Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft
[[Bild:|220px|Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft]]
Nachweis der Digitalisate der Publikationen
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 37055-1
Weitere Angebote

Bericht der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft über ihre Tätigkeit[Bearbeiten]

Bericht der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft über ihre Tätigkeit. [1.]1921/22 (1922); 2.1922/23 (1923) – 12.1932/33 (1933) ZDB

Deutsche Forschung[Bearbeiten]

Deutsche Forschung. Aus der Arbeit der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. Verlag der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. Für den Buchhandel durch Karl Siegismund Verlag Berlin, 1.1928 - 27.1934; N.F. 1.1937 - 3.1942[?] ZDB

Bände[Bearbeiten]

Inhalt[Bearbeiten]

Heft 1 (1928)[Bearbeiten]

Wiederabdruck aus dem 5. Bericht.

  • Rückblick auf die Betätigung der Notgemeinschaft in den verschiedenen Wissenschaftszweigen bis 1927.
    • Einleitung. 9
    • Theologie. 12
    • Philosophie, Psychologie und Pädagogik. 16
    • Rechts- und Staatswissenschaft. 20
    • Alte und orientalische Philologie. 25
    • Neuere Philologie. 33
    • Ausgrabungen in Deutschland. 36
    • Kunstwissenschaft. 42
    • Geschichte. 48
    • Völkerkunde. 53
    • Geographie. 55
    • Die Deutsche Atlantische Expedition auf dem Vermessungs- und Forschungsschiff „Meteor“. 58
    • Mineralogie. 71
    • Geologie und Paläontologie. 73
    • Mathematik. 75
    • Physik. 77
    • Astronomie, Astrophysik. 86
    • Chemie. 92
    • Technische Wissenschaften. 95
    • Biologie, Zoologie, Botanik und ihre Grenzgebiete. 97
    • Land- und Forstwirtschaft, Tiermedizin 100
    • Medizin. 102

Heft 2 (1928)[Bearbeiten]

Denkschriften über Gemeinschaftsarbeiten.

  • 1. Plan für die Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiet der Nationalen Wirtschaft, der Volksgesundheit und des Volkswohls (Ende 1926). 5
  • 2. Einleitende Denkschriften. 14
  • 3. Denkschriften zur Grundlegung der Hauptaufgaben. 25
    • 1. Metallforschung. 26
    • 2. Angewandte Geophysik. 37
    • 3. Zusammenarbeit von Geophysik und Geologie. 44
    • 4. Arbeitsvorgang in der Wärmekraftmaschine. 47
    • 5. Elektrotechnik. 55
    • 6. Strömungsforschung. 62
    • 7. Strömungsforschung in der Atmosphäre. 75
    • 8. Theoretische und praktische Medizin. 85
    • 9. Eiweißkonstitution und Eiweißstoffwechsel. 96
    • 10. Strahlenkunde. 101
    • 11. Angewandte Entomologie. 113
    • 12. Ernährungsphysiologie der Pflanzen. 119
  • 4. Auswahl aus den neueren Denkschriften. 125
    • 13. Landwirtschaftliche Forschungen. 125
    • 14. Anthropologische Erforschung der deutschen Bevölkerung. 130
    • 15. Blutgruppenanalyse vom Standpunkt der Serologie. 134
    • 16. Tier-Reinzucht für Versuchszwecke. 140
    • 17. Förderung der deutschen astronomischen Forschung. 152
    • 18. Turbulenz in der freien Luft. 170
    • 19. Inlandeis-Expedition nach Grönland. 181

Heft 3 (1928)[Bearbeiten]

Metallforschung.

  • Rudolf Schenck: Bericht über die bisherigen Ergebnisse der von der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft unterstützten Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der Metallforschung. 5
  • Rudolf Schenck: Die Eigenschaften der metallischen Mischkatalysatoren und ihre Abhängigkeit von den chemischen Gleichgewichten. 35
  • F. Körber: Neuere Fortschritte auf dem Gebiete der Elektro-Stahlerzeugung. 66
  • R. Glocker: Die Bedeutung der Röntgenstrahlen für die Metallforschung. 71
  • R. Vogel: Über die Strukturformen des Meteoreisens. 101

Heft 4 (1928)[Bearbeiten]

Geophysik und Aerologie.

