Paul Goldschmidt (Historiker)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paul Wilhelm Goldschmidt
[[Bild:|220px|Paul Goldschmidt (Historiker)]]
[[Bild:|220px]]
* 13. August 1840 in Berlin
† 10. September 1920 in Berlin-Steglitz
deutscher Historiker und Gymnasialprofessor
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116757108
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Verwandte[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Schriften[Bearbeiten]

  • De liga evangelica anni 1625. Berlin 1864 (Dissertation [mit Vita auf S. 97]) Google-USA*, Google
  • Geschichten aus Livius mit Ergänzungen aus griechischen Schriftstellern. Ein Lesebuch zum Gebrauch beim deutschen und geschichtlichen Unterricht in Real-, Gewerbe- und höheren Bürgerschulen. Verlag des Vereins für erziehenden Unterricht, Leipzig 1871; 2., verb. Aufl. Springer, Berlin 1881
  • Geschichts-Tabellen zum Gebrauch in höheren Schulen. Oppenheim, Berlin 1873; 2., verb. Aufl. Springer, Berlin 1886; 3. Aufl. 1898
  • Zur Geschichte des Friedrichs-Gymnasiums. Lange, Berlin 1875. 23 S. (Programm Berlin Friedrichs-Gymnasium)
  • (mit Friedrich Goldschmidt:) Das Leben des Staatsrath Kunth. Springer, Berlin 1880; 2., verm. Aufl. 1888 Internet Archive = Google-USA*
  • Neubearbeitung (4. Aufl.) von: Heinrich Beitzke, Geschichte der Deutschen Freiheitskriege in den Jahren 1813 und 1814. 2 Bände, Heinsius, Bremen 1882/83
  • Molière [d.i. Jean Baptiste Poquelin] : Les précieuses ridicules. Für den Schulgebrauch erklärt. Springer, Berlin 1890
  • Präsident Lette. Gedächtnisrede, gehalten im Berliner Handwerkerverein am 10. Mai 1899. Hamburg 1899
  • Zur Geschichte des Friedrichs-Gymnasiums 1850–1900. 1. Teil. Berlin 1900. 83 S. Wissenschaftliche Beilage zum Jahresbericht des Friedrichs-Gymnasiums zu Berlin ; Ostern 1900 (Programm Berlin Friedrichs-Gymnasium)
  • Zur Geschichte des Friedrichs-Gymnasiums 1850–1900. Nachtrag, enthaltend Gedächtnisreden. Berlin 1901. 36 S. (Programm Berlin Friedrichs-Gymnasium)
  • Gedächtnisfeier für Ernst Voigt (einstigen Direktor der Anstalt). Berlin 1904. S. 18–20 (Programm Berlin Friedrichs-Gymnasium)
  • Berlin in Geschichte und Gegenwart. Springer, Berlin 1910
  • Aus Deutschlands Werdegang: 1813–1815, der Befreiungskrieg. Berlin 1913

Aufsätze[Bearbeiten]

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Personalbogen BBF