. 28.
    • Anonymus: Thalberg, S., 6 Lieder mit Pianoforte. 30. Mechetti. S. 137.
    • Anonymus: Titl, A. F., Ballade mit Pianoforte. Op. 12. Diabelli. S. 151.
    • Anonymus: Titl, A. F., 4 Gesänge mit Pianoforte. Op. 17 und 18. Schlesinger. S. 151.
    • Anonymus: Trendelenburg, Th., 6 Lieder mit Pianoforte. P. 5. Bote und Bock. S. 110.
    • Anonymus: Truhn, H., 6 4stimmige Gesänge. Op. 33. Klemm. S. 103.
    • Anonymus: Veit, H. W., Tafelgesänge für Männerstimmen. Op. 12. Hofmeister. S. 103.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Intermezzo für Orchester. Op. 7. Breitkopf und Härtel. S. 75.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., 3te Ouvertüre für Orch. Op. 8. Ebendas. S. 75.
    • Anonymus: Volkmar, A. W., Choralbuch. Krieger. S. 197.
    • Anonymus: Volkmar, A. W., Orgelstücke. Ebendas. S. 197.
    • Anonymus: Wackernagel, Dr. K. P. E., das deutsche Kirchenlied etc. Liesching. S. 179.
    • Anonymus: Wallerstein, A., Lieder mit Pftebegleitung. Op. 10 und 11. Nagel. S. 36.
    • Anonymus: Wolf, F., Ueber die Lais, Sequenzen und Leiche. Winter. S. 184.
    • Anonymus: Wolff, E., 24 Etüden für Pianoforte. Op. 20. Schlesinger in P. S. 175.
  • Größere Correspondenzen.
    • G. ***: Berlin. Lehranstalten. S. 60.
    • G. ***: Berlin. Marx. S. 60.
    • G. *** : Berlin. Singakademie. S. 60.
    • G. ***: Berlin. Kirchenmusik. S. 60.
    • G. ***: Berlin. Liedertafeln. S. 65.
    • G. ***: Berlin. Concertinstitute. S. 65.
    • G. ***: Berlin. Die Oper. S. 65.
    • G. ***: Berlin. Die Capelle. S. 69.
    • G. ***: Berlin. Das Königsstädter Theater. S. 69.
    • G. ***: Berlin. Componisten. S. 69.
    • G. ***: Berlin. Clavierspieler. S. 74.
    • G. ***: Berlin. Theoretiker. S. 74.
    • G. ***: Berlin. Kritiker. S. 74.
    • Kahlert, A.: Breslau. Stöckl-Heinefetter. S. 128.
    • Kahlert. A.: Breslau. Thalberg. S. 128.
    • Kahlert, A.: Breslau. Concerte des Künstlervereins. S. 128.
    • Kahlert, A.: Breslau. Die Oper. S. 128.
    • Kahlert, A.: Breslau. Die Singakademie. S. 128.
    • Eichler, C.: Brüssel. Virtuosencongreß. S. 7.
    • Eichler, C.: Brüssel. Thalberg. S. 7.
    • Eichler, C.: Brüssel. Döhler. S. 7.
    • Eichler, C.: Brüssel. Der Clavierspieler Littolf. S. 11.
    • Eichler, C.: Brüssel. Littolf. S. 15.
    • Eichler, C.: Brüssel. Vieuxtemps. S. 15.
    • Eichler, C.: Brüssel. Das Theater. S. 28.
    • Eichler, C.: Brüssel. Geschmacksrichtung im Ganzen. S. 32.
    • Eichler, C.: Brüssel. Notizen. S. 32.
    • E. P.: Köln. Das letzte Musikfest. S. 197.
    • Schiffner, A.: Dresden. Concert für Weber. S. 116.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Hartung’schen Concerte. S. 116.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Pyrenäensänger. S. 116.
    • Schiffner, A.: Dresden. Das Concert für C. M. von Weber. S. 121.
    • Schiffner, A.: Dresden. Das Palmsonntagsconcert. S. 125.
    • Schiffner, A.: Dresden. Naumann’s Jubelfeier. S. 141.
    • Schiffner, A.: Dresden. Das neue Theater. S. 145.
    • Schiffner, A.: Dresden. Cornelius. S. 145.
    • Schiffner, A.: Dresden. „Gethsemane und Golgatha“ von für Schneider. S. 145.
    • Christern, C.: Hamburg. Concert und Oper. S. 113.
    • Christern, C.: Hamburg. Liedertafeln. S. 113.
    • Christern, C.: Hamburg. Das bervorstehende Musikfest. S. 138.
    • Christern, C.: Hamburg. Concerte und Virtuosen. S. 161.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Favorite“ von Donizetti. S. 37.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Messe von Dietsch. S. 41.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Rose de Peronne“ von Adam. S. 52.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte und Neuigkeiten. S. 52.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Die musikalische Kritik. S. 76.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Frl. Heinefetter. S. 76.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte. S. 76.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung ders „Guitarrero“ von Halevy. S. 92.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Soireen von Herz und Labarre. S. 101.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte. S. 108.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Diamans“ von Auber. S. 148.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte von Liszt, Artot, Halle, Osborne, Döhler etc. S. 180.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Carmagnola“ von A. Thomas. S. 185.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Don Juan. S. 189.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concert von Liszt. S. 193.
    • St. Diamond: Warschau. Kirchenmusik. S. 42.
    • St. Diamond: Warschau. A. Freyer’s Orgelschule. S. 42.
    • St. Diamond: Warschau. Elsner. S. 42.
    • St. Diamond: Warschau. Liedertafel. S. 49.
    • St. Diamond: Warschau. Oper. S. 49.
    • St. Diamond: Warschau. Gäste. S. 49.
    • C.: Wien. Das Musikfest. S. 104.
    • C.: Wien. Oratorium von J. Aßmayer. S. 104.
  • Kürzeres.
    • J. B.: Ueber das Oratorium “Moses auf Sinai” von Drobisch. S. 8.
    • Anonymus: Ueber die Abonnementconcerte in Leipzig. S. 12. 16. 53. 58. 89. 102. 106. 117.
    • Anonymus: Ueber die Euterpeconcerte in Leipzig. S. 12. 30. 38. 50. 54. 77. 89. 94.
    • Anonymus: C. C. Becker’s mus. Bibliothek. S. 29.
    • Anonymus: Schreiben von A. Schindler. S. 33.
    •  ?: J. Sandmann (Nekrolog), mitgetheilt von G. W. S. 34.
    • Dt.: Ueber die Oper „die Nacht in Paluzzi“ von Pentenrieder. S. 41.
    • Becker, J.: J. S. Bach’s Grabmahl. S. 45.
    • Schiffner, Albert: Bemerkungen. S. 50.
    • Anonymus: Thalberg’s Concert in Leipzig. S. 58.
    • Becker, C. F.: Anregendes. S. 80.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Reiseblätter (das Musikfest in Mühlheim). S. 82.
    • Becker, C, F.: J. S. Bach’s Choralbearbeitungen. S. 85.
    • L.: Die Quartettabende im Gewandhaus zu Leipzig. S. 85. 98.
    • Anonymus: Die Plagiate des Dr. G. Schilling in Stuttgart betreffend. S. 86.
    • Lorenz, O.: Concert von Clara Schumann, Aufführung der Passion von S. Bach in Leipzig. S. 118.
    • Anonymus: Concert von Liszt in Paris. S. 122.
    • Krüger, Dr. E.: Odiöses. S. 133.
    •  ?: Der Organist von Cöln. Gedicht von R. Hirsch. S. 173.
    • ─ I.: Philister und Antiphilister. S. 174.
    • Anonymus: Aus Jean Paul. S. 194.
    • Becker, C. F.: Beitrag zu der Künstlergeschichte Leipzigs. S. 201.
    • D.: Niederrheinisches Musikfest. S. 205.
    • Anonymus: Kammermusik. S. 210.
  • Sammlung von Musikstücken aus alter und neuer Zeit.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 15[Bearbeiten]

