Seite:Thomas Lirer Schwäbische Chronik.djvu/108

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Römer vertribent do die künig vnd erwelten ratgeben vnd gesetzmacher die sie vnd ire kind aus richtent. vnd darnach erweltent sie aber schöpffer vnd senator die sie vnd ire land versehent. daruon wuochs yn grosser langwerig vnd vnmessig krieg. allso das sie in vil iaren nit mer dann ain sumer on anfechten vnd krieg beliben

Item nach dem als Rom des ersten von Rumulo gebauwen ward. vnd darnach úber vierhundert vnd füntzig iar do was rom zehen iar on vnderlos von den aus Gallien besessen vnd zerstört. vnd ward darnach wider gebauwen von kaiser Julio.

Item do man zalt von anfang der stat rom tausent hundert vnd achtundsechtzig iar do kam kaiser Julius der erst kaiser zuo dem reich. Vnd do er fünff iar regiert do ertöten yn die römer. Vnd nach dem kaiser Julio kam Augustus zuo dem reich. vnd vnder dem kaiser Augusto seins reichs im. xl. iar do ward Cristus geboren. zuo Bethlehem. Allso finden wir das von rom anfang biß zuo Cristus gebuort tausent vierhundert vnd. xv. gewesen sind.

Item das von anefang der welt biß zuo Cristus gebuort fünfftausent hundert vnd neünundneüntzig iar gewesen sind.

Item von dem ersten kayser Julio sind sechs vnd sibentzig römischer kaiser vnd künig gewesen biß zuo des grossen künig Karolus zeiten. Vnd der selben künigen vnd kaiser ward ainer erhenckt. ainer verbrent. tzwen ertrenckt. zwen ertötten sich selber. vierden ward vergeben. vnd den andern dreiundtreissig ward vergeben von den Römern vnd von iren freuonden. Die andern sturbent rechts tods.


Empfohlene Zitierweise:
Thomas Lirer: Schwäbische Chronik. Ulm: Konrad Dinckmut, 1486, Blatt 53v. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Thomas_Lirer_Schw%C3%A4bische_Chronik.djvu/108&oldid=3395743 (Version vom 1.8.2018)