Seite:Die Gnomen und das Kartenhaus etc.djvu/24

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Die Gnomen und das Kartenhaus etc 43.jpg

Aufs neu’ das Weinen nun beginnt:
„Beruhige dich, du liebes Kind!“

 
Die Gnomen und das Kartenhaus etc 44.jpg

Nun denken Kind und Karo bang:
„Wo bleibt die Mutter denn so lang?“

Empfohlene Zitierweise:
Lothar Meggendorfer (Illustration), Franz Bonn (Text): Die Gnomen und das Kartenhaus / Das lüsterne Wildschwein / Der brave Karo. Braun & Schneider, München [1910], Seite 22. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Gnomen_und_das_Kartenhaus_etc.djvu/24&oldid=2741484 (Version vom 6.5.2016)