Seite:Leithiger - Vogelsberger Rind.pdf/8

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Ernst Ludwig Leithiger: Das Vogelsberger Rind und seine Zucht

Anhang 1: Gesetz, betr. die Anschaffung und Unterhaltung des Faselviehes im Großherzogtum Hessen. 43
Anhang 2: Gesetz, betr. die Anschaffung und Unterhaltung des Faselviehes im Regierungsbezirk Wiesbaden. 46
Anhang 3: Vertrag des landwirtschaftlichen Vereins für die Provinz Oberhessen mit den Zuchtviehhofinhabern. 52
Anhang 4: Die Errichtung von Bullenstationen und Zuchtstationen im Regierungsbezirk Wiesbaden. 55
Anhang 5: Ortsstatut für gemeinschaftliche Zuchtbestrebungen in einer Gemeinde. 64
Anhang 6: Zuchtregister. 72
Anhang 7: Sprungscheine. 75
Anhang 8: Probemelkregister. 76
Anhang 9: Zusammenstellung der Melkergebnisse. 78

Karte vom Zuchtgebiet des Vogelsberger Rindes.





Berichtigungen:
Seite 11, Abschnitt 5: Wittgenstein in Westfalen (nicht Rheinprovinz).
Seite 37: Bullenstationen, 1. Dexbach (nicht Dezbach),
3. Rennertehausen (nicht Rennertshausen).




Empfohlene Zitierweise:
Ernst Ludwig Leithiger: Das Vogelsberger Rind und seine Zucht. Emil Roth, Gießen 1896, Seite VIII. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Leithiger_-_Vogelsberger_Rind.pdf/8&oldid=- (Version vom 1.8.2018)