Seite:Die Gnomen und das Kartenhaus etc.djvu/24

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Die Gnomen und das Kartenhaus etc 43.jpg

Aufs neu’ das Weinen nun beginnt:
„Beruhige dich, du liebes Kind!“

 
Die Gnomen und das Kartenhaus etc 44.jpg

Nun denken Kind und Karo bang:
„Wo bleibt die Mutter denn so lang?“

Empfohlene Zitierweise:

Lothar Meggendorfer (Illustration), Franz Bonn (Text): Die Gnomen und das Kartenhaus / Das lüsterne Wildschwein / Der brave Karo. Braun & Schneider, München [1910], Seite 22. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Gnomen_und_das_Kartenhaus_etc.djvu/24&oldid=2741484 (Version vom 6.5.2016)