Rudolf Jung

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rudolf Jung
Rudolf Jung
[[Bild:|220px]]
* 24. März 1859 in Frankfurt am Main
† 26. April 1922 in Frankfurt am Main
deutscher Archivar, Archivdirektor in Frankfurt a. M.
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Artikel in der Wikipedia
Bilder und Medien bei Commons
Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117236047
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Herzog Gottfried der Bärtige unter Heinrich IV. Ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Reichs und besonders Italiens im 11. Jahrhundert. Marburg 1884 SLUB Dresden
  • Frankfurter Chroniken und annalistische Aufzeichnungen der Reformationszeit. Nebst einer Darstellung der Frankfurter Belagerung von 1552 (= Quellen zur Frankfurter Geschichte 2). Frankfurt a.M. 1888 Internet Archive
  • Ein Frankfurter Goethe-Album. Aus der Sammlung des Freiherrn von Donop. In: Berichte des Freien Deutschen Hochstiftes zu Frankfurt am Main 4, 1888, S. 60–106
  • Zur Entstehung der Frankfurter Artikel von 1525. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 21, 1889, S. 198–208 Internet Archive
  • mit Otto Cornill: Zur Baugeschichte des Römers und der mit ihm verbundenen Nebengebäude. Zusammengestellt aus den Akten des Stadtarchivs und nach den bildlichen Darstellungen im Historischen Museum. Frankfurt a.M. 1889
  • Aus dem Nachlasse des Fräuleins Susanna Katharina von Klettenberg. In: Berichte des Freien Deutschen Hochstiftes zu Frankfurt am Main 7, 1891, S. 55–68
  • Die Ehrenbürger Reichsstadt und der freien Stadt Frankfurt a. M. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 22, 1891, S. 109–141 Internet Archive
  • Voltaires Verhaftung in Frankfurt a. M. auf Befehl Friedrichs des Grossen. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 22, 1891, S. 217–237 Internet Archive
  • [Artikel] Sigfrid zum Paradies. In: ADB 34, 1892, S. 262–263
  • [Artikel] Johannes Steinwert von Soest. In: ADB 34, 1892, S. 540–541
  • Goethes Ausscheiden aus dem Frankfurter Bürgerverbande. In: Goethe-Jahrbuch 13, 1892, S. 211–222
  • Die Anfänge der Porzellanfabrikation in Frankfurt a. M. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 23, 1893, S. 368–374 Internet Archive
  • Elf Jahrhunderte Frankfurter Geschichte. In: Frankfurter Zeitung vom 24. Januar 1894
  • Kaiser Sigmund's Goldene Bulle für Frankfurt. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 24, 1896, S. 331–335 Internet Archive
  • Kosten einer Frankfurter Gesandtschaft nach Rom im Jahre 1477. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 24, 1896, S. 336–339 Internet Archive
  • Das Historische Archiv der Stadt Frankfurt am Main. Seine Bestände und seine Geschichte. Frankfurt a.M. 1896. Internet Archive Google
  • Goethes Briefwechsel mit Antonie Brentano 1814–1821 (= Schriften des Freien Deutschen Hochstifts zu Frankfurt a.M. 7). Weimar 1896 Google
  • Ludwig von Marburg zum Paradies. In: Die Stadtbibliothek in Frankfurt am Main. Aus Anlass der Vollendung des Erweiterungsbaues. Hrsg. von Friedrich Clemens Ebrard. Frankfurt a.M. 1896, S. 125–136
  • mit Heinrich Pallmann: Erinnerungsblätter an den Basler Hof und das Haus zum Vogel Strauß in Frankfurt am Main. Frankfurt a.M. 1897
  • Johann Jakob Goethe 1694–1717. In: Berichte des Freien Deutschen Hochstiftes zu Frankfurt a.M. 1899, S. ??
  • Archivalische Findlinge. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 25, 1899, S. 327–340 Internet Archive
  • Friedrich Georg Goethe, des Dichters Großvater. In: Festschrift zu Goethes 150. Geburtstagsfeier, dargebracht vom Freien Deutschen Hochstift. Frankfurt a.M. 1899, S. 211–249 MDZ München
  • Frankfurt am Main, Frankfurter Attentat. In: Pierers Konversations-Lexikon, 7. Aufl. 1889, S. ??
  • Die Frankfurter Porzellanfabrik im Porzellanhofe 1666–1773. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 26, 1901, S. 221–241 Internet Archive
  • Eine Frankfurter Künstlerurkunde aus dem Jahre 1459. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 26, 1901, S. 306–308 Internet Archive
  • Die erste Ausgabe von Merians Stadtplan 1628. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 26, 1901, S. 308–310 Internet Archive
  • Der Verkauf des Dürerschen Altarwerkes in der Dominikanerkirche zu Frankfurt am Main an Herzog Maximilian I. von Bayern. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 26, 1901, S. 310–317 Internet-Archive
  • mit Julius Hülsen: Das Goethehaus in Frankfurt am Main. In: Goethehausführer. Frankfurt a.M. 1902 (Sonderdruck aus: Die Baudenkmäler in Frankfurt am Main, Bd. 3: Privatbauten, 1914)
  • Die Stadt Frankfurt a.M. zur Zeit der Revolutions- und Befreiungskriege 1792–1816. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts 1, 1902, S. 29–53
  • Die Goldene Bulle. In: Frankfurter Lesebuch für Fortbildungsschulen. Hrsg. von Hermann Neunschäfer und Adolf Dilcher. Frankfurt a.M. 1902, S. 171–173
  • Die städtischen Sammlungen in reichs- und freistädtischer Zeit 1691–1866. In: Festschrift zur Feier des 25jährigen Bestehens des Städtischen Historischen Museums in Frankfurt a.M. Hrsg. vom Verein für Geschichte und Alterthumskunde. Frankfurt a.M. 1903, S. 1–26 HathiTrust
  • Die „goldene Bulle“ und sonstige Archivalien. In: Die Sammlungen des Städtischen Historischen Museums zu Frankfurt a.M. Hrsg. von F. Quilling. Frankfurt a.M. 1904, S. ??
