Samuel Steinherz

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Samuel Steinherz
[[Bild:|220px|Samuel Steinherz]]
[[Bild:|220px]]
* 16. Dezember 1857 in Eisenburg, Burgenland
† 16. Dezember 1942 im Ghetto Theresienstadt
österreichischer Mediävist und Hochschullehrer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117257184
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Actenstücken. Zweite Abtheilung 1560–1572. Herausgegeben von der Historischen Commission der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften.
    • Dritter Band: Nuntius Delfino 1562–1563. Im Auftrag der Historischen Commission der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften bearbeitet von S. Steinherz. Wien: In Commission bei Carl Gerolds Sohn, 1903 Indiana-USA*
    • Vierter Band: Nuntius Delfino 1564–1565. Im Auftrage der Historischen Kommission der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften bearbeitet von S. Steinherz. Wien: In Kommission bei Alfred Hölder, 1914 Indiana-USA*

Herausgabe[Bearbeiten]

  • Briefe des Prager Erzbischofs Anton Brus von Müglitz 1562–1563. Herausgegeben von S. Steinherz. Prag: Im Selbstverlage des Vereines für Geschichte der Deutschen in Böhmen, 1907 Princeton-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]