Seite:Ostwald Erotische Volkslieder aus Deutschland.djvu/23

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Schwarzbraunes Mädchen, du hast eine schöne Brust,
Die schöne Brust ist deine,

10
Das Liegen dran ist meine.


     (Gewöhnlich werden noch mehr Reize der Mädchen besungen)

Und alle schwarzen Brüder, die leben so wie ich und du,
Sie legen sich im Rausche nieder,
Stehen auf und zechen wieder.

 Thüringen u. a.


Heirat’ lieber ein’ Soldaten

Ihr Mädel, laßt euch raten,
Heirat’ keinen alten Mann,
Heirat’ lieber ein’ Soldaten,
Der euch recht brav lieben kann.

5
Soldaten, die sind geschwinde,

Behende wie der Wind.
Sie machen euch durchs Hemde
Das allerschönste Kind.

 Sachsen-Altenburg


Das schwarzbraune Mädchen

Eins, zwei, drei.
Wer schenkt dem Mädchen ein Ei?
Ich, mein Bruder.
Hast recht, Saufbruder.

Empfohlene Zitierweise:
Hans Ostwald (Hrsg.): Erotische Volkslieder aus Deutschland. Eberhard Frowein, Berlin [1910], Seite 23. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Ostwald_Erotische_Volkslieder_aus_Deutschland.djvu/23&oldid=- (Version vom 1.8.2018)