(Juli bis December 1841.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Die alte Musik. S. 114 ff.
    • Becker, C. F.: Die Musik in dramat. Werken Deutschlands vor Einführung der Oper. S. 129 ff.
    • Heuser, H.: Welche praktischen Vortheile sind von der neuen Compositionslehre , der alten Theorie gegenüber, zu erwarten? S. 201 ff.
    • Hirschbach, H.: Künstlerleben. S. 25 ff.
    • Koßmaly, C.: Musik. Charakteristiken (Ueber die verschiedenen Compositionen des Rheinliedes). S. 49 ff.
    • Koßmaly, C.: Ein Monat in Cassel. S. 54 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Das 3te Norddeutsche Musikfest. S. 37 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber mus. Conservatorien. S. 169 ff.
    • Nauenburg, G.: Revision der herkömmlichen Gesanglehre. S. 66 ff.
    • Schiffner, A.: Franz Morlacchi. S. 161 ff.
    • Schumann, R.: Ueber einige muthmaßlich corrumpirte Stellen in Bach’schen, Mozart’schen und Beethoven’schen Werken. S. 149 ff.
    • Truhn, H.: Musikalische Reiseblätter. S. 3 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Die Kirchenmusik am Niederrhein. S. 9 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Bach, J. S., 6 Sonaten für Violine und Clavier. Peters. S. 73 ff.
    • Anonymus: Berger, L., “Soppho” Gesangscene im Clavierauszug. Op. 28. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Berlin, A., Die Psalmen 4stimmig mit Begleitung von Pianoforte etc. Grbr. Friedrichs. S. 136.
    • Anonymus: Berr, F., Vollst. Clarinettenschule, nach d. Franz. bearbeitet von J. C. Lobe. Voigt. S. 70.
    • Anonymus: Bing, J.,, 6 Gesänge mit Pianoforte. Heckel. S. 122.
    • Anonymus: Bibl, A., Fuge für Orgel. Op. 17. Diabelli. S. 152.
    • Anonymus: Bockmühl, R. E., 3 Nocturnes für Violoncell. Op. 6. André. S. 33.
    • Anonymus: Bordogni, M., 12 Vocalisen für Mezzosopran. Schott. S. 57.
    • Anonymus: Buck, J. F., und C. W. L. Wagner, Choralbuch für Männerstimmen. Grau. S. 117.
    • Anonymus: Chopin, F., 2 Notturno’s für Pianoforte. Op. 37. Breitkopf und Härtel. S. 141.
    • Anonymus: Chopin, F., Ballade für Pianoforte. Op. 38. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: Chopin, F., Walzer für Pianoforte. Op. 42. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: 50 alte Choräle, 3stimmig bearbeitet etc. Barmen. S. 117.
    • Anonymus: Commer, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 27. Bote und Bock. S. 135.
    • Anonymus: Cramer, H., “Le desir” p. Pianoforte. Op. 14. André. S. 33.
    • Anonymus: Cramer, H., “les Regrets” p. Pianoforte. Op. 16. Ebend. S. 33.
    • Anonymus: Curschmann, F., 6 Solfeggien für Alt oder Bariton. Schuberth. und C. S. 57.
    • Anonymus: Dames, L., Duett für Sopr. und Tenor. Op. 4. Bote und Bock. S. 43.
    • Anonymus: Dammas, H., 6 Quartette für 4 Stimmen. Op. 3. Cranz in Breslau. S. 268.
    • Anonymus: Decker, C., 3 Duettinen. Op. 15. Heinrichshofen. S. 43.
    • Anonymus: Decker, C., 3 Romanzen für 1 Singstimme und Pianoforte. Op. 20. Ebendas. S. 175.
    • Anonymus: Dessauer, J., Le Salon. Suite de morceaux etc. Op. 30. Haslinger. S. 126.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. Op. 39. Hofmeister. S. 143.
    • Anonymus: Dreyschock, A., Große Phantasie. Op. 12. Schuberth und Comp. S. 34.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 4 Gesänge mit Pianoforte. Op. 15. Heinrichshofen. S. 135.
    • Anonymus: Elsner, J., Canticum Simeonis für 5 Stimmen. Op. 60. Schlesinger. S. 203.
    • Anonymus: Ernst, H., Concertino für Violine. Op. 12. G. mit Meyer. S. 101.
    • Anonymus: Feinroth, Ch., 6 Lieder mit Pianoforte. Cranz in Breslau. S. 122.
    • Anonymus: Fesca, A., „Ballscene“ für Pianoforte. Op. 14. Meyer. S. 29.
    • Anonymus: Fesca. A., La Melancholie, Piece caract. p. Pianoforte. Op. 15. Ebend. S. 29.
    • Anonymus: Freudenberg, C., 4 Prälüdien für Orgel. Op. 4. Leuckart. S. 152.
    • Anonymus: Gelbke, F. A., Octavianus Magnus, satyrisches Gedicht. Hofmann und Comp. S. 114.
    • Anonymus: Goethe, W. v., Reveries p. Le Pianoforte. Op. 4. Nagel. S. 118.
    • Anonymus: Goldschmidt, S., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 3. Breitkopf und Härtel. S. 183.
    • Anonymus: Gollmick, C., Deutscher Sängersaal. Auswahl von Gedichten zum Componiren. Jonghaus. S. 204.
    • Anonymus: Hadern, C. J., 2 Gesänge mit Pianoforte. Op. 18. Hofmann. S. 152.
    • Anonymus: Haumann, Th., 1stes Concert für Violine. Op. 9. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Henselt, A., Air russe de Naroff p. Pianoforte. Op. 13. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Hesse, A., Rhein-Westphälisches Choralbuch.Betzhold. S. 117.
    • Anonymus: Hiller, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 18. Kistner. S. 14.
    • Anonymus: Hiller, F., 3 Capricen für Pianoforte. Op. 20. Hofmeister. S. 133.
    • Anonymus: Hiller, F., 4 Reveries p. l. Pianoforte. Op. 21. Ebend. S. 133.
    • Anonymus: Impromptu für Pianoforte. Kistner. S. 133.
    • Anonymus: Keßler, J. C., 7 Walzer für Pianoforte. Millikowsky. S. 33.
    • Anonymus: Kiel, A., Zweistimmige Gesänge. Op. 9. Nagel. S. 43.
    • Anonymus: Kiel, A., Zweistimmige Gesänge. Op. 10. Ebend. S. 43.
    • Anonymus: Kist, F. C., 6 4stimmige Choräle. Dony. S. 117.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Scherzi für Pianoforte. Op. 6. Breitkopf und H. S. 17.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 13. Hofmeister. S. 175.
    • Anonymus: Klietzsch, E., 6 Lieder mit Pianoforte. Op 1. Breitkopf und H. S. 143.
    • Anonymus: Knievel, G.. J., Choralbuch für kathol. Kirchen. Jungfernmann. S. 117.
    • Anonymus: Kullack, Th., „Rève“: piece p. l. Pianoforte. Op. 4. Schlesinger. S. 119.
    • Anonymus: Kunkel, J. F., Der 130ste Psalm für 4 Singstimmen etc. Op. 5. Padst. S. 190.
    • Anonymus: Kunkel, J. F., 8 Gesänge für 4 Männerstimmen. Op. 6. Ebend. S. 90.
    • Anonymus: Kücken, Fr., Patriotisches Lied für 4 Männerstimmen. Op. 32. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Küster, H., Lieder von Shakespeare mit Pianoforte. Op. 1. Heinrichshofen. S. 135.
    • Anonymus: Küster, H., Mönchsgesang mit Pianoforte. Op. 2. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Lachner, F., Morgenhymne für Chor. Op. 23. Diabelli. S. 208.
    • Anonymus: Lachner, F., Der Sturm, Gesang für 4 Männerstimmen. Op. 60. Mechetti. S. 5.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 9. Kistner. S. 14.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 10. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Lasseck und Kummer, 3 Romanzen für Pianoforte. und Violoncello. Breitkopf und H. S. 2.
    • Anonymus: Lecerf, J. A., Trauermotette für 4 Singstimmen. Trautwein. S. 136.
    • Anonymus: Lemcke, H., Gesänge mit Pianoforte. Op. 15. Simrock. S. 135.
    • Anonymus: Lickl, C. G., „Gasteiner Blüthen“ Rhapsodien für Pianoforte. Op. 59. Diabelli. S. 94.
    • Anonymus: Löwe, C., Legenden für Altstimme mit Pianoforte. Op. 75. Breitkopf und H. S. 184.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., 4 Impromtus zu 4 Hden. für Pianoforte. Op. 11. Peters. S. 119.
    • Anonymus: Mangold, C. A., 12 Gesänge für 4 Männerstimmen. Op. 22. S. 208.
    • Anonymus: Markull, F. W., 4 Charakterstücke für Pianoforte. Op. 2. Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Marschner, A. E., 3 Gesänge für 2 Soprane. Op. 14. Klemm. S. 43.
    • Anonymus: Marx, A. B., 3 Gesänge für 4 Mänerstimmen. Peters. S. 5.
    • Anonymus: Marx, A. B., Die alte Musiklehre im Streite mit unserer Zeit. Breitkopf und H. S. 105.
    • Anonymus: Maurer, L., 3tes Concert für Violine. Peters. S. 101.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 6 Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 53. Simrock. S. 142.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 3 geistliche Lieder mit Chor und Orgel. Ebend. S. 146.
    • Anonymus: Michaelis, J. A., Variationen für Violine. Op. 50. Weinhold. S. 121.
    • Anonymus: Möhring, F., Mährchen von C. Beck für 4 Frauenstimmen. Op. 5. Bote und Bock. S. 90.
    • Anonymus: Möhring, F., 6 Lieder für 4 Stimmen. Op. 7. Ebend. S. 90.
    • Anonymus: Montag, C., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 2. Müller. S. 175.
    • Anonymus: Montag, C., Melodies p. Pianoforte. Op. 4. Ebend. S. 34.
    • Anonymus: Moscheles, J., 6 Gesänge mit Pianoforte. Kistner. S. 184.
    • Anonymus: Müller, G., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 17. G. mit Meyer. S. 89.
    • Anonymus: Müller, G., Gesänge und Lieder mit Pianoforte. Op. 18. Ebend. S. 89.
    • Anonymus: Müller, G., Gesänge und Lieder mit Pianoforte. Op. 20. Ebend. S. 89.
    • Anonymus: Müller, G., 6 Duo’s für Violine. Op. 22. Ebend. S. 125.
    • Anonymus: Müller, R., Poésies music. P. l. Pianoforte. Op. 5. Hofmeister. S. 118.
    • Anonymus: Nicola, C., „Der alte Walzer“ Gesänge mit Pianoforte. Op. 9. Nagel. S. 151.
    • Anonymus: Nicola, C., „Die Nebentochter“ Gesänge mit Pianoforte. Op. 10. Ebend. S. 151.
    • Anonymus: Orpheus. Musik. Taschenbuch für 1842, herausgeg. von A. Schmidt. Bo?ke. S. 197.
    • Anonymus: Ortlepp, E., große Vocal- und Instrumentalconcert. 1-16tes Bändchen. Köhler. S. 60 und 204.
    • Anonymus: Petschke, H.. T., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 9 Breitkopf und H. S. 168.
    • Anonymus: Raymond, E., Unterhaltungsstücke für Violine. Op. 20. Weinhold. S. 124.
    • Anonymus: Raymond, E., Variationen für Violine. Op. 21. Ebend. S. 121.
    • Anonymus: Rebling, G., Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Creuz. S. 123.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Chorgesänge und Quartette für Liedertafeln. Op. 157. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Richter, E., 6 Lieder für 4 Männerstimmen. Op. 15. Cranz in Breslau. S. 5.
    • Anonymus: Richter, E., Der 130ste Psalm für 4 Stimmen etc. Op. 18. S. 190.
    • Anonymus: Rietz, J., „Jeri und Bätely“ Singspiel von Goethe. Clavierauszug. Hofmeister. S. 85.
    • Anonymus: La Romanesca, air de danse etc. arrangé p. l. Pianoforte. par L. Farrenc. Schlesinger. S. 118.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F., 52 Singübungen. Schlesinger. S. 57.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F., Gesang d. Engel für 4 Stimmen. Op. 37. Ebend. S. 203.
    • Anonymus: Saloman, S., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Meser. S. 122.
    • Anonymus: Sammlung von ältern Werken für Männergesang, herausgeg. von für Commer. Bote und Bock. S. 113.
    • Anonymus: Sattler, H., 7 mehrstimmmige Lieder. Leibrock. S. 208.
    • Anonymus: Sattler, H., 6 Gesänge für 4 Stimmen. Ebend. S. 208.
    • Anonymus: Schäffer, J., 3 Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 4. Challier. S. 33.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C., Gesänge der Potsdamer Liedertafel. Müller. S. 5.
    • Anonymus: Schön, M., 2 Duetten für 2 Violinen. Op. 6. Leuckart. S. 121.
    • Anonymus: Schön, M., Caprice für Violine. Op. 12. Cranz in Beslau. S. 121.
    • Anonymus: Schulze, C. G., 80 Choräle für Männerstimmen. E. Schmidt. S. 117.
    • Anonymus: Sechter, S., 2 Fugen für Orgel. Op. 61. Mechetti. S. 152.
    • Anonymus: Silcher, F., 12 4stimmige Lieder etc. Op. 34. Zumsteg. S. 5.
    • Anonymus: Sobolewsky, E., „Der Erlöser“ Oratorium. Hofmeister. S. 1.
    • Anonymus: Spohr, L., Sonate für Harfe od. Pianoforte. und Violine od. Violoncello. Op. 113. Schuberth und Comp. S. 2.
    • Anonymus: Sponholz, A. H., Phantasiebilder für Pianoforte. Op. 10. J. Wunder. S. 17.
    • Anonymus: Stern, J., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 8. Heinrichshofen. S. 151.
    • Anonymus: Strube, C. H., Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 16. Holle. S. 30.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., 6 Gesänge. für 4 Männerstimmen. Op. 18. Grau. S. 90.
    • Anonymus: Taubert, G., La Nayade: piece concertante p. l. Pianoforte. Op. 49. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Taubert, G., Suite p. l. Pianoforte. Op. 50. Hofmeister. S. 134.
    • Anonymus: Teschner, G. W., 18 Solfeggien für Sopran. Klemm. S. 57.
    • Anonymus: Thalberg, S., Scherzo p. l. Pianoforte. Op. 31. Schlesinger. S. 126.
    • Anonymus: Thalberg, S., große Nocturne p. l. Pianoforte. Op. 35. Schuberth und Comp. S. 126.
    • Anonymus: Thalberg, S., La Cadence p. Pianoforte. Op. 36. Schlesinger. S. 126.
    • Anonymus: Thalberg, S., Souvenir de Beethoven: Fantaisie p. Pianoforte. Op. 39. Haslinger. S. 126.
    • Anonymus: Tiehlen, O., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 9. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Veit, W. H., Graduale für 4 Stimmen etc etc. Op. 9. Hoffmann. S. 136.
    • Anonymus: Veit, W. H., 3 Nocturne’s für Pianoforte. Op. 18. Paul in D. S. 18.
    • Anonymus: Vilsecker, F. J., Lehre von römischen Choralgesange. Pusset. S. 117.
    • Anonymus: Vilsecker, F. J., Officium defanctorum. Ebend. S. 117.
    • Anonymus: Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen, herausg. Von L. Erk und Irmer. Berlin. S. 32.
    • Anonymus: Voß, C., Rhapsodie für Pianoforte. Op. 36. Bote und Bock. S. 118.
    • Anonymus: Wichtl, G., 1stes Concertino für Violine. Op. 5. J. Wunder. S. 121.
    • Anonymus: Wilhelm, C., Tremolo für Pianoforte. Op. 5. J. André. S. 17.
    • Anonymus: Wilsing, F. E., Caprice für Pianoforte. Op. 6. Bote und Bock. S. 29.
    • Anonymus: Wolff, E., 4 Rhapsodien für Pianoforte. Op. 29. Schlesinger. S. 93.
  • Correspondenzen.
    • Truhn, H.: Berlin. Embarras de Richesse. S. 90.
    • Truhn, H.: Berlin. Spontini’s Angelegenheit. S. 90.
    • Truhn, H.: Berlin. Mendelssohn. S. 94.
    • Truhn, H.: Berlin. Meyerbeer. S. 94.
    • Truhn, H.: Berlin. Ital. Oper. S. 94.
    • Truhn, H.: Berlin. Fremde Künstler. S. 99.
    • Truhn, H.: Berlin. Die ital. Oper. S. 102.
    • Truhn, H.: Berlin. Sgra. Pasta. S. 102.
    • Truhn, H.: Berlin. Concerte. S. 110.
    • Koßmaly, C.: Cassel. Ein Monat daselbst. S. 54.
    • Koßmaly, C.: Cassel. Spohr’s Oratorium: Babylons Fall. S. 54.
    • Koßmaly, C.: Cassel. La Favorite von Donizetti. S. 54.
    • Koßmaly, C.: Cassel. Neue Compositionen von Spohr und Hauptmann. S. 54.
    • Schiffner, A.: Dresden. Kirchenmusik. S. 155.
    • Schiffner, A.: Dresden. Orpheus. S. 155.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Hartung’schen Concerte. S. 159.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Dreyssig’sche Akademie. S. 159.
    • Schiffner, A.: Dresden. Kirchenmusik. S. 191.
    • Schiffner, A.: Dresden. Concerte. S. 191.
    • Schiffner, A.: Dresden. Abonementconcert. S. 195.
    • Schiffner, A.: Dresden. Concert für die Naumannstiftung. S. 195.
    • Schiffner, A.: Dresden. Mozartconcert. S. 203.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. J. Rietz. S. 30.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. Die letzten Abonementconcerte. S. 30.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. Steifensand. S. 39.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. K. Müller. S. 39.
    • C. G.: Frankfurt. Hr. Rubini und Mad. Persiani. S. 110.
    • Christern, C.: Hamburg. Norddeutsches mus. Preisinstitut für neue classische Werke. S. 15.
    • Christern, C.: Hamburg. Das 3te Norddeutsche Musikfest. S. 51.
    • Christern, C.: Hamburg. Romberg. Prume. S. 108.
    • Christern, C.: Hamburg. Concertwesen. S. 139.
    • Krüger, Dr.: Hamburg. Das 3te Norddeutsche Musikfest daselbst. S. 37 ff.
    • J. R. S.: Ostfriesland. Mittheilungen über das mus. Leben. S. 63.
    • H. G.: Paris. La Maschera, kom. Oper von G. Kastner. S. 23.
    • Nach H. Berlioz. von J. B.: Paris. Die erste Wiederaufführung des Freischütz. S. 27.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vostellung der „Maschera“ von G. Kastner. S. 50.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Deux voleurs“ von Girard. S. 56.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Wiederaufführung.der „Camilla“ von Dalayrac. S. 106.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Richard Löwenherz von Gretry. S. 123.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte. S. 123.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Die Musik als Heilmittel des Wahnsinnes. S. 127.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Oratoire de Longchamps. S. 127.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Poultier. S. 159.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Preiscantate von Maillard. S. 159.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Neue Orgel. S. 159.
    • Valentino, H.: Paris. Rossini’s Stabat Mater. S. 205.
    • H.: Reichenberg. Das 2te Musikfest daselbst. S. 104.
    • Sydow, F. v.: Sondershausen. Oper. S. 18.
    • Sydow, F. v.: Sondershausen. Capellconcerte. S. 18.
    • Sydow, F. V.: Sondershausen. Musik im Sommer. S. 24.
    • H. S.: Stuttgart. Benedict’s Oper: Der Zigeunerin Warnung. S. 163.
    • C. M.: Weimar. Chelard’s Herrmannsschlacht. S. 58.
    • C. M.: Weimar. für Mendelssohn’s Paulus. S. 70.
    • C. M.: Weimar. Schubert’s Symphonie. S. 70.
    • C. M.: Weimar. Sabine Heinefetter. S. 163.
    • C. M.: Weimar. Liszt. S. 191.
    • Anonymus: Winterthur. Das Sängerfest daselbst. S. 172.
  • Kürzere Artikel.
    • H. T.: Guiditta Pasto. S. 7.
    • Schiffner, A.: Zur musikalischen Dorfbiographie. S. 19.
    • H. H.: Skizzen. S. 44.
    • Anonymus: Ueber die Fortschritte der Musik in den Vereinigten Staaten. S. 47.
    • Dt.: 1ste Aufführung der Favoritin von Donizetti in Leipzig. S. 67.
    • Koßmaly, C.: Musik. Tageblätter. S. 72.
    • Schiffner, A.: Noch ein Wort über G. Bierey. S. 116 ff.
    • Dt.: 1ste Aufführung d. Guitarrenspieler von Halevy in Leipzig. S. 119.
    • Z.: Ueber die Gewandhausconcerte in Leipzig. S. 124. 143. 163. 187. 200.
    • Becker, C. F.: Der Thibaut’sche Singverein in Heidelberg. S. 126.
    • Becker, C. F.: Das Oratorium „Jephta“ von Händel in Mosel’s Bearbeitung. S. 146.
    • Lyser, J. P.: Le duel. Ein Capriccio. S. 147.
    • Dz.: Ueber die Concerte der Euterpe in Leipzig. S. 156. 172. 196.
    • Becker, C. F.: Die früheren Ausgaben der J. S. Bach’schen Kirchengesänge. S. 157.
    • Anonymus: Zwei Stellen in Beethoven’s Pastoralsymphonie betreffend. S. 168.
    • Anonymus: Concert zum Besten des Orchesterpensionsfonds in Leipzig. S. 175.
    • Z.: Concert von Clara Schumann in Leipzig. S. 199.
    • Z.: Concert von für Liszt in Leipzig. S. 199.
  • Sammlung von Musikstücken alter nund neuer Zeit.
    • [ausgelassen]

1842, Jg. 09[Bearbeiten]

Bd. 16[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1842.)

