Orientalistische Literaturzeitung

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeitschrift
Titel: Orientalistische Literaturzeitung
Untertitel: Zeitschrift für die Wissenschaft vom ganzen Orient und seinen Beziehungen zu den angrenzenden Kulturkreisen
Herausgeber: F. E. Peiser (anfangs)
Auflage:
Verlag:
Ort:
Zeitraum: 1898–
Erscheinungs-
verlauf:
1.1898–47.1944,6;
48.1953,1/2–
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Literatur, Orientalistik
Sigle: OLZ
Rezensionsorgan
unveränderter Nachdruck: Zentral-Antiquariat, Leipzig 1967
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 3417-4
Eintrag in der GND: 4341970-7
Weitere Angebote
Bild
Orientalistische Litteratur-Zeitung - Titel 1898.jpg
Erschließung
Inhalt nicht erfasst


Verlag[Bearbeiten]

  • 1898–1908 Wolf Peiser, Berlin
  • 1909– J. C. Hinrichs’sche Buchhandlung, Leipzig

Herausgeber[Bearbeiten]

  • 1898–1921,3/4 Felix Ernst Peiser
  • 1921,5/6– Walter Wreszinski

Titel[Bearbeiten]

  • 1898–1908 Orientalistische Litteratur-Zeitung
  • 1909–1921,3/4 Orientalistische Literaturzeitung. Monatsschrift für die Wissenschaft vom vorderen Orient und seine Beziehungen zum Kulturkreise des Mittelmeers
  • 1921,5/6– Orientalistische Literaturzeitung. Monatsschrift für die Wissenschaft vom ganzen Orient und seinen Beziehungen zu den angrenzenden Kulturkreisen

Digitalisate[Bearbeiten]

Eingeschränkt verfügbare Digitalisate bei HathiTrust (Cornell, Michigan, Minnesota, New York) und HathiTrust (Harvard, Indiana, Ohio)

Beiheft[Bearbeiten]

  • Beihefte zur Orientalistischen Litteratur-Zeitung ↗ZDB, herausgegeben von F. E. Peiser. Wolf Peiser Verlag, Berlin 1.1907–2.1908[?]
    • 1.1907, S. Schiffer: Keilinschriftliche Spuren der in der zweiten Hälfte des 8. Jahrhunderts von den Assyern nach Mesopotamien deportierten Samarier (10 Stämme) Google-USA* IA? = Harvard-USA*
    • 2.1908
      • Willy Staerk: Die Anfänge der jüdischen Diaspora in Aegypten
      • Felix Perles: Zur Erklärung der Testamente der zwölf Patriarchen
      • Arthur Ungnad: Aus den neubabylonischen Privaturkunden
      • Ernst Herzfeld: Herbaraufnahmen aus Ḳalʿat-Šerḳāṭ-Assur