  • Emil Wiechert: Untersuchungen über die Beschaffenheit der Erdrinde und der Lufthülle. 5
  • H. Hergesell: Geophysikalische Untersuchungen in der freien Atmosphäre. 17
  • H. Hergesell: Die Erforschung der Schallausbreitung in der Atmosphäre als geophysikalisches Problem und aerologisches Hilfsmittel. 23
  • F. Ritter: Arbeiten über die bei Explosionen entstehende Luftstoßwelle. 43
  • W. Schmidt: Die Ziele der Turbulenzforschung in freier Luft. 49
  • P. Duckert: Arbeiten zur Kenntnis des Strömungssystems und der Turbulenz in der freien Atmosphäre. 63
  • A. Schmauß: Aerologische Forschungen der Bayrischen Landeswetterwarte mit Unterstützung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. 72
  • R. Süring: Die Sonnenfinsternisexpedition 1927 des Potsdamer Meteorologischen Instituts. 74
  • F. Linke: Kurzer Bericht über die Strahlungs- und Sonnenfinsternisexpedition des Universitätsinstituts für Meteorologie und Geophysik in Frankfurt (Main) nach Finnmarken (Nordnorwegen) im Juni 1927. 76
  • P. Duckert: Die atmosphärischen Beeinflussungen der elektromagnetischen Wellenausbreitung. 49
  • P. Duckert: Der Ozongehalt in der freien Atmosphäre über Lindenberg und einige Relationen zu geophysikalischen Elementen. 84

Heft 5 (1928)[Bearbeiten]

Völkerzusammenhänge und Ausgrabungen.

  • Eduard Meyer: Zur Einführung. 5
  • Theodor Wiegand: Ausgrabungen und topographische Altertumsforschung. 14
  • Ernst Herzfeld: Völker- und Kulturzusammenhänge im Alten Orient. 33
  • Ernst Waldschmidt: Religiöse Strömungen in Zentralasien. 68
  • August Hermann Francke: Das Christentum und die tibetische Bon-Religion. 100
  • Otto Kümmel: Die ältesten Beziehungen zwischen Europa und Ostasien nach den Ergebnissen neuerer Ausgrabungen in China. 112
  • Karl Meinhof: Die Erforschung schriftloser Sprachen. 122

Heft 6 (1928)[Bearbeiten]

Deutsche Volkskunde.

  • Vorwort Dr. Goldenberger, München. 7
  • Vorwort Prof. Dr. John Meier, Freiburg. 9
  • John Meier: Wege und Ziele der deutschen Volkskundeforschung. 15
  • Arthur Hübner: Der deutsche Volkskundeatlas. 44
  • Georg Schreiber: Kirchliche Volkskunde. 65
  • Fritz Boehm: Volkskunde und Schule. 74
  • Theodor Frings: Volkskunde und Sprachgeographie. 86
  • Hermann Aubin: Volkskunde und Geschichte. 106
  • Kurt Wagner: Sammlung und Darstellung des volkskundlichen Stoffes. 115
  • Walther Mitzka: Volkskunde und Auslandsdeutschtum. 132
  • Richard Wossidlo: Über das Sammeln von Volksüberlieferungen. 142

Heft 7 (1929)[Bearbeiten]

Bericht über die Mitgliederversammlung vom 1. Dezember 1928.

  • Verhandlungen der Mitgliederversammlung am 1. Dezember 1928. 5
  • Öffentliche Kundgebung der Notgemeinschaft am 2. Dezember 1928. 79
  • Anhang: Ausgewählte Presseäußerungen über die Notgemeinschaft aus der Zeit der Mitgliederversammlung. 112

Heft 8 (1929)[Bearbeiten]

Untersuchungen über den Stoffwechsel der Pflanzen.

