Seite:AbrahamElektromagnetismus1908.djvu/389

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

indem man die eine, mit multipliziert, zur anderen addiert:

während die beiden letzten Differentialgleichungen sich schreiben:

Transformiert man ferner die Dichte der Elektrizität gemäß der Festsetzung

(257)

und dementsprechend die Dichte des Konvektionsstromes, mit Rücksicht auf (250a, b, c), folgendermaßen:

(257a)
(257b)

so lautet das System der transformierten Feldgleichungen (I) und (III) in leicht verständlicher Symbolik:

(III’)
(I’)

Aus (III) und (I) gehen (IV) und (II) hervor, indem man statt , statt schreibt und gleich Null setzt. Da die Formeln (256) hierbei ungeändert bleiben, wofern zugleich an Stelle von , an Stelle von tritt, so lauten offenbar die transformierten Feldgleichungen (IV) und (II):

(IV’)
(II’)

Es entsprechen also die auf das System transformierten Feldgleichungen durchaus den Feldgleichungen des ursprünglichen