Santiago Ramón y Cajal

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Santiago Ramón y Cajal
Santiago Ramón y Cajal
Firma de Santiago Ramón y Cajal.svg
Santiago Felipe Ramón y Cajal
* 1. Mai 1852 in Petilla de Aragón, Navarra
† 18. Oktober 1934 in Madrid
spanischer Mediziner
Nobelpreisträger für Medizin 1906
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118641867
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Studien über die Hirnrinde des Menschen. Aus dem Spanischen übersetzt von Dr. J. Bresler. Leipzig: Verlag von Johann Ambrosius Barth
    • 1. Heft: Die Sehrinde. Mit 24 Abbildungen. 1900 Chicago-USA*
    • 2. Heft: Die Bewegungsrinde. Mit 31 Abbildungen. 1900 Chicago-USA*
    • 3. Heft: Die Hörrinde. Mit 21 Abbildungen. 1902 Chicago-USA*
    • 4. Heft: Die Riechrinde beim Menschen und Säugetier. Mit 84 Abbildungen. 1903 Chicago-USA*
    • 5. Heft: Vergleihende Strukturbeschreibung und Histogenesis der Hirnrinde. Anatomisch-physiologische Betrachtungen über das Gehirn. Struktur der Nervenzellen des Gehirns. Sach- und Namenregister zu Heft 1–5. Mit 47 Abbildungen und dem Bildnis des Verfassers. 1906 Chicago-USA*