RE:Ἀλαβάγειον ἄκρον

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
(Weitergeleitet von RE:Alabageion akron)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 1270
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|1270||Ἀλαβάγειον ἄκρον|[[REAutor]]|RE:Ἀλαβάγειον ἄκρον}}        

Ἀλαβάγειον ἄκρον (Ptol. VI 8, 8; bei Marcianus Ἀλαμβατεὶρ ἄκρα), der südlichste Vorsprung der Ichthyophagenküste, d. i. Râs Garnân oder Roḥâm, 25° 30″ nördl. Länge, 61° 42′ 15″ östl. Breite an der Kaṭâgar-Tafel der Küste Mekrân. In Ala- wird kaum iran. hara ‚Bergzug‘, eher in -bagium iran. bagaya ‚göttlich‘ (vgl. Βάγεια) enthalten sein.