Rudolf Dietz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rudolf Dietz
[[Bild:|220px|Rudolf Dietz]]
[[Bild:|220px]]
Georg Christian Conrad Theodor Hermann Rudolf Otto Dietz; Pseudonyme: Lutz Diedorf, R. von Doruan, Deulitzdorf
* 22. Februar 1863 in Naurod
† 14. Dezember 1942 in Wiesbaden
deutscher Lehrer und Heimatdichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11611682X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Hohenzollernfürsten. Elf Lebensbilder für den ersten Geschichtsunterricht. Mit elf Brustbildern in Holzstich aus der Xylographischen Kunstanstalt von R. Brend’amour & Komp. Hannover: Verlag von Carl Meyer, 1895 gei digital
  • Nassauische Spinnstube. Ein Liederspiel. Wiesbaden: Heinrich Staadts Hofbuchhandlung, 1922 Princeton-USA*