  • W. Benecke: Einleitung. 7
  • 1. W. Ruhland, H. Ullrich, K. Wetzel: Untersuchungen über den pflanzlichen Stoffwechsel aus dem Botanischen Institut zu Leipzig. 16
    • 1. Einleitung (W. Ruhland). 16
    • 2. Über den Stickstoff-Stoffwechsel der höheren Pflanzen (W. Ruhland). 18
    • 3. Über den Stoffwechsel panachierter Pflanzen (W. Ruhland). 23
    • 4. Zwei neuere Methoden der Untersuchung des Gasstoffwechsels an höheren Pflanzen (H. Ullrich). 27
    • 5. Zur Frage der Entstehung organischer Säuren in grünen Pflanzen (K. Wetzel). 30
  • 2. W. Ruhland: Entwicklungsphysiologische Untersuchungen aus dem Botanischen Institut zu Leipzig. 52
  • 3. K. Mothes: Pflanzenphysiologische Untersuchungen über den Eiweiß- und Alkaloidstoffwechsel. 57
  • 4. K. Noack: Untersuchungen zur Kohlensäureassimilation und Chlorophyllbildung in den Pflanzen. 64
  • 5. E. G. Pringsheim: Die Befreiung des Saatgutes von anhaftenden Mikroorganismen und ihre Bedeutung in Theorie und Praxis. 99

Heft 9 (1929)[Bearbeiten]

Landwirtschaftswissenschaft (Vorträge vor Reichstagsmitgliedern im Frühjahr 1929)

  • F. Haber: Chemie und Landwirtschaft. 7
  • G. Gassner: Die Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten. 10
  • W. Zwick: Tierseuchenbekämpfung durch Tierseuchenforschung. 17
  • C. Kronacher: Notwendigkeit und Bedeutung der Förderung der Landwirtschaftswissenschaft, im besonderen der Tierzuchtforschung und Haustiergenetik, durch die Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. 32
  • E. Baur: Die praktische Bedeutung der wissenschaftlichen Arbeit auf dem Gebiet der Pflanzenzüchtung. 39
  • A. Hase: Über die Aufgaben der medizinischen Entomologie. 44
  • E. Janisch: Über die Wirkungsgröße der Umweltfaktoren bei der Massenvermehrung der Insekten. 80

Heft 10 (1929)[Bearbeiten]

Die Alai- (Pamir-) Expedition 1928. (Vorläufige Berichte der deutschen Teilnehmer).

  • W. R. Rickmers: Organisation und Verlauf der Expedition. 19
  • R. Finsterwalder: Die topographischen Arbeiten der Expedition.
  • L. Nöth: Die geologischen Arbeiten der Expedition.
  • W. F. Reinig: Die zoologischen Arbeiten der Expedition.
  • W. Lentz: Bericht über sprachwissenschaftliche und ethnographische Arbeiten der Expedition.
  • Ph. Borchers und K. Wien: Die Arbeiten der deutschen Bergsteigergruppe.
  • R. Finsterwalder: Bemerkungen zu den Bild- und Kartenbeilagen.

Heft 11 (1930)[Bearbeiten]

Bericht über die Mitgliederversammlung vom 15. bis 17. November 1929 in Hamburg.

  • Mitgliederversammlung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft (1. Tag). 5
  • Mitgliederversammlung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft (2. Tag). 23
  • Öffentliche Kundgebung. 38
    • Ansprache von Senator Dr. de Chapeaurouge. 38
    • Ansprache von Staatsminister Dr. Friedrich Schmidt-Ott. 40
    • Ludwig Aschoff: Aus dem Forschungsgebiet der Volkskrankheiten. 42
    • G. Rodenwaldt: Moderne Ausgrabungen und historische Wissenschaften. 52
    • Heinrich Konen: Die Bedeutung der Geisteswissenschaften in der deutschen Kulturpolitik. 61

Heft 12 (1930)[Bearbeiten]

Astronomie und Astrophysik.

  • J. Bauschinger: Das große Zonenunternehmen der Astronomischen Gesellschaft: Neubeobachtung aller Sterne des nördlichen Himmels bis zur 9. Größe. 7
  • H. Ludendorff: Die astrophysikalische Expedition nach Bolivia. 16
  • R. Schorr: Die astronomischen Forschungsaufgaben bei totalen Sonnenfinsternissen und die Hamburgische Sonnenfinsternis-Expedition nach Lappland im Juni 1927. 33
  • E. Finlay Freundlich: Über die Bedeutung der totalen Sonnenfinsternisse. 57
  • H. Rosenberg: Aufgaben und neuere Methoden der Astrophotometrie. 79
  • H. Kienle: Physik der Sterne. 93
  • H. Kienle: Sterntemperaturen. 122
  • C. Hoffmeister: Über einige astronomische Arbeiten. 133

Heft 13 (1930)[Bearbeiten]

Reisen und Ausgrabungen.