  • Größere Aufsätze.
    • Alvensleben, G.: Ueber die Idee dramatischen Fortganges und Zusammenhanges im Oratorium. S. 65 ff.
    • Becker, C. F.: Gglückwunsch zum neuen Jahr. S. 1 ff.
    • Becker, J.: Ueber die hohe Bedeutung d. Musik in d. Gegenwart. S. 169 ff.
    • Becker, J.: Künstlerweihe. S. 197 ff.
    • Christern: Die musikalische Kritik. S. 89 ff.
    • Diamond: Das Musiktrieben am Rhein. S. 82.ff.
    • Gathy, A.: Der Altmeister des Clavierspiels. S. 49 ff.
    • Gathy, A.: Cherubini’s Tod. S. 113.
    • Gollmick, C.: Glossen über Operntexte. S. 161 ff.
    • Gollmick, C.: Rückblick auf Mozart’s geistige Wirksamkeit. S. 189 ff.
    • Hirschbach, H.: Künstleleben. S. 19 ff.
    • Hirschbach, H.: Die Instrumentalcomposiitonen der letzten zehn Jahre. S. 117 ff.
    • Hirschbach, H.: Baustücke zu e. Vorrede d. Geschichte d. Musik. S. 193 ff.
    • Kahlert, Dr. A.: Das Concertwesen der Gegenwart. S. 97 ff.
    • Koßmaly, D.: Musikalische Charaktersitiken: H. Marschner. S. 2 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Rossini’s Stabat Mater. S. 129 ff.
    • K.: Ueber für Lachner’s Operntextangelegenheit. S. 145 ff.
    • Sch.: Die Hamburger Preissonaten. S. 177 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Der Spuk. Ein Scherzspiel. S. 202.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Vierstimmiger Gesang. S. 121 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Deutsches Volkslied. S. 153 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Die Generalpause. S. 198 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album-Beethoven für d. Pianoforte. Mechett. S. 57.
    • Anonymus: Album für Gesang herausgegeb. von R. Hirsch. Bösenberg. S. 61.
    • Anonymus: Anacker, Lied für e. Singstimme mit Pianoforte. Hofmeister. S. 67.
    • Anonymus: Anacker, Lied für e. Baßstimme mit Quartettbegl. Gera. S. 67.
    • Anonymus: Berger, L., 12 Lieder mit Pianoforte. Op. 33. Hofmeister. S. 67.
    • Anonymus: Berger, L., gesammelte Werke für Pianoforte. Hofmeister. S. 174.
    • Anonymus: Börner, G., 12 Soldatenlieder für Männerstimmen. Cranz in Breslau. S. 78.
    • Anonymus: Decker, C. v., Darstellung des Systems de. Tonarten. Müller. S. 54.
    • Anonymus: Eberwein, mit C., 6 Etüden für Pianoforte. Richault. S. 127.
    • Anonymus: Elster, D., 6 Lieder für Männerstimmen. Kesselring. S. 78.
    • Anonymus: Evers, C., Große Etüde für Pianoforte. Böhme. S. 102.
    • Anonymus: Gade, R. W., „Nachklänge von Ossian“ Ouvertüre für Orchester. Breitkopf und Härtel. S. 41.
    • Anonymus: Haberbier, E., Etüde für Pianoforte. Cranz in Hamb. S. 103.
    • Anonymus: Haberbier, E., Etüde für Pianoforte. Cranz in Hambg. S. 103.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E, Preissonate für Pianoforte. Schuberth. S. 177.
    • Anonymus: Hirsch, R., Romanzen u, Lieder. 4 Hfte. Op. 9. Klemm. S. 39.
    • Anonymus: Hirschbach, H., „Lebensbilder“ Quartett für Streichinstrumente. Op. 1. Bote und Bock. S. 159.
    • Anonymus: Kalliwoda, 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 112. Peters. S. 67.
    • Anonymus: Kücken, F., „Coeurkönig“ Gesang für Männerstimmen. Op. 36. S. 90.
    • Anonymus: Küster, gen. Lehmann, Lieder für 4stimmigen Männerchor. Op. 3. Heinrichshofen. S. 90.
    • Anonymus: Kufferath, H. F., 6 Concertetüden für Pianoforte. Op. 2. Hofmeister. S. 127.
    • Anonymus: Kufferath, H. F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 3. Breitkopf und Härtel. S. 207.
    • Anonymus: Lachner, V., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 9. Pabst. S. 140.
    • Anonymus: Lanz, J., Das System d. Musikschlüssel etc. Diabelli. S. 53.
    • Anonymus: Leibrock, J. A., Festouvertüre für Orchester. Op. 1. Leibrock. S. 6.
    • Anonymus: Leonhard, J. E., Preissonate für Pianoforte. Schuberth.. S. 177.
    • Anonymus: Lemke, H., Kinderlieder mit Begleitung d. Pianoforte. Op. 11. Simrock. S. 140.
    • Anonymus: Liszt, F., Bravourstudien nach Paganini für Pianoforte. Haslinger. S. 134.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Lobgesang. Eine Symphoniecantate. Op. 52. Breitkopf und H. S. 185.
    • Anonymus: Montag, C., 2 Etüden für Pianoforte. Op. 3. G. Müller. S. 111.
    • Anonymus: Museum für die Orgel. 1ster bis 8ter Jahrg. Goedsche. S. 22.
    • Anonymus: Pirkhert, E., Andante und Etüde für Pianoforte. Op. 1. Mechetti. S. 111.
    • Anonymus: Philipp, B. E., „Eulenspiegel’s Besuch“ Fastnachtscantate für Männerstimmen. Op 29. Weinhold. S. 78.
    • Anonymus: Rieffel, F. H. Religiöse Gesänge für 4stimmigen Männerchor. Friese. S. 90.
    • Anonymus: Rietz, J., Ouvertüre für Militairmusik. Op. 3. Kistner. S. 41.
    • Anonymus: Rietz, J., 13 Gesänge mit Pianoforte. Op. 6. Breitkopf und Härtel. S. 43.
    • Anonymus: Schapler, J., Preisquartett für Streichinstrumente. Heckel. S. 142.
    • Anonymus: Schnabel, J., Stagiones in usum Theophoricae Processionis. Weinhold. S. 82.
    • Anonymus: Sponholz, A. H., Etüden für Pianoforte. Op. 9. Schuberth. und R. S. 110.
    • Anonymus: Thurn, C., 8 Gesänge für Männerstimmen. Pabst. S. 90.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., 2 Quartette für Streichinstrumente. Op. 6. Hofmeister. S. 159.
    • Anonymus: Vollweiler, C., Preissonate für Pianoforte. Schuberth. S. 177.
    • Anonymus: Wandersleb, A., 6 Gesänge für Männerstimmen. J. G. Müller. S. 90.
    • Anonymus: Wittmann, C., 6 Etüden für Pianoforte. Op. 6. Mechetti. S. 127.
    • Anonymus: Wolf, L., Preistrio für Pianoforte., Violine und Violoncello. Heckel. S. 31.
    • Anonymus: Zimmers, Th., Messe für 4 Stimmen mit Orgel. Simrock. S. 82.
    • Anonymus: Zöllner, C., 10 Lieder für Männerstimmen. Kistner. S. 78.
    • Anonymus: Zöllner, C., „Liebesfrühling“ 9 Lieder mit Pianoforte. Kistner. S. 207.
  • Correspondenzen.
    • VIII. : Berlin. Königl. Oper und italienische Oper. S. 10.
    • VIII. : Berlin. Singakademie. S. 16.
    • VIII. : Berlin. Ernst. S. 16.
    • VIII. : Berlin. Liszt. S. 16.
    • VIII. : Berlin. Liszt. S. 74.
    • VIII. : Berlin. Liszt. S. 130.
    • VIII. : Berlin. Geistliche Musik. S. 130.
    • VIII. : Berlin. Theater. S. 130.
    • F. G.: Berlin. für Liszt. S. 12.
    • Dr. A. K.: Breslau. Winter 1841-42. S. 116.
    • E.: Brüssel. Das sinkende Interesse an Virtuosen. Männergesang. S. 186.
    • E.: Brüssel. Conservatoir. S. 186.
    • E.: Brüssel. Labarre. S. 186.
    • E.: Brüssel. Die Geschwister Milanollo. S. 194.
    • E.: Brüssel. Prume. S. 194.
    • E.: Brüssel. Littolf. S. 194.
    • E.: Brüssel. Der Preiscomponist. S. 194.
    • E.: Brüssel. Oper. S. 194.
    • Woldemar: Coburg. Theatervorstellungen. S. 67.
    • 1) M.: Dresden. Die Dresdner Liedertafel. S. 147.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Das neue Concertlocal. S. 31.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Die Hartung’schen Concerte. S. 31.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Concerte. S. 79.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Concerte. S. 91.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Parish-Alvares. S. 134.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Abonnementconcert. S. 134.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Das Palmsonntagsconcert. S. 163.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Das letzte Hartung’sche Concert. S. 134.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Concert für die Naumannstiftung. S. 202.
    • 3) Lyser, J. P.: Dresden. Die deutsche Oper daselbst. S. 54 ff.
    • C. G.: Frankfurt a. Main Concerte. S. 88.
    • Christern, C.: Hamburg. Die Oper. S. 3.
    • Christern, C.: Hamburg. Gesangvereine. S. 71.
    • Christern, C.: Hamburg. Volksgesang. S. 71.
    • Anonymus: Königsberg. Soireen von Sobolewski. S. 100.
    • Anonymus: Königsberg. “Tjalf” von Sobolewski. S. 184.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung des Casanova von Lortzing. S. 14.
    • Anonymus: Leipzig. 10tes und 11tes Abonnementconcert. S. 23.
    • Anonymus: Leipzig. 12tes Abonnementconcert. S. 28.
    • Anonymus: Leipzig. 13tes desgl. S. 35.
    • Anonymus: Leipzig. 5tes und 6tes Concert d. Euterpe. S. 44.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Meerti. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. 14tes Abonnementconcert. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von J. J. H. Verhulst. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von A. Tuyn. S. 64.
    • Anonymus: Leipzig. 15tes Abonnementconcert. S. 68.
    • Anonymus: Leipzig. 16tes und 17tes Abonnementconcert. S. 68.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel des Frl. Pixis. S. 83.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung d. Antigone. S. 94.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. 18tes und 19tes Abonnementconcert. S. 107.
    • Anonymus: Leipzig. 20stes desgl. S. 120.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte d. Euterpe. S. 131.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Mad. Schröder-Devrient. S. 136.
    • Anonymus: Leipzig. Neue Opern. S. 174.
    • R. St.: St. Petersburg. Musikzustände. S. 59.
    • Anonymus: Aus der Pfalz. Das bevorstehende Musikfest. S. 168.
    • Diamond: Vom Rhein. Das Musiktreiben in den rheinischen Städten. S. 82 ff.
    • Diamond: Vom Rhein. Das rheinische Musikfest 1842. S. 179.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) 1ste Vorstellung der „Main de Fer“ von Adam. S. 34.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) Cherubini. S. 106.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) Die deutsche Oper. S. 170.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) Thalberg’s Concerte. S. 170.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Conservatoir. S. 143.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Concertwesen. S. 151.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Thalberg. S.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Sommer und Winter. S. 151.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Prudent. S. 182.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Die deutsche Operntruppe. S. 182.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Reflexe. S. 187.
    • C. T.: Von Paris. 3) Die zwei blinden deutschen Künstlerinnen. S. 96.
    • Valentino, H. [Richard Wagner]: Von Paris. 4) Extrablatt üb. Verschiedenes. S. 63.
    • Anonymus: Schweiz. Musikfeste. S. 204.
    • H. S.: Stuttgart. Die Capelle. S. 46.
    • H. S.: Stuttgart. Die Abonnementconcerte. S. 46.
    • H. S.: Stuttgart. Gäste. S. 46.
    • H. S.: Stuttgart. Die Oper. S. 147.
    • H. S.: Stuttgart. Oper. S. 154.
    • H. S.: Stuttgart. Dilettantismus. S. 154.
    • H. S.: Stuttgart. Kirchenmusik. S. 154.
    • H. S.: Stuttgart. Liedertafeln. S. 154.
    • Anonymus: Wien. Parish-Alvars. S. 56.
    • Anonymus: Zwickau. Winter 1841-42. S. 208.
  • Kürzere Artikel.
    • Diamond: Das Beerthovendenkmal in Bonn. S. 7.
    • Anonymus: Anton Rubinstein. S. 40.
    • Fels, J.: Kunst und Natur. S. 71.
    • Anonymus: Coleridge über Tonkunst. S. 80.
    • Anonymus: C. Th. Weinlich. Nekrolog. S. 104.
    • Anonymus: Das Rasirmesserquartett. S. 124.
    • Anonymus: Der Thibaut’sche und André’sche Nachlaß. S. 146.
    • Anonymus: Die Lenorenouvertüren von Beethoven. S. 167.
    • Sch.: L. Berger’s gesammelte Werke. S. 173.
    • Anonymus: Mozart’s Dedication seiner 6 Quartette, Op. 18, an Joseph Haydn. S. 175.

Bd. 17[Bearbeiten]

(Juli bis December 1842.)

