Seite:Ossendowski - Schatten des dunklen Ostens.djvu/11

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Ferdynand Antoni Ossendowski: Schatten des dunklen Ostens

Vorwort.

Es ist nicht meine Absicht, hier über Zar- und Sowjet-Rußland historische Skizzen zu schreiben.

Charakterzüge des russischen Volkes, Schattenseiten seines Lebens und seiner Psychologie, geradezu an die Unglaublichkeit grenzend, sollen enthüllt werden.

Aufklären soll das Buch und Anlaß zum Nachdenken geben.

Meine Überzeugung ist es, daß die zivilisierte Menschheit bald gezwungen sein wird, nach Rußland zu gehen.

Nicht mit Profitabsichten und den Valuten in den Taschen, nein, mit Glauben und Kultur und mit dem Willen, ein Volk wieder fähig zu machen, das seine Bestimmung verloren, seine Ehre und sein Vaterland, mit solchen Absichten muß die Menschheit nach Rußland kommen. Es ist dies eine Pflicht, welche die Kulturstaaten nicht umgehen können.

Meine Aufzeichnungen „Schatten des dunklen Ostens“ sollen zu dieser Pflichterfüllung beitragen.

Das Volk Rußlands ist historisch und physiologisch den Völkern des Ostens verwandt.

Die hellen Seiten des Ostmenschen, die Moral und Psychologie, die nach Kraft und Erhabenheit des Geistes streben, sind dem Russen fremd geblieben, während alles Dunkle und Verbrecherische des Ostens diesem Volke zu eigen wurde.

Der Untergang der Familienmoral, entstanden durch die Mißachtung und Mißhandlung des Weibes als Mutter und Frau, der politische Fanatismus des Mannes, der Mangel an sozialer Zusammengehörigkeit, der Abgrund zwischen Intelligenz und Stumpfheit der breiten Volksschichten, eine idealistische Demokratie, die ausgeartet zu geistiger Roheit, Ausschweifung des Klassenhasses, Raub und Mord, Gleichgültigkeit oder Unmoralität religiöser Grundsätze, Aberglauben,

Empfohlene Zitierweise:
Ferdynand Antoni Ossendowski: Schatten des dunklen Ostens. Eurasia, Wien 1924, Seite 7. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Ossendowski_-_Schatten_des_dunklen_Ostens.djvu/11&oldid=- (Version vom 28.8.2021)