Otto Kaemmel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Otto Kaemmel
[[Bild:|220px|Otto Kaemmel]]
[[Bild:|220px]]
Kämmel, Otto
* 25. September 1843 in Zittau
† 19. September 1917 in Loschwitz bei Dresden
deutscher Historiker und Gymnasiallehrer
Sohn von Heinrich Julius Kämmel. Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 115357106
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Heracleotica. Beiträge zur älteren Geschichte der griechischen Colonisation im nördlichen Klein-Asien. Plauen 1869 Google
  • Deutsche Geschichte. Verlag von Carl Böckner, Dresden 1889 Google-USA*
    • Zweite, durchgesehene und ergänzte Auflage. Illustrierte Ausgabe. Verlag von Otto Spamer, Leipzig 1908
  • Grundzüge der Sächsischen Geschichte für Lehrer und Schüler höherer Schulen. Zweite, verbesserte und ergänzte Auflage. Verlag von Alwin Huhle, Dresden 1898 Internet Archive = Google-USA*
  • Die Besiedelung des deutschen Südostens vom Anfange des 10. bis gegen das Ende des 11. Jahrhunderts. Leipzig 1909 UB Eichstätt-Ingolstadt

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Heinrich Julius Kaemmel: Geschichte des Deutschen Schulwesens im Uebergange vom Mittelalter zur Neuzeit. Verlag von Duncker & Humblot, Leipzig 1882