  • Größere Aufsätze.
    • Fels, Joachim: Die komische Oper in Paris. S. S. 4 ff.
    • Fels, Joachim: Stillleben. S. 69 ff.
    • Fels, Joachim: H. Berlioz. S. 171 ff.
    • F.: Schwäbische Musikzustände. S. 185.
    • Florestan: Die Verschwörung der Heller. Romanze in Prosa. S. 108 ff.
    • Gathy, A.: Die Gretryfeier in Lüttich. S. 73 ff.
    • Gathy, A.: Das Brüsseler Festconcert. S. 90 ff.
    • Gathy, A.: Musikfest im Haag. S. 98 ff.
    • Gollmick C.: Der parteilose Kritiker. S. 96 ff.
    • Gollmick, C.: Ueber den Missbrauch des mus. Treibens im Allgemeinen, und über die edlere Tendenz der Liedervereine. S. 107 ff.
    • Gollmick, C.: Musikfest in Mainz. S. 115 ff.
    • Gollmick, C.: Die Mozartstiftung in Frankfurt. S. 163 ff.
    • Gollmick, C.: Das heutige Virtuosenwesen. S. 183 ff.
    • Heuser, G.: Das moderne Pianoforte. S. 199 ff.
    • Hirschbach, H.: Die neueren deutschen Musikschulen. S. 103 ff.
    • Hirschbach, H.: Moderne deutsche Musikzustände. S. 123 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueberblick. S. 151 ff.
    • Hirschbach, H.: Die Beethoven’schen Ouvertüren. S. 159 ff.
    • Hirschbach, H.: Städtebilder (Berlin). S. 179 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Tageblätter. S. 83 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Hegel’s Philosophie der Musik. S. 25 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Künstlerarmuth. aus der Briefwechsel zweier Freunde. S. 135 ff.
    • Lützenkrichen, F.: Ueber das jüngste Rheinische Pfingstconcert. S. 13 ff.
    • Place, Dr. : Cherubini. Aus dem Französischen. S. 12.
    • Sobolewski, E.: Ein neues Capitel über das alte Wort „Schön“. S. 127 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Zur Geschichte der Tonbühne des Mittelalters. S. 62 ff.
    • Wl.: Adolph Henselt. S. 132 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, J., 6 Lieder für Männerchor. Op. 13. Hug. S. 190.
    • Anonymus: Bähr, O., 6 vierstimmige Lieder. Breitkopf und Härtel. S. 59.
    • Anonymus: Banck, C., „Marienlieder“ von O. L. B. Wolf für e. Singst. mit Pianoforte. Op. 39. Breitkopf und Härtel. S. 10.
    • Anonymus: Bastiaans, J. G., 6 Orgelstücke. Theune. S. 33.
    • Anonymus: Bennett, W., St., Suite de Pieces p. Pianoforte. Op. 24. Kistner. S. 175.
    • Anonymus: Chopin, F., Concertallegro für Pianoforte. Op. 46. Breitkopf und Härtel. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, F., Ballade für Pianoforte. Op. 47. Ebend. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, F., 2 Notturno’s für Pianoforte. Op. 48. Breitkopf und Härtel. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, F., Phantasie für Pianoforte. Op. 49. Ebend. S. 168.
    • Anonymus: Fesca, A., 2tes große Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 12. G. mit Meyer. S. 1.
    • Anonymus: Fesca, A., 3tes große Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 23. G. mit Meyer. S. 1.
    • Anonymus: Geyer, Fl., 3 mehrstimmige Lieder. Op. 7. Trautwein. S. 190.
    • Anonymus: Goldschmidt, S., 6 Concertetüden für Pianoforte. Op. 4. Schuberth und C. S. 206.
    • Anonymus: Hahn, Th., 3 Gesänge für Chor. Op. 9. Breitkopf und Härtel. S. 60.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, 3 Lieder für Männerstimmen. Breitkopf und Härtel. S. 193.
    • Anonymus: Hand, Dr. F., Aesthetik der Tonkunst. S. 75.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 35. für Kistner. S. 9.
    • Anonymus: Hartig, F. L., 24 Orgelstücke. Op. 10. Dunst. S. 21.
    • Anonymus: Henkel, M., 48 Orgelstücke. Op. 91. Andrè. S. 21.
    • Anonymus: Henselt, H., Tableau musical p. Pianoforte. Op. 16. Schuberth et C. S. 176.
    • Anonymus: Hoven, J., Johanna d’Arc. Oper im Clavierauszug. Diabelli und C. S. 99.
    • Anonymus: Huth, L., komisches Terzett für Stimmen mit Pianoforte. Op. 27. Schlesinger. S. 196.
    • Anonymus: Jucker, B., Kleine Orgelstücke. Op. 5. für Schneider. S. 21.
    • Anonymus: Kempt, 3 vierstimmige Männergesänge. Op. 10. Whistling. S. 193.
    • Anonymus: Körner, G. W., Der Orgelfreund. Heft 1-6. Klemm. S. 34.
    • Anonymus: Kufferath, H. F., 6 Concertetüden für Pianoforte. Op. 8. Simrock. S. 206.
    • Anonymus: Kunz, M., Mehrstimmige Gesänge. Op. 4. Aibl. S. 190.
    • Anonymus: Lachner, F., Catharina Cornaro. Oper im Clavierauszug. Schott*’s Söhne. S. 71.
    • Anonymus: Lachner, F., Mehrstmmige Gesänge. Op. 64. 65. 66. Falter und S. S. 190.
    • Anonymus: Löwe, Dr. C., Johann Huß. Oratorium im Clavierauszug. Op. 82. Bote und Bock. S. 119.
    • Anonymus: Lortzing, A., Casanova. Komische Oper. Clavierauszug. Breitkopf und Härtel. S. 96.
    • Anonymus: Marcello’s Psalmen bearbeitet und instrumentirt von P. Lindpaintner. Zumsteg. S. 191.
    • Anonymus: Marschner, H., Großes Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 111. Hofmeister. S. 45.
    • Anonymus: Meister, J. G., 60 Orgelstücke. Op. 17. Körner. S. 22.
    • Anonymus: Mendel, J., 12 Orgelpräludien. Op. 11. Daly. S. 21.
    • Anonymus: Moscheles, Serenade für Pianoforte. Op. 103. Kistner. S. 167.
    • Anonymus: Moscheles, „Romanesca” für Pianoforte. Op. 104. Kistner. S. 167.
    • Anonymus: Mozartalbum, herausgeg. von A. Pott. J. P. Spehr. S. 140.
    • Anonymus: Nicolai, O., Sonate für Pianoforte. Op. 27. Haslinger. S. 176.
    • Anonymus: Pearson, H. H., 6 Lieder mit Pianoforte. OP. 7. Kistner. S. 32.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Adele de Foir. Große Oper. Clavierauszug. Hofmeister. S. 79.
    • Anonymus: Reuling, W., Großes Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. Op. 75. Haslinger. S. 18.
    • Anonymus: Rietz, J., Scherzo für Pianoforte. Op. 5. Breitkopf und Härtel. S. 176.
    • Anonymus: Schapler, J., Phantasie für Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 205.
    • Anonymus: Schindler, A., Beethoven in Paris. Aschenfeld. S. 87.
    • Anonymus: Schladebach, J., Mehrstimmige Gesänge. Op. 7 und 9. Challier und C. S. 193.
    • Anonymus: Scholz, W. E., 3 mehrstimmige Lieder. Op. 29. Cranz in Beslau. S. 60.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Tondichtungen für Gesang und Pianoforte. 20stes bis 37stes Heft. Diabelli und C. S. 155.
    • Anonymus: Spohr, L., Der Fall Babylons. Oratorium im Clavierauszug. Breitkopf und Härtel. S. 131.
    • Anonymus: Spohr, L., Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 119. Schuberth. S. 51.
    • Anonymus: Thalberg, J., Thème original et Etude p. Pianoforte.. Op. 45. Mechetti. S. 176.
    • Anonymus: Truhn, H., Komische Lieder für 4 Männerstimmen. Op. 36. Schlesinger. S. 193.
    • Anonymus: Truhn, H., Gesang der Nixen für 4 weibl. Stimmen etc. Op. 44. Whistling. S. 193.
    • Anonymus: Weber, F. D., Bravourvariationen für Pianoforte. Hofmann. S. 167.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Aurich. Orgelvorträge von Dr. Krüger. S. 130.
    • Schweizerischer Correspondent: Basel. Die Winterconcerte. S. 81.
    • Schweizerischer Correspondent: Basel. Das Kränzchen. S. 81.
    • Schweizerischer Correspondent.: Basel. Musikvereine. S. 86.
    • VIII. : Berlin.: Ernst. S. 2.
    • VIII. : Berlin. Antigone. S. 2.
    • VIII. : Berlin. „Lobgesang“ von Mendelssohn S. 2.
    • VIII. : Berlin. Die „Hugenotten“ von Meyerbeer. S. 7.
    • Gathy, A.: Brüssel. Das Festconcert. S. 90.
    • Stern, J.: Damstadt. Musikalische Landparthie des Musikvereins. S. 105.
    • † † [Ferdinand Heine]: 1) Dresden. 1ste Aufführung von „Cola Rienzi“ von R. Wagner. S. 148.
    • Sch. A.: 2) Dresden. Rastrelli’s Tod. S. 177.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Notizen. S. 117.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Der Liederkranz. S. 146.
    • Anonymus: Die Mozartstiftung daselbst. S. 163.
    • Anonymus: Freiberg. C. für Brendel’s Vorlesungen über Musik. S. 60.
    • Anonymus: Haag. Gathy, A. Das Musikfest. S. 98.
    • C.: Hamburg. Wiedererwachen des mus. Lebens. S. 172.
    • Diamont: Köln. Kirchen- und Concertmusik. S. 153.
    • Diamont: Köln. Das Theater. S. 153.
    • Diamont: Köln. Fremde Künstler. S. 160.
    • Diamont: Köln. Fremde Künstler. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung der „Königin von Cypern“ von Halevy. S. 116.
    • Anonymus: Leipzig. A. Henselt. S. 132.
    • Anonymus: Leipzig. 1stes und 2tes Abonnementconcert. S. 145.
    • Anonymus: Leipzig. 3tes und 4tes Abonnementconcert. S. 157.
    • Anonymus: Leipzig. 5tes und 6tes Abonnementconcert. S. 175.
    • Anonymus: Leipzig. Pensionsfondconcert. S. 192.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte von Sophie Schröder und Th. Döhler. S. 196.
    • Anonymus: Leipzig. 7tes Abonnementconcert. S. 202.
    • Anonymus: Leipzig. 8tes desgl. S. 215.
    • A. von K.: London. Die deutsche Operntruppe. S. 22.
    • A. von K.: London. Verschiedenes. S. 22.
    • A. von K.: London. Neuigkeiten. S. 114.
    • Gathy, A.: Lüttich. Die Gretryfeier. S. 73.
    • C. G.: Mainz. Da Musikfest. S. 115.
    • R.: Reichenberg. Das Musikfest. S. 106.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Die komische Oper. S. 4.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Stand der Kritik. S. 112.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Gesellschaftliches Treiben. S. 124.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Musik überall. S. 156.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. H. Berlioz. S. 171.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Adam’s König von Yvetot. S. 196.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Die Kritik. S. 196.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. 1ste Vorstellung des „Code noir“ von Clapisson. S. 18.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. 1ste Vorstellung des „Guerillero“ von A. Thomas. S. 56.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. Neuigkeiten. S. 104.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. E. Larivière. S. 104.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. 1ste Vorstellung des „Vaisseau fantome“ von Dietsch.
    • Fr.: Warschau. Singakademie daselbst. S. 157.
    • F.: Wien. Ueber Vieuxtemps. S. 215.
  • Kürzere Artikel.
    • Fels, J.: Aphoristisches. S. 3. 19.
    • Berlioz, H.: Neue Instrumente von A. Sax in Brüssel. S. 28.
    • Hirschbach, H.: Federzeichnungen. S. 37. 40.
    • Fels, J.: Stilleben. S. 69.
    • J. B.: Aphorismen. S. 78.
    • J. F.: Musikalische Xenien. S. 82.
    • Schiffner, A.: Aus dem Diabacz’schen Künstlerlexikon. Mittheilungen. S. 122.
    • Anonymus: Die Erfindung neuer Musiknoten von A. Henze in Fulda S. 162.
    • Anonymus: Aus R. Moriani’s Leben. S. 193.
    • Fels, J.: Reflexion. S. 198.
    • Anonymus: Nachruf an für Rochlitz. S. 210.
    •  ?: Ein Brief von für Rochlitz. S. 214.

1843, Jg. 10[Bearbeiten]

Bd. 18[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1843.)