  • A. Wegener: Deutsche Inlandeis-Expedition nach Grönland, Vorexpedition 1929. 7
  • K. Troll: Meine Anden-Expedition 1926–1929. 56
  • E. Trinkler: Die Zentralasien-Expedition 1927/28. Geographische und archäologische Ergebnisse. 76
  • H. de Terra: Die geologischen Arbeiten der Deutschen Zentralasien-Expedition. 101
  • A. Thienemann: Die Deutsche Limnologische Sunda-Expedition. 120
  • J. Jordan: Die Ausgrabungen der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft in Warka. 137
  • J. Jordan: Fortsetzung der Ausgrabungen in Warka in der Zeit vom 16. Oktober 1929 bis Mitte Februar 1930. 153

Heft 15 (1930)[Bearbeiten]

Metallforschung. 2. Mitteilung.

  • Rudolf Schenck: Bericht über die während der Jahre 1925, 1926, 1927 durchgeführten, von der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft unterstützten Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der Metallforschung. 7
  • Rudolf Schenck: Bericht über die während des Jahres 1928 durchgeführten, von der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft unterstützten Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der Metallforschung. 33
  • Rudolf Schenck: Bericht über die während des Jahres 1929 durchgeführten, von der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft unterstützten Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der Metallforschung. 69
  • J. Noddack und W. Noddack: Das Element Rhenium. 104

Heft 16 (1931)[Bearbeiten]

Bericht über die Mitgliederversammlung am 31. Oktober 1930 in Berlin.

  • Mitgliederversammlung der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. 5
  • Öffentliche Kundgebung. 37
    • Ansprache von Staatsminister Dr. Friedrich Schmidt-Ott. 37
    • Walter Straub: Vitamine, Hormone und Volksgesundheit. 40
    • Theodor Frings: Aus dem Forschungsgebiet der Volkskunde. 51
    • Heinrich Konen: Aus dem Grenzgebiet von Technik und Forschung. 62

Heft 17 (1931)[Bearbeiten]

Neue Wege der Wissenschaftspflege im Ausland.

  • A. W. Fehling: Neue Wege der Wissenschaftsförderung in den Vereinigten Staaten.
  • A. Jürgens: Fondation Universitaire und Fonds National in Belgien.
  • A. Jürgens: Das englische Department for Scientific and Industrial Research.
  • Z. Papp: Ungarische Kulturpolitik seit dem Weltkriege.

Heft 20 (1933)[Bearbeiten]

1. Ergebnisse und Aufgaben der vor- und frühgeschichtlichen Forschung in Deutschland. Vorträge von C. Schuchhardt und P. Goeßler. 2. Wissenschaftliche Kundgebung der Notgemeinschaft in Königsberg i. Pr. am 13. und 14. Mai 1933. Vorträge von Erwin Baur, Eugen Fischer, F. Sauerbruch, A. Sandberger.

  • Zur Einführung. 5
  • Ergebnisse und Aufgaben der vor- und frühgeschichtlichen Forschung in Deutschland. 7
    • Carl Schuchhardt: Nord- und ostdeutsche Burgenforschung. 9
    • Peter Goeßler: Über süddeutsche Gräber- und Siedlungsforschung. 23
  • Wissenschaftliche Kundgebung der Notgemeinschaft in Königsberg/Pr. am 13. und 14. Mai 1933. 35
    • Begrüßungsreden am 13. Mai. 37
    • Erwin Baur: Die volkswirtschaftliche Auswirkung der Pflanzenzüchtung unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse Ostpreußens. 41
    • Eugen Fischer: Die Fortschritte der menschlichen Erblehre als Grundlage eugenischer Bevölkerungspolitik. 55
    • Begrüßungsworte am 14. Mai. 72
    • Ferdinand Sauerbruch: Möglichkeiten und Grenzen der Chirurgie. 74
    • Adolf Sandberger: Neues aus der Werkstatt des Sinfonikers Josef Haydn (Inhaltsübersicht). 85

Heft 21 (1934)[Bearbeiten]

Strömungsforschung in der Atmosphäre. 2. Mitteilung.

