Seite:LA2-Blitz-0395.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


Unfallhilfe

1. Druck auf die Halsschlagader bei Blutung am Hals oder Kopf.

2. Druck auf die Schlüsselbeinschlagader bei Blutung in der Achselhöhle.

3. Druck auf die Schenkelschlagader bei Blutung in der Schenkelbeuge.

4. Fingerdruck auf die Armschlagader.

5. Knebelpresse.

6. Anlegen einer elastischen Umschnürung.

7. Schnellverband.

8. Heftpflasterverband.

9. Umschlagen der Binde.

10. Arm- und Schulterverband.

11. Achtertour um ein Gelenk.

12. Tuchverband für Knie.

13. Tuchverband für die ganze Hand.

14. Tuchverband für Fußgelenk.

15. Tuchverband für Oberarm.

16. Schienung eines Beines ohne Hilfsmittel.

17. Schienung eines Beines mittels Strohlade.

18. Strohlade.

19. Schienung eines Beines mit Stock und Schirm.

20. Schienung eines Armes.

21. Tragen eine Geschienten.

22. Vorbereitung zur Künstlichen Atmung bei Ertrunkenen.

23. Künstliche Atmung 1.

24. Künstliche Atmung 2.

Abb. 8, 12–15 nach Dr. A. Hoffa, „Atlas und Grundriß der Verbandlehre usw.“ (München 1900).
– Abb. 1–3, 7, 21 und 22 nach Dr. O. Kolb, „Der Nothelfer in Unglücksfällen“ (München 1929).

Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 679–680. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0395.jpg&oldid=2966800 (Version vom 22.12.2016)