  • [Artikel] Holzhausen, Hammann von. In: ADB 50, 1905, S. 455–456
  • Zur Erinnerung an Senator Dr. Emil von Oven 1817-1903. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 27, 1905, S. I*–XIII* Internet Archive
  • Frankfurter Hochschulpläne 1384-1866. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 28, 1907, S. 35-91 und 403–406 Teil 1: Internet Archive Teil 2: Internet Archive
  • Aktenstücke über die Besitzergreifung der Reichsstadt Frankfurt a. M. durch den Fürsten Primas am 9. September 1806. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 28, 1907, S. 299–337 Internet Archive
  • Stiftungen Jakobs zu Schwanau und seiner Treuhänder zum Bau und zur künstlerischen Ausschmückung von Frankfurter Kirchen 1473–1480. In: Herrn Professor Otto Donner-von Richter als Festgabe zum 80. Geburtstage am 10.Mai 1908 überreicht (= Einzelforschungen über Kunst- und Altertumsgegenstände zu Frankfurt am Main 1). Frankfurt a.M. 1908, S. 87–107
  • Aus der Geschichte der Feststadt Frankfurt a.M. In: Festbuch für das 11. deutsche Turnfest in Frankfurt am Main 18.–22. Juli 1908. Hrsg. vom Preßausschuß, Unterausschuß für das Festbuch. Frankfurt a.M. 1908, S. 33–66
  • Senckenberg und seine Stiftung. Vortrag, gehalten in der wissenschaftlichen Sitzung der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft am 17. Oktober 1908. In: Bericht der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft in Frankfurt a.M. 1908, S. ??
  • Das Frankfurter Stadtarchiv. Seine Bestände und seine Geschichte (= Veröffentlichungen der Historischen Kommission der Stadt Frankfurt am Main 1). Frankfurt a.M. 1909. ALO
  • Die Akten über die Erhebung des gemeinen Pfennigs von 1495ff. im Stadtarchive zu Frankfurt am Main. In: Korrespondenzblatt des Gesamtvereins der Deutschen Geschichts- und Alterthums-Vereine 57, 1909, Sp. 328–368 MDZ München
  • Dr. Ernst Passavant. In: Alt-Frankfurt 1, 1909, S. 125–128
  • Pfarrer Anton Kirchner und seine Geschichte der Stadt Frankfurt am Main. In: Alt-Frankfurt 1, 1909, S. 3–12
  • Schiller und Frankfurt. In: Alt-Frankfurt 1, 1909, S. 69–80
  • Das Grab von Goethes Vater auf dem St. Peters-Kirchhof. In: Alt-Frankfurt 1, 1909, S. 93–95
  • Die Beurkundung der Taufe Goethes. In: Goethe-Jahrbuch 61, 1909, S. 81–85.
  • Vereinigungen zur heimischen Geschichtsforschung vor der Gründung unseres Vereins. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 29, 1910, S. 1–27
  • Kaiser Napoleon I. in Frankfurt am 31. Oktober und 1. November 1813. In: Alt-Frankfurt 2, 1910, S. 16–29
  • Die englische Flüchtlings-Gemeinde in Frankfurt am Main 1554–1559 (= Frankfurter historische Forschungen 3). Frankfurt a.M. 1910
  • Das Steinerne Haus. In: Alt-Frankfurt 3, 1911, S. 1–6
  • Die Säkularisation des Barfüßer-Klosters im Jahre 1529. In: Alt-Frankfurt 3, 1911, S. 103–112
  • Frankfurt in elf Jahrhunderten – ein Gang durch die Geschichte von Frankfurt a.M. In: Reclams Universum 28, 1912, S. 25–29
  • Die Frankfurter Schützen und die Errichtung der Bürgerlichen Scharfschützen-Gesellschaft 1793. In: Alt-Frankfurt 4,1912, S. 51–58
  • Das Frankfurter Bürgermilitär im XVIII. Jahrhundert. In: Alt-Frankfurt 4, 1912, S. 40–50
  • Die Sachsenhäuser Klubbisten in der Franzosenzeit. In: Alt-Frankfurt 4, 1912, S. 69–84
  • Die Niederlegung der Festungswerke in Frankfurt am Main 1802–1807. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 30, 1913, S. 117190
  • Das erste Auftreten der Jesuiten in Frankfurt am Main 1560–1567. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 30, 1913, S. 239278
  • Zur Geschichte der Familie von Günderrode. In: Alt-Frankfurt 5, 1913, S. 65–77 und S. 107–114
  • Elisabeth Mentzel, gest[orben am] 19. Februar 1914. In: Alt-Frankurt 5, 1913, S. 119–121
  • Textblatt zur Neuausgabe des Frankfurter Belagerungsplanes [von 1552]. Frankfurt a.M. 1913
  • Die Aufnahme der Schrift des Cochlaeus Adversus cucullatum Minotaurum Wittenbergensem in Wittenberg 1523. In: Archiv für Reformationsgeschichte 11, 1914, S. 65–68 De Gruyter
  • Frankfurter Hochschulpläne 1384–1868 (Frankfurter historische Forschungen 8). Leipzig 1915
  • Der Kampf um die Frankfurter Mainbrücke vom 30. Oktober bis zum 1. November 1813. In: Alt-Frankfurt – ein Heimatbuch aus dem Maingau. Hrsg. von Bernhard Müller. Frankfurt a.M. 1917, S. 7–38
  • Das erste Gedicht in Frankfurter Mundart aus dem Jahre 1765. In: Alt-Frankfurt – ein Heimatbuch aus dem Maingau. Hrsg. von Bernhard Müller. Frankfurt a.M. 1917, S. 96–102
  • Johann Adolf von Glauburg und seine Frauen. Kulturbilder aus der Frankfurter Spätrenaissance. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 31, 1920, S. 181229
  • Die Frankfurter Familie Gogel 1576–1918. Frankfurt a.M. 1920 UB Frankfurt/M.
  • Rückblick auf die Geschichte des Frankfurter Gymnasiums 1520–1853. in: Gymnasium Francofurtanum 1520–1920. Festgabe den Teilnehmern an der Vierhundertjahr-Feier am 26. und 27. August 1920. Frankfurt a.M. 1920, S. 9–20
  • Der Große Kurfürst und die Frankfurter Reformierten. In: Festgabe für Friedrich Clemens Ebrard zur Vollendung seines 70. Lebensjahres am 26.6.1920. Frankfurt a.M. 1920, S. 35–50
  • Gymnasium Francofortanum 1520–1920. In: Das humanistische Gymnasium 32, 1921, S. 76–81 DigiZeitschriften
  • Das Haus Braunfels auf den alten Frankfurter Reichsmessen (= Festgabe des Frankfurter Meßamtes 2). Frankfurt a.M. 1921
  • Hofgut Rödgen. In: Siegerländer Heimatkalender 2, 1922, S. 29–36