  • Größere Aufsätze.
    • Gathy, A.: Die Pianisten in Paris. S. 148 ff.
    • Gollmick, C.: Gallerie ausgezeichnenter Sänger und Sängerinnen. S. 175.
    • Hirschbach, H.: Zur Geschichte de Quartetts. S. 89 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueber Operntexte. S. 99.
    • Hirschbach, H.: Der Deutsche und der Franzose. S. 103.
    • Hirschbach, H.: Gedenkblatt z. 26sten März. S. 107.
    • Hirschbach, H.: Componist und Virtuose. S. 119.
    • Hirschbach, H.: Die Beethoven’sche große Messe. S. 123.
    • Hirschbach, H.: Musikalische Kritik. Ueber musikalische Lehranstalten. S. 127 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueber den Einfluß d. Geistes d. Zeitalters auf die mus. Compositionen. S. 135.
    • Hirschbach, H.: Ueber den vermeintlichen Verfall der Musik. S. 147.
    • Hirschbach, H.: Altes und Neues. S. 179.
    • Hirschbach, H.: L. Cherubini. S. 187.
    • Krüger, Dr. E.: Marx und Anti-Marx. S. 1 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Die beiden Bach’schen Passionen. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Orgelton und Orgelspiel. S. 195.
    • Nauenburg, G.: Kritische Mischlinge. S. 25 ff.
    • Seiffert, C. T.: Charakteristik der Beethoven’schen Sonaten und Symphonieen. S. 111 ff.
    • Seiffert, C. T.: Eine Stimme aus der Wüste. S. 159.
    • Schiffner, A.: F. Brendel’s musikgeschichtliche Vorlesungen in Dresden. S. 33 ff. 90 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aus dem Leben einer Künstlerin. S. 41 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Der Salon. S. 163 ff.
    • Wildenhahn, C. A.: J. S. Bach. S. 180 ff. 203 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, A., 6 Duette für Singstimmen und Pianoforte. Op. 69. André. S. 143.
    • Anonymus: Attern, W. Symphonie für Orchester. Op. 16. Mompour. S. 139.
    • Anonymus: Bähr, O., 6 Lieder mit Pianoforte. Breitkopf und H. S. 115.
    • Anonymus: Berlioz, H., Die Kunst der Instrumentirung, aus der Franz. Von J. A. Leibrock. Breitkopf und H. S. 81.
    • Anonymus: Czerny, C., 12 Präludien für Orgel. Op. 627. Breitkopf und H. S. 172.
    • Anonymus: Dammas, H., 3 Duette für Singstimmen und Pianoforte. Op. 4. Heinrichshofen. S. 143.
    • Anonymus: Duürner, J., 4 Lieder mit Begleitung d. Pianoforte. und Violoncell. Breitkopf und H. S. 184.
    • Anonymus: Eckert, C., Lieder mit Pianoforte. Op. 15. Breitkopf und H. S. 113.
    • Anonymus: Eichheim, C., Deutsche Messe für 4 Singst. mit Orgel. Aibl. S. 192.
    • Anonymus: Gade, R. W., “Frühlingsblumen” für Pianoforte. Lose und Olsen. S. 31.
    • Anonymus: Gartner, J., Kurze Belehrung üb. die Einrichtung d. Orgeln. Hoffmann. S. 206.
    • Anonymus: Gelbke, F. A., 12 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 116.
    • Anonymus: Hahn, Th., Der 22ste Psalm für 4 Männerstimmen mit Pianoforte. Op. 8. Bote und Bock. S. 191.
    • Anonymus: Hahn, Th, Der 130ste Psalm für Sopr., Alt, Tenor, Baß mit Pianoforte. Op. 11. Trautwein. S. 192.
    • Anonymus: Heller, St., Scherzo für Pianoforte. Op. 24. Mechetti. S. 13.
    • Anonymus: Heller, Caprice für Pianoforte. Op. 27. Hofmeister. S.13.
    • Anonymus: Henkel, M., 4stimmige Gesänge für Soli- und Chorstimmen. S. 151.
    • Anonymus: Hesse, A., God save the king für die Orgel. Cranz. S. 171.
    • Anonymus: Hetsch, L., 6 religiöse Gesänge für Sopr., Alt, Tenor und Baß. Op. 10. Zumsteg. S. 151.
    • Anonymus: Heydenreich, C. W. , Requiem für Gesangstimmen. J. Aibl. S. 165.
    • Anonymus: Hirsch, R., 3 Duette für Singstimmen mit Pianoforte. Op. 25. Whistling. S. 143.
    • Anonymus: Hopfe, J., 4 Fugen für das Pianoforte. Op. 29. Reichard. S. 208.
    • Anonymus: Höpner, O. G., 10 Adagio’s für Orgel. Op. 11. Arnold. S. 100.
    • Anonymus: Hornemann, E., Caprice für Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 14.
    • Anonymus: Keller, C., 6 Gesänge für 4 Männerstimmen. Creuzbauer und Nölbecke. S. 152.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Concertouvertüre für Orchester. Op. 22. Kistner. S. 131.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 23. Kistner. S. 116.
    • Anonymus: Kirchner, Th., 10 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Whistling. S. 120.
    • Anonymus: Kontski, A. v., Etüden für Pianoforte. Op. 54. Simrock. S. 31.
    • Anonymus: Koßmaly, R., 3 Lieder für e. Singst. mit Pianoforte. und Horn. J. Wunder. S. 184.
    • Anonymus: Kullak, Th., Sonate für Pianoforte. Op. 7. Schlesinger. S. 40.
    • Anonymus: Kücken, F., 4 Lieder für 4stimmigen Männerchor. Op. 36. Schlesinger. S. 152.
    • Anonymus: Küster, H., 8 Lieder mit Pianoforte. Op. 5. Paez. S. 116.
    • Anonymus: Lachner, J., Sonate für Pianoforte. Op. 20. Musikhandl. zum Haydn in Stuttgart. S. 39.
    • Anonymus: Lange, O., Die Musik als Unterrichtsgegenstand in Schulen. Plahn’sche Buchhandl. in Berlin. S. 51.
    • Anonymus: Leonhard, J. F., Pfingstcantate für Chor und Orchester od. Orgel. Koblitz. S. 192.
    • Anonymus: Lewy, C., “Elegie” für e. Singstimme mit Pianoforte. und Horn. Op. 1. Haslinger. S. 183.
    • Anonymus: Lindpaintner, P., Kriegerische Jubelouvertüre für Orchester. Op. 109. Schlesinger. S. 71.
    • Anonymus: Löwe, C., 5 Lieder für Sopr. Alt, Tenor und Baß. Op. 81. Breitkopf und H. S. 151.
    • Anonymus: Löwe, C., Gesang d. Geister von Göthe für 4 Solostimmen. Op. 88. Schlesinger. S. 151.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., Charakterstücke für Pianoforte. Op. 12. Peters. S. 14.
    • Anonymus: Lwoff, A., Concert für Violine. Breitkopf und H. S. 5.
    • Anonymus: Marschner, H., Lieder . Pianoforte. Op. 117. Breitkopf und Härtel. S. 113.
    • Anonymus: Marschner, H., Lieder mit Pianoforte. Op. 118. Whistling. S. 113.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Symphonie für Orchester. Op. 56. Breitkopf und H. S. 155.
    • Anonymus: Möhring, F., Charakterstücke für Pianoforte. Op. 6. Breitkopf und Härt. S. 31.
    • Anonymus: Möhring, F., Notturno’s für Pianoforte. Op. 8. Bote und Bock. S. 31.
    • Anonymus: Müller, F., Symphonie für Orchester. Hofmeister. S. 139.
    • Anonymus: Nicolai, O., „der Templer“ Oper im Clavierauszug. Lucca. S. 129.
    • Anonymus: Nottebohm, G., Romanesken für Pianoforte. Op. 2. Peters. S. 39.
    • Anonymus: Pentenrieder, X., „Die Nacht von Paluzzi“ Ouvertüre und Favoritgesänge daraus. Aibl. S. 200.
    • Anonymus: Reichel, A., Sonate für Pianoforte. Op. 4. Breitkopf und Härt. S. 39.
    • Anonymus: Richter, E. F., Der 126ste Psalm für Chor und Orchester. Op. 10. Breitkopf und H. S. 191.
    • Anonymus: Rietz, J., Ouvertüre zu „Hero und Leander“ für Orchester. Op. 11. Breitkopf und H. S. 131.
    • Anonymus: Rigaer Liedertafel. 4tes Heft: 6 Gesänge für 4 Männerstimmen. Kistner. S. 152.
    • Anonymus: Rinck, C. H., Motette für Sopr., Alt, Tenor, Baß und Orgel. 127 Creuzbauer. S. 166.
    • Anonymus: Romberg, C., Lied mit Begleitung d. Pianoforte und Violloncell. Op. 8. Paez. S. 183.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Etüde für d. Pianoforte. Op. 1. Schlesinger. S. 208.
    • Anonymus: Sachse, R., 3 Elegien für Violine. Op. 4. Breitkopf und Härt. S. 94.
    • Anonymus: Schladebach, J., 10 Lieder mit Pianoforte. Op. 8. Challier. S. 115.
    • Anonymus: Schladebach, J., „Abendsehnen“ für e. Singsti. und Pianoforte. Op. 11. Challier. S. 115.
    • Anonymus: Schumann, R., Symphonie für Orchester. Breitkopf und Härt. S. 139.
    • Anonymus: Schwencke, J. F., Kirchen- und Orgelcompositionen. 2ter Theil. Hamburg. S. 171.
    • Anonymus: Seidel, J. J.., Die Orgel und ihr Bau. Leuckart. S. 79.
    • Anonymus: Spohr, Historische Symphonie für Orchester. Op. 116. Mechetti. S. 139.
    • Anonymus: Spohr, „Irdisches und Göttliches“ Symphonie für Orchester. Schuberth. und C. S. 140.
    • Anonymus: Stern, J., Geistl. Ourvertüre für Orchester. Op. 9. Schlesinger. S. 71.
    • Anonymus: Stern, J., Lieder mit Pianoforte. Op. 14. Trautwein. S. 113.
    • Anonymus: Stern, J., 3 Duette für Singstimmen. und Pianoforte. Op. 15. Heirichshofen. S. 143.
    • Anonymus: Taubert, W., 2 Lieder für e. Singst. mit Pianoforte und Horn. Op. 53. Schlesinger. S. 184.
    • Anonymus: Thiesen, O., Lyrische Stücke für Pianoforte. Op. 13. Heinrichshofen. S. 31.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Die Scheibler’sche Stimm-Methode. Körner. S. 80.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Die Orgel. Körner. S. 205.
    • Anonymus: Voß, C., Impromptu für die linke Hand a. Pianoforte. Op. 38. Whistling. S. 208.
    • Anonymus: Wehrli, J. A., Religiöse Gesänge für gemischten Chor. Orell, Füßli und Comp. S. 151.
    • Anonymus: Willmers, R., „Sehnsucht am Meere“ mus. Tongemälde. Op. 8. Schuberth und C. S. 209.
    • Anonymus: Willmers, R., Phantasie für Pianoforte. Op. 9. Schuberth und Comp. S. 209.
    • Anonymus: Willmers, R., Concertvariationen für Pianoforte. Op. 10. Schuberth und C. S. 209.
    • Anonymus: Willmers, R., Nocturno für Pianoforte. Op. 12. Schuberth und C. S. 209.
    • Anonymus: Wilsing, F., E., Phantsie für Pianoforte. Op. 10. Bote und Bock. S. 39.
    • Anonymus: Wolff, L., Presto für Pianoforte. Op. 10. Mechetti. S. 31.
  • Correspondenzen.
    • S. E.: Berlin. Concert von Berlioz. S. 125.
    • Diamond: Cöln. Verfall der Kirchenmusik. S. 105.
    • Diamond: Cöln. Singvereine. S. 108.
    • Diamond: Cöln. Theater. S. 108.
    • Diamond: Cöln. Kirche. Concerte. Theater. S. 200.
    • Diamond: Cöln. Gäste. S. 209.
    • A. M.: 1) Darmstadt. 1ste Aufführung der Oper „das Köhlermädchen“ von C. A. Mangold. S. 156.
    • C. G.: 2) Darmstadt. Ueber dieselbe Oper. S. 174.
    • A. S.: Dresden. für Brendel’s musikgesch. Vorlesungen. S. 33 ff.
    • A. S.: Dresden. Die Vorlesungen von für Brendel. S. 90.
    • A. S.: Dresden. Concert für das Erzgebirge. S. 172.
    • A.: 1) Frankfurt a. M. Eine Reiseskizze. S. 91.
    • C. G.: 2) Frankfurt a. M.. 1ste Aufführung des „Cid“ von Reed und „Riquiqui“ von Esser. S. 104.
    • Anonymus: Halle. Concert für die Händelstiftung. S. 19.
    • Christern: Hamburg. Neues Leben. S. 114.
    • Christern: Hamburg. Concerte von W. Grund. S. 114.
    • Christern: Hamburg. Groß. S. 114.
    • Anonymus: Leipzig. 9tes Abonementconcert. S. 3.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung d. „Wildschütz“ von A. Lortzing. S. 23.
    • Anonymus: Leipzig. 10tes Abonnementconcert. S. 24.
    • Anonymus: Leipzig. 11tes desgl. S. 35.
    • Anonymus: Leipzig. 12tes desgl. S. 36.
    • Anonymus: Leipzig. 13tes desgl. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. 14tes desgl. S. 50.
    • Anonymus: Leipzig. H. Berlioz. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. 15tes Abonnementconcert. S. 59.
    • Anonymus: Leipzig. 16tes desgl. S. 67.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Sophia Schloß. S. 80.
    • Anonymus: Leipzig. 17tes Abonnementconcert. S. 88.
    • Anonymus: Leipzig. Das Jubiläumconcert. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. Tod von A. Pohlenz. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Armenconcert. S. 117.
    • Anonymus: Leipzig. 18tes Abonnementconcert. S. 121.
    • Anonymus: Leipzig. 19tes desgl. S. 142.
    • Anonymus: Leipzig. Bach’s Denkmal. S. 144.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Julius Becker. S. 145.
    • Anonymus: Leipzig. 20stes Abonnementconcert. S. 146.
    • Anonymus: Leipzig. A. Bazzini. S. 169.
    • Anonymus: London. Thalberg. S. 22.
    • Anonymus: London. A. Kemble. S. 22.
    • Anonymus: London. Verschiedenes. S. 22.
    • Anonymus: London. Miß Rovello. S. 160.
    • Anonymus: London. Staudigl. S. 160.
    • Anonymus: London. Fornasari. S. 160.
    • Fels, J.: 1) Paris. Journalwesen. S. 7.
    • Fels, J.: 1) Paris. Das Romanzenwesen. S. 26.
    • Fels, J.: 1) Paris. Die Neujahrzeit. S. 35.
    • Fels, J.: 1) Paris. Die Concerte des Conservatoriums. S. 62.
    • Fels, J.: 1) Paris. Concertübersättigung. S. 157.
    • Dblr.: 2) Paris. Beginn d. Wintersaison. S. 14.
    • Dblr.: 2) Paris. Kalkbrenner’s Apotheose. S. 18.
    • Dblr.: 2) Paris. Desgl S. 21.
    • Dblr.: 2) Paris. Anfänge der Concertsaison. S. 74.
    • Dblr.: 2) Paris. Virtuosen und Virtuosenwesen. S. 82.
    • Dblr.: 2) Paris. Die Conservatoirconcerte. S. 132.
    • Dblr.: 2) Paris. Französische Begriffe von Form. S. 136.
    • Dblr.: 2) Paris. Extrablatt. S. 141.
    • Dblr.: 2) Paris. Virtuosen. S. 145.
    • A. G.: 3) Paris. Pianisten in Paris während des Winters 1842-1843. S. 148.
    • Anonymus: Wien. Neuste Musikzustände. S. 43.
    • Anonymus: Wiesbaden. Das restaurirte Theater. S. 192.
  • Kürzere Artikel.
    • Anonymus: An J. L. nebst einem Facsimile von Beethoven. S. 15.
    • Anonymus: Ein Brief von Beethoven. S. 17.
    • Anonymus: C. E. Carus (Nekrolog). S. 27.
    • Anonymus: Programm, die Errichtung d. Muskschule in Leipzig betr. S. 28.
    • Anonymus: Arrangement d. Beethoven’schen Symphonieen für Militairmusik. S. 32.
    • Gollmick, C.: Charaden- und Räthselkranz. S. 52. 64. 72. 76. 110. 186.
    • Anonymus: Aus Händel’s Leben. S. 63.
    • Anonymus: Der Sänger Reinhold (Nekrolog). S. 101.
    • Anonymus: Preisaufgabe des Niederländischen Instituts. S. 102.
    • Anonymus: Aus J. Paul’s Selina. S. 122.
    • Anonymus: In Sachen des Orgeltons. S. 133.
    • Anonymus: Antonio Bazzini. S. 169.
    • Anonymus: Die Concerte der Euterpe im W. 1842-43. S. 178.
    • Wawruch, Dr.: Herzlicher Rückblick auf L. von Beethoven. S. 1??.

Bd. 19[Bearbeiten]

(Juli bis December 1843.)