  • Geh. Rat Prof. Dr. Hergesell: Fortschritte in der Strömungsforschung. 5
  • W. Georgii: Meßmethoden und Messungsergebnisse freier Vertikalbewegungen der Luft. 8
  • Paul Duckert: Neue Hilfsmittel und Methoden zur Strömungsforschung in großen Höhen der freien Atmosphäre. 19
  • Paul Duckert: Untersuchungen von Strömungseinflüssen auf die Anzeigen meteorologischer und aerologischer Meßinstrumente. 30
  • W. Friedrich: Messungen der Verdunstung vom Erdboden. 40
  • Wilhelm Schmidt: Bericht über neue Arbeiten auf dem Gebiete des Austausches der Luft und verwandte Fragen. 62
  • Anton Büdel: Die Bergatmosphäre. 80
  • L. Prandtl und H. Reichardt: Einfluß von Wärmeschichtung auf die Eigenschaften einer turbulenten Strömung. 110

Heft 22 (1933)[Bearbeiten]

Metallforschung. 3. Mitteilung: Gemeinschaftsarbeiten aus den Jahren 1930–1932.

  • Bericht über die während des Jahres 1930 durchgeführten, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützten Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der Metallforschung. 7
  • Bericht über die während des Jahres 1931 und 1932 durchgeführten, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützten Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der Metallforschung. 39

Heft 23 (1934)[Bearbeiten]

Untersuchungen über den Stoffwechsel der Pflanzen. 2. Mitteilung.

  • Einleitung. 7
  • 1. Probleme der Zellphysiologie
    • H. Fitting: Untersuchungen über die Reizstoffe bei Pflanzen. 11
      • A. Der Protoplamaströmung auslösende Reizstoff. 12
      • B. Reizstoff der Mimose. 24
    • H. Fitting: Untersuchungen über den Einfluß des Lichtes auf die Wegsamkeit des Protoplasmas für Lösungen. 27
    • M. Roberg: Beiträge zur Stoffwechselphysiologie der Grünalgen. 29
    • W. Schumacher: Über die Stoffwanderung im pflanzlichen Organismus. 32
  • 2. Assimilation der Kohlensäure
    • R. Harder: Untersuchungen über die Kohlensäureassimilation der grünen Pflanze. 39
    • A. Arnold: Zur Kenntnis der Kohlensäureassimiliation unter konstanten Außenbedingungen. 65
    • K. Noack: Chemische und biologische Untersuchungen über die Chlorophyllbildung und über chlorophyllartige Bakterienfarbstoffe. 68
  • 3. Wasserhaushalt der Pflanzen
    • W. Benecke: Beiträge zur Physiologie und Ökologie von Strand-, Dünen und Salzpflanzen. 107
    • H. Fitting: Forschungen über Fragen des Wasserhaushaltes bei Pflanzen. 117
    • H. R. Bode: Beiträge zur Kenntnis der Blutungserscheinungen beim Ahorn. 130
  • 4. Stickstoff-Stoffwechsel
    • W. Ruhland: Nitratumsatz und -speicherung in höheren Pflanzen. 139
    • W. Ruhland: Untersuchungen über die Entstehung des Allantoins in der Pflanze. 144
    • W. Schumacher: Über das Welken der Blüten. 154
    • K. Mothes: Untersuchungen über den Eiweißstoffwechsel. 156
  • 5. Säure-Stoffwechsel
    • K. Wetzel: Zur Frage der Entstehung organischer Säuren in grünen Pflanzen. 169
    • W. Ruhland: Der Säurestoffwechsel sukkulenter Pflanzen. 173
    • W. Ruhland: Der Säurestoffwechsel sukkulenter Crassulaceen. 177
    • K. Wetzel: Zur Frage der Apfelsäurebildung in Crassulaceen. 183
  • 6. Dissimilation und verwandte Erscheinungen
    • E. G. Pringsheim (mit Unterstützung von F. Jedlitschka und B. Görlich): Über die Bestimmung des Atmungsquotienten und seine physiologische Bedeutung. 189
    • E. G. Pringsheim (mit Unterstützung von F. Jedlitschka): Ergänzende Untersuchungen über den Atmungsquotienten. 196
    • W. Ruhland: Das Absterben der Pflanzen bei Sauerstoffmangel. 201
    • K. Wetzel: Beiträge zur Kinetik der Carboxylasewirkung. 207
    • K. Wetzel: Das carboxylatische System im grünen Blatt. 214
  • 7. Abhängigkeit des Pflanzenlebens von chemischen Faktoren der Umwelt
    • V. Czurda: Chemisch-biologische und experimentelle Untersuchungen natürlicher Wässer und ihrer Organismengesellschaften. 221
    • W. Mevius (Mit Unterstützung von H. Engel): Untersuchungen über die Abhängigkeit des Lebens höherer Pflanzen von der Bodenazidität. 230
    • H. Fitting: Untersuchungen über Ionenwirkungen auf Pflanzen. 247
  • 8. Mykologische und bakteriologische Fragen
    • W. Benecke: Die Frage nach der Bindung des freien Stickstoffs durch Pilze und Bakterien. 253
    • W. Benecke: Untersuchungen an Pseudomonas tumefaciens und Actinomyceten. 257
    • H. Engel: Untersuchungen über Nitritbakterien. 259
    • M. Roberg: Über die Wirkung von Eisen, Zink und Kupfer auf Aspergilleen. 261
    • H. Söding: Untersuchungen des Mitscherlich-Bauleschen Wirkungsgesetzes an Kulturen von Aspergillus niger. 264
    • H. Söding: Untersuchungen über den Nährstoffgehalt von Böden mittels der „Aspergillus-Methode“. 266

