Norbert Jokl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Norbert Jokl
Norbert Jokl
[[Bild:|220px]]
* 25. Februar 1877 in Bisenz, Südmähren
† nach 6. Mai 1942 in Maly Trostinec oder auf dem Weg dorthin
österreichischer Albanologe und Bibliothekar
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 128774177
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ein urslavisches Entnasalierungsgesetz. In: Archiv für slavische Philologie. 28. Band (1906), S. 1–17 Internet Archive
  • Ein urslavisches Entnasalierungsgesetz. Antikritik und Nachträge. In: Archiv für slavische Philologie. 29. Band (1907), 11-49 Internet Archive
  • Über ‘Etymologische Anarchie’ und ihre Bekämpfung. In: Indogermanische Forschungen 27. Band (1910), S. 297–324 Internet Archive
  • Beiträge zur albanischen Grammatik. In: Indogermanische Forschungen. 30. Band (1912), S. 192–210 Internet Archive
  • Katun. Zur Geschichte eines Balkanwortes. In: Indogermanische Forschungen. 33. Band (1913/14), S. 420-433 Internet Archive
  • Beiträge zur albanischen Grammatik. In: Indogermanische Forschungen. 36. Band (1916), S. 98–164 Internet Archive
  • Beiträge zur albanischen Grammatik. In: Indogermanische Forschungen. 37. Band (1916/17), S. 90–122 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]