  • Größere Aufsätze.
    • B.: Bericht über Berlioz’s mus. Reise in Deutschland. S. 125 ff.
    • E., Ch.: Jahresbericht über Belgien. S. 35.
    • Gollmick, D. G.: Gallerie ausgezeichneter Sänger (Nr. 2. Pischek). S. 77 ff.
    • Hirschbach, Dr. A.: Zur Geschichte der Musik. S. 61 ff.
    • Kahlert, Dr. A.: Rechtfertigung Mozart’s gegen Nägeli. S. 97 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Tageblätter. S. 105 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Der kunstgemäße Vortrag. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Von den Uebergängen. S. 153 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Aecht und unächt. S. 177 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Orthographische Bedenken und Vorschläge. S. 193 ff.
    • Schiffner, A. F.: Brendel’s musikgeschichtliche Vorlesungen in Dresden. S. 1 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Filippo Palma. S. 129 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Anacker, A. F., Sachsenlied für Bariton und Chor mit Pianoforte. Op. 25. Hofmeister. S. 138.
    • Anonymus: Attern, W., Phantasie für Violine mit Orch. Op. 15. Mompour. S. 42.
    • Anonymus: Baake, F., Festlieder für eine Stimme mit Chor etc. Op. 15. Helm. S. 31.
    • Anonymus: Beer, J., 4 Lieder für Männerstimmen. Op. 6. G. Müller. S. 30.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Capriccio für Pianoforte. mit Orch. Op. 22. für Kistner. S. 17.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Rondo für Pianoforte. Op. 25. für Kistner. S. 122.
    • Anonymus: Berner, F. W., Cantate für Chor und Orch. Grosser. S. 199.
    • Anonymus: Bettina, Sieben 1 und 2stimmige Gesänge mit Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 164.
    • Anonymus: Chopin, F., Tarantella für Pianoforte. Op. 43. Schuberth und Comp. S. 122.
    • Anonymus: Commer, F., Psalm 50 für Sopran, Alt und Baß etc. Op. 31. Bote und Bock. S. 49.
    • Anonymus: Cuvry, R. V., 6 Lieder für mehrstimnmigen Gesang. Op. 3. Bote und Bock. S. 74.
    • Anonymus: David, F., Concertino für d. Fagott. Op. 12. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Dütsch, O. J. A., 4 Tonstücke für Pianoforte. Op. 1. Friese. S. 90.
    • Anonymus: Enckhausen, H., Religiöse Gesänge für 4 Männerstimmen. Op. 51 und 61. A. Nagel. S. 75.
    • Anonymus: Ernemann, M., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 13. Cranz. S. 198.
    • Anonymus: Ernst, H. W., s. Heller. S.
    • Anonymus: Esser, H., Th. Riquiqui, kom. Oper im Clavierauszug. Op. 10. Schott. S. 41.
    • Anonymus: Evers, C., Scherzo für Pianoforte. Op. 9. Haslinger. S. 121.
    • Anonymus: Fesca, A., 5 Lieder mit Pianoforte. Op. 13. G. mit Meyer. S. 14.
    • Anonymus: Fournes, P. J., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 16. Whistling. S. 15.
    • Anonymus: Franck, E., 6 2stimmige Lieder mit Pianoforte. Op. 4. Breitkopf und Härtel. S. 50.
    • Anonymus: Franz, R., 12 Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Whistling. S. 33.
    • Anonymus: Friedburg, S., Caprice für Pianoforte. G. W. Niemeyer. S. 122.
    • Anonymus: Friese, F. F. T., Die gebräuchlichsten Choräle der Mecklenburg-Schwerin’schen Kirchen. Whistling. S. 53.
    • Anonymus: Füchs, F. C., Lieder und Gesänge. Op. 4 bis 9. A. Diabelli. S. 114.
    • Anonymus: Gordigiani, J. B., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 16. Schlesinger. S. 15.
    • Anonymus: Göthe, W. v., 4 Impromtu’s für Pianoforte. Op. 6. Simrock. 90. S.
    • Anonymus: Göthe, W. v., „Poesie“ für Pianoforte. Op. 8. Simrock. S. 90.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Selig sind die Todten“ für 4 Solo- und 4 Chorstimmen. Op. 18. Trautwein. S. 139.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Urfinsterniß“ für 4 Männerstimmen. Op 24. Trautwein. S. 139.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Das ist die Noth“ für 4 Männerstimmen. Op 25. Trautwein. S. 139.
    • Anonymus: Grell, A. E., 3 4stimmige Motetten mit Begleitung Des Pianoforte. Op. 13. Trautwein. S. 147.
    • Anonymus: Grell, A. E., 2 8stimmige Motetten. Op. 22. Trautwein. S. 147.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Der Herr ist mein Hirte“ für 5 Solostimmen und Chor mit Begleitung Op. 19. Trautwein. S. 147.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz v., 4 Lieder mit Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 95.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 8 Skizzen für Pianoforte. Op. 31. Schuberth und C. S. 91.
    • Anonymus: Heller, St., et Ernst, H. W., Pensées fugitives p. Pianoforte et Violon. Kistner. S. 2?
    • Anonymus: Heller, St., Phantasie (Op. 31) und Boleros (Op. 32) üb. Thema’s von Halevy. Schlesinger. S. 90.
    • Anonymus: Helsted, C., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 33.
    • Anonymus: Hermann, C. F., 2 Gesänge für Mänerchor. J. G. Häcker. S. 111.
    • Anonymus: Hesse, A., 3tes Rondo für Pianoforte. Op. 68. Bote und Bock. S. 120.
    • Anonymus: Hetsch, L., große Duo für Pianoforte und Violine. Op. 13. Schuberth und C. S. 158.
    • Anonymus: Heydenreich, C. W., Der 130ste Psalm für Gesangstimmen. J. Aibl. S. 148.
    • Anonymus: Horsley, C. C., Sonate für Pianoforte und Viol. Op. 3. für Kistner. S. 42.
    • Anonymus: Hoven, J., 3 Quartette für Männerstimmen mit Pianoforte. Op. 20. Haslinger. S. 111.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Romanze für Pianoforte. Op. 10. Breitkopf und Härtel. S. 120.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Impromtu’s für Pianoforte. Op. 17. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Koßmaly, C., 6 Gesänge mit Pianoforte. Nagel. S. 33.
    • Anonymus: Körner, W., Der Orgelfreund. W. Körner. S. 22.
    • Anonymus: Kraußkopf, W., Handbuch beim Unterricht im Gesang. Schultheß. S. 46.
    • Anonymus: Krebs, C., Phantasie üb. Thema’s von Donizetti für Pianoforte. Op. 121. Schuberth. und Comp. S. 90.
    • Anonymus: Kreutzer, C., Der Edelknecht, romant. Oper. Clavierauszug. C. mit Meyer. S. 81.
    • Anonymus: Krug, G., große Duo für Pianoforte und Violine. Op. 3. Schuberth. und Comp. S. 158.
    • Anonymus: Krüger, W., 3 Melodieen für Pianoforte. Op. 51. Zumsteg. S. 91.
    • Anonymus: Kufferath, F., Capriccio für Pianoforte mit Orch. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 17.
    • Anonymus: Kunz, K. M., Burleske für Männerstimmen. Op. 6. J. Aibl. S. 30.
    • Anonymus: Kühmstedt, F., 8 Lieder mit Pianoforte. Op. 8. Appel. S. 198.
    • Anonymus: Lachner, F., 3 Lieder für Männerstimmen. Op. 71. G. Müller. S. 30.
    • Anonymus: Lehmann, mit F., 2-, 3- und 4stimmige Originalcompositionen. Logier. S. 30.
    • Anonymus: Lewy, J. R., Divertissement für das chromatische Horn mit Orch. Op. 2. für Kistner. S. 37.
    • Anonymus: Lickl, C. G., 6 Elegieen für Pianoforte. Op. 61. A. Diabelli. S. 121.
    • Anonymus: Liszt, F., Buch der Lieder. Schlesinger. S. 205.
    • Anonymus: Löwe, August, 5 Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Bote und Bock. S. 5.
    • Anonymus: Lust, H., 1stes Concertino für d. Oboe. Op. 5. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Lürß, C., 4 Gesänge für Männerchor. Op. 5. Schlesinger. S. 110.
    • Anonymus: Lührß, C., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 6. Schlesinger. S. 95.
    • Anonymus: Lwoff, A., 2 4stimmige Motetten. Op. 6. Schlesinger. S. 175.
    • Anonymus: M., 6 Lieder mit Pianoforte. C. A. Klemm. S. 5.
    • Anonymus: Marpurg, Abhandlung von d. Fuge, neu bearbeitet von S. Sechter. A. Diabelli und C. S. 62.
    • Anonymus: Marxsen, E., 7 Variationen für Pianoforte. Op. 14. J. A. Böhme. S. 88.
    • Anonymus: Mayer, C., 3 Etüden für Pianoforte. Op. 61. A. Cranz. S. 134.
    • Anonymus: Mayer, C., Concert für Pianoforte. Op. 70. Paez. S. 18.
    • Anonymus: Melchert, J., Liederkranz für eine Singst. mit Pianoforte. Op. 3. Wiebe und Bruckmann. S. 199.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Der 95ste Psalm für Chor und Orch. Op. 56. für Kistner. S. 175.
    • Anonymus: Minoja, A., 24 leichte Solfeggien herausgeg. Von C. W. Teschner. C. A. Klemm. S. 70.
    • Anonymus: Mounsey, Miß, 3 Gesänge mit Begleitung d. Pianoforte zu 4 Händen. Op. 16. Peters. S. 14.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Missa in C-Moll herausgeg. Von A. André. André. S. 175.
    • Anonymus: Möhring, F., 4 Lieder für Männerstimmen. Op. 11. Trautwein. S. 138.
    • Anonymus: Möhring, F., 5 Lieder mit Pianoforte. Op. 12. S. 94.
    • Anonymus: Mühling, A., Choralbuch mit Zwischenspielen. Creutz. S. 53.
    • Anonymus: Neithardt, G., 6 Lieder für Männerstimmen. Op. 126. Trautwein. S. 138.
    • Anonymus: Niest, F., Elegie für Pianoforte. Op. 4. Aibl. S. 121.
    • Anonymus: Nikolai, G., 2 Romanzen von Uhland für 1 Singstimme mit Pianoforte. Op. 12. Schuberth und C. S. 134.
    • Anonymus: Panseron, Solfeggien für 2 Stimmen mit Pianoforte. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Proche, F., 6 Variationen für Pianoforte. Op. 27. C. Weinhold. S. 88.
    • Anonymus: Quatrini, 12 Vocalisen für Sopran mit Pianoforte. Schlesinger. S. 55.
    • Anonymus: Ravina, H., 25 Etüden für Pianoforte. Simrock. S. 134.
    • Anonymus: Richter, E. für Psalm 31, 6., für Sopran- und Altstimmen mit Orgel od. Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 138.
    • Anonymus: Rieffel, H. w., 6 Gesänge für Mänenrchor. Schuberth und Com. S. 75.
    • Anonymus: Rietz, J., 9 Lieder mit Pfe. Op. 15. Kistner. S. 175.
    • Anonymus: Ritter, A. G., Tonstücle für d. Orgel. G. Müller. S. 22.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Concertino für Pianoforte. Hofmeister. S. 18.
    • Anonymus: Röckel, E., Cantabile für Pianoforte. Op. 4. Breitkopf und Härtel. S. 122.
    • Anonymus: Röckel, E., Scherzo für Pianoforte. Op. 5. Breitkopf und Härtel. S. 122.
    • Anonymus: Schefer, L., 6 Volkslieder am Pianoforte. Op. 42. Fechner. S. 164.
    • Anonymus: Schmitt, A., Rondeau für Pianoforte. mit Orch. Op. 101. Beuster. S. 18.
    • Anonymus: Schmitt, J., Concertino für Pianoforte. Op. 300. Niemeyer und Comp. S. 18.
    • Anonymus: Schnabel, J., Stationen für Chor und Orchester. Weinhold. S. 199.
    • Anonymus: Schneider, Dr. F., Harzlieder für 4 Männerstimmen. Op. 99. K. Aue. S. 75.
    • Anonymus: Thalberg, S., Walzer für Pianoforte. Op. 47. für Kistner. S. 120.
    • Anonymus: Triest, H., 3 Duette mit Begleitung d Pianoforte. Op. 10. Challier und Comp. S. 51.
    • Anonymus: Truhn, H., Bürgerlied für Männerstimmen. Op. 49. C. Paez. S. 30.
    • Anonymus: Vollweiler, C., 3 Etüden für Pianoforte. Op. 4. Schuberth und Comp. S. 134.
    • Anonymus: Wöhler, C., 3 Balladen für eine Singstimme mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 198.
  • Correspondenzen.
    • Ch. E.: Brüssel. Jahresbericht über die Musikzustände Belgiens. S. 35.
    • Anonymus: Charleston (Amerika). Knop und Bohrer. S. 190.
    • Markull, F. W.: Danzig. Mad. Schröder-Devrient. S. 27.
    • Markull, F. W.: Danzig. Das Musikfest in Marienburg. S. 27.
    • Markull, F. W.: Danzig. Mus. Zustände. S. 178.
    • Markull, F. W.: Danzig. Kloß. S. 178.
    • Markull, F. W.: Danzig. Die „letzten Dinge“ von Spohr und der 81ste Psalm von für W.. Markull. S. 178.
    • Adam, A.: 1) Dresden. Das 2te Männergesangfest daselbst. S. 23.
    • Schiffner, A.: 2) Dresden. für Brendel’s musikgeschichtliche Vorlesungen daselbst. S. 1 ff.
    • Anonymus: Freiburg. Das schweizerische Musikfest daselbst. S. 103.
    • Diamond.: Köln. Bühnengäste. S. 106.
    • Diamond.: Köln. Kirchenmusikzustände. S. 106.
    • Becker, Julius: 1) Leipzig. Concert von Mad. Biardot-Garcia. S. 68.
    • Becker, C. F.: 2) Leipzig. Aufführung des „Samson“ von Händel. S. 99.
    • Z.: 3) Leipzig. 1stes und 2tes Abonementconcert. S. 135.
    • Z.: 3) Leipzig. 3tes desgl. S. 139.
    • Z.: 3) Leipzig. 4tes desgl. S. 143.
    • Z.: 3) Leipzig. Concert für d. Pensionsfonds. S. 151.
    • Z.: 3) Leipzig. 5tes Abonnementconcert. S. 168.
    • Z.: 3) Leipzig. 6tes desgl. S. 175.
    • Z.: 3) Leipzig. 7tes desgl. S. 187.
    • Z.: 3) Leipzig. 8tes desgl. S. 191.
    • Z.: 3) Leipzig. 9tes desgl. S. 206.
    • H.: 4) Leipzig. Die Concerte der Euterpe. S. 207.
    • E. A. P.: London. Spohr’s Besuch. S. 67.
    • E. A. P.: London. Die philharmonischen Concerte. S. 67.
    • E. A. P.: London. Die ital. Oper. S. 67.
    • E. A. P.: London. Concert von Benedict. S. 71.
    • E. A. P.: London. Sivori. S. 71.
    • E. A. P.: London. Ernst. Staudigl. Dreyschock. S. 71.
    • E. A. P.: London. Halle. Röckel. Filtsch. Bunsen. S. 71.
    • Anonymus: Magdeburg. Die Quartettsoireen. S. 176.
    • C. G.: Mannheim. Riquiqui von H. Esser. S. 46.
    • Fels, J.: 1) Paris. Musikzustände. S. 150.
    • Gathy, A.: 2) Paris. J. B. Cramer’s und J. Rosenhain’s Cursus des Pianofortespiels. S. 103.
    • Anonymus: Vom Rhein. Das Rheinische Pfingsfest. S. 25.
    • tz.: Riga. Musikalische Zustände daselbst. S. 2.
    • Dr. D.: Rom. Verschiedenes. S. 200.
    • ††: Wien. Die ital. Stagion, die Concert- und deutsche Opern-saison. S. 10.
    • ††: Wien. Das Wiener Concertpublicum. S. 82.
    • ††: Verschiedenes. S. 194.
  • Verschiedenes.
    • C. G.: Räthsel- und Charadenkranz. S. 16. 20.
    • Fels, Joachim: Fragment. S. 29.
    •  ?: Ein Brief von W. A. Mozart. S. 51.
    • Anonymus: Curiosa aus der Tageburch d. alten Cantors. S. 55. 60. 75.
    • Fels, J.: Aus d. Tagebuche e. Hypochonders. S. 55.
    • Anonymus: Eine wunderliche Fugensammlung. S. 73.
    •  ?: Ein Brief von Luther (mit Facsimile). S. 83.
    • Anonymus: Die Händelgesellschaft in London. S. 87.
    • Becker, C. F.: Heiteres und Ernstes. S. 91. 111. 115.
    • Anonymus: Braham. S. 95.
    • Gathy, A.: Filtsch, Carl. S. 98.
    • Koßmaly, C.: Der Künstler. Fragment. S. 124.
    • Anonymus: Aus Mattheson’s „Kern melodischer Wissenschaft“. S. 124. 128. 136. 140. 144. 148. 152. 164.
    • Pfundt., E.: Ueber d. neuen Maschinenpauken. S. 144.
    • Krüger, Dr. E.: Frage. S. 200.
    • Anonymus: Die Statuten des Leipziger Conservatoriums. S. 201 ff.

1844, Jg. 11[Bearbeiten]

Das letzte von Schumann herausgegebene Heft ist Bd. 20 Nr. 52 vom 27. Juni 1844, also der erste Halbjahresband abgeschlossen.

Bd. 20[Bearbeiten]