Heft 24 (1934)[Bearbeiten]

Waldwirtschaft und Waldstandort.

  • Eilhard Wiedemann: Über die Beziehungen des forstlichen Standortes zu dem Wachstum und dem Wirtschaftserfolg im Walde. 5
  • H. Mayer-Wegelin: Untersuchungen über die natürliche und künstliche Astreinigung der Waldbäume. 107
  • Arthur Freiherr von Kruedener: Zur Frage der mehrstöckigen Böden. 116
  • F. K. Hartmann: Über den Einfluß des Grundwassers auf Waldboden und Waldtyp, insbesondere über Humusgleipodsole und ihre standörtliche Nachhaltigkeit. 134

Heft 26 (1934)[Bearbeiten]

Tierzuchtforschung.

  • Vorwort von Wilhelm Zorn. 5
  • Wilhelm Zorn: Bericht über die während der Jahre 1928 bis 1933 durchgeführten, von der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft ganz oder teilweise unterstützten Forschungs- und Gemeinschaftsarbeiten auf dem Gebiete der landwirtschaftlichen Tierzucht. 19
    • 1. Eigenschaftsforschung. 19
    • 2. Leistungsprüfungen und Beurteilungslehre. 57
    • 3. Vererbungsforschung. 68
    • 4. Variation und Variabilität bestimmter Zuchten. 83
    • 5. Nebengebiete (Tier-Ernährung, Verwertung wirtschafteigenen Futters, Grünlandwirtschaft, Haltung und Pflege). 87
  • Wilhelm Zorn: Ausblick (Notwendigkeit der Tierzuchtforschung). 101
  • Schrifttum. 113

Heft 27 (1934)[Bearbeiten]

Methodische und technische Grundlagen des Atlas der deutschen Volkskunde.

  • Friedrich Schmidt-Ott: Vorwort der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft. 5
  • John Meier: Vorwort des Leiters der Zentralstelle des Atlas der deutschen Volkskunde. 7
  • Herbert Schlenger: Vorbemerkung des Verfassers. 10
  • 1. Ziel und Aufbau. 13
  • 2. Der Atlas-Plan und seine Verwirklichung. 15
  • 3. Das Fragewerk. 28
  • 4. Das Kartenwerk. 69
  • 5. Die Bedeutung der Atlasarbeit für die Volkstumspflege der Gegenwart. 151
  • Schrifttum. 160
  • Anhang: Übersicht über die bis zum 1. März 1934 fertiggestellten Karten und über den Stand der Bearbeitung von Fragebogen I–III. 161
  • Kartenanhang. 181

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Jochen Kirchhoff: Wissenschaftsförderung und forschungspolitische Prioritäten der Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft 1920–1932. 2007 (Diss. LMU München 2003) LMU München