Posthum[Bearbeiten]

  • Kaiser Napoleon I. in seinen persönlichen Beziehungen zu Frankfurt a. M. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 32, 1925, S. 2045
  • Vom Hickengrunde und von den Hicken. In: Heimatland (Siegen) 4, 1928, S. 11–14
  • Hof Eichen bei Burbach. In: Heimatland (Siegen) 4, 1929, S. 110
  • Paradies und Grimmvogel. In: Vaterland auf dem Römerberg und Rossmarkt. Geschichten und Berichte aus 6 Jahrhunderten, zusammengestellt aus 20 Limpurger Briefen der Adeligen Ganerbschaft des Hauses Alten Limburg zu Frankfurt a.M. Hrsg. von der Cronstett-und Hynsergischen Evangelischen Stiftung Frankfurt am Main. Frankfurt a.M. 1975, S. 289–294

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Über Rudolf Jung[Bearbeiten]

  • Bernhard Müller: Rudolf Jung. In: Volk und Schule 1922, S. 54–55
  • Otto Ruppersberg: Rudolf Jung. Nachruf in der Gedenkfeier des Vereins am 26. Oktober 1922. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 32, 1925, S. 1–11
  • Schriften und Aufsätze Rudolf Jungs. In: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 32, 1925, S. 12-19
  • Otto Ruppersberg: Rudolf Jung. Zur Aufstellung seiner Büste in der Stadtbibliothek am 24. März 1934. Rede gehalten im Auftrag des Magistrats. Frankfurt a.M. 1934