(Januar bis Juni 1844.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, J.: Ueber Bearbeitung der antiken Damen: Antigone und Medea. S. 9 ff.
    • Becker, J.: Kirchenmusik. S. 5 ff.
    • Becker, J.: Die erste Walpurgisnacht. S. 66 ff.
    • Becker, J.: Ueber Gesangunterricht in Volksschulen. S. 130 ff.
    • Dorn, H.: Die Schindelmeissersche Methode. S. 34 ff.
    • Franco: Brendel’s Vorlesungen in Leipzig. S. 182 f.
    • Gödecke, H.: Ueber akademische Musikvereine. S. 18 ff.
    • Gollmick, C.: Gallerie ausgezeichneter deutscher Sänger und Sängerinnen. S. 5 ff.
    • Hagen, Th., (Fels, J.): Ueber Berlioz und einige andre Dinge. S. 10 ff.
    • Hagen, Th., (Fels, J.): Aus einem Briefe: S. 82 ff.
    • Hagen, Th., (Fels, J.): Cola Rienzi. S. 126 f.
    • Krüger, Dr. E.: Etwas aus dem Pietisten-Clubb. S. 114 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Metronomische Fragen. S. 121 ff.
    •  ?: Marx, A. B., als Componist. S. 105 ff.
    • Schuimann, R.: Niels W. Gade. S. 1 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Das deutsche Lied. S. 70 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Aschermittwochsgedanken. S. 117 ff.
    • WJSE: Brendel’s Vorlesungen in Dresden. S. 161 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Aprile, 36 Singübungen. Schlesigner. S. 42.
    • Anonymus: Aulagner, Clavierschule. Hofmeister. S. 41.
    • Anonymus: Bach, S., 6 Sonaten für Violine. S. Kistner. S. 18.
    • Anonymus: Bach, S., Vorspiel und Fuge. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Bazzini, Variationen. Breitk. und Härtel. S. 94.
    • Anonymus: Bazzini, Concertino. Breitk. und Härtel. S. 94.
    • Anonymus: Bazzini, Transcriptions. Schlesinger. S. 27.
    • Anonymus: Becker, C. F., Choralbuch. für Fleischer. S. 37.
    • Anonymus: Becker, J., Terzette. Klemm. S. 46.
    • Anonymus: Becker, J., 4stimmige Lieder. Klemm. S. 46.
    • Anonymus: Bellmann, C. G., Lied für Deutsche. Bruhn. S. 21.
    • Anonymus: Bennet, 6 Gesänge. Kistner. S. 57.
    • Anonymus: Blatt, F. T., Variationen für Clarinette. Hoffmann. S. 131.
    • Anonymus: Briccialdi, Elegie. Schlesinger. S. 95.
    • Anonymus: Brunner, C. T., Kl. Präludien. Klemm. S. 158.
    • Anonymus: Burghardt, L., Christl. Lieder. Bote und Bock. S. 45.
    • Anonymus: Choix de Romances. Schlesinger. S. 97.
    • Anonymus: Cramer, H., Marsch und Walzer. Schott. S. 151.
    • Anonymus: Czerny, Terzenetüde. Mechetti. S. 155.
    • Anonymus: Damcke, 4 leichte Rondo’s. Schlesinger. S. 150.
    • Anonymus: Döhler, Il Torneo, der Zigeuner, d. Hidalgo. Schlesinger. S. 115.
    • Anonymus: Dotzauer, Sechs Etüden für Violcll. Hofmeister. S. 95.
    • Anonymus: Dürrner, J., Lieder. Op. 5-9. Klemm. S. 145.
    • Anonymus: Duvernoy, Musée d’Italie. Breitkopf und Härtel. S. 101.
    • Anonymus: Duvernoy, La Mère Michel. Brtkpf. und Härtel. S. 115.
    • Anonymus: Eberwein, mit C., große Sonate z. 4 H. Böhme. S. 58.
    • Anonymus: Eisner, C., Scene und Arie für d. chrom. Horn. Kistner. S. 95.
    • Anonymus: Ernemann, M., 6 Lieder. Op. 13. Cranz. S. 78.
    • Anonymus: Ernemann, M., 6 Lieder für 4 Männerst. Leuckart. S. 79.+
    • Anonymus: Ernemann, M., 3 Hymnen. Leuckart. S. 79.
    • Anonymus: Ernst, Einl., Capricen und Finale. Bachmann. S. 94.
    • Anonymus: Ernst und Scherz für Liedertafeln. Glaser. S. 138.
    • Anonymus: Fesca, A., große Sertuor. Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Fontana, J., Reveries, Marche funebre. Schlesinger. S. 102.
    • Anonymus: Franz, R. Schilflieder. Breitk. und Härtel. S. 77.
    • Anonymus: Gäbler, F., Choralbuch. Levysohn. S. 50.
    • Anonymus: Gade, N. W., Symphonie. Clavierauszug. Kistner. S. 102.
    • Anonymus: Golimelli, 12 Studi p. Pf. Ricordi. S. 134.
    • Anonymus: Grell, A. E., Selig sind d. Todten. Trautwein. S. 75.
    • Anonymus: Gumbert, F., 6 Lieder. Schlesinger. S. 137.
    • Anonymus: Gurlitt, Sonate für Pianof. u Vcll. Wiebe und Bruckmann. S. 115.
    • Anonymus: Händel, 4tes Concert. Schlesinger. S. 148.
    • Anonymus: Händel, Arie aus Rinaldo. Schlesigner. S. 120.
    • Anonymus: Heller, St., Phantasie. Op. 37. Breitkpf. und Härtel. S. 101.
    • Anonymus: Heller, St., 25 Uebungsstücke. Schlesinger. S. 98.
    • Anonymus: Henkel, M., Cantatine. André. S. 142.
    • Anonymus: Hetsch, H., 15 Lieder für Männersti. Zumsteeg. S. 21.
    • Anonymus: Hiller, F., 6 Gesänge. Simmrock. S. 57.
    • Anonymus: Hoven, A., 5 Gesänge. Schlesinger. S. 81.
    • Anonymus: Hoven, A., Die Rheinfahrt. Schlesinger. S. 78.
    • Anonymus: Hoven, A., Der Säuferkampf. Kistner. S. 137.
    • Anonymus: Huth, L., 6 Gesänge. Klemm. S. 78.
    • Anonymus: Hüttner, J. B., Potpourri für Violoncello. S. Hoffmann. S. 131.
    • Anonymus: Julius, M., Schweizer Volksmelodieen. Heerbrandt. und Thämel. S. 21.
    • Anonymus: Kalliwoda, 2 Gedichte. Ceutzbauer und Röldeke. S. 57.
    • Anonymus: Kalliwoda, große Trio. Paul.. S. 73.
    • Anonymus: Kalliwoda, Gr.. Trio. Peters. S. 186.
    • Anonymus: Kempt, F. A., 4stimmige Männergesänge. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Gesänge. Schlesinger. S. 137.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Symphonie. Schott. S. 14.
    • Anonymus: Klage, Die Tonleitern. Schlesinger. S. 154.
    • Anonymus: Kleinwächter, L., 6 Gesänge für Männerst. Hoffmann. S. 138.
    • Anonymus: Klingenberg, W., Festcantate. Leuckart. S. 61.
    • Anonymus: Kocher, C., Cantaten und Motetten. Zumsteeg. S. 84.
    • Anonymus: Kohl, R., 44 Mutter- und Koselieder. Blankenburg. S. 89.
    • Anonymus: Körner, Orgelfreund – Präludienbuch – Postludienbuch – d. vollk. Organist – der Cantor. W. Körner. S. 90. 147.
    • Anonymus: Kücken, 5 4stimm. Gesänge. Schlesinger. S. 201.
    • Anonymus: Kullak, Th., Große Phantasie. Op. 15. Haßlinger. S. 158.
    • Anonymus: Kullak, Th., Methode von Moscheles und Fetis. S. 99. 155.
    • Anonymus: Kullak, Th., Transcriptions faciles. Schlesinger. S. 114.
    • Anonymus: Kunstmann, J. G., Nachtwächterweisheit. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Lachner, F., Quatuors. Schott. S. 134.
    • Anonymus: Leibl, Cantate. Eck. S. 109.
    • Anonymus: Lemcke, 3 Mazurka. Variationen. Peters. S. 174.
    • Anonymus: Lenz, L., Nachts in der Cajüte. Aibl. S. 54.
    • Anonymus: Liszt, Bulhakows Galopp. Schlesinger. S. 158.
    • Anonymus: Louis, R., Soirées elegantes. Schlesinger. S. 159.
    • Anonymus: Louis, R., Dramat. Phantasie. Schlesinger. S. 94.
    • Anonymus: Löwe, C., Jungfräulein Anukka. C. Cranz. S. 49.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Heinzelmännchen. Bote und Bock. S. 49.
    • Anonymus: Löwe, C., Mahomeds Gesang. Schlesinger. S. 49.
    • Anonymus: Löwe, C., Mein Herz, ich will dich fragen. Ebendas. S. 49.
    • Anonymus: Biblische Bilder. Bote und Bock. S. 149.
    • Anonymus: Lyrische Phantasieen. Rotter. S. 146.
    • Anonymus: 6 Gesänge für 4 Männerst. Schott. S. 201.
    • Anonymus: M. – Sechs Lieder. Manniske und Klemm. S. 153.
    • Anonymus: Marxsen, E., D. deutsche Lied. Wiebe und Bruckmann. S. 21.
    • Anonymus: Meister, C. S., 12 Orgelpräludien. Simrock S. 67.
    • Anonymus: Melchert, Liederkranz. Wiebe und Bruckmann. S. 98.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Antigone für 4 H. Kistner. S. 159.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Sonate für Pianoforte. und Violin. Ebendas. S. 159.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Duett für 2 Sopr. Ebendas. S. 159.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Die erste Walpurgisnacht. Ebd. S. 66.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, 6 Lieder ohne Worte (Hft. 5.). Simrock. S. 149.
    • Anonymus: Mengel, J., Drei Gesänge. für Knick. S. 137.
    • Anonymus: Methfessel, E., Phantasie für Oboe. Hofmeister. S. 95.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Methode des Pftespiels, S. Kullak. S.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Tägliche Studien. Kisnter. S. 41.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Hommage à Weber. Ebendas. S. 66.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Phantasie – Melange aus D. Pasquale. Hofmeister. S. 102.
    • Anonymus: 1. und 2. Phantasie aus Bohemienne. Kistner. S. 150.
    • Anonymus: Müller, R., Nocturno. Peters. S. 181.
    • Anonymus: Müller, R., Romanze. Ebendaas. S. 181.
    • Anonymus: Müller, R., Liebesklage. Ebendas. S. 181.
    • Anonymus: Müller, R., Phantasie (üb. Lucia von Lammermoor). Ebendas. S. 181.
    • Anonymus: Nägeli, Herm., Die Nägelilieder. Nägeli. S. 198.
    • Anonymus: Nauenburg, Tägl. Gesangstudien. Breitkpf. und Härtel. S. 42.
    • Anonymus: Neukirchner, W., Phantasie für Fagott. Hoffmann. S. 131.
    • Anonymus: Nicolai, Des Seiters Tochter – Belsazar – der Liebe Lust und Leid. Schuberth. S. 97.
    • Anonymus: Nottebohm, C., Quatuor. Peters. S. 73.
    • Anonymus: Nowakowski, Duo für Pianoforte. und Viol. Kistner. S. 27.
    • Anonymus: Nowakowski, große Quintuor. Schlesinger. S. 98.
    • Anonymus: Oechsner, A., 3 Lieder. Schott. S. 187.
    • Anonymus: Orpheus, 9ter und 10ters Bd. Friedlein und Hirsch. S. 46.
    • Anonymus: Pachaly, Christnachtscantate. Leuckart. S. 62.
    • Anonymus: Pauer, 2 Lieder ohne Worte. Artemis. S. 102.
    • Anonymus: Pergolese, Siciliana. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Prandau, Ouvertüre. Diabelli. S. 57.
    • Anonymus: Rebling, G., 5 Gesänge. Heinrichshofen. S. 21.
    • Anonymus: Reinecke, C., 6 Lieder. Wiebe und Bruckmann. S. 49.
    • Anonymus: Reinecke, C., Romanze für Violin. Ebendas. S. ??
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Frühlingsglaube. Klemm. S. 158.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 3 komische Lieder. Ebendas. S. 158.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quatuor. Ebendas. S. 73.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quatuor. Peters. S. 186.
    • Anonymus: Richter, C. F., 4stimmige Lieder. Breitk. und Härtel. S. 45.
    • Anonymus: Richter, E., Salvum fac regem. C. Cranz. S. 74.
    • Anonymus: Savart, Ueber d. Bau der Geige. Kistner. S. 82.
    • Anonymus: Saint Lubin, L. de, Phantasie für Viol. Ebendas. S. 27.
    • Anonymus: Schachner, J. R., La tempéte. Schlesinger. S. 154.
    • Anonymus: Schäffer, A., Heitere Lieder. Ebendas. S. 138.
    • Anonymus: Schladebach, J., 7 Lieder. Breitk. und Härtel.. S. 137.
    • Anonymus: Schmidt, F., 12 Lieder. Zumsteeg. S. 57.
    • Anonymus: Schmitt, A., Die Huldig. d. Tonk. André. S. 142.
    • Anonymus: Schreinzer, M., Sehnsucht n. d. Vaterl. Kistner. S. 78.
    • Anonymus: Schreinzer, M., 3 Gedichte von Hauff. Ebendas. S. 78.
    • Anonymus: Schubert, F., Lebensstürme. Diabelli. S. 58.
    • Anonymus: Schumann, Cl., 6 Lieder. Breitk. und Härtel. S. 97.
    • Anonymus: Schuster, A., Nachtfalter. Knop. S. 54.
    • Anonymus: Seibt, S., Romanzen ohne Worte. Eck. S. 27.
    • Anonymus: Speier, W., Liebesfrühling. Schott. S. 137.
    • Anonymus: Stäps, A., Preisgesang. Bertelsmann. S. 86.
    • Anonymus: Stolze, 121 Orgelpräludien. Helwing. S. 67. 147.
    • Anonymus: Stolze, Wanderung durch d. Thüringer Wald. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Tengnagel, F. v., 2 Duette. Schlesinger. S. 45.
    • Anonymus: Thalberg, Romanze ohne Worte. Ebendas. S. 115.
    • Anonymus: Töpfer, Choralbuch. Körner. S. 50.
    • Anonymus: Truhn, H., Lord Lochinvar. Paez. S. 146.
    • Anonymus: Truhn, H., Ein Liebesroman. Heinrichshofen. S. 197.
    • Anonymus: Tschirch, W., Mottette. Trautwein. S. 86.
    • Anonymus: Verhulst, J. H., Hymnus. Schott. S. 142.
    • Anonymus: Verhulst, J. H., 8 Lieder. Theune. S. 81.
    • Anonymus: Wachsmann, Elementarschule. Heinrichshofen. S. 41.
    • Anonymus: Wassermann, G., Wandrers Nachtlied. Knop. S. 54.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Ouvert. für 2 Pianoforte. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Ouvert. In Partitur. Ebendas. S. 120.
    • Anonymus: Weinbrenner, Gretchen am Spinnrade. Betzhold. S. 97.
    • Anonymus: Wewetzer, Studien. Challier. S. 41.
    • Anonymus: Weyse, 32 Orgelpräludien. Lose und Olsen. S. 67.
    • Anonymus: Wichtl, Anleitung z. Gesangunterr. Erhard. S. 129.
    • Anonymus: Wolf, C., große Duo. Schlesinger. S. 57.
    • Anonymus: Zundel, 2 Orgelfugen. Schott. S. 147.
  • Correspondenzen.
    • Kr.: Danzig. Maja und Alpino von für W. Markull. S. 3.
    • F. W. M.: Danzig. Kloß. S. 175.
    • F. W. M.: Danzig. Molique. S. 175.
    • F. W. M.: Danzig. Sommernachtstraum. S. 175.
    • F. W. M.: Danzig. Antigone. S. 179.
    • F. W. M.: Danzig. Josua. S. 203.
    • F. W. mit Danzig. Rossini’s Stabat mater. S. 203.
    • F. W. M.: Danzig. Belcke. S. 203.
    • F. W. M.: Danzig. Mad. Spatzer-Gentiluomo. S. 203.
    • -r.: Darmstadt. Wittekind, Ortatorium von E. A. Mangold. S. 50.
    • **: Dresden. Stiftungsfest der Liedertafel. S. 55.
    • WJSE: Dresden. Die Charwoche. S. 123.
    • WJSE: Dresden. Mad. Schröder-Devrient als Armide S. 143.
    • WJSE: Dresden. Hr. Capellm. Wagner und Mozart. S. 143.
    • WJSE: Dresden. Concertsaison. S. 186.
    • WJSE: Dresden. Virtuosen. S. 186.
    • WJSE: Dresden. Quartettsoireen. S. 195.
    • WJSE: Dresden. Abonnementconcerte. S. 195.
    • WJSE: Dresden. A. Lvoff. S. 199.
    • E.: Düsseldorf. Der Violoncellist J. Cäsario. S. 62.
    • *: Erfurt. Der Sollersche Musikverein. S. 86.
    • Diamond: Köln. Theater. S. 7.
    • Diamond: Köln. H. Dorn’s Schöffe von Paris. S. 7.
    • Diamond: Köln. Concerte. S. 22.
    • Diamond: Köln. Fremde Künstler. S. 28.
    • Diamond: Köln. Die Clavierfabrik der Gebrüder Eck. S. 28.
    • Anonymus: Köln. Die Oper. S. 31.
    • Anonymus: Köln. Dorn. S. 31.
    • Anonymus: Köln. Donizett. S. 31.
    • Bfhnmms: Köln. Das Musikfest. S. 206.
    • Kirchhoff, W.: Hannover. Liszt. S. 39.
    • Z.: Leipzig. Die Abonnementcovnerte. S. 15. 39. 46. 55. 63. 67. 79. 84.
    • Z.: Leipzig. R. Moriani. S. 24.
    • - r -: Leipzig. Concerte der Euterpe. S. 75. 91.
    • - r -: Leipzig. Quartettunterhaltungen. S. 103.
    • - r - : Leipzig. Abonnementconcerte. S. 110. 116.
    • II: Leipzig. Die Schwestern Milanollo S. 47.
    • II: Leipzig. Die Zerstörung Jerusalems von Hiller. S. 88.
    • II: Leipzig. R. Willmers. S. 88.
    • II: Leipzig. Kossowsky. S. 88.
    • II: Leipzig. Hortensia Zirges. S. 144.
    • II: Leipzig. Servais. S. 140.
    • II: Leipzig. E. Pfaffe. S. 148.
    • J. S.: Paris. Die Conservatoir-Concerte. S. 42.
    • J. S.: Paris. Das Concert Vivienne. S. 42.
    • J. S.: Paris. Instrumentbauer. S. 42.
    • J. S.: Paris. Die Concerte der Gazette und der France musicale. S. 42.
    • J. S.: Paris. Berlioz. S. 42.
    • R. Stöckhardt: St. Petersburg. W. C. Bommer. S. 32.
    • D.: Rostock. Das 4te norddeutsche Musikfest. S. 62.
    • D.: Rostock. Singakademie. S. 62.
    • D.: Rostock. Abonnementconcerte. S. 62.
    • D.: Rostock. Liederkranz. S. 62.
    • D.: Rostock. Oper. S. 62.
    • †: Weimar. Liszt. S. 72.
    • †: Weimar. Die Hofcapellconcerte. S. 72.
    • J.: Wien. Concerte. S. 134.
  • Kürzere Artikel.
    • F.: Der Sommernachtstraum. S. 6.
    • C. G.: Das Osterfest zu Paderborn. S. 2.
    • Anonymus: Miscelle. S. 48.
    • Rau, J. H.: Ueber die Tongröße verschiedener Blasinstrumente. S. 57.
    • Rau, J. H.: Akustisches. S. 131.
    • Anonymus: Der Orgelbauer J. für Schulze und dessen neue Orgel in Halle. S. 111.
    • A. G.: Mendelssohns Chöre zur Antigone in Paris. S. 126.
    • J. B.: Aphorismen. S. 151.
    • J. B.: Ueber das Komische in der Musik. S. 153.
    • Gollmick, C.: Erklärung. S. 164.

Bd. 21[Bearbeiten]

Dieser Band wurde von Oswald Lorenz herausgegeben.
(Juli bis December 1844.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Nachricht über seine musikal. Bibliothek. S. 143.
    • Becker, C. F.: Leipzigs musikalische Vorzeit. S. 145.
    • E...r, Chr.: Jahresbericht aus Belgien. S. 6 ff.
    • Fr.: Pianofortemusik. S. 74. 81 ff.
    • G., A.: Adolph Hesse in Paris. S. 26 ff.
    • Gollmick, C.: Feldzüge und Streifereien: Ein Wort über Musik. S. 33.
    • Gollmick, C.: Feldzüge und Streifereien: Die Epidemie des Clavierspiels. S. 37.
    • Gollmick, C.: Feldzüge und Streifereien: Lehren der Weisheit. S. 135.
    • Gollmick, C.: Mozart. S. 98.
    • Heuser, G.: Oratorium und Oper. S. 162 ff.
    • Keferstein, Dr.: Ueber Löwe’s Oratorium. S. 53.
    • Krüger, dr. E.: Gesanglehre in Volksschulen. S. 101 ff.
    • Lyser, J. P.: Zweier Meister Söhne. S. 179.
    • Sattler, H.: Ueber Musikbildung. S. 57 ff.
    • Sattler, H.: Winkelzüge und Streifereien. S. 85.
    • Stöckhardt, Dr. X.: Beethoven’s Symphoniewerke in Betreff der Tonarten. S. 25.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Zur Geschichte der mittlelalterlichen Tonbühne. S. 18. 130.
    • WJSE: Reissiger’s neuester Messen. S. 3.
    • WJSE: Das Männergesangfest in Meißen. S. 65 ff.
    • WJSE: Weber’s Todtenfeier. S. 201 ff.
    • **: An die Liedertafeln in Norddeutschland. S. 23.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, J., Orgelschule. Op. 25. André. S S. 130.
    • Anonymus: Anacker, 6 geistl. Lieder. Op. 26. Hofmeister. S. 21.
    • Anonymus: Auber, Die Sirene, Clavierauszug. Breitk. und Härtel. S. 5.
    • Anonymus: Bach, J. S., Kirchengesänge. Trautwein. S. 18.
    • Anonymus: Baumgärtner, 6 vierstimmige Lieder. Op. 2. Huber und Comp. S. 138.
    • Anonymus: Bazzini, Variationen und Finale aus Oberon. Op. 17. Breitk. und Härtel. S. 50.
    • Anonymus: Becker, J. Die Zigeuner. Peters. S. 18.
    • Anonymus: Beethoven, Lied. Haslinger. S. 10.
    • Anonymus: Beethoven, Ouvertüre. Breitk. und Härtel. S. 118.
    • Anonymus: Breuer, B., Duett. Eck und C. S. 125.
    • Anonymus: Bull, O., Phantasie. Op. 3. Schuberth. S. 35.
    • Anonymus: Chopin, 2 Nocturnen. Op. 55. und 3 Mazurken. Op. 56. Breitk. und Härtel. S. 105.
    • Anonymus: Chotek, F. X., Rondinetto. Op. 63. Diabelli. S. 150.
    • Anonymus: Chwatal, Variationen. Op. 71. Heinrichshofen. S. 149.
    • Anonymus: Commer, F., Collectio Op. mus. Trautwein. S. 54.
    • Anonymus: Commer, F., Cantica sacra. Trautwein. S. 54.
    • Anonymus: Damcke, B., Cavatine. Op. 20. Schlesigner. S. 82.
    • Anonymus: Damcke, B., Gesang für 4 Männerst. Op. 19. A. Nagel. S. 103.
    • Anonymus: Derkum, F., 3 Lieder für Männersti. Eck. S. 195.
    • Anonymus: Diabelli, 12tes Offertorium. Diabelli. S. 54.
    • Anonymus: Donizetti, Miserere. Schott. S. 1.
    • Anonymus: Döhler, Th. Phantasie. Op. 51. Schlesinger. S. 82.
    • Anonymus: Döhler, Th., Polka. Op. 50. Ebendas. S. 82.
    • Anonymus: Duvernoy, 2 Phantasien. Op. 135. Breitk. und Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Duvernoy, Une Pensée d’Auber. Op. 133. Ebendas. S. 149.
    • Anonymus: Duvernoy, La Polka nationale. Op. 134. Ebendas. S. 149.
    • Anonymus: Ernst und Scherz. C. Glaser. S. 34. 194.
    • Anonymus: Evers, C., Sonate. Op. 22. Haslinger. S. 42.
    • Anonymus: Evers, C., 6 Lieder. Op. 25. Ebendas. S. 187.
    • Anonymus: Eykens, Messe für 3 Stimmen. Op. 20. Schott. S. 14.
    • Anonymus: Fink, Dav., “Der Herr ist König“. Trautwein. S. 54.
    • Anonymus: G., E., Mottette. Op. 31. Ebendas. S. 15.
    • Anonymus: Gaßner, Dirigent und Ripienist. Groos. S. 151.
    • Anonymus: Gebhardt, F. W., Musikal. Kinderfreund. für Whistling. S. 10.
    • Anonymus: Gouppey, 12 Etüden. Breitk. und Härtel. S. 93.
    • Anonymus: Grell, A. E., Lieder für die Jugend. Op. 28. Trautwein. S. 49.
    • Anonymus: Hagen, J. B., 6 Gesänge für 4 Männerst. Op. 3. Breitk. und Härtel. S. 138.
    • Anonymus: Hahn, B., Lieder für kathol. Gymnas. Leuckart. S. 10.
    • Anonymus: Hartl, A., 2 Etüden. Op. 1. Diabelli. S. 93.
    • Anonymus: Häser, C., 3 Lieder. Op. 6. Luckhardt. S. 10.
    • Anonymus: Heller, St. Improvisata. Op. 18. Schott. S. 42.
    • Anonymus: Heller, St., Caprica. Op. 41. C. Bachmann. S. 42.
    • Anonymus: Hennig, C., Der Liedersänger. E. A. Wolff. S. 10.
    • Anonymus: Hiller, F., 6 Gesänge für 4 Männerst. Op. 28. André. S. 137.
    • Anonymus: Hunyady, Erlkönig. Diabelli. S. 35.
    • Anonymus: Jähns, F. W., 2 Lieder. Op. 27. Schlesinger. S. 67.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Souvenirs de la Sirene. Op. 180. Breitk. und Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Kalliwoda, 4 Gesänge. Op. 124. Schott. S. 46.
    • Anonymus: Klävemann, An die Liedertafeln. Schulze. S. 23.
    • Anonymus: Kloß, J. F., Offertorium. Op. 5. Diabelli. S. 54.
    • Anonymus: Köhler, L., 6 Gesänge. Op. 2. G. mit Meyer. S. 22.
    • Anonymus: Köhler, L., Compos. de Salon. Op. 1. G. Brauns. S. 93.
    • Anonymus: Krauß, F., 15 dreistimm. Lieder. J. E. J. Dalp. S. 138.
    • Anonymus: Kullack, Th., Methode des Pftespiels. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Kullack, Th., Portefeuille. Op. 20. Trautwein. S. 105.
    • Anonymus: Kummer, C., Anweis. zum Flötenspiel. André. S. 123.
    • Anonymus: Kücken, F., Die Botschaft. Op. 42. Schlesinger. S. 67.
    • Anonymus: Lasseck, Introd. et Air. Breitk. und Härtel. S. 50.
    • Anonymus: Lasseck und Kummer, Introd. et Valse. Ebendas. S. 50.
    • Anonymus: Lauer, A. B., Quartett. Op. 7. Trautwein. S. 34.
    • Anonymus: Lenz, L., Vierstimm. Liederchöre. Op. 37. Breitk. und Härtel. S. 46.
    • Anonymus: Liebe, L., „Schwinge Lüftchen“. Luckardt. S. 9.
    • Anonymus: Liebe, L., 6 Gedichte. Op. 2. Luckhardt. S. 9.
    • Anonymus: Liszt, 2ter Ungar. Marsch,. Schlesinger. S. 54. 82.
    • Anonymus: Liszt, 4stimm. Männerges. Eck und C. S. 101.
    • Anonymus: Liszt, Die Zelle in Nonnenwörth. Ebendas. S. 106. 117.
    • Anonymus: Liszt. 6 Lieder. Ebendas. S. 117.
    • Anonymus: Lobe, J. C., Compositionslehre. B. für Voigt. S. 98.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Festzeiten. Op. 66. Schott. S. 153.
    • Anonymus: Lubin, L., de St., Romanze für Violin. Schlesinger. S. 50.
    • Anonymus: Lührß, Deutsche Lieder. Op. 10. Ebendas. S. 106.
    • Anonymus: Marx, Moses, Clavierauszug. S. 2.
    • Anonymus: Mayer, C., 2 Etüden. Op. 73. C. Paez,. S. 89.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Allegro. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, 2stimmige Lieder. Op. 63. Kistner. S. 171.
    • Anonymus: Methfessel, A., 3 Gesänge für 2 Stimm. Op. 111. Niemeyer. S. 126.
    • Anonymus: Mozart, 10 Quart. Und Sonaten. J. André. S. 18.
    • Anonymus: Nemetz, A., Allgem. Musikschule. Op. 22. Diabelli. S. 46.
    • Anonymus: Netzer, J., Gesänge. Op. 16 und 17. G. mit Meyer. S. 30.
    • Anonymus: Neumeyer, A., Variationen. Op. 24. Diabelli. S. 150.
    • Anonymus: Neukomm, S., Messe für 4 Männerst. Schott. S. 14.
    • Anonymus: Nicola, Das Erkennen. Op. 2. Bachmann. S. 50.
    • Anonymus: Opernfreund, der kleine. Niemeyer. S. 150.
    • Anonymus: Osborne, G. A., Phantasie. Op. 48. Breitk. und Härtel. S.
    • Anonymus: Pergolese, Stabat Mater. Breitk. und Härtel. S. 54.
    • Anonymus: Proch, Gesänge. Op. 114 und 115. Diabelli. S. 178.
    • Anonymus: Rebling, H., Introd. und Variationen Op. 4. Heinrichshofen. S. 149.
    • Anonymus: Richter, J., 4 Fugen. Op. 1. Diabelli. S. 141.
    • Anonymus: Rietz, J., Concert. Op. 16. Phantasie. Op. 2. für Vcell. Kistner. S. 166.
    • Anonymus: Roda, F. v., 4 geistl. Gesänge. Op. 22. J. A. Böhme. S. 67.
    • Anonymus: Rosellen, Phantasie. Op. 66. Breitk. und Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Salleneuve, L., Lieder für 4 Männerst. Op. 35. Heinrichshofen. S. 150.
    • Anonymus: Salleneuve, 3 Lieder für 1 Singst. Op. 36. Heinrichshofen. S. 187.
    • Anonymus: Schädel, B., Teutsche Kriegslieder. André. S. 150.
    • Anonymus: Schäffer, A., Heitre Lieder. Op. 8. Schlesinger. S. 46.
    • Anonymus: Schäffer, A., 2 Gesänge. Op. 10. Ebendas. S. 67.
    • Anonymus: Seelmann, A., 4 Lieder für Männerst. Heinrichshofen. S. 150.
    • Anonymus: Späth, A., Elegie für die Clarinette. Op. 178. Schott. S. 154.
    • Anonymus: Stern, J., 3 Duetten. Heinrichshofen. S. 34.
    • Anonymus: Stolze, Der 15. Psalm. Op. 36. Helwing. S. 14.
    • Anonymus: Taubert, W., Lieder. Op. 58 und 59. Trautwein. S. 49.
    • Anonymus: Verhulst, Gesänge. Op. 14. 15. 16. Theune und C. S. 178.
    • Anonymus: Voß, C., Concertstück. Op. 52. Breitk. u Härtel. S. 81.
    • Anonymus: Weber, C. M., v., Ouvertüren. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Wichmann, Sonate. Op. 1 und 3. Stücke für Pianoforte. Op. 2. Trautwein. S. 58.
    • Anonymus: Wielhorsky, große Phantasie. Op. 13. Breitk. u Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Willmers, R., Nordische Nationallieder. Op. 29. für Kistner. S. 105.
    • Anonymus: Zelter, C. F., 10 Lieder für Männerst. Trautwein. S. 78.
  • Correspondenzen.
    • G. H.: Berlin. Die Oper. S. 183.
    • G. H.: Berlin. Meyerbeer’s Festoper. S. 183.
    • G. H.: Berlin. Spontini. S. 183.
    • G. H.: Berlin. Die italienische Oper. S. 187.
    • G. H.: Berlin. Concerte und Quartettsoireen. S. 187.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Nationalität in Kunst und Leben. S. 6.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Fremde Einflüsse. S. 6.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Dreyschock. S. 11.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Concerte des Conservat. S. 11.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Dreyschock. S. 15.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Kufferath. S. 15.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Bochholtz. S. 20.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. De Beriot. S. 20.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Möser. S. 20.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Gesellschaften. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Fetis. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Hanssen. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Prume. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Deutsche Oper. S. 24.
    • W-n.: Coburg. Die Hofcapelle. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Composition des regier. Herzogs. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Fremde Virtuosen. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Theater. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Instrumente von Siller. S. 127.
    • WJSE: Dresden. Reissiger’s neuste Messen. S. 3 ff.
    • WJSE: Dresden. Die Oper. S. 39.
    • WJSE: Dresden. Concerte. S. 152 f.
    • WJSE: Dresden. Concerte. S. 190 f.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper. S. 40.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Gundy. S. 40.
    • C. G.: Frankfurt a. M. C. Capitän. S. 75 ff.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Oper. S. 90.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Die Ueberreste Weber’s. S. 90.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Sänger und Sängerinnen. S. 103. 126.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Weber’s Briefe. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Reitende Virtuosität. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Russo. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Riefstahl. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Die Sirene. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Otten. S. 179.
    • Diamond: Köln. Pfingstfeier. S. 110.
    • Diamond: Köln. Kämpfe. S. 110.
    • Diamond: Köln. Liedertafel. S. 110.
    • Diamond: Köln. Dorn’s Symphonie. S. 110.
    • Diamond: Köln. Quaartett. S. 110.
    • Diamond: Köln. Oper. S. 110.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oper. S. 56.
    • 11. und r + z: Leipzig. Orgelconcert. S. 60.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oper. S. 95.
    • 11. und r + z: Leipzig. Der Schöffe von Paris. S. 95.
    • 11. und r + z: Leipzig. Rakemann. S. 104.
    • 11. und r + z: Leipzig. Mara. S. 104.
    • 11. und r + z: Leipzig. Conservatorium-Prüfung. S. 32.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oratorium S. 32.
    • 11. und r + z: Leipzig. Abonnementconcert. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oper. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oratorium. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Ernst. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Euterpe. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Mortier de Fontaine. S. 183.
    • 11. und r + z: Leipzig. Concert für den Pensionsfonds. S. 183.
    • 11. und r + z: Leipzig. Morgenconcert von R. und Cl. Schumann. S. 192.
    • A. P.: London. Moscheles. S. 59.
    • A. P.: London. Virtuosenthum. S. 59.
    • A. P.: London. Mendelssohn. S. 62.
    • A. P.: London. Die philharmon. Concerte. S. 62.
    • A. P.: London. Virtuosen. S. 62.
    • A. P.: London. Die italienische Oper. S. 123.
    • A. G.: Paris. Adolph Hesse. S. 26.
    • A. G.: Paris. Ital. Oper. S. 162.
    • A. G.: Paris. Große Oper. S. 162.
    • A. G.: Paris. Komische Oper. S. 162.
    • A. G.: Paris. Odeon. S. 162.
    • A. G.: Paris. Künstler. S. 162.
    • J. S.: Paris. Die Schöpfung. S. 175.
    • J. S.: Paris. Und es ward Gaslicht. S. 175.
    • J. S.: Paris. Teufeleien. S. 182.
    • J.: Wien. Wiener Briefe. S. 74.
    • J.: Wien. Das erste Concert. S. 147.
    • J.: Wien. Strauß und Sträußchen. S. 147.
    • J.: Wien. Oper. S. 167.
    • J.: Wien. Philharm. Verein. S. 167.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Gedichte.
    • Klyasmos, C.: Musikalische Xenien. S. 195 ff.
  • Zum Beschluß.
    • [ausgelassen]